Ressortarchiv: Landkreis Verden

"Arschkrampen" in der Verdener Stadthalle

"Arschkrampen" in der Verdener Stadthalle

Am besten haben sich wohl die amüsiert, die sich ohnehin eines "dicken Fells" rühmen. Denn Frühlingsgefühle hin oder her: Zartbesaitete waren am Freitagabend in der restlos ausverkauften Verdener Stadthalle wahrlich fehl am Platz.
"Arschkrampen" in der Verdener Stadthalle

Keine Einweisung in die Psychiatrie

Achim/Verden - In dem Sicherungsverfahren gegen einen 46 Jahre alten Beschuldigten aus Achim hat die 2. Große Strafkammer des Landgerichts Verden den Antrag auf Unterbringung des Mannes in einem psychiatrischen Krankenhaus abgelehnt. Der Beschuldigte hatte im Juli 2015 im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Achim eine Nachbarin bedroht. Er sei bei diesem und anderen Vorfällen psychotisch gewesen, hatte der Beschuldigte erklärt. Wir berichteten bereits.
Keine Einweisung in die Psychiatrie
Fast 1000 Krähennester

Fast 1000 Krähennester

Achim - Die Zahl der Krähennester in Achim ist leicht gestiegen, wie die jüngste Zählung des Naturschutzbundes jetzt ergeben hat. Sie liegt bei genau 994 und damit um 33 höher als im Vorjahr. Pro Nest wird es ein Elternpaar geben und später dann den Nachwuchs, so dass die Zahl der Saatkrähen viel höher liegen dürfte.
Fast 1000 Krähennester
Bald Kreisel statt Kreuzung

Bald Kreisel statt Kreuzung

Achim - Mehr als zehn Jahre ist die Umwandlung der unübersichtlichen und gefährlichen Kreuzung der Embser Landstraße mit der Schwalbenstraße und der Straße Am Freibad zu einem Kreisel verhindert worden, weil auf der Kreuzung angeblich zu wenige schwere Unfälle geschähen. Nun wird der Kreisel doch Wirklichkeit, und schon am Montag 9. Mai, geht es mit den Bauarbeiten los.
Bald Kreisel statt Kreuzung
Perfekt: Coca Cola wählt Standort Achim

Perfekt: Coca Cola wählt Standort Achim

Achim - Ein großer Coup bei der Gewerbeansiedlung in Achim ist perfekt: Der Weltkonzern Coca Cola baut sein neues Vertriebs- und Logistikzentrum nach der bis Ende Juli geplanten Aufgabe der Standorte in Bremen und Oldenburg im neuen Gewerbegebiet Achim Ost – an der Käthe-Kruse-Straße auf einem 80.000-Quadratmeter-Grundstück.
Perfekt: Coca Cola wählt Standort Achim
Monika Lüchtefeld will „Quiz Champion“ werden

Monika Lüchtefeld will „Quiz Champion“ werden

Ottersberg - Von Lisa Duncan. Sie ist eine der klügsten Norddeutschen, gewann die „Leuchte des Nordens“ und wäre fast Siegerin von Jörg Pilawas „Quizduell“ mit einem Rekordgewinn von 30.000 Euro geworden – Monika Lüchtefeld sammelt Quizshow-Titel wie andere Briefmarken.
Monika Lüchtefeld will „Quiz Champion“ werden
Gegen Halbwissen und Parolen

Gegen Halbwissen und Parolen

Langwedel - Die so genannte Flüchtlingskrise? Ist das Thema nicht schon wieder aus der Welt? „Nein. Überhaupt nicht“, war sich Kreistagsmitglied Wilhelm Hogrefe am Donnerstagabend im Saal des Gasthauses Klenke sicher. Die CDU Langwedel hatte zu einem öffentlichen Informations- und Diskussionsabend „Die Flüchtlingskrise - wie gehen wir damit um? Zwischen Hilfsbereitschaft und Überforderung“ eingeladen.
Gegen Halbwissen und Parolen
Katze Mystic sucht ein neues Zuhause

Katze Mystic sucht ein neues Zuhause

Verden - Die hübsche Katze Mystic hat sich im Tierheim in Verden-Walle bestens eingelebt. Der Vierbeiner verträgt sich sehr gut mit seinen Artgenossen und tollt gerne und ausgelassen herum.
Katze Mystic sucht ein neues Zuhause
„Oscar der Ingenieure“

„Oscar der Ingenieure“

Verden/Hannover - Wolfgang Reichelt präsentierte dem niedersächsischen Umweltminister Stefan Wenzel auf der Hannover Messe die Produktneuheiten von Block Transformatoren-Elektronik GmbH. Allen voran ging es um die neuen elektronischen EasyB 1-Kanal-Schutzschalter.
„Oscar der Ingenieure“
Wolle ist das Element der Dörverdenerin

Wolle ist das Element der Dörverdenerin

Dörverden - Feinste Strick- und Häkelgarne, selbst gesponnen aus Wolle von Schafen und Schnucken: Katharina Frambach hat das Spinnen für sich entdeckt. Die Dörverdenerin möchte gemeinsam mit Heike Henze vom Verein Ehmken Hoff mit Gleichgesinnten auf dem Kulturgut einen Spinntreff etablieren.
Wolle ist das Element der Dörverdenerin
„Augenblicke – Sehnsucht nach fernen Welten“

„Augenblicke – Sehnsucht nach fernen Welten“

Achim - Eine eiskalte Welt zeigt die Bremische Volksbank in ihrer Achimer Geschäftsstelle. Bis zum 3. September sind dort Bilder von Rainer Rogge zu sehen, die der Naturfotograf auf seinen Reisen in die grönländische Arktis, zum Nordpol und in die Antarktis gemacht hat.
„Augenblicke – Sehnsucht nach fernen Welten“
Konzentriert und erstklassig

Konzentriert und erstklassig

Verden - Eine musikalische Reise von New York über Hollywood bis hin zur Copacabana in Rio begeisterte die Gäste in der voll besetzten Aula des Domgymnasiums: Das Blasorchester der Schule unter der Leitung von Birgit Melsheimer und das Verdener Blasorchester im TSV Borstel, Leitung Frank Meyer, verstanden es blendend, die Zuschauer mit großer Spielfreude zu unterhalten.
Konzentriert und erstklassig
Coca-Cola plant neuen Vertriebsstandort in Achim

Coca-Cola plant neuen Vertriebsstandort in Achim

Achim - Der Getränkehersteller Coca-Cola plant nach dem angekündigten Aus für seine Standorte in Bremen und Oldenburg einen neuen Vertrieb in Achim bei Bremen.
Coca-Cola plant neuen Vertriebsstandort in Achim
Nach heißen Debatten dann doch alle einer Meinung

Nach heißen Debatten dann doch alle einer Meinung

Achim - Es geht um nicht weniger als den Schutz der Menschen und ihrer Gebäude vor Feuer und anderen Katastrophen, sonstigen Unglücken und Unfällen, was trocken „Feuerwehrbedarfsplan für Achim“ heißt. Auf 214 Seiten hat die Forplan-Gesellschaft dargestellt, wie es in Achim mit den Gefahren, Risiken und den Möglichkeiten der Feuerwehren aussieht. Der Feuerwehrausschuss des Stadtrats hat jetzt nach durchaus auch hitziger Diskussion das Werk dem Stadtrat zur Annahme empfohlen.
Nach heißen Debatten dann doch alle einer Meinung
Public Viewing in Achims City fraglich

Public Viewing in Achims City fraglich

Achim - Gemeinsam in der Achimer Innenstadt auf dem Großbildschirm an drei Terminen live Spiele der Nationalmannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich verfolgen:
Public Viewing in Achims City fraglich
Krank ins Freibad – wo sind die Grenzen?

Krank ins Freibad – wo sind die Grenzen?

Achim - Schuppen in den Haaren haben viele Menschen. Das dürfte kein Grund sein, ihnen den Eintritt ins Achimer Freibad zu verwehren. Wie aber sieht es aus bei Schuppenflechten, Geschwüren und vielleicht sogar klaffenden Wunden?
Krank ins Freibad – wo sind die Grenzen?
Alte Wagen und neue Vorteile

Alte Wagen und neue Vorteile

Achim - Nach dem Feuerwehrbedarfsplan wird die maximale Nutzungsdauer von Großfahrzeugen der Feuerwehr von 25 Jahren auf 20 Jahre reduziert. Bei Kleinfahrzeugen wird sie auf 10 bis 15 Jahre verlängert. Das sind Richtwerte. Natürlich hängt die Einzelentscheidung vom konkreten Fahrzeug ab. Heraufsetzung der Lebensdauer führt nichtt unbedingt zu Einsparungen. So hat die Achimer Feuerwehr ein nach 23 Jahren ausgedientes Fahrzeug der Feuerwehr Embsen übergeben, doch die wird es nur nach erheblichen Reparaturkosten nutzen können. Einen alten Feuerwehrwagen hatte die Stadt in den Osten verkauft. Es dauerte nicht lange, und er hatte einen Motorschaden. Von den Fahrzeugen zum Personal:
Alte Wagen und neue Vorteile
Von Amazonenprüfung über Eis machen bis Party planen

Von Amazonenprüfung über Eis machen bis Party planen

Achim - Was kommt nach der Schulzeit, wie geht es in der Berufswelt zu? Schülerinnen und Schüler aus den fünften bis siebten Klassen aller Schulformen lernten gestern beim „Zukunftstag“ unterschiedliche Jobs kennen.
Von Amazonenprüfung über Eis machen bis Party planen
Eilig und mit Qualität

Eilig und mit Qualität

Verden - Von Markus Wienken. Der Kindergarten in Hönisch soll größer werden. Und zwar möglichst schnell. Die einfachste Lösung: Ein sogenanntes Modul, 30 mal 8,50 Meter groß, bietet Raum für jeweils eine Krippen- und eine Kitagruppe. Platz findet der Anbau, der mittig an das Haupthaus gesetzt werden soll, im rückwärtigen Bereich des Geländes.
Eilig und mit Qualität
Konzert im Dom mit vielen Flöten

Konzert im Dom mit vielen Flöten

verden - 100 oder mehr Flöten im Konzert im Dom. Darauf darf sich das Publikum freuen. Und die Veranstalter suchen für das Event noch weitere Aktive. Anmeldeschluss ist der 7. Mai. Das Konzert steht am Sonnabend, 19. Juni, 16 Uhr, im Dom zu Verden, auf dem Programm.
Konzert im Dom mit vielen Flöten
Heute Krissy

Heute Krissy

Verden - Heute Abend gastiert Krissy Matthews mit seiner Band auf Einladung des Vereins Verdener Jazz- und Blues-Tage, ab 20 Uhr, in der Aula des Domgymnasiums.
Heute Krissy
Besonders authentisch und praxisnah

Besonders authentisch und praxisnah

Verden - Einen Einblick in 42 Studien- und Ausbildungsberufe gab gestern die 4. Berufsbörse am Verdener Domgymnasium. „Nach dem Abschluss steht für die Mehrheit der rund 600 teilnehmenden Schüler wahrscheinlich ein Studium auf dem Programm“, vermuten Rosemarie Bösche und Tamara Bresagk, die die Börse mit Unterstützung der Lehrkräfte Ulrich Reinholz und Hellwig Hassenpflug erstmals federführend organisiert hatten.
Besonders authentisch und praxisnah
Polo und Springreiten gucken

Polo und Springreiten gucken

Hagen-Grinden - Für Freundde des Pferdesports, solche die es werden wollen und für Leute, die einfach mal nur gucken möchten, gibt es in Hagen-Grinden vom 29. April bis 1. Mai in Hagen-Grinden eine ganz besondere Veranstaltung zu erleben: „Polo meets Show-Jumping“.
Polo und Springreiten gucken
Schulverein spart für den Hally-Gally-Kletterwirbel

Schulverein spart für den Hally-Gally-Kletterwirbel

Ottersberg - Oben wie unten Spitze und dazwischen viel Platz für Spiel und Spaß. Wenn sich Kinder am Mittelring festhalten, kommt ein Hauch von Fliegen auf. Die Drehgeschwindigkeit verhält sich proportional zum Lauftempo der für den Antrieb eingeteilten Kinder...
Schulverein spart für den Hally-Gally-Kletterwirbel
„Muss doch was geben zwischen Wasserskipark und Nichtstun“

„Muss doch was geben zwischen Wasserskipark und Nichtstun“

Oyten - „Also, da ist deutlich mehr bei rausgekommen, als ich gedacht hätte.“ Zufrieden pflückte SPD-Chef Ralf Großklaus nach zwei Stunden die Stichwortzettel wieder von den Pinwänden. 25 Mitglieder und Gäste der Oytener Sozialdemokraten hatten am Mittwochabend im „Alten Krug“ zum Auftakt der SPD-Bürgerdialogreihe Handlungsfelder für die örtliche Politik benannt, gesammelt und bewertet. Am häufigsten fielen dabei die Stichworte Oyter See und Umgehungsstraße.
„Muss doch was geben zwischen Wasserskipark und Nichtstun“
Firma Ringel erneut „Wärmepartner“

Firma Ringel erneut „Wärmepartner“

Verden - „Wärmepartnerschaft“, das klingt in diesem kühlen April nach Wohlfühlen, ein Sich-auf-einander-verlassen können. Und ein wenig verhält es sich auch so bei der „Wärmepartnerschaft“ zwischen der Verdener Firma H. Ringel – Sanitär, Heizung, Klima und dem Heizungshersteller Junkers.
Firma Ringel erneut „Wärmepartner“
Achimer eine Gefahr oder jetzt friedlich?

Achimer eine Gefahr oder jetzt friedlich?

Achim/Verden - Ein 46-jähriger Achimer soll am frühen Morgen des 13. Juli 2015 die Nachbarin in einem Achimer Mehrfamilienhaus mit dem Messer bedroht haben. Weil die Staatsanwaltschaft Verden von einer Schuldunfähigkeit des Mannes ausgeht, muss er sich am Landgericht Verden nun keinem Prozess, sondern einem Sicherungsverfahren stellen. Ziel ist die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus.
Achimer eine Gefahr oder jetzt friedlich?
Expertenrunde mehrheitlich für die Oberschule

Expertenrunde mehrheitlich für die Oberschule

Verden - Verden soll eine Oberschule bekommen. Jedenfalls, wenn es nach der Mehrheit in der Expertenrunde geht, die sich im Auftrag des Stadtrates mit der Thematik auseinandersetzte und am Dienstag im Schulausschuss eine Empfehlung aussprach.
Expertenrunde mehrheitlich für die Oberschule
Ein Teil des Schlossparks in Etelsen könnte Wald werden

Ein Teil des Schlossparks in Etelsen könnte Wald werden

Etelsen - Sieben Jahre lang war Karin Sievers neben ihren Aufgaben als Verwaltungsfachangestellte im Langwedeler Rathaus auch Geschäftsführerin des Schlossparkvereins Etelsen. Sievers gab ihren Posten jetzt auf der Jahreshauptversammlung des Vereins ab.
Ein Teil des Schlossparks in Etelsen könnte Wald werden
Im Sommer ist sonntags Ebbe im Otterbad

Im Sommer ist sonntags Ebbe im Otterbad

Ottersberg - Während der Freibadsaison werden im Ottersberger Otterbad die Öffnungszeiten am Wochenende geändert. Vom 14. Mai bis zum 31. August steht das Hallenbad in den Wümmewiesen sonntags nur von 8 bis 10.30 Uhr den Schwimmern zur Verfügung. An jedem ersten Samstag im Monat (7. Mai, 4. Juni und 6. August) finden auch in der Sommerzeit Kinderbadepartys von 15 bis 17 Uhr mit Großspielgeräten statt. Das teilt Badbetriebsleiter Kay Schulze mit.
Im Sommer ist sonntags Ebbe im Otterbad
Schwer verletzt eingeklemmt

Schwer verletzt eingeklemmt

Uphusen - Eingeklemmt im zerstörten Fahrerhaus war der Mann am Steuer des hier abgebildeten Lasters gestern nach einem Auffahrunfall auf der Autobahn am Bremer Kreuz in Fahrtrichtung Osnabrück und Höhe Uphusen.
Schwer verletzt eingeklemmt
Die Sportvereine möchten drei neue Allwetter-Fußballplätze

Die Sportvereine möchten drei neue Allwetter-Fußballplätze

Achim - Verden und Oyten haben Wettbewerbsvorteile im Fußball. Dort gibt es nämlich schon ganzjährig nutzbare Allwetter-Plätze zum Spielen und fürs Training.
Die Sportvereine möchten drei neue Allwetter-Fußballplätze
Von L- auf H-Gas: Start ab Mai

Von L- auf H-Gas: Start ab Mai

Achim - Die Stadtwerke Achim werden im Oktober 2017 die Versorgung ihrer an das Gasnetz angeschlossenen Gewerbe-, Industrie- und Privatkunden von L- auf H-Gas umstellen. Die Versorgung mit L-Gas nämlich beruht auf heimischen und holländischen Quellen, deren Fördermengen zurückgehen.
Von L- auf H-Gas: Start ab Mai
Traumhafter Spielpark zu gewinnen

Traumhafter Spielpark zu gewinnen

Achim - Bekommt Achim den Traumspielpark für 140 000 Euro, den es beim Radiosender ffn zu gewinnen gibt? Wenn es nach Bürgermeister Rainer Ditzfeld geht, ja, denn die Stadt hat sich mit mehr als 100 Städten, Gemeinden und Dörfern in Niedersachsen beworben.
Traumhafter Spielpark zu gewinnen
Die Narben im Gemäuer

Die Narben im Gemäuer

Achim - Der Verpackung nach könnte man vermuten, Christo wäre zu Gast in Achim und hätte die St. Laurentiuskirche, wie einst den Berliner Reichstag, im Dienste der Kunst verhüllt. Die tatsächliche Erklärung ist viel einfacher, wenn auch komplex in der Durchführung: An der Außenfassade des Gotteshauses haben Restaurierungsmaßnahmen begonnen, die unter anderem wegen der Vielfalt der verwendeten Materialien niedersachsenweit einmalig sind, so Restaurator Gerd Belk.
Die Narben im Gemäuer
Bezahlte Feiertage nachholen

Bezahlte Feiertage nachholen

Verden - Der „Tag der Arbeit“, der 1. Mai, fällt unglücklicherweise dieses Jahr auf den Sonntag. Dies führte zu Diskussionen unter Politikern, ob man den Feiertag nicht auf den folgenden Montag verlegen sollte. Länder wie die USA, Spanien, Großbritannien, Belgien und Griechenland haben es schon vor längerer Zeit vorgemacht. Die Partei der Linken ist der Meinung, dass Arbeitnehmer ihren bezahlten Feiertag bekommen sollen, andere Politiker lehnen das aber ab. Eine Umfrage in der Innenstadt zeigte gestern, dass auch in Verden die Meinungen auseinander gehen.
Bezahlte Feiertage nachholen
Voba-Urgestein geht in Ruhestand

Voba-Urgestein geht in Ruhestand

Verden - Wer als Verdener an die Volksbank denkt, der kommt an dem Namen Bodo Plump nicht vorbei. Heute ist sein letzter Arbeitstag. Ein Stück Verdener Volksbank geht und mit ihm viel Wissen und Kompetenz, nicht nur als Banker, sondern auch als Kollege.
Voba-Urgestein geht in Ruhestand
Kultureller Austausch in beide Richtungen

Kultureller Austausch in beide Richtungen

Verden - Den Bachelor in Psychologie in der Tasche, zog es Tabea Flasinski hinaus in die Welt. Vermittelt vom entwicklungspolitischen Freiwilligendienst Weltwärts, verbrachte die junge Verdenerin ein Jahr in Südafrika, ehe sie in Luxemburg ihr Master-Studium aufnahm.
Kultureller Austausch in beide Richtungen
Fußballtore für die Nachwuchskicker

Fußballtore für die Nachwuchskicker

Da schlugen die Herzen der Fußballfans höher: Neue Tore stiftete gestern der Förderverein der Grundschule am Lönsweg seinen Nachwuchskickern. Schulleiter Sven Ommen, Klassenlehrerin und Sportfachfrau Claudia Böhning sowie Sabine Schwarting-Binder vom Förderverein überraschten die Kinder der Klasse 4b.
Fußballtore für die Nachwuchskicker
Schnelles Internet für alle Einwohner ist das Ziel

Schnelles Internet für alle Einwohner ist das Ziel

Kirchlinteln - Bei der Bürgerversammlung der CDU-Kreistagsfraktion am Dienstagabend im Lintler Krug war man sich einig. „Für alle unterversorgten Gebiete soll es bis 2018 schnelle Internetverbindungen geben“, so Fraktionsvorsitzender Wilhelm Hogrefe.
Schnelles Internet für alle Einwohner ist das Ziel
„Am besten in Westen“

„Am besten in Westen“

Westen - Wo lässt es sich am 1. Mai besonders gut aushalten? Die Antwort liegt für viele auf der Hand: „Am besten in Westen“ lautet deshalb das Motto der Veranstalter, die auch in diesem Jahr dafür sorgen wollen, dass am Sonntag das Dorf an der Aller zum Ausflugsziel für viele Menschen wird. Hier ein Überblick.
„Am besten in Westen“
Als Ehrenbeamte im Dienst der Allgemeinheit

Als Ehrenbeamte im Dienst der Allgemeinheit

Samtgemeinde/Bahlum - Die Sitzung des Samtgemeinderates am Dienstagabend in der „Waldschänke“ in Bahlum stand fast ausschließlich im Zeichen von Personalentscheidungen.
Als Ehrenbeamte im Dienst der Allgemeinheit
„Helfen Sie helfen“ – bei Hits, Prosecco und Feuerwerk

„Helfen Sie helfen“ – bei Hits, Prosecco und Feuerwerk

Oyten - „Helfen Sie helfen!“ – diesen Aufruf verknüpft das Lions-Hilfswerk Achim mit einer nahezu unwiderstehlichen Einladung: Eine „Italienische Nacht“ lockt am Samstag, 21. Mai, von 18 bis 24 Uhr in den Rathauspark nach Oyten – mit italienischem Flair rund um das Heimathaus, einem Konzert des Duos Tenöre4You im Rathaussaal und einem festlichen Feuerwerk. Die Benefizveranstaltung organisieren die Achimer Lions unter Federführung des Oytener Unternehmers Bodo Renne zugunsten der Arbeit ehrenamtlicher Flüchtlingshelfer.
„Helfen Sie helfen“ – bei Hits, Prosecco und Feuerwerk
Günstig und ohne Abgase

Günstig und ohne Abgase

Thedinghausen - Gerade einmal für rund 1,50 Euro Strom auf 100 Kilometer braucht das neue Auto. Außerdem produziert es keine Abgase.
Günstig und ohne Abgase
Maifest rund um das Häuslingshaus

Maifest rund um das Häuslingshaus

Langwedel - Das allererste Maifest rund um das Langwedeler Häuslingshaus im vergangenen Jahr war ein echter Knüller und Erfolg. Da ist es nur logisch, dass der Langwedeler Kulturverein auch dieses Jahr wieder ein Maifest organisiert, und das beginnt am 30. April mit einer Walpurgisnacht.
Maifest rund um das Häuslingshaus
Zweifelhafte Geschäfte mit überforderten Flüchtlingen

Zweifelhafte Geschäfte mit überforderten Flüchtlingen

Achim - Von Manfred Brodt. Der liberalisierte Markt für Strom, Gas, Handys und Telekommunikation ist hart umkämpft. Oft wird da auch mit harten Bandagen gekämpft, werden Menschen Verträge aufgequatscht, die sie nicht durchschauen. Zum Beispiel Flüchtlingen in Achim.
Zweifelhafte Geschäfte mit überforderten Flüchtlingen
Land soll Antrag auf Einrichtung einer IGS verwerfen

Land soll Antrag auf Einrichtung einer IGS verwerfen

Achim - Die Achimer CDU-Fraktion hat die Landesschulbehorde angeschrieben und sie gebeten, den Antrag des Achimer Stadtrats zur Einrichtung einer Integrierten Gesamtschule abzulehnen. Die CDU begründet das mit dem in Achim einst vereinbarten Verfahren zur Entscheidung „Gesamtschule oder Oberschule?“, dem Elternvotum und den gesetzlichen Grundlagen.
Land soll Antrag auf Einrichtung einer IGS verwerfen
Konzept fertig für Familienzentrum

Konzept fertig für Familienzentrum

Achim - „Mit der Stärkung des Systems Familie werden auch die Kinder in ihrer Entwicklung unterstützt: Starke Eltern – starke Kinder!“
Konzept fertig für Familienzentrum
„Arbeit im Landkreis Verden“ will in Ex-Stadtwaldschule

„Arbeit im Landkreis Verden“ will in Ex-Stadtwaldschule

Achim - Die Stadtwaldschule, die eine Reformschule auf dem ehemaligen Achimer Kasernengelände am Stadtwald sein wollte, ist, wie berichtet, nach ihrer Insolvenz Geschichte.
„Arbeit im Landkreis Verden“ will in Ex-Stadtwaldschule
Mit Papa in den Unterricht

Mit Papa in den Unterricht

Verden - Eltern, Großeltern und Förderer hatte die Grundschule Nicolaischule in Verden zum Tag der offenen Tür eingeladen. Das Besondere daran: Die Besucher konnten sich am Vormittag, während des normalen Schultags informieren, die Kinder beim Lernen sehen und den Unterricht der Lehrkräfte in Augenschein nehmen.
Mit Papa in den Unterricht