Ressortarchiv: Landkreis Verden

Tageslichtton statt Gelblicht an Straßen

Tageslichtton statt Gelblicht an Straßen

Thedinghausen - 125.000 Euro etwa wird die Umrüstung von 352 Straßenlampen in Thedinghausen vom gelblichen NaV-Leuchten auf die tageslichtähnliche LED-Erhellung einschließlich Installation und Mehrwersteuer kosten.
Tageslichtton statt Gelblicht an Straßen
Kampf gegen Rechts: Lob für Feuerwehren

Kampf gegen Rechts: Lob für Feuerwehren

Thedinghausen - „Respekt für alle!“ – hinter diesem für eine Feuerwehrveranstaltung eher ungewöhnlichen Titel verbarg sich ein kurzweiliger Vortrag von Andrea Müller. Er gab vor 25 Feuerwehrleuten aus der Samtgemeinde, Ratsmitgliedern sowie Gästen aus der Stadt Verden einen interessanten Einblick in aktuelle Entwicklungen rund um die Themen Rechtspopulismus und Menschenfeindlichkeit sowie allgemein ins Thema Menschenrechte.
Kampf gegen Rechts: Lob für Feuerwehren
Konzert auf der Farm in Werder

Konzert auf der Farm in Werder

Werder - Am Freitag, 2. September, beginnt um 20 Uhr auf der Straußenfarm in Thedinghausen-Werder ein Konzert mit Marcus Friedeberg, dem charismatischen Frontmann der Bands „Off Limits“ und „Pangea“ .
Konzert auf der Farm in Werder
Gedichte des Genies op platt

Gedichte des Genies op platt

Thedinghausen - Sieben der weltberühmten Shakespeare-Sonette in niederdeutscher Sprache, verbunden mit dramatischer Handlung – das bietet die Aufführung „Shakespeare un de Leevde“ im Renaissancesaal des Thedinghauser Erbhofs am Freitag, 16. September.
Gedichte des Genies op platt
„Alte Zöpfe einfach mal abschneiden“

„Alte Zöpfe einfach mal abschneiden“

Achim - Von Berufs wegen hoch hinaus geht Michael Heckel als Projektleiter für einen Mobilfunkanbieter. Von der Kundenaquise und -betreuung bis hin zum Bau von neuen Funkantennen ist er für das ganze Programm der Telekommunkation zuständig. Im Achimer Gemeinderat möchte er lieber am Boden bleiben: Er kandidiert bei der Kommunalwahl für die Wählergemeinschaft Achim (WGA) und will dort das Team, zu dem auch sein Vater Wolfgang Heckel gehört, „unterstützen und ergänzen“.
„Alte Zöpfe einfach mal abschneiden“
FDP will Schnellfähre von der Ueser Brücke nach Bremen

FDP will Schnellfähre von der Ueser Brücke nach Bremen

Achim - Zur Lösung der Achimer Verkehrsprobleme kann sich die FDP eine Schnellfährverbindung von der Ueser Brücke nach Bremen mit großem Parkplatz an der Weser vorstellen. Andere Fraktionen befürworten eine weitere oder in Intschede breitere Weserquerung beziehungsweise Umleitungsstrecken der Autobahn, die nicht durch Achim führen
FDP will Schnellfähre von der Ueser Brücke nach Bremen
Vier Worte als Rezept für glückliche Ehe

Vier Worte als Rezept für glückliche Ehe

Uphusen - Am 31. August 1951, also gestern vor 65 Jahren, feierten Irmgard und Horst Früchtenicht Hochzeit. Gemeinsam blicken sie auf eine ereignisreiche glückliche Zeit in Uphusen: „Unsere zwei Kinder und die Enkelkinder, eine gute Gemeinschaft mit vielen Freunden haben uns jung gehalten“, erklärt die 84-jährige Irmgard Früchtenicht.
Vier Worte als Rezept für glückliche Ehe
Bundesweit populär für kreisrunde Schwingfenster

Bundesweit populär für kreisrunde Schwingfenster

Achim - Von Bernd Hägermann. Eine runde Sache: Am 1. September feiert das Unternehmen „Holzbearbeitung Volk“ an der Justus-Liebig-Straße 8 sein 50-jähriges Betriebsjubiläum. Begonnen hatte die Firmengeschichte mit der Übernahme einer kleinen Tischlerei in Achims Stadtmitte. Damals wagte Herbert Volk den Sprung in die Selbständigkeit. Das erwies sich als klug, denn von Beginn an war die Auftragslage gut und an Arbeit kein Mangel.
Bundesweit populär für kreisrunde Schwingfenster
Kein Kompromiss für die Aller

Kein Kompromiss für die Aller

Verden - Die Unterschutzstellung der Wümmeniederung in Fischerhude war eine Erfolgsgeschichte, die sich an der Aller wiederholen könnte. Das hoffen zumindest viele Beteiligte. Dass das Verfahren nicht reibungslos läuft, wurde aber erneut deutlich, als der Kreistagsausschuss Umwelt, Naturschutz und Landwirtschaft an der Verabschiedung der Schutzverordnung weiterarbeiten wollte.
Kein Kompromiss für die Aller
Kandidaten in Langwedel: Allein vor vollen Tribünen

Kandidaten in Langwedel: Allein vor vollen Tribünen

Langwedel - Ach, du liebes bisschen. Vier Leutchen allein unten in der großen Weite der Langwedeler Turnhalle. Okay, der stellvertretende Schulleiter Derik Eicke steht als Unterstützung dabei. Aber oben auf der Tribüne sitzt gerade die halbe Schule. So an die 250 Menschen. Die unten sollen sich gleich einzeln vor versammelter Mannschaft vorstellen, als Kandidaten bei der Wahl zum Schülersprecher.
Kandidaten in Langwedel: Allein vor vollen Tribünen
„Abwechslungsreiche Zeit“

„Abwechslungsreiche Zeit“

Dörverden - „Time to say goodbye“: Elf Monate Bundesfreiwilligendienst (Bufdi) sind für Tim Neumann aus Dörverden zu Ende. In dieser Zeit hat der 19-Jährige für den TSV Dörverden gearbeitet. Am Dienstagnachmittag wurde Tim von Vereinschefin Sandra Caffrey ganz offiziell verabschiedet, dabei bekam er auch ein kleines Geschenk überreicht. Jetzt sucht der TSV eine Nachfolge für die Bundesfreiwilligenstelle.
„Abwechslungsreiche Zeit“
Spendenlager braucht Nachschub

Spendenlager braucht Nachschub

Ottersberg - ottersberg - Wenn das Team von „Hilfe und Tat“ von den Hilfstransporten ins Ermland und nach Masuren berichtet, klingt neben der Begeisterung für die malerische Landschaft vor allem die anhaltende Bedürftigkeit der verarmten Bevölkerung durch. Für die westliche Wohlstandswelt kaum nachvollziehbar, gibt es in den östlichsten Dörfern und Kleinstädten Polens immer noch viele Menschen, die mit sehr geringen Einkünften ihren Lebensunterhalt bestreiten müssen.
Spendenlager braucht Nachschub
Kleine Menge Öl löst großen Einsatz aus

Kleine Menge Öl löst großen Einsatz aus

Verden - Von Markus Wienken. Ein Ölfilm auf der Aller in Verden hielt am Mittwochmorgen, gegen 9 Uhr, die Freiwillige Feuerwehr in Atem.
Kleine Menge Öl löst großen Einsatz aus
Wirtschaftsbeirat ist riesig enttäuscht

Wirtschaftsbeirat ist riesig enttäuscht

Achim - Der Achimer Wirtschaftsbeirat, ein ehrenamtlich für das wirtschaftliche Wohl der Stadt arbeitendes Gremium, ist stinksauer, wie sich gestern Karl-Heinz Freitag und Sigurd Wasmund vor der Presse anmerken ließen. Das Gremium hatte allen zur Stadtratswahl kandidierenden Achimer Parteien und Gruppen 20 Fragen als Wahlprüfsteine vorgelegt und um schriftliche Beantwortung gebeten.
Wirtschaftsbeirat ist riesig enttäuscht
„Sozialdemokrat zu sein, ist eine Lebensauffassung“

„Sozialdemokrat zu sein, ist eine Lebensauffassung“

Achim - Von Manfred Brodt. „Für mich ist , Sozialdemokrat zu sein, eine Lebensauffassung“, sagt der 89-jährige Karl Ravens am Ende einer langen Feier zum 150. Geburtstag der Achimer SPD im vollen Saal des Kulturhauses Alter Schützenhof. Nicht nur, weil er allen damit aus der Seele gesprochen hatte, erhoben sich am Montagabend alle zu Ehren des aus Achim stammenden früheren Kanzleramtsstaatssekretärs Willy Brandts und Bauministers unter Helmut Schmidt.
„Sozialdemokrat zu sein, ist eine Lebensauffassung“
Holzhackschnitzel umstritten

Holzhackschnitzel umstritten

Morsum - Die Holzhackschnitzel-Lösung für den Morsumer Bolzplatz bei der Grundschule ist noch umstritten. Grundsätzlich aber befürwortete der Schul-, Kultur- und Sportausschuss einstimmig, den Platz neu herzurichten und auch den Parkplatz zu befestigen.
Holzhackschnitzel umstritten
Erntefest in Varste

Erntefest in Varste

Varste - Die „fünfte Jahreszeit“ in Varste steht unmittelbar bevor: Das Erntefest. Am Sonnabend und Sonntag, 3. und 4. September, wird es gefeiert. Der Ernteverein Varste-Seestedt-Laake organisiert wieder alles.
Erntefest in Varste
Attraktives Schauprogramm

Attraktives Schauprogramm

Verden - Am 9. und 10. September findet in der Verdener Niedersachsenhalle eine einzigartige Veranstaltung statt. Premiere hat der 1. Pferdeland-Niedersachsen-Tag mit Ministerpräsident Stephan Weil als Gast.
Attraktives Schauprogramm
Projekt Brückenschlag

Projekt Brückenschlag

Verden - Eine Radwegbrücke, die an der Eisenbahnlinie entlang über die Aller führt, ist seit dem Neubau der Brücke ein Wunschprojekt in Verden. Die Vorrichtungen für den Anbau sind bereits vorhanden. Finanzierung allerdings war bislang ein ungelöstes Problem.
Projekt Brückenschlag
Es soll nicht für immer Deutschland sein

Es soll nicht für immer Deutschland sein

Langwedel - „Langwedel hat gewusst, dass wir kommen, und begrüßt uns mit Temperaturen wie bei uns zu Hause“, sagte Eric Gomdjim mit strahlendem Lachen. „Bei uns zu Hause“ – das ist Kamerun. „Dort haben wir das ganze Jahr über solch eine Hitze“, erzählte er. Winter gibt es in dem westafrikanischen Land nicht, sondern die Regenzeit. Aber auch dann bleibt es heiß.
Es soll nicht für immer Deutschland sein
An Bord der Kirche geholt

An Bord der Kirche geholt

Otersen - Zu einem Tauftag am Fähranleger in Otersen hatte Pastor Wilhelm Timme aus der Kirchengemeinde Wittlohe eingeladen. Das Angebot stieß auf großes Interesse und viele Familien hatten sich gemeldet, um bei diesem einmaligen Ereignis dabei zu sein. Was spielt sich hier denn ab? Eine Frage, die wohl so manch einen Passanten beschäftigte, der sich zu dieser Zeit am Fähranleger in Otersen aufhielt und das Geschehen beobachtete.
An Bord der Kirche geholt
SWB senkt Gaspreise

SWB senkt Gaspreise

Bremen - Der Bremer Versorger SWB (früher: Stadtwerke Bremen) senkt erneut und damit zum zweiten Male in diesem Jahr die Erdgaspreise in Bremen, Stuhr, Weyhe und Thedinghausen.
SWB senkt Gaspreise
Zwölf Stunden lang verschiedenste Kulturangebote an 18 Orten in Achim

Zwölf Stunden lang verschiedenste Kulturangebote an 18 Orten in Achim

Achim - Am Samstag dieser Woche, 3 September, steht das große Achimer Kulturfest an. Mehr als 30 Programmpunkte an 18 Orten in zwölf Stunden laden die Achimer und ihre Nachbarn ein, Kunst und Kultur in ihrer Stadt zu entdecken. Davon gibt es reichlich in der Weser-Stadt, wie die Veranstalter feststellen.
Zwölf Stunden lang verschiedenste Kulturangebote an 18 Orten in Achim
Hanse Garde lässt alte Tradition aufleben

Hanse Garde lässt alte Tradition aufleben

Bremen - Von Anna-Lena Sachs. Armbrust, Schwert und Hellebarde: Historische Waffen sind für die Hanse Garde unverzichtbar. Ihr Vorbild ist die päpstliche Schweizergarde. Einmal im Monat hält die Bremer Truppe vor einem Schloss eine Wache ab. Auch Frauen sind dabei.
Hanse Garde lässt alte Tradition aufleben
Der Sonnabend ist in Felde Erntefesttag

Der Sonnabend ist in Felde Erntefesttag

Felde - Alle Bürger aus Felde, ob Jung oder Alt, Klein oder Groß, sind vom örtlichen Schützenverein zum traditionellen Erntefest für kommenden Sonnabend, 3. September, eingeladen. Bürgermeister und Schützenvereinsvorsitzender Jürgen Winkelmann: „Es ist ein Fest für die ganze Dorfbevölkerung, denn wir alle leben von der Ernte.“
Der Sonnabend ist in Felde Erntefesttag
Ganztags-Grundschulen: Es wird noch längere Zeit dauern

Ganztags-Grundschulen: Es wird noch längere Zeit dauern

Thedinghausen - „Wenn die Vorbedingungen es zulassen“, sollen die Grundschulen der Samtgemeinde Thedinghausen zu Ganztagsgrundschulen weiterentwickelt werden. Nur mit dieser Einschränkung „Wenn...“ gab es dazu die fast einstimmige Unterstützung des Schul-, Kultur- und Sportausschuss – bei einer Enthaltung.
Ganztags-Grundschulen: Es wird noch längere Zeit dauern
Brandalarm im Altenheim

Brandalarm im Altenheim

Thedinghausen - Die Brandmeldeanlage des Kreis-Alten- und Pflegeheims an der Bürgerstraße löste am Sonntag Alarm aus. 15 Feuerwehr-kräfte waren wenig später mit vier Einsatzfahrzeugen dort, um das vermeintliche Feuer zu löschen. Es wurde aber schnell Entwarnung gegeben.
Brandalarm im Altenheim
„Extrem Wilde Kerle“ siegreich

„Extrem Wilde Kerle“ siegreich

Morsum - „Mit einer Beteiligung von zwölf Mannschaften sind wir mehr als zufrieden“, resümierte TSV-Morsum-Vorsitzender Tom Behrmann als Hauptorganisator des Freizeitfußballturniers auf dem Sportplatz.
„Extrem Wilde Kerle“ siegreich
Mehr als 1.000 Besucher

Mehr als 1.000 Besucher

Achim - Die Wanderausstellung „Oh, eine Dummel! Rechtsextremismus und Menschenfeindlichkeit in Karikatur und Satire“ im Rathaus Achim war mit mehr als 1.000 Besuchern sehr erfolgreich, lautet die Bilanz der Veranstalter. Als Kooperation von Bürgerzentrum und Weser-Aller-Bündnis: Engagiert für Demokratie & Zivilcourage (WABE) war die Ausstellung 14 Tage zu Gast im Rathaus Achim.
Mehr als 1.000 Besucher
Was steckt in den Buttons?

Was steckt in den Buttons?

Verden - Die historische Beschilderung in den Straßen der Stadt Verden ist um so genannte QR-Codes erweitert worden. Diese mobile Anwendung macht ein bequemes und unkompliziertes Eintauchen in die Geschichte der Stadt möglich.
Was steckt in den Buttons?
Klang erinnert an die Jugend

Klang erinnert an die Jugend

Verden - Seit 700 Jahren erklingt Orgelmusik im Verdener Dom. Seit genau 100 Jahren steht die romantische Furtwängler & Hammer Orgel auf der Westempore. Die Festwoche anlässlich dieses Jubiläums wurde in einem Gottesdienst mit Pastor Lueder Möring eröffnet.
Klang erinnert an die Jugend
Mann droht mit Messer, um Geld zu erpressen

Mann droht mit Messer, um Geld zu erpressen

Achim/Posthausen - Von Lisa Duncan. Mit Skimaske, Sonnenbrille und einem Messer im Ärmel stieg ein zur Tatzeit 38-jähriger Mann aus Verden zu einer fremden Frau ins Fahrzeug und bedrohte sie. Sie kam gerade vom Einkaufen im Posthausener Kaufhaus Dodenhof. Montag war der heute 42-jährige Täter gemeinsam mit seiner heute 39-jährigen Ex-Frau, die damals auf dem Parkplatz dabei war, vor dem Schöffengericht in Achim angeklagt. Der Tatvorwurf: Versuchte schwere räuberische Erpressung und Diebstahl.
Mann droht mit Messer, um Geld zu erpressen
Bunt gemischt und gesund

Bunt gemischt und gesund

Dörverden - An der Außenstelle der Kreisvolkshochschule Verden in Dörverden starten in Kürze die Kurse im Herbst- und Wintersemester der KVHS. Die Leiterin der Außenstelle, Heike Henze, äußerte sich bei der Vorstellung des Programms zuversichtlich, dass das Angebot vor Ort den unterschiedlichen Erwartungen und Interessen der Teilnehmer gerecht wird.
Bunt gemischt und gesund
„Das ist kein leichtes Amt“

„Das ist kein leichtes Amt“

Langwedel - Da wurde der Bürgersaal doch jetzt für einen Vormittag zum Schülersaal umfunktioniert. Sämtliche Klassensprecher der Langwedeler Oberschule am Goldbach zogen ins Rathaus ein zur konstituierenden, also der allerersten Sitzung des neuen Schülerrates. „Was macht der Schülerrat?“
„Das ist kein leichtes Amt“
Popstandards übertönen Donnergrollen und Prasseln

Popstandards übertönen Donnergrollen und Prasseln

Baden - Von Ingo Schmidt. Mal ganz andere Töne erklangen am Sonntag in der Badener Kirche. Eigentlich wollte die Soul-, Pop- und Jazzband Soulyclub entspannte Sommer-Musik unter freiem Himmel in der Freilichtbühne Dürings Park präsentieren, aber die ungünstigen Wetterprognosen erfüllten sich, und deshalb suchten Musiker sowie junge und junggebliebene Musikfreunde Schutz im nahegelegenen Gotteshaus.
Popstandards übertönen Donnergrollen und Prasseln
Drei Jugendliche verdächtigt

Drei Jugendliche verdächtigt

Ottersberg - Nach dem Brand in der Ottersberger Wümmeschule geht die Polizei davon aus, dass das Feuer von drei Jugendlichen gelegt wurde. Das teilen die Ermittler am Montag mit.
Drei Jugendliche verdächtigt
Fast 300 Pedalritter unterwegs

Fast 300 Pedalritter unterwegs

Ottersberg - Mit der Einführung des E-Bikes haben die Pedal-Ritter den Kampf gegen wechselnde Winde und lästige Steigungen gewonnen. Viele Teilnehmer des Volksradfahrens in Ottersberg, am Sonntag zum 36. Mal vom TSV Ottersberg ausgerichtet, zeigten sich allerdings von den neuen technischen Errungenschaften rund ums Zweirad noch wenig beeindruckt. Sie vertrauten lieber auf ihre Muskelkraft und Streckenkenntnis.
Fast 300 Pedalritter unterwegs
Es wird lösungsorientiert gedacht

Es wird lösungsorientiert gedacht

Ottersberg - Ottersberg ohne sein Otterbad wäre nicht vorstellbar. Der Stellenwert dieser Freizeiteinrichtung ist hoch. Wie hoch, das zeigte sich am Samstag während der Mitgliederversammlung des Fördervereins, der sich im Februar diesen Jahres gegründet hatte, um eine drohende Schließung zu verhindern und das Schwimmbad zukunftsfähig zu machen.
Es wird lösungsorientiert gedacht
Brilliante „Neuentdeckung“

Brilliante „Neuentdeckung“

Verden - Solo für Jessica Coels: Eine perfekte Premiere ist dem „Ensemble Zeitwende“ im Domherrenhaus – Historisches Museum Verden – gelungen, wo das Ein-Personen-Stück „Immerwahr“ von Sabine Friedrich vor voll besetztem Zuschauerraum über die Bühne ging.
Brilliante „Neuentdeckung“
Brillante „Neuentdeckung“

Brillante „Neuentdeckung“

Verden - Solo für Jessica Coels: Eine perfekte Premiere ist dem „Ensemble Zeitwende“ im Domherrenhaus – Historisches Museum Verden – gelungen, wo das Ein-Personen-Stück „Immerwahr“ von Sabine Friedrich vor voll besetztem Zuschauerraum über die Bühne ging.
Brillante „Neuentdeckung“
Es wird lösungsorientiert gedacht

Es wird lösungsorientiert gedacht

Ottersberg - Ottersberg ohne sein Otterbad wäre nicht vorstellbar. Der Stellenwert dieser Freizeiteinrichtung ist hoch. Wie hoch, das zeigte sich am Samstag während der Mitgliederversammlung des Fördervereins, der sich im Februar diesen Jahres gegründet hatte, um eine drohende Schließung zu verhindern und das Schwimmbad zukunftsfähig zu machen.
Es wird lösungsorientiert gedacht
Ein Wochenende wie ein Sommer-Happening

Ein Wochenende wie ein Sommer-Happening

Achim - Schleierwolken über einem Weinfest sind völlig in Ordnung, Wasser im Wein ist es nicht. Zum Achimer Wein- und Winzerfest zeigten sich Bacchus und und sein übergeordneter Kollege Petrus einig. Von ihrer Seite sollte lange nichts die dreitägige Feier stören. Das vorzeitige Finale inszenierten sie dann allerdings dramatisch mit Platzregen, Hagel und Donnergrollen.
Ein Wochenende wie ein Sommer-Happening
Mutig durch Deutschland

Mutig durch Deutschland

Verden - Endlich einen offenen Umgang mit Depression leben – unter diesem Motto radeln und paddeln Betroffene und Nicht-Betroffene im Zuge der Mut-Tour gemeinsam durch ganz Deutschland. Ziel ist es, ein Zeichen gegen die Stigmatisierung von Depressionen zu setzen und zu einem offenen Austausch anzuregen.
Mutig durch Deutschland
Tipps für den angehenden „Gladiator am Rollator“

Tipps für den angehenden „Gladiator am Rollator“

Walle - Auf ihrer ersten „kabarettistischen Werra-Weser-Wanderung“ legte Oma Frieda am Freitag einen Zwischenstopp im Waller Dörpshus ein und gab einen „Fortbildungskurs für Senioren und alle die es werden wollen“. Die Saarländerin Jutta Lindner erklärte den Wallern auf Einladung des örtlichen Heimatvereins, wie man ein „Gladiator am Rollator“ wird.
Tipps für den angehenden „Gladiator am Rollator“
Von den Tutnixen und den Arschlochhunden

Von den Tutnixen und den Arschlochhunden

Kirchlinteln/Ihlden - Ihre Hunde nennt Antje Hachmann liebevoll Gelenkbus und Todesstern. Beide gehören zu der offenbar recht weit verbreiteten Art der „Arschlochhunde“. Tierschützer können entspannt weiter atmen: Die 40-Jährige liebt ihre Vierbeiner heiß und innig. Gemeinsam waren sie am Wochenende auf dem Hof Renken in Ihlden für die „schrägste Autorenlesung im Norden“. Der Titel des Buches ist es auf jeden Fall: „Arschlochhund“.
Von den Tutnixen und den Arschlochhunden
Kreisschützenfest in Hülsen

Kreisschützenfest in Hülsen

Bei herrlichem Sommerwetter und bei bester Stimmung feierten genau 1012 Schützinnen und Schützen in Hülsen das 58. Kreisschützenfest des Kreisschützenverbandes Fallingbostel, das der Schützenverein Hülsen nach 1968 und 1980 zum dritten Mal ausrichtete.
Kreisschützenfest in Hülsen
Deutsche Welle trifft Symphonie

Deutsche Welle trifft Symphonie

Bassen - Von Bernd Hägermann. Selten war der Name eines musikalischen Ensembles so erfrischend und willkommen wie am Freitagabend im Bassener Blocks Huus. Dort führte die Band „Ventilator“ mit einem ausgewählten Programm aus Pop, Rock, Soul und Jazz der sommerlich aufgeheizten Luft jene Brise Klangvielfalt hinzu, die Hitzeabende erträglich macht und Freunde von Blechinstrumenten glücklich.
Deutsche Welle trifft Symphonie
Beständiges Freizeitangebot statt „Bushaltestellensitzerei“

Beständiges Freizeitangebot statt „Bushaltestellensitzerei“

Emtinghausen - Mit Slackline, Wikingerschach und heißen Rhythmen hatte der Jugendtreff „El Castillo“ in Emtinghausen Kinder und Jugendliche am vergangenen Freitag zum Sommerfest eingeladen.
Beständiges Freizeitangebot statt „Bushaltestellensitzerei“
Erst hüllenlos zeigt sich das wahre Ich

Erst hüllenlos zeigt sich das wahre Ich

Verden - Unter dem Titel „Mensch sein“ eröffnete die Kulturausschussvorsitzende Gesine Ahlers am Sonnabendvormittag im Verdener Rathaus eine Kunstausstellung mit Collagen, Drucken und Zeichnungen von Stefanie Reuther.
Erst hüllenlos zeigt sich das wahre Ich

Einbruchsserie in der Nacht zum Samstag

Ottersberg - In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es in Ottersberg zu zahlreichen Einbruchdiebstählen. Die Täter hatten es dabei auf Bargeld abgesehen und sich dazu überwiegend Praxis- und Büroräume in der Straße Am Damm, Grellenbrock, Grüne Strasse und Grosse Strasse ausgesucht. In den meisten Fällen gelang es ihnen, durch Aufhebeln eines Fensters einzudringen. Mitunter wurden aber auch Scheiben eingeschlagen und in einem Fall auf den Schließzylinder eingewirkt. Einmal blieb es beim Versuch.
Einbruchsserie in der Nacht zum Samstag