Ressortarchiv: Landkreis Verden

Sanfte Riesen mit Gardemaß

Sanfte Riesen mit Gardemaß

Verden - Sanfte Riesen und temperamentvolle Zwerge: Pferde, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, gaben sich am Wochenende ihr Stelldichein bei der 15. Auflage der Verdiana, dem Breitensportfestival rund ums Pferd in Verden. Sogar die größte Pferderasse der Welt, das Shire-Horse, konnte dort bestaunt werden.
Sanfte Riesen mit Gardemaß
Einbruchsserie in Ottersberg verursacht hohe Schäden

Einbruchsserie in Ottersberg verursacht hohe Schäden

Ottersberg - Eine Einbruchsserie registrierte die Polizei in der Nacht von Freitag auf Samstag in Ottersberg. Dabei hätten es die unbekannten Täter gezielt auf Bargeld abgesehen. Jetzt werden Zeugen gesucht.
Einbruchsserie in Ottersberg verursacht hohe Schäden
Lesung: "Arschlochhund" mit Antje Hachmann

Lesung: "Arschlochhund" mit Antje Hachmann

Die Autorin Antje Hachmann hat am Sonnabend auf dem Hof Renken in Ihlden (Gemeinde Kirchlinteln) aus ihrem Buch „Arschlochhund“ gelesen. Tierschützer können sich entspannen, die 40-Jährige ist eine große Hundefreundin mit einem ganz speziellen Humor. Ihre Geschichten hatte sie zunächst im Internet veröffentlicht, daraus entstand das erste Buch. Gelesen wird übrigens immer in Abendkleid und Gummistiefeln.
Lesung: "Arschlochhund" mit Antje Hachmann
Tierische Verfolgungsjagd: Pferd trabt durch Verden

Tierische Verfolgungsjagd: Pferd trabt durch Verden

Verden - Ein ausgebüchtes Pferd hielt die Verdener Polizei am Samstagabend auf Trab. Das Tier machte sich beim Beladen des Pferdeanhängers an der Lindhooper Straße selbstständig und rannte zunächst in Stadtwald, wo die Beamten die Spur verloren.
Tierische Verfolgungsjagd: Pferd trabt durch Verden
Weinfest in Achim 2016

Weinfest in Achim 2016

Zum Achimer Wein- und Winzerfest zeigten sich Bacchus und sein Gott-Kollege Petrus einig. Von ihrer Seite sollte nichts die dreitägige Feier stören. Die wurde am Freitagabend im Beisein von Weinkönigin Sarah Schmitt und Bürgermeister Rainer Ditzfeld eröffnet. Tänzerische Einlagen gab es von den „Cheertastics“, gut was auf die Ohren von den Jagdbläsern Allerort.
Weinfest in Achim 2016
Deutsche Meisterschaften im Voltigieren - der Samstag

Deutsche Meisterschaften im Voltigieren - der Samstag

In der Verdener Niedersachsenhalle laufen an diesem Wochenende die Deutschen Meisterschaften im Voltigieren. Nachdem im vergangenen Jahr schon ein internationaler Voltigier-Wettbewerb im Vorfeld der Europameisterschaften in Verden stattgefunden hat, treffen sich die besten deutschen Voltigierer erneut in hier.
Deutsche Meisterschaften im Voltigieren - der Samstag
Breitensportfestival Verdiana

Breitensportfestival Verdiana

Breitensportfestival Verdiana
Für lebendige Demokratie

Für lebendige Demokratie

Achim - Von wegen „Nichts als Parteienstreit“. Einmütig ruft der noch existierende Achimer Stadtrat zur Kommunalwahl und damit auch zur Wahl des neuen Stadtrats am 11. September auf. Die öffentliche Erklärung hat im Namen aller Ratsmitglieder Silke Thomas von den Grünen formuliert.
Für lebendige Demokratie
Warnung vor „Drückern“

Warnung vor „Drückern“

Baden - Der SV Baden hat gutgläubig mit der WW Medien Werbung GmbH eine Vereinbarung geschlossen, die ihm Trainingsbälle und Trikots dafür versprach. In erster Linie geht es dabei allerdings um Werbung für Zeitschriftenabos mit recht zweifelhaften Methoden. Peter Schleszies, der Vorsitzende des SV Baden, distanziert sich deshalb von dieser Art der Werbung und fordert alle, die irrtümlich langfristige Zeitschriftenabos geschlossen haben, auf, diese zu widerrufen.
Warnung vor „Drückern“
„Grundeinkommen für alle schaffen“

„Grundeinkommen für alle schaffen“

Achim - „Die Gesellschaft in Deutschland ist stark in soziale Schieflage geraten“, sagt Philip Radke. Es gebe eine Menge Hartz-IV-Empfänger, aber auch immer mehr Beschäftigte könnten von ihrem Lohn „nicht vernünftig leben“, insbesondere in Berufen im Erziehungs- und Pflegebereich, „die wichtig für uns alle sind“. Radke, Kandidat der Linken für den Achimer Stadtrat und den Verdener Kreistag, will das ändern und verweist auf das Programm seiner Partei.
„Grundeinkommen für alle schaffen“
Thänhuser Abend soll 40. Marktauftakt krönen

Thänhuser Abend soll 40. Marktauftakt krönen

Thedinghausen - Na, wer wird in diesem Jahr sein „Fett“ abkriegen? Die vielen hunderte von erwartungsvollen Besuchern und Fans fiebern sicherlich schon dem „Thänhuser Abend“ am Donnerstag, 15. September, mit den Emhuser Plattsnackers und ihren „Plattrichten“ zum Auftakt des 40. Thänhuser Marktes entgegen.
Thänhuser Abend soll 40. Marktauftakt krönen
Miethühner bereichern Kindergartenalltag

Miethühner bereichern Kindergartenalltag

Dörverden - Andere Einrichtungen haben es bereits vorgemacht und nun hat der Trend auch die Gemeinde Dörverden erreicht: Die Kindertagesstätte Dörverden hat von Ralf-Wigand Usbeck aus Achim-Borstel mehrere Rassehühner gemietet, damit die Kinder die Natur hautnah erleben.
Miethühner bereichern Kindergartenalltag
Im Sprint über den Lugenstein

Im Sprint über den Lugenstein

Die Sonne brannte unerbittlich, doch das schreckte die zahlreichen Teilnehmer des 18. Verdener Aller-Stadt-Laufes gestern nicht. Pünktlich um 17.45 Uhr schoss Detlev Lehmann, Schulleiter des Domgymnasiums, den ersten Wettbewerb an.
Im Sprint über den Lugenstein
Zuckerbomben in Dosen

Zuckerbomben in Dosen

Etelsen - „Red Bull verleiht Flüüüüügel“, verkündet die Werbung. „Erfrischungsgetränke machen nicht frisch, sondern krank“, konterte in dieser Woche die Verbraucherorganisation Foodwatch. Der Grund: In dem Bullengebräu und anderen Artverwandten ist der Zuckeranteil besonders hoch. Ja, wie? Fußballvereine, diverse Extremsportler machen doch dafür Werbung – da soll das Zeug richtig ungesund sein? Wir haben mal jemanden gefragt, der sich damit auskennt: Helga Friesacher aus Etelsen, Diplom-Oecotrophologin,Ernährungsberaterin und -therapeuthin.
Zuckerbomben in Dosen
Im Stadtwald zeigen Schilder, wo es lang geht

Im Stadtwald zeigen Schilder, wo es lang geht

Verden - Wer im Verdener Stadtwald unterwegs ist, der kann sich schon mal verlaufen? „Nein, kein Problem mehr, sämtliche Wege sind mit Namensschildern gekennzeichnet“, freut sich Christoph Gürlich. Der Seniorenbeauftragte der Stadt Verden hatte vor Jahren eine Initiative angeschoben, die nun erfolgreich umgesetzt wurde.
Im Stadtwald zeigen Schilder, wo es lang geht
Der Name Horst-Heiner Pabst fehlt auf dem Wahlzettel

Der Name Horst-Heiner Pabst fehlt auf dem Wahlzettel

Verden - Von Ronald Klee. In zwei Wochen stehen die Kandidaten für die Räte und den Kreistag zur Wahl. Ein Name, der vier Jahrzehnte lang einen festen Platz auf dem Wahlzettel hatte, wird nicht mehr darauf zu finden sein. „Ich habe mich entschieden, nicht wieder zu kandidieren“, erklärt Horst-Heiner Pabst seinen Rückzug aus der aktiven Politik. 44 Jahre war der Sozialdemokrat im Verdener Stadtrat, 30 Jahre davon Mitglied im Verwaltungsausschuss, und 30 Jahre auch im Kreistag. Eine lange Zeit des Engagements vor allem für die Schulpolitik, aber auch für die Verdener Domweih.
Der Name Horst-Heiner Pabst fehlt auf dem Wahlzettel
Anneliese Brüns hält Bassener Turndamen fit – seit 20 Jahren

Anneliese Brüns hält Bassener Turndamen fit – seit 20 Jahren

Bassen - Es war Zeit, einmal ein besonderes Dankeschön zu sagen. Nämlich an Anneliese Brüns (links), die beim TSV Bassen seit sage und schreibe 20 Jahren die Damengymnastikgruppe leitet.
Anneliese Brüns hält Bassener Turndamen fit – seit 20 Jahren
Hübsches Kätzchen sucht Besitzer

Hübsches Kätzchen sucht Besitzer

Verden - Was für ein hübsches Kerlchen – pardon – Kätzchen. So richtig nah an sich heran lässt der kleine Vierbeiner aber bislang niemanden.
Hübsches Kätzchen sucht Besitzer
Auch mit 150 noch „spritzig fit“

Auch mit 150 noch „spritzig fit“

Verden - Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Stade für den Elbe-Weser-Raum feiert ihr 150-jähriges Jubiläum und die am Johanniswall 17 in Verden ansässige Geschäftsstelle feiert natürlich mit. Eingeladen ist auch die Öffentlichkeit und zwar am Sonnabend, 3. September, 11 bis 14 Uhr, zum Tag der offenen Tür in Verden.
Auch mit 150 noch „spritzig fit“
Wölfe sind in Achim in die Fotofalle getappt

Wölfe sind in Achim in die Fotofalle getappt

Achim - Von Celine Koch. Die Frage, ob Wölfe wirklich so böse wie zum Beispiel im Märchen sind, beschäftigt mittlerweile eine ganze Nation. Und auch Achim ist von der höchst emotionalen Wolfs-Debatte betroffen, weiß Dr. Horst Losch, Leiter des Hegerings Achim.
Wölfe sind in Achim in die Fotofalle getappt
„Habe das als Bereicherung meines Lebens empfunden“

„Habe das als Bereicherung meines Lebens empfunden“

Ottersberg - Von Petra Holthusen. Das Schlusswort gehörte dem Geehrten: „Ich habe all die gemeisterten Aufgaben nie als Belastung, sondern immer als Bereicherung meines Lebens empfunden“, sagte Günther Wiggers (89) in seiner bescheidenen Art. Was Wiggers in seinem Leben alles für die Allgemeinheit gemeistert und geleistet hat, schilderte zuvor Landrat Peter Bohlmann als Laudator und Überbringer der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.
„Habe das als Bereicherung meines Lebens empfunden“
Innovationskraft kleiner und mittlerer Unternehmen fördern

Innovationskraft kleiner und mittlerer Unternehmen fördern

Verden - Prominenter Besuch bei Onlyglass in der Siemensstraße. Auf Initiative des Bundestagsabgeordneten Andreas Mattfeldt (CDU) besuchte die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, das Verdener Unternehmen. Ihr Interesse galt vor allem der innovativen „Onlyglass Mediafacade“. Ihren Besuch nahm die Ministerin ebenfalls zum Anlass, über das Thema Forschungsförderung in mittelständischen Unternehmen zu sprechen.
Innovationskraft kleiner und mittlerer Unternehmen fördern
Fahren unter einem guten Stern

Fahren unter einem guten Stern

Verden - Es ist soweit: Nach zwei Jahren Planungs-und Bauzeit wurde gestern das nigelnagelneue Mercedes-Autohaus der Anders-Gruppe an der Berta-Benz-Straße feierlich eröffnet. Viele geladene Gäste folgten den Worten des sichtlich gerührten Geschäftsführers Hauke Anders.
Fahren unter einem guten Stern
Kiste voller Antworten zu Lebensfragen im Alter

Kiste voller Antworten zu Lebensfragen im Alter

Dörverden - Wer sich für Lebensfragen im Alter interessiert, findet dazu jetzt in der Gemeindebücherei Dörverden ein neues Angebot. Eine Bücherkiste mit insgesamt 16 Titeln zu den Themen Wohnen und Gesundheit im Alter, zu Fragen der Pflege und Demenz hat der Senioren- und Pflegestützpunkt des Landkreises Verden der Bibliothek zur Verfügung gestellt.
Kiste voller Antworten zu Lebensfragen im Alter
Die Pferde bleiben vor der Reiterstadt

Die Pferde bleiben vor der Reiterstadt

Verden - Die Allerniederung zwischen der Kreisgrenze bei Hülsen und der Mündung in die Weser bei Verden-Eissel auf einer Länge von etwa 22 Kilometern soll als Natur- beziehungsweise Landschaftsschutzgebiet unter Schutz gestellt werden. Der überarbeitete Verordnungsentwurf mit Karten des Gebiets wurde Anfang diesen Monats ausgelegt, damit betroffene Personen Anregungen und Kritik äußern können. Bürgermeister Lutz Brockmann hat in einem Pressegespräch erklärt, wie der aktuelle Stand des Verfahrens ist.
Die Pferde bleiben vor der Reiterstadt
David und Goliath: Grün ist die Hoffnung

David und Goliath: Grün ist die Hoffnung

„Die Hoffnung stirbt zuletzt.“ Bei uns am Küchentisch gucke ich nach dieser Bemerkung meinerseits in ratlose Gesichter. Naja, mein Blick fällt grade mal wieder auf den Bundesligaspielplan. Heute Abend, Bremen gegen Bayern, Mini-David gegen Maxi-Goliath. Als meine Frau und Tochter merken, worum es geht, fällt ihnen spontan nur das so genannte Phrasenschwein ein, das nach solchen inhaltslosen Sätzen in der Regel mit fünf Euro gefüttert werden muss.
David und Goliath: Grün ist die Hoffnung
Umgang mit dementiell Erkrankten

Umgang mit dementiell Erkrankten

Thedinghausen - Dementielle Erkrankungen und ihre Folgen betreffen viele Menschen und ihre pflegenden Angehörigen. Wie man eine beruhigende und zugleich wertschätzende Kommunikation mit dementiell veränderten Menschen führen kann, stellt die Diplom-Medizinpädagogin Simone Kreißig vom Institut für Gesundheitskompetenz in Blender am Donnerstag, 8. September, vor. Der Vortrag mit dem Titel „Validation“ findet von 18.30 bis 20.30 Uhr im Renaissancesaal des Schlosses Erbhof in Thedinghausen statt.
Umgang mit dementiell Erkrankten
Schmuck und Kamera gestohlen

Schmuck und Kamera gestohlen

Thedinghausen - Ein Wohnhaus an der Liegnitzer Straße war nach Polizeiangaben zwischen Dienstag- und Mittwochvormittag das Ziel von Einbrechern. Sie öffneten gewaltsam ein Fenster und durchsuchten anschließend nahezu sämtliche Räume nach möglichem Diebesgut. Dabei erbeuteten sie eine Kamera sowie Schmuck.
Schmuck und Kamera gestohlen
Er bringt Erfahrung aus Weltfirma mit

Er bringt Erfahrung aus Weltfirma mit

Blender - „Blender hat sich in den vergangenen 40 Jahren zurückentwickelt“, stellt der dort geborene und seit 2011 wieder hier wohnende Dieter Tank bedauernd fest. Es gebe nicht mehr die frühere Geschäftsstraße, und speziell für Ältere sei es mittlerweile schwer, in Blender zu wohnen.
Er bringt Erfahrung aus Weltfirma mit
Premium-Freundschaftssiegel

Premium-Freundschaftssiegel

Felde - Seit 32 Jahren besteht eine große Freundschaft zwischen der Freiwilligen Feuerwehr Felde und der Partnerwehr aus der Marktgemeinde Seitenstetten in Österreich. Die Brandbekämpfer hatten sich damals bei einem großen Feuerwehrwettbewerb in Österreich kennen- und schätzen gelernt.
Premium-Freundschaftssiegel
Bremer Straße wird schon bald zur Großbaustelle

Bremer Straße wird schon bald zur Großbaustelle

Achim - Die „Großbaustelle Stadt Achim“, die manch einen Autofahrer verzweifeln lässt, wird nicht so schnell verschwinden. Der Kreisel am Freibad ist zwar fertiggestellt, ebenfalls die Asphalt- und Radwegsanierung an der Uesener Feldstraße, und die instandgesetzte A 27 zwischen dem Bremer Kreuz und Achim-Nord soll spätestens in einer Woche komplett befahrbar sein. Dafür wird es aber neue Straßenbaumaßnahmen auf der Bremer Straße und der Uphuser Heerstraße geben.
Bremer Straße wird schon bald zur Großbaustelle
Krankenhausplanung oben auf Agenda

Krankenhausplanung oben auf Agenda

Oyten - "„Bremen erzählt immer gerne, dass sie sich auf Augenhöhe mit uns unterhalten wollen – die Realität sieht anders aus. Wenn wir eine Region sind und wirtschaftlich zusammenwachsen wollen, muss Bremen seinen Beitrag leisten“, wetterte Bundestagsabgeordneter Andreas Mattfeldt am Mittwochabend in Oyten in einer CDU-Umlandkonferenz.
Krankenhausplanung oben auf Agenda
Geschäft mit trügerischen Versprechen

Geschäft mit trügerischen Versprechen

Achim - „Herzlichen Glückwunsch, Frau Schaa, Sie haben tatsächlich gewonnen“ – diese Worte stehen fett gedruckt in einem Brief, der das Siegel der „Deutschen Post“ und den Absender Neon Touristik, Postfach 2124, 49651 Cloppenburg, trägt. Den fand das Ehepaar Schaa aus Achim am Dienstag in seinem Briefkasten. Doch weder Hartmut Schaa noch seine Frau haben an einem Preisausschreiben teilgenommen. Sie vermuten hinter der Gewinneinladung vielmehr ein Lockangebot zu einer sogenannten Kaffeefahrt, bei der aber gezielt Senioren abgezockt werden sollen.
Geschäft mit trügerischen Versprechen
SuedLink: Erdverkabelung führt zu mehr Akzeptanz

SuedLink: Erdverkabelung führt zu mehr Akzeptanz

Verden - Nichts Genaues weiß man, doch so viel ist sicher: Möglichst viel Strom soll von Nord nach Süd quer durch die Republik transportiert werden und zwar, wo möglich, per Kabel unter der Erde. Inwieweit und in welcher Form der Landkreis Verden davon betroffen ist, steht ebenfalls noch nicht fest, so die Verantowrtlichen auf einer Infoveranstaltung des Bürgerdialogs Stromnetz zum Thema SuedLink in der Stadthalle Verden.
SuedLink: Erdverkabelung führt zu mehr Akzeptanz
Tägliches Schwalbenkonzert

Tägliches Schwalbenkonzert

Hohenaverbergen - Ein Schwalben-Konzert begleitet das Ehepaar Susanne und Carsten Baars aus Hohenaverbergen vom Frühling bis in den Herbst bei ihrer täglichen Hofarbeit. Auch Sohn Michael und die Großeltern Hans und Irmtraud Kaese freuen sich über das wohlklingende Gezwitscher der Schwalben-Kolonie auf dem Hof.
Tägliches Schwalbenkonzert
Etelsen: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Etelsen: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Etelsen - Die Vorbereitungen für das diesjährige Dorf- und Erntefest in Etelsen laufen inzwischen auf Hochtouren, versichert Pastor Martin Beckmann als Sprecher der Vorbereitungsgruppe für das Fest. Bereits vor einigen Wochen wurde das Korn für die neue Erntekrone von freiwilligen Helfern per Hand gemäht. Am Mittwoch, 21. September soll dann die Erntekrone gebunden werden.
Etelsen: Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Vorbilder gesucht

Vorbilder gesucht

Landkreis - Der beständige Wandel der Arbeitswelt und die vielfältigen Erwartungen an Familie fordern junge Mütter und Väter sowohl im beruflichen Kontext als auch im familiären Alltag. Wie erwerbstätige Mütter und Väter im Landkreis Verden ihre berufliche und familiäre Arbeit aufteilen, wenn beide sich gleichermaßen engagieren, will die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft Landkreis Verden (Ko-Stelle) recherchieren und beispielhaft in Form einer Broschüre dokumentieren. Für das Projekt werden junge Familien gesucht.
Vorbilder gesucht
Coach: Erkenne dein Können und rede darüber

Coach: Erkenne dein Können und rede darüber

Verden - „Bescheidenheit ist eine Zier, doch weiter kommt man ohne ihr.“ Klar, was die Grammatik betrifft, hat diese Redensart so ihre Defizite. Inhaltlich kommt sie aber der Botschaft von Business-Coach Marion Schilcher sehr nah. Denn wer Erfolg haben möchte, muss lernen, sich selbst zu vermarkten. Sich klein zu machen, Lob abzuwehren, aber auch zu dickes Auftragen sind dabei Kardinalfehler, die man auf keinen Fall begehen sollte.
Coach: Erkenne dein Können und rede darüber
Reinigung der Räume und Unterricht im Rathaussaal

Reinigung der Räume und Unterricht im Rathaussaal

Ottersberg - Der Unterricht läuft wieder nach Stundenplan – aber Alltag ist noch lange nicht eingekehrt an der Wümmeschule in Ottersberg. Knapp zwei Wochen nach dem von bislang unbekannten Tätern im Hausmeisterbereich gelegten nächtlichen Brand laufen weiter Reinigungsarbeiten und steht die erforderliche Kernsanierung des Hausmeister- und des darüber liegenden Schulverwaltungstrakts erst am Anfang.
Reinigung der Räume und Unterricht im Rathaussaal
Flotte Klänge auf der Freilichtbühne

Flotte Klänge auf der Freilichtbühne

Baden - Am jetzigen Sonntag ab 16 Uhr wird die bekannte Soul-, Pop- und Jazzband Soulyclub auf der Badener Freilichtbühne in Dürings Park (Holzbaden/Am Illgarten) mitreißende Musik erklingen lassen, die auch junge und junggebliebene Musikfreunde erfreuen wird.
Flotte Klänge auf der Freilichtbühne
Wagen der Tafel müssen immer mehr Waren herbeischaffen

Wagen der Tafel müssen immer mehr Waren herbeischaffen

Achim - Früher als erwartet konnte die Achimer Tafel ein neues Kühlfahrzeug in Betrieb nehmen. Bereits seit einer Woche ist der VW Crafter als zweites Fahrzeug für die soziale Arbeit der Tafel auf der Straße unterwegs: „Diese Großinvestition in Höhe von 43.000 Euro konnte innerhalb kurzer Zeit realisiert werden, weil die finanziellen Voraussetzungen schneller als gedacht gegeben waren“, sagte Rainer Kunze, Vorsitzender der Achimer Tafel.
Wagen der Tafel müssen immer mehr Waren herbeischaffen
64 Bewerber für 28 Ratsmandate

64 Bewerber für 28 Ratsmandate

Ottersberg - Zweieinhalb Wochen vor der Kommunalwahl am 11. September haben die ersten Bürger des Fleckens Ottersberg ihre Kreuze schon gemacht. Nachdem die Gemeindeverwaltung die ersten Wahlbenachrichtigungskarten versandt hatte, kamen umgehend die ersten Wahlberechtigten ins Rathaus und nutzten die Möglichkeit zur frühzeitigen Stimmabgabe.
64 Bewerber für 28 Ratsmandate
13.012 Wahlberechtigte in Oyten aufgerufen

13.012 Wahlberechtigte in Oyten aufgerufen

Oyten - 13.012 Wahlberechtigte, darunter 383 Erstwähler, sind am 11. September in Oyten aufgerufen, den neuen Gemeinderat zu wählen und über die Besetzung des Kreistages mitzubestimmen.
13.012 Wahlberechtigte in Oyten aufgerufen
Bürgerei baut an: Grundstein liegt

Bürgerei baut an: Grundstein liegt

Thedinghausen - 750.000 Euro wird das gesamte Vorhaben kosten, und der Grundstein ist jetzt offiziell gelegt. Nachdem im Frühjahr das alte Wirtschaftsgebäude abgerissen worden war, entstehen an dieser Stelle jetzt sieben neue Bewohnerzimmer für das „Kreisalten- und Pflegeheim Haus in der Bürgerei“ an der Thedinghauser Bürgerstraße.
Bürgerei baut an: Grundstein liegt
Hubschrauber-Rundflüge über Markt: Karten jetzt erhältlich

Hubschrauber-Rundflüge über Markt: Karten jetzt erhältlich

Thedinghausen - Eine besondere Attraktion des Thänhuser Marktes der GDS werden am Sonntag, 18. September, Hubschrauber-Rundflüge über den Ort und über das Marktgeschehen sein.
Hubschrauber-Rundflüge über Markt: Karten jetzt erhältlich
Unmut über „Freispruch zweiter Klasse“

Unmut über „Freispruch zweiter Klasse“

Riede - Von einem „Drohbrief“ des Landkreises sprach Harald Lochte (SPD). Joachim Otten (CDU) stellte fest, dass sich solch ein „Freispruch zweiter Klasse“ nicht gerade gut anfühle.
Unmut über „Freispruch zweiter Klasse“
Nein zum großen Güllefass

Nein zum großen Güllefass

Riede - Der von einem Bremer Landwirt beantragte Bau eines fast neun Meter hohen Güllebehälters am Querweg in Riede scheiterte im Gemeinderat. Dieser lehnte wie von der Verwaltung vorgeschlagen das Vorhaben ab, weil es nicht an den Standort im Landschaftsschutzgebiet „Heckenlandschaft“ passe. Es gebe sicher Möglichkeiten, an anderer Stelle den Güllebehälter zu bauen, meinte Samtgemeindebürgermeister Harald Hesse.
Nein zum großen Güllefass
Neuer „Bestattungsweg“ bietet auch Chance für Ärztezentrum

Neuer „Bestattungsweg“ bietet auch Chance für Ärztezentrum

Achim - Das Bestattungsinstitut Wellborg tauscht seinen Stammsitz an der Obernstraße 88 mit einem Neubau auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Samt einem geplanten „Bestattungsweg“ rückt es damit näher an den Friedhof am Rathauspark. Der Umzug erlaubt zudem, dass die bisher getrennten Ärztezentren an der Meislahn- und Obernstraße sich räumlich zusammenschließen können.
Neuer „Bestattungsweg“ bietet auch Chance für Ärztezentrum
Eindrucksvoller Spürsinn

Eindrucksvoller Spürsinn

Verden - Wie vergnüglich kann doch ein Verbrechen sein. Die Theater AG Sek I am Gymnasium am Wall hat die Premiere der Kriminalkomödie „Keine Freunde – Keine Feinde“ von Barbara Peters mit großem Erfolg auf die Bühne gebracht.
Eindrucksvoller Spürsinn
Plus Bekehrung von Biertrinkern

Plus Bekehrung von Biertrinkern

Verden - Rund 800 Kurse bietet die Kreisvolkshochschule (KVHS) Verden im neuen Programm an. Mehr als 350 Dozenten führen theoretische und praktische Seminare in den Fachbereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprachen und Beruf durch. „Die Vielfalt der Angebote im kommenden Semester ist wieder beeindruckend“, fasste die Leiterin der KVHS, Dr. Sabine Wahba, das Spektrum zusammen.
Plus Bekehrung von Biertrinkern