Ressortarchiv: Landkreis Verden

127 Spender

127 Spender

Dörverden - Der DRK-Ortsverein Dörverden zieht nach der zweiten Blutspendeaktion diesen Jahres eine rundum positive Bilanz: 127 Bürger waren gekommen, zehn davon waren Erstspender und neben etlichen „Wiederholungstätern“ waren auch eine 40. sowie eine 75. Spende dabei. Das sei für Dörverden endlich einmal wieder ein Topergebnis, so die Vorsitzende des Ortsvereins, Heidrun Serbatoio erfreut. Im Vergleich zu vorangegangenen Blutspenden habe man das Ergebnis deutlich steigern können.
127 Spender
Die Welt der Doku-Soaps

Die Welt der Doku-Soaps

Verden - Seit drei Jahren wird am Verdener Domgymnasium wieder intensiv Theater gespielt. Nach „Schneewittchen vs. Stiefmutter“ und „Romeo und Julia – reloaded“ steht in diesem Jahr „Freitag, der 13.“ von Peter Reul auf dem Programm. Die Premiere wird am Donnerstag, 9. Juli, um 19 Uhr in der Aula des Domgymnasiums gefeiert. Eine zweite Vorstellung gibt es am Dienstag, 14. Juli, um 19 Uhr.
Die Welt der Doku-Soaps
Linie 701: Kaum Fahrgäste im Süden

Linie 701: Kaum Fahrgäste im Süden

Kirchlinteln - Seit vielen Jahren schon fahren Busse aus der Linie 701 von Verden nach Ludwigslust und zurück. Und ebenfalls schon seit vielen Jahren sind die Plätze am späten Nachmittag und frühen Abend erschreckend leer. Das gilt besonders für den südlichen Teil der Strecke, zwischen Neddenaverbergen und Ludwigslust.
Linie 701: Kaum Fahrgäste im Süden
Im Landkreis nisten Störche in 100 Horsten

Im Landkreis nisten Störche in 100 Horsten

Verden - Es läuft super mit dem Storchenbestand im Kreisgebiet und beim Förderverein zum Schutze des Weißstorches im Landkreis Verden. Verdoppelt hat sich Dank eines großzügigen Sponsors im vergangenen Jahr die Summe der Spenden und neue Mitglieder fanden sich auch. Es gab zwar weniger ausgeflogene Jungstörche als im Jahr zuvor, aber dafür scheint 2015 wieder ein gutes Storchenjahr zu werden.
Im Landkreis nisten Störche in 100 Horsten
Auffällige Kette

Auffällige Kette

Verden - Eine sehr lange und auffällige Kette wurde im Fundbüro der Stadt Verden abgegeben
Auffällige Kette
Mit Spaß und Leidenschaft

Mit Spaß und Leidenschaft

Verden - „Mach mal ‘ne Pause“ – Mit Musik geht es besser!“ Unter diesem Motto hatte das Junge Orchester des Hamburg-Orchesters der Neuapostolischen Kirche Norddeutschland zum Sommerkonzert in das Gymnasium am Wall eingeladen. Auf dem Programm standen geistliche und klassische Werke, bis hin zur Popularmusik.
Mit Spaß und Leidenschaft
Poststreik weitet sich aus

Poststreik weitet sich aus

Verden - Die Beschäftigten der Deutschen Post DHL sind gestern auch in Verden in einen unbefristeten Streik getreten. Am frühen Morgen trafen sich circa 25 Angestellte am Briefzentrum am Albert-Einstein-Ring. Von dort aus zog die Gruppe in die Stadt, wo sie die Bürger mit Handzetteln über die Gründe des Streiks informierte.
Poststreik weitet sich aus
Intensive Begegnung und Betreuung

Intensive Begegnung und Betreuung

Verden - Die Realschule Verden und die Seniorenheime der Stadt wollen künftig miteinander kooperieren. Ziel der Vereinbarung ist, dass Schülerinnen und Schüler in den Einrichtungen hospitieren und erste Berufserfahrungen sammeln können. Mit im Boot sitzt das St. Johannisheim, das Caritasstift St. Josef, die Seniorenresidenz „Am Burgberg“ und das Cura-Seniorenzentrum. Einzelne Projekte hat es bereits gegeben, nun ist die Kooperation auch offiziell.
Intensive Begegnung und Betreuung
Zusammenstoß nach Wendemannöver: Drei Verletzte

Zusammenstoß nach Wendemannöver: Drei Verletzte

Dörverden - Eine 21-Jährige wurde am Montagabend gegen 22 Uhr in Dörverden/Drübber auf der B215 schwer verletzt, als sie gegen einen Mercedes eines 20-Jährigen prallte, der zuvor auf der B 215 wendete.  Zwei weitere Personen erlitten leichte Verletzungen.
Zusammenstoß nach Wendemannöver: Drei Verletzte
Mit 2,26 Promille am Steuer

Mit 2,26 Promille am Steuer

Kirchlinteln - Durch eine unsichere Fahrweise fiel ein Volvo-Fahrer am Sonntag Spaziergängern auf. Als die alarmierten Polizisten das Auto gegen 19 Uhr am Straßenrand der Otersener Dorfstraße stehend antrafen, stellten sie einen 45-Jährigen fest, der sich als Fahrer zu erkennen gab.
Mit 2,26 Promille am Steuer
Büchereibesuch gehört dazu

Büchereibesuch gehört dazu

Verden - Für die Förderung der Lesekompetenz sind öffentliche Bibliotheken ein unverzichtbarer Partner der Schulen. Zwar besuchen wohl alle Schüler irgendwann einmal eine Bibliothek, doch die Jahnschule geht längst einen Schritt weiter. Seit sieben Jahren wird die Bildungspartnerschaft zwischen der Jahnschule und der Stadtbibliothek mit einem Vertrag besiegelt. Bei der Erneuerung ihrer Vereinbarung wurde nun erstmals auch der Sprachheilkindergarten der Lebenshilfe einbezogen.
Büchereibesuch gehört dazu
Demonstration des örtlichen Miteinanders

Demonstration des örtlichen Miteinanders

Blender - Mit einem Sternmarsch begann das erstmals durchgeführte Fest „Blender erleben“ –und es wurde auf Anhieb zu einem großen Erfolg.
Demonstration des örtlichen Miteinanders
Zehntklässler des Gymnasiums starten in Motto-Woche

Zehntklässler des Gymnasiums starten in Motto-Woche

Nanu, Karneval im Juni? Allerhand plüschig-farbenfrohes Getier, aber auch Kämpfer, Chirurgen, Fußballschiris und aufgestylte junge Damen tobten gestern durchs Ottersberger Gymnasium. Dort eröffneten die Zehntklässler ihre Motto-Woche, um dem nahenden Ende ihrer Schulzeit am Ottersberger Mittelstufengymnasium gebührend entgegen zu feiern.
Zehntklässler des Gymnasiums starten in Motto-Woche
Taufen unter freiem Himmel mit Weserwasser

Taufen unter freiem Himmel mit Weserwasser

Hagen-Grinden - Taufe unter freiem Himmel – und dann noch strahlender Sonnenschein. Dabei gewesen zu sein war schon ein Erlebnis, als Etelsens Pastor Martin Beckmann und Achims Seelsorger Ulrich Wilke 20 Kinder und Jugendliche mit Weserwasser tauften. Unter den acht Etelser Täuflingen waren auch die Cousins Jared Berger und Emil Meier mit ihrer Cousine Ida Liv Heinen deren Mütter sind Schwestern – und die wurden fast gleichzeitig schwanger.
Taufen unter freiem Himmel mit Weserwasser
Achimer Stadtbäckerei steht nach Beinahe-Pleite gut da

Achimer Stadtbäckerei steht nach Beinahe-Pleite gut da

Achim - Die Achimer Stadtbäckerei mit ihrem Markennamen „Garde – der gute Bäcker“, die in den vergangenen Jahren böse ins Schlingern geraten war, hat die unternehmensbedrohende Krise überwunden. „Wir sind aus dem Involvenzverfahren sogar gestärkt hervorgegangen“, betonte Geschäftsführer Karsten Jarick gestern bei einem Pressegespräch.
Achimer Stadtbäckerei steht nach Beinahe-Pleite gut da
Enthusiasten, Technik-Freaks und Menschenfreunde gesucht

Enthusiasten, Technik-Freaks und Menschenfreunde gesucht

Baden - Die Freiwilligenagentur der Stadt Achim, der Verein Sozialpädagogische Familien- und Lebenshilfe (SoFa), und die Grundschule Baden hatten sich in den letzten sechs Monaten regelmäßig getroffen, um Ideen zu sammeln für ein gemeinsames Projekt. Das Ziel: Grundschüler und Ehrenamtliche sollen im Rahmen eines AG-Angebots gemeinsam aktiv Spaß haben und dabei voneinander lernen.
Enthusiasten, Technik-Freaks und Menschenfreunde gesucht
Zu Gast bei Nachbarn

Zu Gast bei Nachbarn

Oyten - Alte Kirchen haben etwas Faszinierendes. Neuere aber auch. Insbesondere die katholische St.-Paulus-Kirche in Oyten, die am Sonntag im Mittelpunkt der jüngsten Kirchenführung von und mit Ingrid Rojem stand. Als Thema hatte die Kirchenführerin von St. Petri „Nachbarschaft“ gewählt und nach einem ökumenischen Gottesdienst in St. Petri zu einer Führung durch die benachbarte Kirche St. Paulus an der Jahnstraße eingeladen.
Zu Gast bei Nachbarn
Atemberaubender Antrag

Atemberaubender Antrag

Verden - Da verschlug es selbst einem Fahrschullehrer der Bundeswehr die Sprache. Eine Träne verdrückte er und dann brachte Christian Isermann doch noch die zwei Buchstaben heraus. Ja! Zwischen Himmel und Erde und nahe der Wolke sieben folgte der 35-Jährige am Sonnabend dem Heiratsantrag seiner langjährigen Lebensgefährtin Monja Rohde.
Atemberaubender Antrag
Frontal gegen Baum: 22-Jähriger eingeklemmt

Frontal gegen Baum: 22-Jähriger eingeklemmt

Dörverden - Am Montagmorgen krachte ein 22-Jähriger mit seinem Audi auf der K14 zwischen Westen und Wahnebergen frontal gegen einen Baum und wurde eingeklemmt.
Frontal gegen Baum: 22-Jähriger eingeklemmt
Gesamtes Team hilft beim Bühnenaufbau

Gesamtes Team hilft beim Bühnenaufbau

Verden - Das Theaterstück „Die Reise nach Jerusalem“ hat am Freitag, 20 Uhr, im Innenhof des Domherrenhauses Premiere. Das Stück handelt von drei Enkeln, die das Vermächtnis ihres Großvaters erfüllen und in seinem Namen um Vergebung für die Schuld bitten, die er im Krieg auf sich geladen hat.
Gesamtes Team hilft beim Bühnenaufbau
Großer Andrang und guter Tag für Biggi und Bingo

Großer Andrang und guter Tag für Biggi und Bingo

Verden - Mehrere hundert Tierfreunde haben den Tag der offenen Tür zu einem Besuch im Verdener Tierheim genutzt. Aufgrund der sommerlichen Temperaturen waren allerdings fast alle ohne Begleitung des eigenen Vierbeiners auf das Gelände in Verden-Walle gekommen.
Großer Andrang und guter Tag für Biggi und Bingo
Trotzdem viel gewonnen

Trotzdem viel gewonnen

Hülsen - Auch wenn die Ortschaft Hülsen sich nicht für den Landesentscheid von „Unser Dorf hat Zukunft“ qualifiziert, hat, so sind sich die Einwohner doch sicher, dass sie trotzdem viel gewonnen haben. Denn im Rahmen der Teilnahme an dem Wettbewerb sei vieles angestoßen worden, wovon die Ortschaft auch später noch profitieren wird.
Trotzdem viel gewonnen
Dörverdener mit knapp vier Promille gestoppt

Dörverdener mit knapp vier Promille gestoppt

Dörverden - Mit knapp vier Promille war ein 59-jähriger Fahrer aus Dörverden am Montagmittag auf der B214 unterwegs. Eine Zeuge hatte bemerkt, dass der Mann in Schlangenlinien fährt und die Polizei benachrichtigt.
Dörverdener mit knapp vier Promille gestoppt
Bezirksjugendfeuerwehr-Wettkampf

Bezirksjugendfeuerwehr-Wettkampf

Die Jugendfeuerwehr aus Wesel ist derzeit das Maß aller Dinge in der Bezirksjugendfeuerwehr Lüneburg. Das zeigten die Nachwuchsretter eindrucksvoll auf dem Bezirksjugendfeuerwehrleistungswettbewerb der Jugendfeuerwehr, den die Jugendfeuerwehr Oyten unterstützt von der Freiwilligen Feuerwehr Oyten auf der Sportanlage am Pestalozzi-Schulzentrum ausrichtete.
Bezirksjugendfeuerwehr-Wettkampf
Sommerfest Haus Hünenburg

Sommerfest Haus Hünenburg

Der Verein Haus Hünenburg e.V. verfolgt seit 25 Jahren erfolgreich das Ziel, die Hünenburg, am Steilhang der Weser in Baden, zum Treffpunkt von Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur zu machen. Außerdem erhält sie die Wallanlage als Kulturdenkmal und macht es für die Öffentlichkeit zugänglich. Dieses Jubiläum war Anlass das diesjährige Sommerfest als Burgfest zu feiern.
Sommerfest Haus Hünenburg
Aktive Lese-Show mit Ulli Potofski

Aktive Lese-Show mit Ulli Potofski

Langwedel - Eine Lesung der etwas anderen Art gab es an der Oberschule „Am Goldbach“.
Aktive Lese-Show mit Ulli Potofski
112%ige mit neuem Rekord

112%ige mit neuem Rekord

Oyten - „112% Action und Spaß!“ Unter diesem Motto stand – in Anlehnung an die Feuerwehr-Notrufnummer – am Wochenende der Bezirksentscheid im Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehren. Dazu reisten 51 Gruppen mit rund 750 jungen Aktiven aus dem Bezirk Lüneburg in Oyten an – mit Luftmatratzen, Schlafsäcken, Einsatzmonturen und jeder Menge Ehrgeiz im Gepäck. Für zwei Tage verwandelten die 10- bis 18-jährigen Brandschützer die Sportanlage am Schulzentrum Pestalozzistraße in eine riesige Zeltstadt. Spaß und Action hatten alle – den größten Erfolg der siegreiche Nachwuchs aus Wesel im Kreis Harburg.
112%ige mit neuem Rekord
Höchstleistungen im Freibad

Höchstleistungen im Freibad

Achim - Das vierte „Swim and Run“, eine gemeinsame Veranstaltung des „Triathlon Team Schwarme“ um Organisationsleiter Peter Rösner und der Stadt Achim, fand am Sonntag bei besten äußeren Bedingungen statt.
Höchstleistungen im Freibad
Feuerwehrtag mit Volksfest-Charakter

Feuerwehrtag mit Volksfest-Charakter

Donnerstedt - Sicherlich wird bei vielen Teilnehmern der Samtgemeindefeuerwehrtag am Samstag in Donnerstedt auf dem Areal des Spargelhofes von Johann Hüneke noch lange in angenehmer Erinnerung bleiben.
Feuerwehrtag mit Volksfest-Charakter
Nachtschichten im Lukas-Gemeindehaus

Nachtschichten im Lukas-Gemeindehaus

Posthausen - Freitagabend, viertel vor elf: Im Gemeindehaus der Lukas-Kirchengemeinde Posthausen brennt noch Licht. Von außen mutet das ganze vielleicht wie ein Bibelkreis an oder eine Spätandacht, aber bei genauerem Hinhören könnte es sich eher um eine Aufsichtsratssitzung handeln. Tatsächlich tagt hier der Vorstand von Förderverein und Stiftung „Pfarrstelle Posthausen“.
Nachtschichten im Lukas-Gemeindehaus
Virtuosität und Leidenschaft

Virtuosität und Leidenschaft

Verden - Das Ambiente war toll, das Wetter spielte mit und auf der Bühne stand eine großartige Band. Die Voraussetzungen für den ersten Open Air Clubabend des Vereins Verdener Jazz- und Bluestage auf dem Pausenhof des Domgymnasiums hätten also kaum besser sein können. Kein Wunder daher, dass das Blues Shop Trio aus Bremen keine große Mühe hatte, das Publikum in Stimmung zu bringen.
Virtuosität und Leidenschaft
Maritime Feststimmung

Maritime Feststimmung

Verden - Hunderte Besucher waren gestern der Einladung des Shantychors Verden zum dritten Hafenkonzert auf das Betriebsgelände des Wasser- und Schifffahrtsamtes in Verden gefolgt. Eine kleine Hafenmeile mit Zelten, Bühne, Gastronomie und viel Chormusik bot dort ein buntes Bild, die die Herzen der Zuhörer augenscheinlich erwärmte.
Maritime Feststimmung
Ab zum Beachvolleyball

Ab zum Beachvolleyball

Barme - Das Beachvolleyball-Team „Lebende Legenden“ aus Verden hat am Sonnabend vor den Mannschaften der Ortsfeuerwehr Barme und des TSV Dörverden I die Siegermedaille beim ersten Barmer Beachvolleyball-Turnier gewonnen. Das Turnier hatte die Barmer Dorfjugend in Kooperation mit Schützenverein Barme, Jugendhilfeträger JaZZ Dörverden und Dorfbewohnern anlässlich der offiziellen Einweihung des „Spielplatzes der Generationen“ organisiert.
Ab zum Beachvolleyball
20 Jahre Kijuku in Rethem

20 Jahre Kijuku in Rethem

Seit 20 Jahren gibt es Kijuku (Kinder-Jugend-Kultur) in Rethem und seither veranstalten die Initiatoren Wochenend- und mehrwöchige Ferienfreizeiten.
20 Jahre Kijuku in Rethem
"Tag der offenen Tür" im Verdener Tierheim

"Tag der offenen Tür" im Verdener Tierheim

Vorstand, Vereinsmitglieder und Mitarbeiter des Verdener Tierschutzvereins waren am Sonntag wieder gefragte Leute. Im Verdener Tierheim war der jährliche "Tag der offenen Tür" und stundenlang hat sich eine nicht abreißen wollende Menschenmenge durch die Einrichtung bewegt.
"Tag der offenen Tür" im Verdener Tierheim
Hafenkonzert der Shantychöre in Verden

Hafenkonzert der Shantychöre in Verden

Hunderte Besucher waren der Einladung des Shantychor Verden zum 3. Hafenkonzert mit sechs Shantychören auf das Betriebsgelände des Wasser- und Schifffahrtsamtes in Verden gefolgt. Eine kleine Hafenmeile mit Zelten, Bühne, Gastronomie und viel Chormusik bot dort ein buntes Bild, die die Herzen der Zuhörer augenscheinlich erwärmte.
Hafenkonzert der Shantychöre in Verden
Lagerhalle brennt komplett nieder - Brandstiftung vermutet

Lagerhalle brennt komplett nieder - Brandstiftung vermutet

Bad Fallingbostel/Walsrode - Bei einem Feuer im Heidekreis ist in der Nacht zum Sonntag die Lagerhalle eines Rudervereins mit rund 120 Kajaks und zwei Autos komplett zerstört worden.
Lagerhalle brennt komplett nieder - Brandstiftung vermutet
Spielplatzeinweihung und Beachvolleyball-Turnier in Barme

Spielplatzeinweihung und Beachvolleyball-Turnier in Barme

Das Beachvolleyball-Team „Lebende Legenden“ aus Verden hat am Sonnabend vor den Mannschaften der Ortsfeuerwehr Barme und TSV Dörverden I die Siegermedaille beim ersten Barmer Beachvolleyball-Turnier gewonnen.
Spielplatzeinweihung und Beachvolleyball-Turnier in Barme
Die besten Voltigierer der Welt: Empfang in Verden

Die besten Voltigierer der Welt: Empfang in Verden

Die besten Voltigierer der Welt sind derzeit zu Gast in Verden. Am Freitagabend begrüßte die Stadt die Athleten. Sie zogen feierlich zu ihren Nationalhymnen auf dem Rathausplatz ein. Dort nahmen Bürgermeister Lutz Brockmann und Turnierleiter Fritz Pommersberger die Sportler in Empfang.
Die besten Voltigierer der Welt: Empfang in Verden
Verwirrter erscheint mit gerade benutzter Spritze im Polizeirevier

Verwirrter erscheint mit gerade benutzter Spritze im Polizeirevier

Verden - Ein scheinbar unter erheblichem Drogeneinfluss stehender 32-jähriger Mann erschien am Freitagabend mit einer gerade benutzten Spritze in der Hand auf der Verdener Polizeidienststelle und stand völlig neben sich.
Verwirrter erscheint mit gerade benutzter Spritze im Polizeirevier
Der Erbhof startet durch

Der Erbhof startet durch

Thedinghausen - Ausgesprochen zufrieden zeigte sich Imke Meyer, Tourismusbeauftragte der Samtgemeinde, bei einem Bericht vor dem Samtgemeinderat mit der Frequentierung des renovierten Schlosses Erbhofes .
Der Erbhof startet durch
Jugendtreff für 2015 gesichert

Jugendtreff für 2015 gesichert

Dörverden - Eine gute Nachricht überbrachte Bürgermeister Alexander von Seggern in dieser Woche dem Geschäftsführer Jan-Dieter Junge von der Sozialpädagogischen Familien- und Lebenshilfe (SoFa).
Jugendtreff für 2015 gesichert
Bürgermeister Ditzfeld gerät politisch unter Beschuss

Bürgermeister Ditzfeld gerät politisch unter Beschuss

Achim-Bierden - Knapp acht Monate nach seinem Amtsantritt ist Bürgermeister Rainer Ditzfeld kräftig unter Beschuss geraten. In der Sitzung des Ortsausschusses Bierden am Donnerstagabend in der dortigen Grundschule bemängelten Vertreter von SPD, CDU und Grünen, dass Beschlussvorlagen und Fachleute aus der Stadtverwaltung für die auf der Tagesordnung stehenden Beratungspunkte fehlten.
Bürgermeister Ditzfeld gerät politisch unter Beschuss
„Jeder hat etwas zu bieten“

„Jeder hat etwas zu bieten“

Oyten - Von Lisa Duncan. Tänzerin Amaya Lubeigt lässt ihre Schultern abwechselnd kreisen. Am Anfang gebeugt, streckt sie jeweils am Ende der Bewegung einen Arm nach vorn. Leicht zu erkennen, dass sie Schwimmbewegungen imitiert – und die rund 95 Dritt- und Viertklässler in der Turnhalle der Grundschule Oyten ahmen hochkonzentriert nach, was die kleine drahtige Frau vorgibt. Doch mit Schwimmen hat diese Unterrichtsstunde nur am Rand etwas zu tun. Die Kinder nehmen teil an einem Tanzprojekt der niederländischen Gruppe „De Loopers“, die eigens Choreographien zum Thema Wasser zusammengestellt hat.
„Jeder hat etwas zu bieten“
Burgbad „appsolut aktuell“

Burgbad „appsolut aktuell“

Langwedel - Ist man mit seinem 50. Geburtstag nun eigentlich schon alt? Oder nicht? Im Fall des Langwedeler Burgbades darf man getrost anworten: Nö, nicht alt. Erstens steht das Bad wie eine Eins da und hat zweitens jetzt eine „appsolut aktuelle“ Verknüpfung in die moderne mobile Zeit: die Burgbad-App. Damit wissen Handy- und Tabletbesitzer per Fingertipp Bescheid.
Burgbad „appsolut aktuell“
382.430 Euro für Achim

382.430 Euro für Achim

Achim - Genau 382 430,52 Euro aus Sondermitteln des Bundes für finanzschwache Kommunen fließen nach Achim. Die Summe steht als Investitionspauschale bis 2018 zur Verfügung, wenn die Stadt selbst einen Eigenanteil von 48 383,39 Euro mit beisteuert.
382.430 Euro für Achim
Wickie schlägt sofort gut ein

Wickie schlägt sofort gut ein

Bierden - Einen kompletten Wechsel gab es in der Elterntheatergruppe der Kindertagesstätte Bierden. Daher erlebte die aktuelle Gruppe die eigentlich schon traditionelle jährliche Aufführung eines kindgerechten Theaterstücks jetzt mit Ausnahme von Bianca Borchers als Premiere.
Wickie schlägt sofort gut ein
25 Jahre Tennis in Bierden zu feiern

25 Jahre Tennis in Bierden zu feiern

Bierden - Es ist kein Zufall, dass sich in den Mitgliederlisten des Tennisverein Bierden so häufig die Wilhelm-Leuschner-Straße findet. Denn dort – einen guten Kilometer Luftlinie vom Achimer Bruch entfernt – befindet sich der Geburtsort des Vereins.
25 Jahre Tennis in Bierden zu feiern
Weltklasse vor dem Rathaus

Weltklasse vor dem Rathaus

Verden - Von Erika Wennhold. Welch Glanz auf Verdens neuem Rathausplatz. Zwei Weltmeister im Voltigieren werden vom Publikum gefeiert: Einzelvoltigierer Jacques Ferrari und die Trainerin des Voltigier-Weltmeister-Teams RSV Neuss-Grimlinghausen, Jessica Lichtenberg. Zuvor waren neun Nationalmannschaften mit ihren Hymnen und Fahnen feierlich und einzeln auf den Platz gekommen, um von Turnierleiter Fritz Prommersberger und Bürgermeister Lutz Brockmann herzlich willkommen geheißen zu werden.
Weltklasse vor dem Rathaus
Kater Willi etwas schüchtern

Kater Willi etwas schüchtern

Verden - Willi nimmt sich nicht so wichtig. Der Kater ist eher schüchtern, doch wenn er bei seinem Besucher auf dem Arm liegt, wird er schnell ganz entspannt und zutraulich. Willi ist etwa vier Jahre alt, wurde in Blender aufgegriffen und lebt nun im Tierheim. Er freut sich über jeden Besuch, und wer den Vierbeiner kennt, der sollte sich im Tierheim unter Telefonnummer 04230/942020 melden.
Kater Willi etwas schüchtern