Ressortarchiv: Landkreis Verden

„Voll in Farbe“: Am Sonntag Auftakt

„Voll in Farbe“: Am Sonntag Auftakt

Baden - Der Kunstverein Achim hat seinen Ausstellungen des Jahres 2016 das Motto „Voll in Farbe“ gegeben. Vier Künstlerinnen schaffen durch ihnen eigene Verwendung von Farbe neue Wirklichkeiten von einem kompromisslos subjektiven Standpunkt aus – so das Konzept.
„Voll in Farbe“: Am Sonntag Auftakt
Als es viele Milliardäre gab

Als es viele Milliardäre gab

Achim - Am Sonnabend, 5. März, dem Tag der Archive, präsentiert die Geschichtswerkstatt Achim ab 10 Uhr unter dem Motto „Inflation und Notgeld vor 100 Jahren - als es viele Milliardäre gab“ eine kleine Ausstellung in der Stadtbibliothek im Rathaus.
Als es viele Milliardäre gab
Stadt verkauft Gebäude – Belastung wächst trotzdem

Stadt verkauft Gebäude – Belastung wächst trotzdem

Achim - Das Gegenteil von dem, was die Stadt Achim durch Verkauf von Gebäuden aus ihrem Besitz anstrebt, ist eingetreten. Statt zu sinken, steigt nämlich der Betriebs- und Unterhaltungsaufwand . Rund 13 Prozent Mehrkosten und Mehrarbeit fallen an.
Stadt verkauft Gebäude – Belastung wächst trotzdem
„Tut alles, was möglich ist“

„Tut alles, was möglich ist“

Walle - Am zweiten Waller Flurgang der Bürgerinitiative „Walle gegen Gasbohren“ am Sonntag beteiligten sich nach Schätzungen der Polizei rund 300 Menschen. Von der Sporthalle ging es entlang der Bundesstraße 215 in das Gebiet, wo die Deutsche Erdöl AG (DEA) einen weiteren Bohrplatz erstellen möchte. Bislang soll es dem Konzern jedoch nicht gelungen sein, ein Grundstück diesem Gebiet zu pachten.
„Tut alles, was möglich ist“
Immer mehr späte Mütter

Immer mehr späte Mütter

Landkreis - Weniger Lust auf späte Mutterschaft? Erneut sinkt deutschlandweit der Anteil von Frauen, die mit über 40 Mutter werden; er liegt momentan bei knappen 4,1 Prozent. Medizinisch spricht heute (fast) nichts mehr gegen eine späte Mutterschaft. Doch stehen manche Frauen anschließend vor einer Herkulesaufgabe, wenn unter Umständen Wechseljahre, Pubertät und pflegebedürftige Eltern zeitgleich aufeinander prallen. Im Kreis Verden hatten im Jahr 2014 salopp gesagt rund vier Prozent der Neugeborenen (48 Babys) eine „Last-Minute-Mutter“.
Immer mehr späte Mütter
Platz für das neue Gebäude

Platz für das neue Gebäude

Verden - Platz für den Neubau schaffte die Ortsfeuerwehr Verden vor der eigenen Haustür: im Auftrag der Stadt fällte sie auf drei Grundstücken an der Lindhooper Straße mehrere Bäume. Die Arbeiten sind notwendig gewesen, da auf den Flächen in den nächsten Jahren das neue Gebäude entstehen wird. Zudem nutzten die Aktiven die Gelegenheit für eine intensive Schulung mit der Motorsäge.
Platz für das neue Gebäude
Schützenverein Achim kann auf Nachwuchs bauen

Schützenverein Achim kann auf Nachwuchs bauen

Achim - „Ein sehr erfolgreiches Schützenjahr liegt hinter uns“, sagte Wolfgang Kuckuck, Vorsitzender des Schützenvereins Achim, auf der gut besuchten Generalversammlung. 16 vollelektronische, mit neuester Computertechnik ausgestattete Luftgewehrstände konnten dank Sponsoren und Eigenmitteln angeschafft werden. Kuckuck dankte auch den Mitgliedern, die mithalfen, diese zukunftsweisende Anlage zu installieren.
Schützenverein Achim kann auf Nachwuchs bauen
Graf von Schmettow auf Siegeskurs

Graf von Schmettow auf Siegeskurs

Neddenaverbergen - Die Graf-von-Schmettow-Jahreshauptversammlung zeigte, dass dieser Reitverein nach dem RV Aller-Weser der zweiterfolgreichste im Kreis Verden ist.
Graf von Schmettow auf Siegeskurs
Tickets für Werder

Tickets für Werder

Verden - „Wir wollen siegen!“ Mit diesem festen Entschluss treten die jungen Kicker vom TSV Brunsbrock bei ihren Spielen an. Für einen Erfolg brauchten die zwölf angehenden Ballkünstler aber gar nicht auf dem Platz aufzulaufen. Die Aktion „Kids am Ball“, eine Kooperation von Volkswagen und Werder Bremen beschert ihnen ein Fußballerlebnis auf der Tribüne bei einem Werder-Heimspiel.
Tickets für Werder
Sicherheit für St. Petri

Sicherheit für St. Petri

Kirchlinteln - „Wir wollen, dass die Kirche im Dorf bleibt.“ Unter diesem Motto steht die Arbeit der St.-Petri-Stiftung. „Das Ziel ist bei der Gründung vor zehn Jahren gewesen, mit einem möglichst hohen Stiftungskapital Zinserträge zu schaffen, um damit die Kirchenarbeit zu unterstützen“, so der Vorsitzende Klaus Palm.
Sicherheit für St. Petri
Facettenreich und eindringlich

Facettenreich und eindringlich

Quelkhorn - „Cladatje“ lädt gerne sich Gäste ein. Dann wird es meistens sehr musikalisch – gemeinsam oder solistisch, aber niemals einsam.
Facettenreich und eindringlich
Dennis Hasselmann führt Junge Union

Dennis Hasselmann führt Junge Union

Ottersberg/Landkreis - Die Wahl ist ein Novum. Der Vorsitzende der Jungen Union Kreisverband Verden, 110 Mitglieder stark, kommt erstmalig aus Ottersberg. Auf der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes am Freitagabend in der Gaststätte Otternklause wählten die Mitglieder mehrheitlich Dennis Hasselmann zu ihrem neuen Vorsitzenden. Er setzte sich dabei gegen Tim Hamelmann aus Verden durch.
Dennis Hasselmann führt Junge Union
Gewissen für die Schöpfung

Gewissen für die Schöpfung

Landkreis - Rund 130 Menschen sind nach Schätzungen der Polizei gestern den ökumenischen Kreuzweg der Schöpfung des Bistums Hildesheim gegangen. Von der Freilichtbühne in Holtebüttel zogen sie ganz nah an der Betriebs- und Förderstätte der Deutschen Erdöl AG (DEA) vorbei zunächst zur Kapelle in Schülingen, wo Prof. Dr. Dr. Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, sprach.
Gewissen für die Schöpfung
Kreuzweg der Schöpfung in Langwedel

Kreuzweg der Schöpfung in Langwedel

Das Bistum Hildesheim hatte für den zweiten „ökumenischen Kreuzweg der Schöpfung“ in diesem Jahr die Gemeinde Langwedel ausgewählt. Während der Fastenzeit führt der Kreuzweg an immer verschiedene Orte, wo an der Bewahrung der Schöpfung gerüttelt wird. Anlass gestern war die Erdgasförderung und so führte der Weg der 130 Teilnehmer vorbei an der Betriebs- und Förderstätte der Deutschen Erdöl AG (DEA) in Schlingen.
Kreuzweg der Schöpfung in Langwedel
Service rund um Garten

Service rund um Garten

Achim - Sabrina und Michael Balcke eröffnen am morgigen 1. März in der Langenstraße 11a ein Geschäft, das sich um alles rund um den Garten kümmert. Der landwirtschaftlich ausgebildete Michael Balcke repariert in seiner Werkstatt Gartengeräte und Gartenmaschinen aller Fabrikate. „Dazu gehören Rasen- und Aufsitzmäher, Motorsägen, aber auch das Schärfen von Ketten, Rasenmähermesser, Garten- und Astscheren. „Für unsere Kunden haben wir hochwertige Öle und Schmierstoffe für den langfristigen Erhalt der Geräte am Lager“ erläutert Balcke.
Service rund um Garten
Frühlingshaftes und Österliches in Top-Ambiente

Frühlingshaftes und Österliches in Top-Ambiente

Langwedel - „Was hier wieder los ist. Wir sind begeistert“, rief Elke Raddatz. Die Organisatorin des Langwedeler Kunsthandwerkermarkts war bereits am Sonnabendnachmittag rundum zufrieden mit der Resonanz: „Schon bevor wir öffneten, standen Besucher vor der Tür, so dass es von Anfang an voll war.“ 37 Aussteller aus Norddeutschland hatten im Rathaus ihre Stände aufgebaut. Im Angebot: Frühlingshaftes und Österliches.
Frühlingshaftes und Österliches in Top-Ambiente
Hegering bietet „Peepshow“

Hegering bietet „Peepshow“

Bahlum - Premiere für die eigene zehnköpfige Jagdhornbläsergruppe, erst im vergangenen Mai gegründet, die mit jagdlichen Signalen „Sammeln“ und „Begrüßung“ sogleich für die passende Atmosphäre im „Heerenkamper Krug“ in Bahlum auf der Hegeringversammlung Thedinghausen sorgte.
Hegering bietet „Peepshow“
Peters frohe Welt genossen

Peters frohe Welt genossen

Achim - „Am 30. Juni wäre Peter Alexander 90 Jahre geworden. Zu diesem Anlass werden wir in der Wiener Stadthalle spielen. Die noch lebenden Angehörigen von ihm haben ihr Kommen zugesagt, und darauf sind wir sehr stolz“, verkündete der Hauptakteur von „Servus Peter“ in Achim.
Peters frohe Welt genossen
Klassifizierung: Sterne geben Auskunft

Klassifizierung: Sterne geben Auskunft

Achim - Durch Klassifizierung von Ferienwohnungen und Privatzimmern will die Mittelweser-Touristik GmbH in der Stadt Achim und der gesamten Region einen Beitrag zur Angebots- und Serviceverbesserung leisten.
Klassifizierung: Sterne geben Auskunft

Flucht mit 2,13 Promille: Gestoppt

Achim - 2,13 Promille Atemalkoholgehalt maß die Polizei bei einem 40-jährigen Mitsubishi-Fahrer, der nach einem Unfall am frühen gestrigen Sonntagmorgen zu fliehen versuchte. Passanten hielten ihn jedoch in der Nähe des Unfallortes fest.
Flucht mit 2,13 Promille: Gestoppt
Informationen und Bilder aus Kuba

Informationen und Bilder aus Kuba

Dörverden - Frauen aus Westen und Dörverden laden zum Weltgebetstag 2016 ein. Sie bereiten mit den Texten und Liedern der Gottesdienstordnung, mit Bildern und Zusatzinformationen aus Kuba den Gottesdienst vor, der am Freitag, 4. März, um 19 Uhr, in der Kirche in Dörverden gefeiert wird. Im Anschluss sind alle Gottesdienstbesucher zum gemütlichen Beisammensein im Gemeindehaus mit Kostproben nach kubanischen Rezepten eingeladen.
Informationen und Bilder aus Kuba
Ehrungen für 60- und 50-jährige Treue

Ehrungen für 60- und 50-jährige Treue

Heins - Seltenen Besuch hatte die Ortsfeuerwehr Heins bei ihrer Jahreshauptversammlung. Kreisbrandmeister Hans-Hermann Fehling zeigte sich froh, dass es sein Terminkalender zugelassen hatte, fünf seltene Ehrungen von verdienten Feuerwehrkameraden aus Heins persönlich vornehmen zu können. In seiner auf Plattdeutsch gehaltenen Laudatio ging Fehling auf zusammengerechnet 260 Jahre Mitgliedschaft im Feuerwehrwesen ein
Ehrungen für 60- und 50-jährige Treue
Erinnerungen an das Leben Cato Bontjes van Beeks

Erinnerungen an das Leben Cato Bontjes van Beeks

Kirchlinteln - Das erste Frauenfrühstück des Jahres im Müllerhaus in Brunsbrock war gleichzeitig der Auftakt der Veranstaltungen im Landkreis zum Internationalen Frauentag am 8. März. Nach dem Genuss von diversen Leckereien referierte die Kunsthistorikerin Petra Dzudzek-Edler über das Leben der in Fischerhude aufgewachsenen Cato Bontjes van Beek.
Erinnerungen an das Leben Cato Bontjes van Beeks
TSV Achim betritt Neuland

TSV Achim betritt Neuland

Achim - Der Handicap-Sport im TSV Achim wird in Zukunft von einer eigenen Abteilung vertreten. Geführt wird sie von Karsten Endrussat. Der Achimer Steuerberater wurde auf der Gründungsversammlung im TSV-Heim einstimmig gewählt. Ihm steht mit Heiko Strüver ein erfahrener Funktionär als Stellvertreter zur Seite.
TSV Achim betritt Neuland
„Take off“ sorgt für Jubel

„Take off“ sorgt für Jubel

Verden - Begeisterte Zuschauer und Zuhörer erlebten ein buntes Programm mit Musik und Tanz auf dem Musikfest der Likedeeler Schule der Lebenshilfe. Die Schülerinnen und Schüler aus Verden, Achim, Oyten und Kirchlinteln, Zuhörer und Akteure feierten am Freitag gemeinsam in der Aula der Realschule.
„Take off“ sorgt für Jubel
Frauenfrühstück im Müllerhaus

Frauenfrühstück im Müllerhaus

Beim schon traditionellen Frauenfrühstück im Müllerhaus offerierte das Serviceteam erneut eine große Palette an regionalen und internationalen Delikatessen. Die Gäste genossen dabei Leckereien und schmackhafte Snacks sowie Desserts, die von den „Küchenfeen“ selbst zubereitet wurden. Am Piano unterhielt Gert Alsleben die Gäste, im Mittelpunkt stand das Referat von Petra Dzudzek-Edler über das kurze Leben der Widerstandsämpferin Cato Bontjes van Beek.
Frauenfrühstück im Müllerhaus
Krähenklappe wieder weg

Krähenklappe wieder weg

Achim - Von Manfred Brodt. Erst am Mittwoch hatten die Achimer Anwohner am Oertel und am Waldrand nach jahrelangen Prozessen gegen den Landkreis Verden zum ersten Mal wieder ihre Krähenklappe zur Vertreibung der schwarzen Vögel eingesetzt. Bereits gestern Morgen entdeckten sie dann, dass sie über Nacht abmontiert und gestohlen worden ist.
Krähenklappe wieder weg
Die Morsumer Speeldäl wird politisch

Die Morsumer Speeldäl wird politisch

Morsum - Die Morsumer Speeldäl wird politisch. Das neue plattdeutsche Theaterstück heißt: „Borgermester – du oder ik!?“
Die Morsumer Speeldäl wird politisch
„Wir Alten werden hier in die Ecke geschoben“

„Wir Alten werden hier in die Ecke geschoben“

Ottersberg - Die Arbeiterwohlfahrt Ottersberg steht vor dem Rauswurf aus dem Veranstaltungsraum im Verwaltungstrakt des E-Werks im Rathaus, wo sie seit zehn Jahren erfolgreich den wöchentlichen Awo-Seniorentreff betreibt. Bürgermeister Horst Hofmann hat gegenüber dem Awo-Vorstand Eigenbedarf der Gemeindeverwaltung für die Räumlichkeiten angemeldet. Betroffene Senioren protestierten am Donnerstagabend im Rathaussaal in der Sitzung des ratlos wirkenden Sozialausschusses des Rates wütend gegen den drohenden Rausschmiss.
„Wir Alten werden hier in die Ecke geschoben“
Wagen renovierungsreif

Wagen renovierungsreif

Baden - Jeweils 15 Jungen und Mädchen erleben ihre Kindergartenzeit vormittags im Waldkindergarten im Stadtwald am Badener Schraderberg. Bei fast jedem Wetter treffen sie sich am Bauwagen, der ihr Gruppenraum ist, um dann im Wald zu spielen, zu buddeln, sich zu verstecken, im Winter Schlitten zu fahren und die Natur wahrzunehmen. Der Bauwagen ist seit 2002 arg in die Jahre gekommen, und muss nun an Fenstern, Tür, Boden, Wänden und Dach von Grund auf renoviert werden, was viel Geld kostet.
Wagen renovierungsreif
Bibliothek verleiht jetzt neue Spiele: Fast 50 zur Auswahl

Bibliothek verleiht jetzt neue Spiele: Fast 50 zur Auswahl

Spielend in den Frühling: Ab sofort gibt es in der Achimer Stadtbibliothek einen Spieleverleih. Interessierte haben die Auswahl unter fast 50, teils hochwertigen und auch interaktiven Angeboten für die gesamte Familie.
Bibliothek verleiht jetzt neue Spiele: Fast 50 zur Auswahl
„Das müssen wir aushalten“: Jahr des großen Straßenbaus

„Das müssen wir aushalten“: Jahr des großen Straßenbaus

Achim - „Das müssen wir aushalten“ und „Ganz ohne Ärger wird es nicht gehen“, kündigt Steffen Zorn, Leiter der städtischen Grundstücks- und Gebäudverwaltung Achim (GGA) schon mal an.
„Das müssen wir aushalten“: Jahr des großen Straßenbaus
Musikfest der Likedeeler Schule in Veden

Musikfest der Likedeeler Schule in Veden

Die Likedeeler Schüler aus Verden, Achim, Oyten und Kirchlinteln hatten am Freitagnachmittag zu einem gemeinsamen Musikfest in die Realschule Verden eingeladen. Beteiligt waren Schülerinnen und Schüler von der Grundstufe bis zur Abschlussstufe. Gemeinsam mit den Lehrkräften hatten sie ein buntes Programm mit Musik und Tanz einstudiert. Alle waren mit großer Begeisterung dabei und zeigten eine tolle Leistung.
Musikfest der Likedeeler Schule in Veden
Bereit für die neue Nachbarschaft

Bereit für die neue Nachbarschaft

Verden - Auf dem Parkplatz der Kreisverwaltung entsteht zurzeit eine Containersiedlung als Sammelunterkunft für Flüchtlinge. Die vier geplanten Moduleinheiten bestehen aus je 62 Containern, die in Doppelstockbauweise aufgestellt werden. Sind sie bezugsfertig, bieten sie Platz für bis zu 480 Asylbewerber. Um die Bürger über die neue Nachbarschaft zu informieren, hatten Stadt und Landkreis am Donnerstag ins Kreishaus eingeladen.
Bereit für die neue Nachbarschaft
In der Niedrigzinsphase

In der Niedrigzinsphase

Verden - Vor allem Zufriedenheit strahlte des Vorstandsteam der Kreissparkasse aus, als es die Ergebnisse des zurückliegenden Geschäftsjahres und die Pläne für die Zukunft präsentierte. In einem schwierigen Umfeld wegen der anhaltenden Niedrigzinsphase bewerteten Silke Korthals als Vorsitzende sowie Matthias Knak und Dennis Gläß die Zahlen als immerhin zufriedenstellend. Um strategisch darauf zu reagieren, aber auch als Antwort auf den Trend der Zeit, will die Bank nun die Digitalisierung ihres Geschäfts vorantreiben.
In der Niedrigzinsphase
Kuba im Wandel als Thema

Kuba im Wandel als Thema

Verden - Die ökumenische Frauengruppe lädt für Freitag, 4. März, um 19.30, herzlich zu einem besonderen Gottesdienst zum Weltgebetstag in das Gemeindezentrum St. Nikolai, Plattenberg 20, ein. Den Weltgebetstag feiern christliche Frauen aller Konfessionen in über 170 Ländern der Erde immer am ersten Freitag im März.
Kuba im Wandel als Thema
Vom verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung

Vom verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung

Verden/Langwedel - Vielfach sind die Bürger in der Region schon gegen die Praktiken der Erdgasindustrie auf die Straße gegangen. Morgen besteht dazu wieder die Möglichkeit. Das Bistum Hildesheim hat die Gemeinde Langwedel für den ökumenischen Kreuzweg der Schöpfung ausgewählt.
Vom verantwortungsvollen Umgang mit der Schöpfung
Bücherfans stürmen den Flohmarkt

Bücherfans stürmen den Flohmarkt

Verden - „Frühes Erscheinen sichert die besten Plätze.“ Dieser alten Regel folgend hatten sich gestern schon kurz nach sieben Uhr am frühen Morgen die ersten Bücherfans vor der Stadtbibliothek eingefunden. Als die fleißigen Organisatoren vom Förderkreis dann gegen acht Uhr die Tore zum 13. Flohmarkt endlich öffneten, war die Schar schon auf 70 Bücherwürmer angewachsen.
Bücherfans stürmen den Flohmarkt
Entdecker finden Highlights am neuen Info-Point

Entdecker finden Highlights am neuen Info-Point

Dörverden - Ein typischer Dörverden-Tourist kommt mit dem Wohnmobil, hat sein eigenes Fahrrad dabei, ist aktiv, macht Ausflüge und besucht Hofläden. Er ist Generation 50plus, nutzt gern die örtliche Gastronomie, bleibt drei bis vier Tage – und kommt immer gerne wieder. Auch Wassersportler werden von Weser und Aller angezogen.
Entdecker finden Highlights am neuen Info-Point
Jugendtreff ist nun im „schönen neuen Gebäude“

Jugendtreff ist nun im „schönen neuen Gebäude“

Langwedel - Ein schriller Pfiff, und es wurde ruhig – mit zwei Fingern verschaffte sich Andreas Brandt Gehör. Hatten doch die zahlreichen Gäste – unter anderem Vertreter von Orts- und Gemeinderat, Verwaltung und Firmen sowie Nachbarn – mit Leiterin Evelyn Wübbens und ihren Mitarbeitern Regina Bade, Heidi Schumann, Heike Jehde, Yasemin Kaya und Ahmet Cosan angeregt miteinander geplaudert.
Jugendtreff ist nun im „schönen neuen Gebäude“
Mit Herzblut für sozial Schwache eingesetzt

Mit Herzblut für sozial Schwache eingesetzt

Achim - Von Michael Mix. Im Alter von nur 48 Jahren ist Anne-Karen Quillfeldt, Mitglied des Rates der Stadt Achim und des Verdener Kreistages, plötzlich verstorben. Der völlig unerwartete Tod der Sozialdemokratin, die sich in hervorragender Weise ehrenamtlich engagierte und als Rechtsanwältin arbeitete, hat Bestürzung weit über die Familie hinaus hervorgerufen. Anne Quillfeldt verstarb am vorigen Sonntag auf einer Schiffskreuzfahrt. Jede ärztliche Hilfe kam für sie zu spät.
Mit Herzblut für sozial Schwache eingesetzt
Lady Gaga bleibt der Star

Lady Gaga bleibt der Star

Verden - „Es ist der pure Wahnsinn. Ich bin ja so glücklich.“ Besitzer Henrik Wille hatte gestern Freudentränen in den Augen. Seine Lady Gaga hatte wie im Jahr zuvor in der Verdener Niedersachsenhalle die gesamte Konkurrenz hinter sich gelassen und darf erneut den Titel der „Miss Schau der Besten Verden“ tragen.
Lady Gaga bleibt der Star
Hilfsbereitschaft enorm

Hilfsbereitschaft enorm

Ottersberg - Die Hilfsbereitschaft im Flecken Ottersberg ist enorm. Das bewies einmal mehr die überwältigende Besucherresonanz am Mittwochabend bei der Bürgerversammlung in der Schulaula, in der die Gemeinde Interessierte über Möglichkeiten der Mitwirkung in der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe informierte.
Hilfsbereitschaft enorm
Der Name steht für Bodenständigkeit

Der Name steht für Bodenständigkeit

Oyten - Zur Ehrung von gleich 16 langjährigen Parteigenossen hatte der Oytener SPD-Vorsitzende Ralf Großklaus seine örtlichen Sozialdemokraten zusammengetrommelt. Als prominente Gäste unterstützten den Parteichef dabei Landrat Peter Bohlmann, Bürgermeister Manfred Cordes und der SPD-Kreisvorsitzende Bernd Michallik.
Der Name steht für Bodenständigkeit
Kinder freuen sich über viele Ballkontakte und Bewegung

Kinder freuen sich über viele Ballkontakte und Bewegung

Achim - „Es war toll. Und mein Lieblingsspieler ist Neymar“, erzählte ein durchgeschwitzter Junge nach der besonderen Sport- und Fußball-Doppelstunde strahlend. Zusammen mit 21 weiteren Drittklässlern aus der Astrid-Lindgren-Schule hatte er das Glück, bei der Aktion „DFB-Mobil: Spielen und Bewegen – mit und ohne Ball in der Grundschule“ dabei zu sein.
Kinder freuen sich über viele Ballkontakte und Bewegung
Unfälle, Tierrettung und mehr

Unfälle, Tierrettung und mehr

Emtinghausen - Auf ein unruhiges Jahr, verursacht durch einige Stürme mit Gebäude- und Baumschäden, mehrere Pkw-Unfälle aber auch zwei Tierrettungen von über 200 Stück Vieh blickte die Freiwillige Feuerwehr Emtinghausen auf ihrer Jahreshauptversammlung zurück.
Unfälle, Tierrettung und mehr
Bitte um erträgliche Beiträge

Bitte um erträgliche Beiträge

Achim - Alteingesessene Rentner auf der einen Seite des Bierdener Steinwegs hätten ebenso wie „Neubauer“ auf der anderen Seite Befürchtungen, die für den geplanten Ausbau dieser Straße fälligen Anliegerbeiträge nicht bewältigen zu können und sich verschulden zu müssen.
Bitte um erträgliche Beiträge
Es fehlt günstiger Wohnraum

Es fehlt günstiger Wohnraum

Verden - In Verden fehlt günstiger Wohnraum. Dabei ist es noch gar nicht so lange her, da galt der Wohnungsmarkt als gesättigt. Jetzt kann es den Stadtplanern gar nicht schnell genug gehen. Einem Antrag der SPD-Fraktion folgend, hat die Verwaltung eine Beratungsvorlage erarbeitet, in der das Ziel formuliert ist, den Bau von über 500 Wohnungen bis zum Jahr 2021 zu fördern. 20 Prozent davon sollen Sozialwohnungen sein.
Es fehlt günstiger Wohnraum
Angriff mit dem Hammer als „Strafe“

Angriff mit dem Hammer als „Strafe“

Bahlum/Verden - „Wenn ich nicht da gewesen wäre, dann wäre meine Tochter heute nicht mehr hier“, sagte ein 85 Jahre alter Zeuge aus Emtinghausen-Bahlum gestern am Landgericht Verden. Er kämpfte mit den Tränen, als er von der Tat berichtete, die die Staatsanwaltschaft Verden als versuchten Totschlag verfolgt. Ein 68 Jahre alter Angeklagter aus Drebber (Kreis Diep-holz) hatte mit einem Schweißerhammer auf die in Riede lebende Tochter des Zeugen eingeschlagen.
Angriff mit dem Hammer als „Strafe“
35000 Euro für Kuhkalb Sunbird

35000 Euro für Kuhkalb Sunbird

Verden - Die Beobachter auf den Rängen hielten den Atem an und Auktionator Michael Hellwinkel musste immer wieder einen Schluck Wasser trinken: 3500 Zuschauer und Bieter aus über 30 Ländern erlebten bei der Top-Genetik-Auktion am Vorabend zur 43. Schau der Besten live, wie in der Verdener Niedersachsenhalle wieder einmal Geschichte geschrieben wurde.
35000 Euro für Kuhkalb Sunbird