Ressortarchiv: Landkreis Verden

Knusperhäuschen sehr begehrt

Knusperhäuschen sehr begehrt

Etelsen - „Zum Ersten, zum Zweiten und …“ – doch bevor Bernd Roseland, Mitglied im Vorstand der evangelischen Kirchengemeinde Etelsen, im Gewand des Auktionators den Zuschlag erteilen konnte, wurde schon wieder ein neues Gebot in den Saal gerufen. Bei der Versteigerung des kunstvoll handgefertigten Knusperhauses während des traditionellen Basars am ersten Adventssonntag im Etelser Gemeindehaus ging es hoch her.
Knusperhäuschen sehr begehrt
Einbrecher-Auto rast ins Modehaus

Einbrecher-Auto rast ins Modehaus

Posthausen - Mit dem Auto rasten Einbrecher durch die Türen des Modehauses im Einkaufszentrum Dodenhof in Posthausen. Am frühen Montag gegen 3.45 Uhr geschah das.
Einbrecher-Auto rast ins Modehaus
Betrunken und voller Zorn gegen Polizei

Betrunken und voller Zorn gegen Polizei

Achim - Als ihm Polizisten beim Fischerhuder Tanz in den Mai wegen Pöbeleien gegen andere Besucher des Platzes verwiesen, rastete ein heute 22-jähriger Achimer endgültig aus.
Betrunken und voller Zorn gegen Polizei
Kokelnde Kohlrouladen lösen Feuerwehreinsatz aus

Kokelnde Kohlrouladen lösen Feuerwehreinsatz aus

Achim - Rauchmelder retten Leben und schützen Sachwerte – den besten Beweis dafür liefert ein Feuerwehreinsatz gestern an der Kleinen Bahnhofstraße in Achim. Eine Frau hatte um kurz vor 18 Uhr in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus das Abendessen erhitzt. Als sie kurzfristig ihre Wohnung verließ, vergaß sie das Essen auf dem Kochherd. Nach einiger Zeit begannen die Kohlrouladen zu kokeln, Rauch stieg auf und löste den Brandmelder aus. Aufgeschreckt durch den Ton, klopften Nachbarn an die Wohnungstür und riefen die Feuerwehr. Diese brauchte nicht mehr groß eingreifen. Der Vermieter war schnell vor Ort, öffnete mit einem Schlüssel die Wohnungstür und löschte die Glut im Kochtopf mit etwas Wasser. Dadurch blieb der Schaden in der Wohnung gering. Wäre das Feuer nicht so schnell erkannt worden, hätte schnell die ganze Küche brennen können. Deshalb setzt sich die Feuerwehr dafür ein, dass in jedem Haushalt Rauchmelder montiert und regelmäßig mit neuen Batterien gewartet werden.
Kokelnde Kohlrouladen lösen Feuerwehreinsatz aus
Vom Leben der Indianer

Vom Leben der Indianer

Verden - An sieben Verdener Schulen wird seit Monaten mit Begeisterung getanzt, gebastelt und geübt, damit zur Premiere von „Tanz macht Schule“ am Donnerstag, 10. Dezember, um 19 Uhr, in der Verdener Stadthalle, eine großartige Aufführung stattfindet. An der Grundschule am Sachsenhain in Verden bereitet sich die Klasse 4d auf das große Tanzprojekt vor, das Tintenklecks und Tanzwerk Bremen bereits zum siebten Mal gemeinsam durchführen.
Vom Leben der Indianer
Neustart mit Hindernissen

Neustart mit Hindernissen

Westen - Über einen gelungenen Start des ersten Westener Weihnachtsbasars freuen sich die beiden Organisatoren Eltje Buch, Leiterin des Mehrgenerationenhauses Westen, sowie Sabé Reisenberger und zahlreiche Helfer. Nachdem das vorherige Team nach über 20 Jahren aufgegeben hatte, sorgten die beiden nun dafür, dass diese Tradition fortgesetzt werden konnte. 14 Anbieter waren auf ihre Einladung gekommen.
Neustart mit Hindernissen
Chaos der Gefühle grandios musiziert

Chaos der Gefühle grandios musiziert

Fischerhude - Von Ilse Walther. Auf Einladung der Freunde der Kammermusik Fischerhude-Quelkhorn gastierte am Samstag das Trio Imàge mit Gergana Gergova (Violine), Thomas Kaufmann (Violoncello) und Pavlin Nechev (Klavier) in Buthmanns Hof. Die Künstler sind mehrfache Preisträger diverser Musikwettbewerbe und präsentierten sich in Fischerhude als ungemein sympathische Musiker mit hohem künstlerischen Anspruch.
Chaos der Gefühle grandios musiziert
Adventlicher Glitzerglanz

Adventlicher Glitzerglanz

Bassen - Das weihnachtsmarkttypische Duftgemisch von Backwerk, Glühwein und Gebratenem sowie adventlicher Glitzerglanz empfingen am Sonntag die Besucher des 23. Bassener Weihnachtsmarktes schon auf dem Hofgelände von Blocks Huus. Vor Haus und Scheune, in denen mehr als 50 Ausstellerinnen und Aussteller Hobbykunst und Kunsthandwerk anboten, hatte der gastgebende Dorfgemeinschaftsverein Blocks Huus eine kleine Budenstadt aufgebaut, die tapfer dem Regen trotzte. „Es war wieder mal rappelvoll“, resümierte Richard Brüns vom Marktteam.
Adventlicher Glitzerglanz
Elfter Kalender der Künstler vom Cato

Elfter Kalender der Künstler vom Cato

Achim - Soeben erschienen ist der mittlerweile elfte Kunst-Kalender mit Werken von Schülern der Klassen 5 bis 12 des Achimer Cato-Bontjes-van-Beek-Gymnasiums.
Elfter Kalender der Künstler vom Cato
Boot auf Autobahn verloren

Boot auf Autobahn verloren

Oyten - Ein 53-Jähriger hat am Sonntag sein Boot auf der A1 verloren. Der Mann war mit seinem Auto und angehängtem Bootstrailer auf der Autobahn unterwegs, als das Boot aufgrund mangelnder Sicherung auf die Straße kippte.
Boot auf Autobahn verloren
Neddener Advent

Neddener Advent

Zu Beginn des Neddener Advents hatte es noch geregnet, aber nach einer besinnlichen Feier in der Scheune von Gerrit Kossak-Müller blieb es längere Zeit trocken. Während die Kinder etwas aufgeregt auf den Weihnachtsmann warteten, fanden sich die Erwachsenen zum Klönschnack. Dabei ließen sich die Gäste leckere Häppchen und Schnittchen sowie heiße und kalte Getränke schmecken.
Neddener Advent
Rettungskräfte können nur noch zwei Leichname bergen

Rettungskräfte können nur noch zwei Leichname bergen

Riede - Beim Brand eines Mehrfamilienhauses in Riede in der Samtgemeinde Thedinghausen sind am frühen Sonntagmorgen zwei Menschen ums Leben gekommen. Eine 56-jährige Frau und ein 61-jähriger Mann konnten nach Angaben der Polizei nur noch tot geborgen werden. Die Ursache des Brandes ist noch unklar.
Rettungskräfte können nur noch zwei Leichname bergen
Weihnachtsmärkte in Oyten und Bassen

Weihnachtsmärkte in Oyten und Bassen

Auch wenn sich keine Schneeflocke zeigte, versprühte der Weihnachtsmarkt am Wochenende auf dem Heimathausgelände in Oyten kunterbunten Weihnachtszauber. Auch in Bassen am Sonntag lud der gut besuchte Weihnachtsmarkt zum Schauen und Staunen ein.
Weihnachtsmärkte in Oyten und Bassen
„Schwarz und weiß“ baumelt neben Weihnachts-Popcorn

„Schwarz und weiß“ baumelt neben Weihnachts-Popcorn

Etelsen - „Es ist mehr los als in den Vorjahren“, stellte manch ein Besucher des Etelser Weihnachtsmarkts am Sonnabendnachmittag fest. „Unser Markt ist sehr gut angelaufen – die frühere Öffnungszeit wird angenommen“, bestätigte Organisator Harm Beckröge. Mitorganisatorin und Schwiegertochter Jara Beckröge ergänzte: „Wir haben schönes Wetter, tolle Aussteller, und alle sind zufrieden.“
„Schwarz und weiß“ baumelt neben Weihnachts-Popcorn
Heiliger kommt zu Fuß: „Die Kutsche hat ein Rad ab“

Heiliger kommt zu Fuß: „Die Kutsche hat ein Rad ab“

Thedinghausen - Der Thänhuser Nikolausmarkt der Gemeinschaft der Selbstständigen in der Samtgemeinde Thedinghausen lockte am Wochenende die Besucher aus nah und fern in Scharen zum Rathausplatz und in die historische Rathausscheune. Besser kann die Adventszeit kaum beginnen.
Heiliger kommt zu Fuß: „Die Kutsche hat ein Rad ab“
Idyllischer Treffpunkt

Idyllischer Treffpunkt

Kirchlinteln - Der „Andere“ Weihnachtsmarkt in Kirchlinteln ist allein schon wegen seiner anheimelnden Atmosphäre rund um die Kirche etwas ganz Besonderes. Der Mix aus besinnlicher Unterhaltung sowie originellen Geschenkideen zumeist regionaler Anbieter ist ein weiterer Anziehungspunk.
Idyllischer Treffpunkt
Flüchtlingssituation fordert auch Feuerwehren

Flüchtlingssituation fordert auch Feuerwehren

Verden - „Das vom Vorstand des Landesfeuerwehrverbandes für die niedersächsischen Feuerwehren beschlossene Jahresmotto 2016 – Vielfalt ist unsere Stärke! Deine Feuerwehr – sagt eigentlich alles über die Arbeit aus, die von den Aktiven in den Feuerwehren vor Ort ehrenamtlich geleistet wird“, so Kreisbrandmeister Hans-Hermann Fehling bei der Dienstversammlung der Führungskräfte in der Feuerwehr-technischen Zentrale (FTZ) in Verden.
Flüchtlingssituation fordert auch Feuerwehren
„Es ist toll, was sie hier machen“

„Es ist toll, was sie hier machen“

Verden - Die Kleiderkammer, die der Verein Verden hilft in der Großen Straße 10 für Flüchtlinge betreibt, kommt gut an. An den drei Öffnungstagen, montags, mittwochs und donnerstags, jeweils von 15 bis 17 Uhr, nutzen viele Männer und Frauen gerne die Möglichkeit, dort nach passender (Winter-)Kleidung zu suchen.
„Es ist toll, was sie hier machen“
Sachzwänge bestimmen Beschlüsse

Sachzwänge bestimmen Beschlüsse

Verden - Trotz allgemein guter Stimmung im Feuerschutzausschuss der Stadt Verden – so richtig einverstanden mit den Ergebnissen verließen dessen Mitglieder die jüngste Sitzung nicht. Der Begriff „unbefriedigend“ machte gleich mehrfach die Runde.
Sachzwänge bestimmen Beschlüsse
Erdöl AG sondiert Flächen in Walle

Erdöl AG sondiert Flächen in Walle

Walle/Völkersen - Die Deutsche Erdöl AG (Dea/ehemals RWE Dea) soll mehreren Grundstückseigentümern in Walle bereits konkrete Angebote für Flächen gemacht haben, auf denen offenbar ein zweiter Bohrplatz errichtet werden soll. Der Konzern „sondiere“ mehrere Flächen, die alle westlich der B215, ungefähr auf Höhe der Einmündung der Straße Waller Bahnhof in die Bundesstraße liegen, bestätigte kürzlich Heinz Oberlach, Sprecher des Dea-Förderbetriebs Niedersachsen.
Erdöl AG sondiert Flächen in Walle
Kreatives Kunsthandwerk aus alten und neuen Dingen

Kreatives Kunsthandwerk aus alten und neuen Dingen

Oyten - Auch wenn sich keine Schneeflocke zeigte, versprühte der Weihnachtsmarkt auf dem Heimathausgelände kunterbunten Weihnachtszauber. Dort hatten Oytens Heimatfreunde am Wochenende erneut den Weihnachtsmarkt organisiert.
Kreatives Kunsthandwerk aus alten und neuen Dingen
„Wir lieben es hier“

„Wir lieben es hier“

Walle - Während der November seinem Ruf als grauer Monat gestern noch einmal so richtig gerecht wurde, läutetet der Waller Heimatverein die Adventszeit ein. Zum „Wiehnachtsmarkt“ hatten die Mitglieder ihr Domizil, die alte Schule, festlich geschmückt. Kerzenglanz, Tannengrün und dazu der Duft von Glühwein machten das trübe Wetter denn auch schnell vergessen.
„Wir lieben es hier“
Ausrangierten Schmuck erfolgreich recycelt

Ausrangierten Schmuck erfolgreich recycelt

Verden - „Ich habe gewonnen“, freute sich Peter Kersten. Aber die Preise, die auf der Bühne auf dem Verdener Weihnachtsmarkt auf ihre Gewinner warteten, waren nicht der eigentliche Grund, warum der Verdener spontan fünf Euro für Tombola-Lose des Lions-Clubs Kristina Regina Verden ausgegeben hatte. „Ich weiß, dass die Aktion einem guten Zweck dient“, so Kersten.
Ausrangierten Schmuck erfolgreich recycelt
„Im Dröön entstehen Freundschaften“

„Im Dröön entstehen Freundschaften“

Achim - Von Lisa Duncan. Früher war es ein Platz, an dem junge Bands die ersten musikalischen Schritte wagten. Heute dominiert auf der Bühne des Dröönläänd das DJ-Mischpult. Der vom Verein Musikerinitiative Achim und Umgebung (Miau) verwaltete Club bietet aber immer noch einen wichtigen Anziehungspunkt für Musikinteressierte.
„Im Dröön entstehen Freundschaften“
Flamenco und Fado wecken viele Gefühle

Flamenco und Fado wecken viele Gefühle

Achim - Wenn die beiden Weltkulturen Flamenco und Fado sich vereinen, dann könnte durchaus ein virtuoser Gitarrist aus Bremen daran seinen Anteil haben. Zumindest galt das für den Freitagabend. Da trat Tim Schikoré mit seinen Kollegen Andreas Stodte (Gitarre), Peter Sprenger (Percussion) und dem portugiesischen Sänger José Santos im Kulturhaus Alter Schützenhof (Kasch) auf. Zusammen sind die Musiker das „Don Mendo Cuarteto“.
Flamenco und Fado wecken viele Gefühle
Weihnachtsbasar in Westen

Weihnachtsbasar in Westen

Nachdem das Team des Westener Weihnachtsmarkt nach dem 20. Weihnachtsmarkt ihr Amt aufgab, organisierten Eltje Buch, Leiterin des Mehrgenerationenhauses Westen und Sabine Sabét den ersten Weihnachtsbasar im MGH/Amtshaus Westen.
Weihnachtsbasar in Westen
„Wiehnachtsmarkt“ in Walle

„Wiehnachtsmarkt“ in Walle

Während der November seinem Ruf als grauer Monat noch einmal so richtig gerecht wurde, läutetet der Waller Heimatverein die Adventszeit ein.
„Wiehnachtsmarkt“ in Walle
Nikolausmarkt in Thedinghausen

Nikolausmarkt in Thedinghausen

„Ein gewisser Zauber lag über das zweitägige Nikolausmarkt-Geschehen der GDS Thedinghausen, attraktives Kunsthandwerk in der Rathausscheune und kulinarische Genüsse auf dem Rathausplatz versetzten die vielen Besucher in festliche Stimmung und auch der Klönschnack kam nicht zu kurz.“ Fotos: Joachim Behr
Nikolausmarkt in Thedinghausen
Zwei Menschen sterben bei Wohnhausbrand in Riede

Zwei Menschen sterben bei Wohnhausbrand in Riede

Thedinghausen - Bei einem Brand in Riede sind am frühen Sonntagmorgen zwei Menschen ums Leben gekommen. Das verheerende Feuer zerstörte ein Wohnhaus in der Thedinghauser Straße komplett.
Zwei Menschen sterben bei Wohnhausbrand in Riede
Weihnachtsmarkt in Kirchlinteln

Weihnachtsmarkt in Kirchlinteln

Eine ganz besondere familiäre Atmosphäre prägt den Weihnachtsmarkt in Kirchlinteln, der seit dem Jahr 2000 am ersten Adventswochenende gefeiert wird.
Weihnachtsmarkt in Kirchlinteln
Feuer zerstört Haus in Riede

Feuer zerstört Haus in Riede

Bei einem Feuer in Riede wurde ein Einfamilienhaus zerstört.
Feuer zerstört Haus in Riede
Tausende demonstrieren in Hannover friedlich gegen Politik der AfD

Tausende demonstrieren in Hannover friedlich gegen Politik der AfD

Hannover - Mehrere Tausend Menschen haben am Samstag in Hannover friedlich gegen den Parteitag und die Politik der AfD demonstriert.
Tausende demonstrieren in Hannover friedlich gegen Politik der AfD
Mädchentag im Verdener Jugendzentrum

Mädchentag im Verdener Jugendzentrum

Schönheit, Liebe, Handwerk, Kunst, Körpererfahrung und Kreativität. Um diese und weitere Themen drehte sich der Mädchentag im Verdener Jugendzentrum. In Kooperation hatten Bürgertreff am Hoppenkamp, Stadt Verden, Jugendzentrum und Nachmittagsbereich der offenen Ganztagsschulen den Mädchentag veranstaltet und mit finanzieller Förderung durch das Netzwerk Jugendarbeit und die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Verden durchgeführt.
Mädchentag im Verdener Jugendzentrum
Vertrauen in Thomas Meyer

Vertrauen in Thomas Meyer

Wahnebergen - Ein Höhepunkt der gut besuchten Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Wahnebergen war die Wahl des Ortsbrandmeisters. Thomas Meyer stand als einziger Kandidat zur Wahl und wurde nach 18 Jahren für weitere sechs Jahre einstimmig wieder gewählt. Daneben gab es auch noch Rückblicke und Ehrungen.
Vertrauen in Thomas Meyer
„Freude am Sport soll geweckt werden“

„Freude am Sport soll geweckt werden“

Luttum - „Bewegung ist die Voraussetzung einer gesunden, körperlichen, geistigen und sozialen Entwicklung im Kindesalter“, sagt Mariele Papenheim vom TSV Luttum. „Beim Kinderturnen soll die Freude am Sport geweckt werden.“
„Freude am Sport soll geweckt werden“
Müssen drei alte Eichen am Prachthaus gefällt werden?

Müssen drei alte Eichen am Prachthaus gefällt werden?

Baden - Von Manfred Brodt. Am und auf dem Weserhang in Baden entsteht seit geraumer Zeit ein Prachtbau, der als Einfamilienwohnhaus mit Tiefgarage deklariert ist. Bewundernde und neidische Blicke werden oft auf ihn geworfen, doch nun auch entsetzte. Denn nach Einschätzung eines Gutachters ist massiv gegen den Baumschutz verstoßen, das Wurzelwerk von vier etwa 100-jährigen Eichen durch die Bauarbeiten beschädigt worden, so dass sie bald gefällt werden müssten.
Müssen drei alte Eichen am Prachthaus gefällt werden?
Pralles Programm des Präventionsrats

Pralles Programm des Präventionsrats

Achim - Leider ohne die eingeladene Öffentlichkeit zog der Achimer Präventionsrat in seiner öffentlichen Sitzung am Donnerstag im Rathaussaal Bilanz. Das Gremium war neu strukturiert worden durch Arbeitsgruppen und ein darüber regierendes Lenkungsgremium. Die Jahresberichte aus den einzelnen Arbeitsgruppen bewiesen, dass viel in Sachen Prävention geleistet worden ist.
Pralles Programm des Präventionsrats
297 Aktive in 23 Teams radeln 55071 Kilometer

297 Aktive in 23 Teams radeln 55071 Kilometer

Achim - Über das „tolle Ergebnis“ von 55071 gefahrenen Kilometern innerhalb von drei Wochen freute sich Bürgermeister Rainer Ditzfeld. Damit hätten die 297 Aktiven in 23 Teams beim Klimaschutzprojekt „Stadtradeln“ bei der dritten Achimer Teilnahme einen neuen Rekord aufgestellt. 7930 Kilogramm Kohlendioxid seien dadurch eingespart worden, teilte er gestern bei der mit einem Kaffeetrinken verbundenen Siegerehrung im Ratssaal mit und hob den Ratsvorsitzenden Hans-Jürgen Wächter als „Motor“ der Aktion im Spätsommer hervor.
297 Aktive in 23 Teams radeln 55071 Kilometer
Sina Westermann: „Von wegen Männerdomäne“

Sina Westermann: „Von wegen Männerdomäne“

Emtinghausen/Stuhr - „Von wegen Männerdomäne“, lacht Sina Westermann. Und die 23-Jährige hat wahrlich allen Grund zum Lachen. Sie ist nämlich die beste Jung-Gesellin ihres Ausbildungsjahrganges in ganz Niedersachsen.
Sina Westermann: „Von wegen Männerdomäne“
Sauberkeit ist das A und O

Sauberkeit ist das A und O

Haberloh - Was ein echter Profi ist, der kennt sich mit dem Melken aus. Das gilt natürlich auch für die kreisverdener Nachwuchsmelker, die am Mittwochabend zum „Wettmelken“ auf dem Hof von Helmut Warncke in Haberloh antraten.
Sauberkeit ist das A und O
Oft kopiert – und unerreicht

Oft kopiert – und unerreicht

Verden - Mit einem gelungenen Mix aus Comedy, hintergründigen Frotzeleien, Gesang und Musik gastierte Jutta Wülbers, besser bekannt als Marlene Jaschke, am Donnerstagabend bereits zum vierten Mal in der Verdener Stadthalle. Diesmal hatte sie ihr Programm zum 30-jährigen Bühnenjubiläum mitgebracht, mit dem sie die eingefleischten Fans im wahrsten Sinne der Worte von den Sitzen holte.
Oft kopiert – und unerreicht
Schüler sammeln Eindrücke

Schüler sammeln Eindrücke

Verden - Von Jonah Klimach. Das Gymnasium am Wall hat seine Schüler aus dem 10. Jahrgang freigestellt und gibt ihnen die Möglichkeit in zukünftige Berufe herein zu schnuppern. Bis gestern waren die Jugendlichen in unterschiedlichsten Jobs beschäftigt. Einer war bei der Gemeinschaftspraxis Mälzer und Westphal, ein anderer war in der Fahrradwerkstatt in Verden.
Schüler sammeln Eindrücke
Ein nettes Quintett

Ein nettes Quintett

Verden - Derzeit befinden sich Kater Valo, seine drei Schwestern Vara, Vivi und Vilma, alle vier Monate alt, samt Mama Vilja, mit eineinhalb Jahren auch noch ein Jungspund, in der Obhut des Verdener Tierheims
Ein nettes Quintett
Kristina Regina spendet für Sozialkaufhaus

Kristina Regina spendet für Sozialkaufhaus

Verden - Im Haus der Familie Thöle in Blender herrscht seit einigen Jahren quasi das ganze Jahr über weihnachtliche Vorfreude: Bei Dr. Sabine Thöle wird der gespendete Weihnachtsschmuck deponiert, den die Damen vom Lions-Club Kristina Regina Verden das ganze Jahr über sammeln.
Kristina Regina spendet für Sozialkaufhaus
Starker Sound in St. Annen

Starker Sound in St. Annen

Westen - In der St.-Annen-Kirche zu Westen klingen Verkündigung, Gesang und Musik wieder viel besser. Die Stiftung der Kreissparkasse Verden, die Stiftung der Kirchengemeinde „Etwas tun für St. Annen“ und viele Privatspender haben die Anschaffung und den Einbau einer neuen Soundanlage ermöglicht, die ihre Feuerprobe bereits mit Bravour bestanden hat. Die aus den 80er-Jahren stammende alte Anlage im Gotteshaus war inzwischen so veraltet und kaputt, dass bei Kirchenkonzerten oder Gottesdiensten häufig weder Lieder noch Worte zu verstehen waren.
Starker Sound in St. Annen
Zum Punsch heute die Konzertkarte kaufen

Zum Punsch heute die Konzertkarte kaufen

Verden - Seit seiner Gründung im Jahr 1965 ist es der Wunsch und das Ziel des Lions-Clubs Verden, Not zu lindern und Menschen in der Region zu helfen.
Zum Punsch heute die Konzertkarte kaufen
Vierbeinige Hilfe im Alltag

Vierbeinige Hilfe im Alltag

Kirchlinteln - Telefon statt Stöckchen holen, Schnürsenkel aufziehen oder Gegenstände aufheben: in wenigen Monaten soll Golden Retriever Ole seinem künftigen Frauchen, Stefanie Eckhoff aus Kirchlinteln, den Alltag erleichtern. Denn Ole ist kein gewöhnlicher Hund und hat nicht nur Freizeit.
Vierbeinige Hilfe im Alltag
Demokratie lernen und leben

Demokratie lernen und leben

Oyten - Schule als Lernort für Demokratie – das fängt im Klassenzimmer an mit wertschätzendem Umgang und mit Schülervertreterwahlen, setzt sich fort über den Einsatz für regionale Projekte vor der Schultür und weiter bis zu globalem Schülerengagement zum Beispiel für Fair Trade. Bandbreite und Möglichkeiten demokratischen Handelns in der Schule zeigte heute die 1. Regionale Lernstatt Demokratie in Niedersachsen auf.
Demokratie lernen und leben
Ursprung der Flüchtlingskrise nicht aus den Augen verlieren

Ursprung der Flüchtlingskrise nicht aus den Augen verlieren

Verden - Im Rahmen ihres Seminarfachs „Zusammenarbeit“ hatten die Domgymnasiastinnen Amai Brandes und Sina Soyke den Niedersächsischen Landtagsabgeordneten Adrian Mohr (CDU) zu einer Diskussionsveranstaltung zum Thema Flüchtlingsproblematik in die Schule eingeladen. „Im nächsten Jahr werden wir uns auf eine Million zu bewegen. Das ist eine gewaltige Zahl, sie birgt Probleme, aber auch Chancen“, so Mohr.
Ursprung der Flüchtlingskrise nicht aus den Augen verlieren
Adventskalender Lions Club Achim Verden Ottersberg

Adventskalender Lions Club Achim Verden Ottersberg

Hilfe für Kinder und Familien in Not, den Musikklassen des Domgymnasiums und des Gymnasiums am Wall, dem Lions-Präventionsprojekt 2000 zur Förderung der Grundschulen und der Kinderarche e.V. – diesen Projekten stiften die Lions Clubs Achim, Ottersberg-Wümme und Verden den Erlös aus dem Verkauf des Lions Adventskalenders 2015.
Adventskalender Lions Club Achim Verden Ottersberg