Ressortarchiv: Landkreis Verden

In Uesen geht jetzt die Post ab

In Uesen geht jetzt die Post ab

Uesen - In Uesen kann man jetzt wieder Briefe und Pakete versenden: Am Donnerstag hat im Rewe-Supermarkt Markus Hauptig (Verdener Straße 2) eine neue Annahmestelle der Deutschen Post AG eröffnet. Zu finden ist der neue Schalter bei „Tabak & Co“, wo Mehmet Kilic gemeinsam mit seinem Sohn Perwer Kilic, dem offiziellen Geschäftsführer, bereits seit dem 28. April diverse Tabakwaren, Zeitschriften und Schreibwaren anbietet. Am gestrigen Donnerstag hat der Bremer Geschäftsmann sein Angebot auf Postdienstleistungen erweitert. Die Toto-Lotto-Annahmestelle soll am 18. Juli noch hinzugefügt werden.
In Uesen geht jetzt die Post ab
Bergstraße: Neue Asphaltdecke und erneuete Kanalisation

Bergstraße: Neue Asphaltdecke und erneuete Kanalisation

Achim - Allerspätestens bis zum Schulstart am 4. August müssen die Arbeiten an der Bergstraße zwischen Einmündung beim Kasch bis Höhe Meislahnstraße beendet sein. Derzeit ist dieser Abschnitt – als Schulweg unverzichtbar – zum Teil voll gesperrt.
Bergstraße: Neue Asphaltdecke und erneuete Kanalisation
Unternehmen droht Abmahnwelle

Unternehmen droht Abmahnwelle

Achim - Seit dem 9. Januar dieses Jahres gilt die so genannte EU- Verordnung 524/2013 über Online-Streitbelegung in Verbraucherangelegenheiten (ODR-VO). Aufgrund der Verordnung war die europäische Kommission verpflichtet, eine Plattform zur Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen zwischen einem Verbraucher und einem Unternehmer (sog. OS-Plattform) zu errichten und zu betreiben. Diese Plattform ist am 15. Februar an den Start gegangen, wie der Achimer Anwalt Jan Grundmann von der Kanzlei Teichmann & Trotzki informiert.
Unternehmen droht Abmahnwelle
Spiel mit ganzem Einsatz

Spiel mit ganzem Einsatz

Achim - Nach der Euro ist vor dem Merentis Cup – jedenfalls gilt das im doppelten Sinne für die Handicap-Fußballer des TSV Achim: Nach der sensationellen Euromeisterschaft im vergangenen Jahr 2015 stand nun der 3. Merentis Cup 2016 in Achim an. Eine Fortsetzung für 2017 ist ebenfalls schon geplant.
Spiel mit ganzem Einsatz
Nötigungsprozess: „Ihr seid keine Menschen mehr“

Nötigungsprozess: „Ihr seid keine Menschen mehr“

Bendingbostel/Verden - Nachdem am Mittwoch ein 19 Jahre alter Angeklagter wenigstens ein Teilgeständnis abgelegt hatte, wurde von dem 25 Jahre alten Angeklagten am Donnerstag alles bestritten. Die Freunde aus Etelsen sollen im September 2014 in ihrer damaligen Wohnung in Bendingbostel eine 17-Jährige sexuell genötigt, beleidigt und körperlich verletzt haben. Donnerstag wurde zudem das Opfer gehört.
Nötigungsprozess: „Ihr seid keine Menschen mehr“
Schnelle Hilfe ist lebenswichtig

Schnelle Hilfe ist lebenswichtig

Verden - „Um einem akut erkrankten Menschen helfen zu können, sind die ersten Minuten sehr entscheidend. Das sind wichtige Minuten, die durch Ersthelfer überbrückt werden müssen, bis nach dem Notruf der Rettungswagen und der Notarzt eintreffen“, erklärt der Leiter der Ausbildung im DRK Verden, Jan Wille.
Schnelle Hilfe ist lebenswichtig
Unter Doping-Verdacht vorm Amtsgericht

Unter Doping-Verdacht vorm Amtsgericht

Achim - Von Lisa Duncan. Unter Doping-Verdacht steht ein 48-jähriger Mann aus Achim: Im Kühlschrank des Familienvaters fand die Polizei ein Medikament, das das Wachstumsmittel Somatropin enthält. Dieser Wirkstoff entspricht dem natürlichen, von der Hypophyse gebildeten menschlichen Wachstumshormon (STH). Somatropin, das per Spritze verabreicht wird, soll unter anderem Wachstumsstörungen ausgleichen. Darüber hinaus wird es in der Bodybuilder-Szene zum Muskelaufbau missbraucht und unter Hollywood-Schauspielern als Anti-Aging-Mittel eingesetzt.
Unter Doping-Verdacht vorm Amtsgericht
Achim frackingfrei und mit Freibad an der Weser

Achim frackingfrei und mit Freibad an der Weser

Achim - Achims Grüne stehen in den Startlöchern für die Stadtrats- und Kreistagswahl am 11. September, personell und programmatisch.
Achim frackingfrei und mit Freibad an der Weser
Fohlenchampionat: Ein Muss für Züchter und Pferdefreunde

Fohlenchampionat: Ein Muss für Züchter und Pferdefreunde

Neddenaverbergen - Ein Höhepunkt im Rahmen des dreitägigen Reitturniers des RV Graf von Schmettow auf dem Lohberg ist jedes Jahr das von der Land-Data (Visselhövede) gesponserte Hannoveraner Fohlenchampionat. Bereits zum 16. Mal kommt diese für Züchter, Besitzer, aber auch alle anderen Pferdefreunde interessante Prüfung am Sonntag, ab 13 Uhr, zur Austragung. Die Organisation liegt auch in diesem Jahr in den bewährten Händen von Dr. Ludwig Christmann (Kirchlinteln).
Fohlenchampionat: Ein Muss für Züchter und Pferdefreunde
Sieben Neue auf der Liste der Kirchlintler SPD

Sieben Neue auf der Liste der Kirchlintler SPD

Kirchlinteln - Die Kirchlintler Sozialdemokraten treten zur Kommunalwahl am 11. September mit einer Mannschaft aus insgesamt 17 Frauen und Männern an. „Unter den kommunalpolitisch Interessierten auf unserer offenen Bürgerliste sind acht Frauen und neun Männer“, freut sich SPD-Ortsvereinsvorsitzender Hermann Meyer. Dies sei ein deutliches Zeichen, dass sich Frauen in der SPD und deren Politik gut aufgehoben fühlen.
Sieben Neue auf der Liste der Kirchlintler SPD
Schwarzfahrer schlägt Zugbegleiter

Schwarzfahrer schlägt Zugbegleiter

Dörverden - Weil ein 26 Jahre alter Schwarzfahrer mit der erhöhten Fahrpreisnacherhebung von 60 Euro nicht einverstanden war, hat er einen Zugbegleiter angegriffen.
Schwarzfahrer schlägt Zugbegleiter
Mannschaften gut vertreten

Mannschaften gut vertreten

Döhlbergen-Rieda - Beim 76. Kreisverbands-Schützenfest des KSV Verden in Rieda spielten die Schießwettbewerbe eine große Rolle. An den zwei Tagen wurden auf neun Schießständen die Mannschaftswettbewerbe ausgetragen. Dazu kamen die Stände für das Preis- und Königsschießen.
Mannschaften gut vertreten
Doch kein Auftrag?

Doch kein Auftrag?

Riede - Gestern hat der wegen zweifachen Mordes angeklagte Toni H. am Landgericht Verden sein Schweigen gebrochen. Er leugnete jedoch, seinen 22 Jahre alten und ebenfalls in dem Prozess angeklagten Bruder mit der Brandstiftung eines Wohnhauses in Riede beauftragt zu haben. Zwei Menschen waren dabei am 29. November 2015 ums Leben gekommen. Die beiden Halbbrüder hauen sich gegenseitig in die Pfanne und bezichtigen sich gegenseitig weiterer Brandstiftungen in ihrer ostfriesischen Heimat.
Doch kein Auftrag?
Endlich einmal eine Festanstellung

Endlich einmal eine Festanstellung

Landkreis - Im Rahmen einer Feierstunde gratulierte Helmut Weiß, Leiter der Regionaldirektion Sulingen des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen (LGLN), fünf Auszubildenden zur erfolgreich bestandenen Prüfung. Henri Könemann und Tjard de Riese vom Katasteramt Nienburg, Enno Luchtmann und Manuel Niemeyer vom Katasteramt Sulingen sowie Henrik Dubbels vom Katasteramt Soltau dürfen sich jetzt Vermessungstechniker nennen. Alle fünf haben eine dreijährige Ausbildungszeit hinter sich.
Endlich einmal eine Festanstellung
Nach Fall des Kasernentors neue Verbindung im Stadtwald

Nach Fall des Kasernentors neue Verbindung im Stadtwald

Achim - Von der Verdener Straße in Baden gibt es jetzt über die Schneiderburg und die frühere Asphaltpiste der Bundeswehr durch den Achimer Stadtwald eine befestigte Verbindung für Fußgänger und Radfahrer bis zur neuen Wohnsiedlung am Stadtwald.
Nach Fall des Kasernentors neue Verbindung im Stadtwald
Sie wollen‘s wirklich wissen: Berufeschnuppern in den Ferien

Sie wollen‘s wirklich wissen: Berufeschnuppern in den Ferien

Achim - Eine Ferienwoche opfern, um täglich bei ein oder zwei Firmen des technisch-naturwissenschaftlichen Sektors in die Berufswelt „hineinzuschnuppern“ – das setzt schon starkes Interesse voraus. 26 Mädchen und Jungen, aufgeteilt in drei Gruppen, nehmen derzeit im Landkreis Verden dieses MINT-Schnupper-Angebot wahr.
Sie wollen‘s wirklich wissen: Berufeschnuppern in den Ferien
Schätzchen im Doppelpack

Schätzchen im Doppelpack

Verden-Scharnhorst - Oldtimer sind die große Leidenschaft von Karl Weiß aus Holtum (Geest). Die lebenslange Liebe zu den Autos, das ist für ihn fast schon gleichzusetzen mit der Beziehung zu (s)einer Frau, dabei immer mit dem notwendigen Humor betrachtet. „Schätzchenliebe“, nennt es Weiß.
Schätzchen im Doppelpack
Aktuelle Entwicklungen im Museum

Aktuelle Entwicklungen im Museum

Große Runde im Historischen Museum – Domherrenhaus. Circa 30 Museumsleiter und Mitarbeiter waren zur 52. Tagung der Arbeitsgemeinschaft der Museen zwischen Elbe und Weser nach Verden angereist.
Aktuelle Entwicklungen im Museum
17-Jährige aus Spaß erniedrigt

17-Jährige aus Spaß erniedrigt

Bendingbostel - Abstoßend und widerlich sind die Taten, die zwei 19 und 25 Jahre alte Angeklagte im September 2014 während eines gemeinsam verbrachten Wochenendes an einem damals 17 Jahre alten Mädchen in Bendingbostel begangen haben sollen. Die Täter sollen die Geschädigte bespuckt und angepinkelt, ihr Gleitgel in die Haare geschmiert, auf den Kopf geascht und einen Teil des Kopfes rasiert haben.
17-Jährige aus Spaß erniedrigt
„Wie zuversichtlich seid ihr?“

„Wie zuversichtlich seid ihr?“

Langwedel - Ende Mai war Christina Jantz-Herrmann mit ihrem neuen Demokratieprojekt „Junger Rat für Jantz-Herrmann“ zum ersten Mal zu Gast an der Oberschule am Goldbach in Langwedel. Jetzt kehrte die SPD-Bundestagsabgeordnete zurück. Auf dem Programm stand die gemeinsame Auswertung dessen, was die Schülerinnen und Schüler zum Projektthema „Mobilität im ländlichen Raum“ erarbeitet hatten.
„Wie zuversichtlich seid ihr?“
Einst Party-Butze, nun begehbares Denkmal

Einst Party-Butze, nun begehbares Denkmal

Achim - Ein Achimer Wahrzeichen – wenn nicht sogar das Achimer Wahrzeichen – ist seit kurzem wieder komplett: Die lange Zeit flügellose Windmühle verfügt über neue Flügel und ein stählernes Mahlwerk. Das Dach des Gallerie-Holländers ist mit neuem Reet gedeckt (wir berichteten). Den Abschluss dieses aufwändigen Projekts feierte nun mit allen Beteiligten Rainer Ditzfeld, seines Zeichens nicht nut Bürgermeister der Stadt Achim, sondern auch erster Vorsitzender des Mühlenvereins.
Einst Party-Butze, nun begehbares Denkmal
Freibad: Stadt stellt Öffnungszeiten sicher

Freibad: Stadt stellt Öffnungszeiten sicher

Achim - Von Lisa Duncan. Das Achimer Freibad bleibt auch nach dem 1. Juli zu den gewohnten Öffnungszeiten für die Allgemeinheit zugänglich: „Wir können mit der derzeitigen Personaldecke den Betrieb zu den normalen Öffnungszeiten weiter gewährleisten. Die begleitenden Arbeiten im Hallenbad werden wir entsprechend anpassen“, teilt Achims Erster Stadtrat Bernd Kettenburg mit. Nachdem zwei für Frei- und Hallenbad tätige Führungkräfte erkrankt waren, hatte die Stadt das Freibad für anderthalb Wochen schließen müssen (wir berichteten). Diese Vakanz ist nun offenbar überbrückt.
Freibad: Stadt stellt Öffnungszeiten sicher
Abschluss der Umquartierung

Abschluss der Umquartierung

Landkreis - Die Turnhallen der Berufsbildenden Schulen Verden (BBS) sind keine Flüchtlingsunterkunft mehr. Die Umquartierung der letzten Flüchtlinge aus den beiden Sporthallen fand in der vergangenen Woche ihren Abschluss, so Landrat Peter Bohlmann.
Abschluss der Umquartierung
Konflikte im Umwelt- und Tierschutz

Konflikte im Umwelt- und Tierschutz

Landkreis - Die NieKE-Landesinitiative Ernährungswirtschaft aus Vechta und Uelzen sowie die Erzeugergemeinschaften der VzF GmbH führten eine gemeinsame Vortragsveranstaltung unter dem Titel „Globalisierung und Regionalität – Wege für die Zukunft?“ im Niedersachsenhof in Verden durch. Die Zukunft der Schweineproduktion sei derzeit nicht einfach zu prognostizieren, da zahlreiche, sich verändernde Einflussfaktoren berücksichtigt werden müssten, hieß es dazu.
Konflikte im Umwelt- und Tierschutz
Die Angst im Kopf ausschalten

Die Angst im Kopf ausschalten

Ottersberg - Von Petra Holthusen. „Der Bademeister“ steht groß auf seinem Shirt. Und als solcher hat Ulf Imwiehe schon vielen das Schwimmen beigebracht. Vom Kindergartenkind bis zur Seniorin jenseits der achtzig. Der laufende Intensivschwimmkurs für Flüchtlinge im Ottersberger Hallenbad stellt den erfahrenen Kursleiter (44), der neu im Otterbad-Team ist, jedoch vor eine doppelte Herausforderung: „Sprachlich ist das schon speziell“, lächelt der Schwimmmeister, der sich wacker auf Englisch und Französisch durchlaviert. „Aber es gibt auch viele tiefe Ängste.“
Die Angst im Kopf ausschalten
Vorliebe für Bratwurst

Vorliebe für Bratwurst

Verden - Wenn die Verdener Rotary-Austauschschülerin Luciana (17) aus Brasilien und Austauschschüler Jackie (18) aus Thailand durch die Verdener Fußgängerzone bummeln, ziehen sie immer wieder die Blicke von Passanten auf sich. Die Schüler tragen die Welt am Körper. Ihre blauen Blazer sind mit Ansteckern, Buttons und allerlei Souvenirs übersät, die beim Gehen klimpernde Geräusche verursachen. Aus jedem Ort, in dem sie waren, haben sie Andenken mitgebracht.
Vorliebe für Bratwurst
5. Haberloher Rosenfest

5. Haberloher Rosenfest

Haberloh - Zum fünften Mal veranstaltet das Hofcafé in Haberloh am kommenden Wochenende, 2. und 3. Juli, ein Rosenfest auf seinem Gelände. Das Rosenfest steht, logisch, ganz im Zeichen der Königin der Blumen. Drumherum gibt es Programm mit einer Kunstausstellung, Lesungen und natürlich die Wahl der Langwedeler Rosenkönigin.
5. Haberloher Rosenfest
Wildes Gewusel rund um die Kirche

Wildes Gewusel rund um die Kirche

Brunsbrock - „Bei unserer Bibelwoche wird jedes Kind aus der Region herzlich aufgenommen. Es ist egal, welcher Religion es angehört oder ob es überhaupt getauft ist“, betont Andreas Otto, Gemeindepfarrer der St.-Matthäus-Kirchengemeinde zu Brunsbrock, die zur Selbständigen evangelisch-lutherischen Kirche gehört. Wieder betreuten etliche Helfer, die nicht nur aus den Reihen der Kirchengemeinde stammen, 50 Kinder im Alter zwischen vier und zwölf Jahren.
Wildes Gewusel rund um die Kirche
Lara-Marleen Schäfer ist Jahrgangsbeste

Lara-Marleen Schäfer ist Jahrgangsbeste

Dörverden - Lara-Marleen Schäfer, Gemeindeinspektor-Anwärterin der Gemeinde Dörverden, hat ihr Bachelorzeugnis aus den Händen des Präsidenten der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen erhalten. Bei der Bachelorfeier in Hannover konnte sie sich zudem über eine besondere Urkunde als Jahrgangsbeste von insgesamt 243 Studierenden freuen. Nach der erfolgreich abgelegten Bachelorprüfung darf Schäfer künftig den akademischen Grad „Bachelor of Arts (B.A.)“ führen.
Lara-Marleen Schäfer ist Jahrgangsbeste
66-Jähriger wieder aufgetaucht

66-Jähriger wieder aufgetaucht

Achim -  Seit Dienstagmorgen um 7.15 Uhr wurde ein 66-jähriger Mann vermisst, der in der Aller-Weser-Klinik in Achim behandelt worden war. Da der Vermisste geistig und körperlich beeinträchtigt und auf Medikamente angewiesen ist, suchten Beamte der Polizei Achim den Mann mit Hochdruck, teilten die Beamten am Nachmittag mit.
66-Jähriger wieder aufgetaucht
Fußgänger von Auto erfasst

Fußgänger von Auto erfasst

Achim - Schwere Verletzungen erlitt am Montagnachmittag ein 79-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf der Borsteler Landstraße in Achim.
Fußgänger von Auto erfasst
Letzter Arbeitstag nach 43 Jahren

Letzter Arbeitstag nach 43 Jahren

Oyten - Seinen letzten Arbeitstag bei der Straßen- und Autobahnmeisterei (SAM) Oyten hat am 28. Juni Hermann Mattfeld. Zum Monatsende geht der Bassener nach 43 Jahren in Diensten der Meisterei in den Ruhestand und wird von Vorgesetzten und Kollegen zünftig verabschiedet.
Letzter Arbeitstag nach 43 Jahren
Führungswechsel

Führungswechsel

Ottersberg - Führungswechsel beim Lions-Club Ottersberg/Wümme: Dr. Friedrich Köper aus Fischerhude hat nach Ablauf der obligatorischen einjährigen Amtszeit die Präsidentennadel an den Ottersberger Werner Kühnemann übergeben.
Führungswechsel
„Wer fleißig übt, hat den Bogen schnell raus“

„Wer fleißig übt, hat den Bogen schnell raus“

Oyten - „Schaut genau hin. Man fängt mit drei Bällen an. Die eine Hand wirft, die andere fängt. Zuerst fallen die Bälle immer daneben, aber wenn man einen bestimmten Rhythmus gefunden hat, ist es schon ein Erfolg, wenn man zwei Bälle fängt. Wer fleißig übt, hat den Bogen schnell raus“, ermunterte Könner Michael Klein aus Oyten die fünf Kinder, die sich am Freitagnachmittag am Kinder- und Jugendfreizeithaus „FreiRaum“ in Oyten zu einem spannenden Ferienspaß eingefunden hatten: einem Jonglier-Workshop.
„Wer fleißig übt, hat den Bogen schnell raus“
30 SPDler am Start

30 SPDler am Start

Ottersberg - Die SPD Ottersberg hat in ihrer Wahlversammlung vergangene Woche ihre Kandidaten für die Kommunalwahlen am 11. September benannt. Insgesamt 30 Frauen und Männer finden sich auf den Listen für den Gemeinderat und die Ortsräte – neben bereits in den Gremien vertretenen Routiniers auch mehrere neue Kandidaten. Das teilte gestern Gabriele Könnecke, Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Ottersberg, mit.
30 SPDler am Start
Gemütlich auf dem Pausenhof sitzen

Gemütlich auf dem Pausenhof sitzen

Thedinghausen - In den letzten Wochen vor den Ferien wurde an der Thedinghauser Gudewill-Schule ordentlich geschuftet – zumindest von drei Achtklässlern. Unter der Regie von Lehrer Gerd Marks (Fachleiter Werken-Technik) wurden nämlich drei Bankgruppen samt zugehörigen Tischen für den Pausenhof gezimmert.
Gemütlich auf dem Pausenhof sitzen
Mehr Schulwegsicherheit durch einen Kreisel?

Mehr Schulwegsicherheit durch einen Kreisel?

Felde/Thedinghausen - Schon seit Jahren ist der Initiative „Mehr Schulwegsicherheit an Landesstraßen“ um Hauptstreiterin Ilse Lange die Situation an der L 331 (Felder Dorfstraße) und L 333 (Okeler Damm) im Bereich Felde ein Dorn im Auge. Insbesondere geht es um die Schaffung einer Überquerungsmöglichkeit über die Felder Dorfstraße und einen Radweg nach Okel. Viele Vorschläge wurden erarbeitet, doch erreicht wurde bisher „nur“ die Versetzung von zwei Ortstafeln.
Mehr Schulwegsicherheit durch einen Kreisel?
Jubel und Freudentränen

Jubel und Freudentränen

Döhlbergen-Rieda - Tränen der Freude und großer Jubel – die Majestäten des Kreisschützenverbandes Verden stehen fest: Schützenkönig wurde Markus Meyer (SV Kreepen-Brammer), 1. Ritter Henning Leeske (SV Kirchlinteln), 2. Ritter Tristan Tiedemann (SV Hönisch). Neue Damenkönigin wurde Lore Fluß (SV Borstel), 1. Hofdame Antje Müller-Tödter (SV Völkersen), 2. Hofdame Christine Rother (SV Langwedelermoor).
Jubel und Freudentränen
79-jähriger Mann schwer verletzt

79-jähriger Mann schwer verletzt

Achim - Lebensgefährliche Verletzungen hat sich am Montagnachmittag ein 79-jähriger Mann bei einem Unfall auf der Borsteler Landstraße zugezogen. Der Fußgänger wollte nach Zeugenangaben nur wenige Schritte von einer Fußgängerampel entfernt die Straße überqueren. Dabei übersah er offensichtlich einen Mercedes.
79-jähriger Mann schwer verletzt

Beratung für Senioren

Achim - Wegen der Senioren-Sommerfahrten der Stadt Achim fällt die Sprechstunde des Senioren- und Behindertenbeirates am morgigen Mittwoch aus. Ein Formularlotse wird aber anwesend sein und beim Ausfüllen von Anträgen wie gewohnt helfen. Ansonsten gehen die Sprechstunden des Beirates - jeden Mittwochvormittag - auch während der Ferienzeit unverändert weiter.
Beratung für Senioren
Viel Interesse am Vorzeigebau

Viel Interesse am Vorzeigebau

Achim - Viermal gab es am Sonntag, dem Tag der Architektur, Gelegenheit, den Kindergarten der St.Matthias-Gemeinde an der Meislahnstraße zu besichtigen. Der Kindergarten, 2015 eingeweiht, war als einziges Objekt im Landkreis Verden nominiert worden. Die Führungen unternahm Architekt Michael Ravens.
Viel Interesse am Vorzeigebau
Zwei Schulen und eine Leiterin

Zwei Schulen und eine Leiterin

Achim/Uesen - Meike Wernwag, die Leiterin der Grundschule Uesen, wird nun auch noch die Astrid-Lindgren-Schule (ALS) im Norden Achims leiten, wenn auch zunächst kommissarisch.
Zwei Schulen und eine Leiterin
Eine bewegende Stunde am Ufer der Weser

Eine bewegende Stunde am Ufer der Weser

Hagen-Grinden - Taufe unter freiem Himmel - und dann noch strahlender Sonnenschein am Sonntagvormittag nach einem total verregneten Sonnabend. Es war schon allein etwas Besonders, dabei gewesen zu sein. Aber ein noch größeres Erlebnis war es für die Täuflinge im Alter von drei Monaten bis 25 Jahren, die am Flußufer in Hagen-Grinden mit Weserwasser getauft wurden.
Eine bewegende Stunde am Ufer der Weser
Expressiv und farbenfroh

Expressiv und farbenfroh

Verden - Expressiv anmutende Kohlezeichnungen, leuchtende Aquarelle und farbenfrohe Acrylgemälde: Anlässlich des „partnerschaftlichen Vierertreffens“ mit Delegationen aus den Partnerstädten Saumur, Warwick, Havelberg und Verden wurde am Sonnabendvormittag im Rathausgebäude in der Ritterstraße eine Kunstausstellung mit Bildern der Saumurerin Liliane Toursel-Guilmard durch die Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Verden-Saumur, Ines Hoffmeyer, eröffnet.
Expressiv und farbenfroh
Koki präsentiert „Ein Mann namens Ove“

Koki präsentiert „Ein Mann namens Ove“

Verden - Das Kommunalkino Verden präsentiert morgen, 29. Juni, um 20 Uhr, den Film „Ein Mann namens Ove“.
Koki präsentiert „Ein Mann namens Ove“
Leidenschaft als Leitthema der Niedersächsischen Musiktage

Leidenschaft als Leitthema der Niedersächsischen Musiktage

Verden - Ein jährliches musikalisches Großereignis wirft bereits Schatten voraus: Die Stiftung der Kreissparkasse Verden und die Niedersächsische Sparkassenstiftung präsentieren im Rahmen der 30. Niedersächsische Musiktage (3. September bis 2. Oktober) am Donnerstag, 8. September, um 16.30, in der Aula des Domgymnasiums Verden „Frederick, die Maus“ als Kinderkonzert und am Abend, um 20 Uhr, in der Verdener Stadthalle unter dem Titel „Drei Leidenschaften“ das Erwachsenenkonzert mit dem international renommierten Dirigenten, Klarinettisten und Komponisten Jörg Weidemann und der Kammerakademie Potsdam.
Leidenschaft als Leitthema der Niedersächsischen Musiktage
„In diesen Platz verliebt“

„In diesen Platz verliebt“

Stedebergen - Das Interesse war groß. Fast 150 Camper informierten sich im Rahmen der jährlichen Pächterversammlung über das Konzept und den Stand der Genehmigungsverfahren für den „Ferienpark Landwehrsee“. Die Investoren Peter und Christian Vreys stellten ihre Pläne vor.
„In diesen Platz verliebt“
Aktion für sauberes Trinkwasser

Aktion für sauberes Trinkwasser

Achim - Mädchen und Jungen aus der Realschule Achim setzten sich für das Recht auf sauberes Trinkwasser und Latrinen ein: Im Rahmen der bundesweiten Aktion „Wir laufen für UNICEF“ veranstaltete die Schule den zweiten Sponsorenlauf, der zugunsten von UNICEF-Wasserprojekten stattfand.
Aktion für sauberes Trinkwasser
Deichcup für FC Biercelona, Pressschlag.de wird Zweiter

Deichcup für FC Biercelona, Pressschlag.de wird Zweiter

Bierden - Von Bernd Hägermann. Beim „Human Table Soccer“ sind Positionswechsel verpönt und Laufwege nicht vorhanden. Dafür können die Aktiven sich die Wahl der Stollen sparen, gespielt wird barfuß auf Sand, und ständig das Wesentliche in den Blick nehmen - Von Bernd Hägermann. das gegnerische Tor. Geballert wird aus allen Lagen. Sogar von Torhütern. Gefahr droht fast aus jeder Ecke des Spielfeldes. Das ist mit aufblasbaren Gummiwülsten begrenzt und Teil der Junitermine im Garten vom „Gasthaus Meyer“ in Bierden. Dort ging es am Samstag wieder einmal um den „Deichcup“.
Deichcup für FC Biercelona, Pressschlag.de wird Zweiter
Vom Tanzalarm bis zur Graffiti School

Vom Tanzalarm bis zur Graffiti School

Posthausen - Am 8. Juli startet bei Dodenhof in Posthausen für Kinder und Jugendliche ein dreiwöchiges Ferienprogramm auf dem neuen Eventplatz West. Jeden Tag lockt ein neues Angebot: Spielshows live auf der großen Sommerbühne, Theaterzeit, Action im Indianerdorf oder Spraykünste in der Graffiti School.
Vom Tanzalarm bis zur Graffiti School