Ressortarchiv: Landkreis Verden

Von Mandeln à la Verden bis Suppenklassiker à la Moni

Von Mandeln à la Verden bis Suppenklassiker à la Moni

Verden - Verführerische Düfte liegen wie eine Wolke über dem Verdener Weihnachtsmarkt, wo allerlei Leckereien auf die Besucher warten. Vom Klassiker Bratwurst über Fisch bis zu Schwenksteaks reicht das Angebot, und natürlich kommen auch Süßschnäbel auf ihre Kosten: Crêpes, kandierte Früchte, Lebkuchen oder Mandeln locken an mehreren Ständen. Aber während der Weihnachtsmarkt für die Besucher vor allem Vergnügen bedeutet, ist er für die Schausteller und Gastronomen ein hartes Geschäft. Doch Arbeit und Aufwand, so jedenfalls der Tenor der Befragten, zahle sich aus.
Von Mandeln à la Verden bis Suppenklassiker à la Moni
Internetpräsentation für Smartphones optimiert

Internetpräsentation für Smartphones optimiert

Thedinghausen - Die rasante technische Weiterentwicklung macht auch vor der Samtgemeinde Thedinghausen nicht Halt. Für die Internetpräsentation www.thedinghausen.de wurde jetzt ein zusätzlicher, für Smartphones optimierter Informationskanal in Form einer Web-App geschaffen.
Internetpräsentation für Smartphones optimiert
Klingendes Weihnachtsgeschenk von der Kirchengemeinde Daverden

Klingendes Weihnachtsgeschenk von der Kirchengemeinde Daverden

Langwedel - DAVERDEN/VERDEN · Stellvertretend für den Kirchenvorstand von St. Sigismund Daverden übergab Christiane Marahrens ein 18 Kilogramm schweres Päckchen ausländischer Währungen an Birgit Dierks von der Bürgerstiftung für den Landkreis Verden.
Klingendes Weihnachtsgeschenk von der Kirchengemeinde Daverden
Mit den Sternen erfüllt er sich einen Herzenswunsch

Mit den Sternen erfüllt er sich einen Herzenswunsch

Kirchlinteln - KIRCHLINTELN · Jedes Jahr erstrahlt Kirchlinteln zur Weihnachtszeit ein klein wenig heller. Doch woher kommen die schönen Sterne, die an vielen Stellen in der Ortschaft für stimmungsvolles Licht sorgen, eigentlich?
Mit den Sternen erfüllt er sich einen Herzenswunsch
30 Abos „meiner Zeitung“

30 Abos „meiner Zeitung“

Verden - „Das ist meine Zeitung“, sagt Wolfgang Reichelt. Die Berichte aus der Stadt und der Region sind der Grund für seine enge Bindung an die Verdener Aller-Zeitung. Zu Weihnachten wollte der Unternehmer auch seine Mitarbeiter und Auszubildenden in den Genuss kommen lassen und verschenkt 30 Abonnements. Verlagschef Frank Schmid und Redaktionsleiter Volkmar Koy lieferten das erste Zeitungspaket persönlich aus.
30 Abos „meiner Zeitung“
Ausflug in die Arktis und nach Afrika

Ausflug in die Arktis und nach Afrika

Oyten - Am Oytener Schulzentrum ging es zu, wie auf einer internationalen Touristikmesse. Der Parkplatz war überfüllt, sowohl in der IGS, als auch in der Aula und auf den Gängen drängelten sich Besucher.
Ausflug in die Arktis und nach Afrika
Suche kann auch Stress sein

Suche kann auch Stress sein

Landkreis - Beim Weihnachtsfest in den Wohnstuben ist ein bunt geschmückter Christbaum das wohl wichtigste Accessoire. Für die Suche nach dem richtigen Nadelbaum nehmen viele Menschen aus dem Landkreis Verden sich Zeit. Die zahlreichen Baumschulen der Region bieten nicht nur fachmännische Beratung, sondern manchmal auch die Möglichkeit, den Tannenbaum selbst zu schlagen.
Suche kann auch Stress sein
Das Los mit der 000927 gewinnt den Kleinwagen

Das Los mit der 000927 gewinnt den Kleinwagen

Achim - Von Christian ButtSie halten das Rotary-Stadttombola-Los mit der Gewinnnummer 000927 in ihren Händen? Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gerade einen nagelneuen Volkswagen Up gewonnen. Letzte Hürde auf der Zielgeraden ist nun nur noch ein Anruf bei den Tombola-Organisatoren, um einen Übergabetermin für den Kleinwagen zu vereinbaren.
Das Los mit der 000927 gewinnt den Kleinwagen
Konservendosen als praktischer Puffer

Konservendosen als praktischer Puffer

Achim - Über eine mehrere Tonnen wiegende Lebensmittelspende kann sich die Achimer Tafel freuen. Die Konserven stammen aus der sogenannten Wiegewette, die Achims stellvertretender Bürgermeister Rainer Ditzfeld vor einigen Jahren ins Leben gerufen hat.
Konservendosen als praktischer Puffer
Weitere Schäden an Allerbrücke

Weitere Schäden an Allerbrücke

Verden -
Weitere Schäden an Allerbrücke
Wette verloren – trotz der Königsketten

Wette verloren – trotz der Königsketten

Achim - ACHIM. Eine Wette zum Jahresende verliert Rainer Ditzfeld immer besonders gerne. Seit 2007 lässt Ditzfeld sich zunächst alleine, in den darauf folgenden Jahren mit gewichtiger Verstärkung, gegen Lebensmittelkonserven aufwiegen, die der Achimer Tafel zugute kommen. Bisher hat Ditzfeld noch jede Wette verloren, aber dafür die gute Sache gewonnen.
Wette verloren – trotz der Königsketten
Wer gewinnt den VW Up?

Wer gewinnt den VW Up?

Achim -
Wer gewinnt den VW Up?
Luisa ist eine ruhige Vertreterin

Luisa ist eine ruhige Vertreterin

Verden - WALLE · Luisa wartet im Tierheim Verden-Walle auf ihre Besitzer. Die grau getigerte Europäische Kurzhaar wurde am 17. Dezember in Kirchlinteln aufgefunden.
Luisa ist eine ruhige Vertreterin
Auf die Fragen kommt es an

Auf die Fragen kommt es an

Verden - Von Beate HinkelVERDEN/BREMEN · Die meisten Menschen über 35 Jahren kennen sie: Die Vorsorgeuntersuchung „Check-up 35“ bei ihrem Hausarzt. Alle zwei Jahre haben gesetzlich Versicherte Anspruch auf diese Untersuchung. Urin, Größe, Gewicht, Zucker, Cholesterin… Aber kommt man damit tatsächlich allen Risiken auf die Spur? Ganz gleich ob man 35 Jahre alt ist oder 70? Nein, sagten sich drei Ärzte aus Bremen und Niedersachsen und entwickelten eine nach Altersgruppen unterteilte Untersuchung.
Auf die Fragen kommt es an
Verborgene Schäden: Allerbrücken bleiben einspurig

Verborgene Schäden: Allerbrücken bleiben einspurig

Verden - Die seit Anfang Dezember laufende Verstärkung der Stahlträgeruntergurte an beiden Allerbrücken im Zuge der Bundesstraße 215 in Verden wurde wie geplant Mitte dieser Woche abgeschlossen.
Verborgene Schäden: Allerbrücken bleiben einspurig

Vermittlung von Heimatgefühl

Verden - Es ist zumindest ein Versuch, der inzwischen oft kritisierten fehlenden Lesekompetenz von jungen Leuten entgegen zu wirken. Eine Studie der Universität Koblenz-Landau hat es wissenschaftlich bestätigt: Azubis mit Zeitungslektüre wissen mehr. Was lag da näher, dass sich auch die Mediengruppe Kreiszeitung als Partner der Bildungsinitiative der Zeitungsverlage entsprechend positioniert.
Vermittlung von Heimatgefühl
Feldzug gegen nackte Tannen

Feldzug gegen nackte Tannen

Achim - Die Festtage rücken näher, auch in Achim: Mit Weihnachtsbeleuchtung, einem riesigen Tannenbaum mit Lichterkette am Kreisel – und schlichtem Grün in der Innenstadt? Wäre es nach der Achimer Stadtverwaltung gegangen, hätte es in diesem Jahr tatsächlich nur nackte Tannen in der Fußgängerzone gegeben. Dass vor den Geschäften nun doch geschmückte Weihnachtsbäume stehen, brachte die Initiative „Achim blüht auf“ in Gang.
Feldzug gegen nackte Tannen

„Erst Kinder, dann Katzen“

Dörverden - In der letzten Dörverdener Gemeinderatssitzung in diesem Jahr ging es erst einmal um Kinder – und dann um Katzen. „Diese Reihenfolge finde ich gut“, sagte Adrian Mohr, Fraktionsvorsitzender der CDU, anerkennend.
„Erst Kinder, dann Katzen“

30 Abos „meiner Zeitung“

Verden - „Das ist meine Zeitung“, sagte Wolfgang Reichelt. Die Berichte aus der Stadt und der Region sind der Grund für seine enge Bindung an die Verdener Aller-Zeitung. Zu Weihnachten wollte der Unternehmer seine Mitarbeiter und Auszubildenden in den Genuss kommen lassen und verschenkte 30 Abonnements. Verlagschef Frank Schmid und Redaktionsleiter Volkmar Koy lieferten das erste dicke Zeitungspaket persönlich aus.
30 Abos „meiner Zeitung“
Alfred Eggers: Durch und durch Sozialdemokrat

Alfred Eggers: Durch und durch Sozialdemokrat

Langwedel - Zur Tradition gehört beim SPD-Ortsverein Langwedel/Etelsen seit Jahren das Jahresabschlussessen, verbunden mit den Ehrungen langjähriger Mitglieder. In diesem Jahr stand der Ehrenvorsitzende Alfred Eggers im Mittelpunkt der vorweihnachtlichen Feier in Klenkes Gasthaus.
Alfred Eggers: Durch und durch Sozialdemokrat
Das öffentliche Leben über Kneipp-Verein mitgeprägt

Das öffentliche Leben über Kneipp-Verein mitgeprägt

Verden - Der langjährige Vorsitzende des Kneipp-Vereins Verden, Horst Eggers, wurde gestern im Beisein von Familienangehörigen, Freunden, Bekannten, Bürgermeister Lutz Brockmann und weiteren Repräsentanten des öffentlichen Lebens, im Ausschusssaal des Kreishauses mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Die Ordensinsignien überreichte Landrat Peter Bohlmann ihm Auftrag des Bundespräsidenten Joachim Gauck.
Das öffentliche Leben über Kneipp-Verein mitgeprägt
Kleine Ortschaften in Sorge: Gehen bald die Lichter aus?

Kleine Ortschaften in Sorge: Gehen bald die Lichter aus?

Thedinghausen - SAMTGEMEINDE/BEPPEN · Im Entwurf des neuen regionalen Raumordnungsprogramms des Landkreises (RROP) ist die Gemeinde Emtinghausen, anders als Thedinghausen, Blender und Riede, nicht mehr als Infrastrukturstandort vorgesehen.
Kleine Ortschaften in Sorge: Gehen bald die Lichter aus?
Schon Einzug zum Konzert ein bewegender Moment

Schon Einzug zum Konzert ein bewegender Moment

Achim - Von Ilse WaltherEine schöne Tradition ist es seit mehreren Jahren, dass über 100 Schülerinnen und Schüler des Ökumenischen Gymnasiums Bremen zur Adventszeit in die St. Laurentius-Kirche kommen, um hier zu Gunsten bedürftiger Familien in Achim und Umgebung ein Benefizkonzert zu geben.
Schon Einzug zum Konzert ein bewegender Moment
Von „Bücher sind uncool“ keine Spur

Von „Bücher sind uncool“ keine Spur

Achim - Dass Bücher und Lesen zunehmend als „uncool“ gelten – davon ist im Achimer „Bücherwurm“-Laden an der Herbergstraße und in der Buchhandlung Hoffmann an der Obernstraße nichts zu spüren.
Von „Bücher sind uncool“ keine Spur
51-Jähriger kracht gegen Baum und verbrennt im Autowrack

51-Jähriger kracht gegen Baum und verbrennt im Autowrack

Emtinghausen/Verden - Ein 51-Jähriger ist nach einem Unfall bei Emtinghausen (Landkreis Verden) in seinem Auto verbrannt.
51-Jähriger kracht gegen Baum und verbrennt im Autowrack
51-Jähriger kracht gegen Baum und verbrennt im Autowrack

51-Jähriger kracht gegen Baum und verbrennt im Autowrack

Ein 51-Jähriger ist nach einem Unfall zwischen Schwarme und Emtinghausen in seinem Auto verbrannt. Das Fahrzeug des Mannes sei am frühen Freitagmorgen von der Fahrbahn abgekommen und habe drei Bäume gestreift, bevor es gegen einen vierten Baum krachte und in Flammen aufging, sagte ein Polizeisprecher.
51-Jähriger kracht gegen Baum und verbrennt im Autowrack
Tödlicher Unfall zwischen Schwarme und Emtinghausen
Video

Tödlicher Unfall zwischen Schwarme und Emtinghausen

Ein 51-Jähriger ist nach einem Unfall zwischen Schwarme und Emtinghausen in seinem Auto verbrannt. Das Fahrzeug des Mannes sei am frühen Freitagmorgen von der Fahrbahn abgekommen und habe drei Bäume gestreift, bevor es gegen einen vierten Baum krachte und in Flammen aufging, sagte ein Polizeisprecher.
Tödlicher Unfall zwischen Schwarme und Emtinghausen

Konserven gegen gewichtige Männer

Achim - Am Samstag steigt in der Achimer Marktpassage zum siebten Mal die von Achims stellvertretenden Bürgermeister Rainer Ditzfeld, ins Leben gerufene weihnachtliche Wiegewette zu Gunsten der Achimer Tafel. Um 7.30 Uhr wird von der Firma Ruff & Rohlfs und fleißigen Helfern die große Holzwaage aufgebaut. Ab 8 Uhr können dann Konserven gespendet- und auf die Waage gelegt werden.
Konserven gegen gewichtige Männer

Kein Kontakt zur Firma des Milliardärs

Achim - 2011 endete am Fritz-Lieken-Eck die 90-jährige Geschichte der Achimer Simonsbrotfabrik. Der Eigentümer und Pasta-Spezialist Barilla schloss diesen Standort der Firma Lieken. Seitdem versucht die Stadt, die Industriebrache anders zu nutzen, doch das ist nicht einfach.
Kein Kontakt zur Firma des Milliardärs
Kino und Bürgerbus ziehen an einem Strang

Kino und Bürgerbus ziehen an einem Strang

Kirchlinteln - Beim Kirchlintler Dorfkino gibt es im kommenden Jahr eine Neuerung: Ab Dienstag, 7. Januar, beginnt die Nachmittagsvorstellung von „Kino im Krug“ bereits eine halbe Stunde früher als bislang gewohnt, nämlich schon um 16.30 Uhr. Damit wird gewährleistet, dass Kinder aus den Ortschaften, die von der Bürgerbuslinie 784 (Kirchlinteln – Odeweg) bedient werden, rechtzeitig zum Filmstart ankommen.
Kino und Bürgerbus ziehen an einem Strang

Abwasser und Gas als Aufreger

Langwedel - Einen Elch sieht man auch nicht alle Tage im Langwedeler Rathaus. Oder einen Artverwandten. Zumindest trug der Bursche den Namen Sven Ole, hatte sich, mit einem Bein übergeschlagen, auch noch auf dem Tisch des Ratsvorsitzenden Wolfgang Ewert breit gemacht.
Abwasser und Gas als Aufreger
Zum ersten Mal Schnee

Zum ersten Mal Schnee

Verden - „Das erste Mal Schnee!“ Emily Bennett aus Durban in Südafrika war begeistert. Wenige Tage nach der Ankunft bei ihrer Gast-Schwester Marlena Schmitz in Borstel fielen, fast wie bestellt, dicke Flocken vom Himmel. Beide Mädchen nehmen an einem Austausch-Programm von Rotary-International teil, das es Schülerinnen und Schülern beinahe weltumspannend ermöglicht, ein neues Land, seine Bevölkerung, die Lebensgewohnheiten und die Kultur kennenzulernen, und andererseits als Botschafter im Gastland über die Heimat zu berichten.
Zum ersten Mal Schnee

Oytens Boulevard wird wieder aufgebuddelt

Oyten - Böse Überraschung vor dem Weihnachtsfest: Oytens Boulevard beidseits der Hauptstraße ist beinahe fertig – da wird der neue Bürgersteig wieder aufgerissen, und das gegen den ausdrücklichen Willen der Gemeinde Oyten.
Oytens Boulevard wird wieder aufgebuddelt
Hanseatisches Polizeifest

Hanseatisches Polizeifest

Verden - Man mag ihn oder man mag ihn nicht. Aber wer auf Herrn Holm und seinen skurrilen Humor steht, durfte kurz vor dem Fest in der Stadthalle eine „etwas andere Weihnachtsstimmung“ genießen und quasi ohne Unterlass ablachen. Hamburgs bekanntester Polizist gab mit zwei seiner profiliertesten Kollegen, den Polizeimeistern Rehbein (Günter Märtens) und Vogel (Mario Ramos) vor etwas spärlicher Zuschauerkulisse die Weihnachtsshow „Stille Nacht“ zum Besten.
Hanseatisches Polizeifest
Morsumer Lesestube: Vorbei

Morsumer Lesestube: Vorbei

Thedinghausen/Morsum - Auch ein Teil Morsumer Dorflebens gehe mit Schließung der „Lesestube“ im Kindergarten zu Ende, meinte Samtgemeindebürgermeister Gerd Schröder.
Morsumer Lesestube: Vorbei

CDU fordert: Die Mauer muss weg

Thedinghausen - Der Rathauspark in Thedinghausen müsse beim Umgestalten des gesamten Bereichs um die neu gebaute Eyterbrücke einbezogen und wirklich als Park erkennbar werden, fordert die CDU-Fraktion des Gemeinderats.
CDU fordert: Die Mauer muss weg

TSV-Heim: Zunächst Schönheitsreparaturen

Thedinghausen - Eindeutig „abgängig“ sei das Ende der 60er oder Anfang der 70er Jahre gebaute Sportlerheim des TSV Thedinghausen, befand Dr. Hans-Michael Künnemeyer (SPD) unter allgemeiner Zustimmung auf der Sitzung des Gemeinderats.
TSV-Heim: Zunächst Schönheitsreparaturen
Ziergeflügel-Raub: Auffälliger Renault

Ziergeflügel-Raub: Auffälliger Renault

Thedinghausen - Ein blauer Renault Kangoo mit polnischem Kennzeichen fiel am Sonntag einem Spaziergänger an der Eyter im Bereich des Erbhofes auf.
Ziergeflügel-Raub: Auffälliger Renault
Neue Flügel am Wahrzeichen drehen sich noch lange nicht

Neue Flügel am Wahrzeichen drehen sich noch lange nicht

Achim - Von Michael MixDie Orkane „Christian“ Ende Oktober und „Xaver“ Anfang Dezember hätten mit ihren mehr oder weniger stürmischen Zerstörungskräften die morschen Flügel der Achimer Windmühle herunter reißen können. „Gut, dass wir sie im Februar demontieren ließen“, sagt Uwe Kellner, Bürgermeister und Vorsitzender des Vereins zur Erhaltung der Mühle. Aber eigentlich sollte das Achimer Wahrzeichen längst mit einem neuen Drehkreuz ausgestattet sein, einem, das auch Windstärken von zehn und mehr auf der Beaufort-Skala trotzen kann.
Neue Flügel am Wahrzeichen drehen sich noch lange nicht
Irre Idee mit 301 % Rendite

Irre Idee mit 301 % Rendite

Posthausen - Seit zehn Jahren bemüht sich die Stiftung Pfarrstelle Posthausen, mit den Erträgen aus Zustiftungen ein Viertel der Pfarrstelle in der Lukas-Kirchengemeinde zu finanzieren. In diesen Jahren organisierten die Stiftungs-Aktiven eine Vielzahl verschiedener Veranstaltungen, um auf das Ziel der Stiftung aufmerksam zu machen und um weitere Zustiftungen einzuwerben. Jetzt entwickelten sie eine ebenso unkonventionelle wie erfolgreiche Idee, um das Stiftungskapital zu erhöhen.
Irre Idee mit 301 % Rendite
Premiere mit viel Herzblut

Premiere mit viel Herzblut

Achim - Eine gelungene Premiere lieferten Schüler des Gymnasiums am Markt (GamMa) vergangenen Dienstag ab: Die seit vier Jahren bestehende Schule hatte zu ihrem ersten Weihnachtskonzert geladen. Gut gefüllt war die Empfangshalle des Schulneubaus, in der vorwiegend Schüler der unteren Jahrgänge mit viel Herzblut ein Programm von Klassik bis Pop präsentierten.
Premiere mit viel Herzblut
Machtvoll, anrührend und mit viel Temperament

Machtvoll, anrührend und mit viel Temperament

Etelsen - Von Ilse WaltherAuf ihrer diesjährigen Weihnachtstournée waren die Maxim Kowalew Don Kosaken jetzt in der Etelser Kirche zu Gast. Stimmgewaltig sind sie immer wieder. Davon konnte man sich erneut überzeugen.
Machtvoll, anrührend und mit viel Temperament
Schutz für historische Straße

Schutz für historische Straße

Kirchlinteln - ODEWEG · Schon beim Pressetermin wurde deutlich, dass ganz schön viele schwere landwirtschaftliche Fahrzeuge in der Gegend rund um Odeweg unterwegs sind. Der ein oder andere Fahrer so einer Maschine schien gestern in die Straße Gerkenhof abbiegen zu wollen. Doch der böse Blick des Bürgermeisters sorgte dafür, dass diese dann doch lieber weiterfuhren. Und das ist gut so, denn die historische Straße ist für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen gesperrt. „Die müssen das jetzt lernen“, sagte Wolfgang Rodewald entschlossen.
Schutz für historische Straße
Quer durchs Repertoire

Quer durchs Repertoire

Verden - Das haben sich viele Besucher der Chorkonzerte in St. Johannis gewünscht: Etwas von der Klarheit der jungen Stimmen und von ihrer Begeisterung mit nach Hause nehmen zu können. Nun ist es soweit: Die neue CD des Kinder- und Jugendchores St. Johannis, „Anytime“, liegt zum Verkauf bereit. Ein Tipp für alle, die noch nach einem besonderen Weihnachtsgeschenk suchen.
Quer durchs Repertoire
Unterstützung in Gesprächen

Unterstützung in Gesprächen

Verden - „Wir möchten auch im nächsten Jahr weitermachen.“ Das stand für die meisten Leiterinnen und Leiter der Selbsthilfegruppen fest, als sie sich in diesem Jahr zum letzten Mal mit Kursleiterin Bianca Reichard zur kollegialen Beratung am Lugenstein trafen. Einmal im Monat kamen durchschnittlich zehn Teilnehmer/innen zusammen, um sich von der Therapeutin für systemische Beratung das Rüstzeug für ihre Arbeit in den Selbsthilfegruppen zu holen.
Unterstützung in Gesprächen

Skateplatz endlich gefunden

Thedinghausen - Jetzt endlich sei nach vielen Jahren vergeblicher Suche an gefühlt 1000 Stellen der Gemeinde Thedinghausen der passende Standort für eine Skateranlage gefunden. Das gab Samtgemeinde Bürgermeister gestern bekannt.
Skateplatz endlich gefunden

Größere Bäume, breitere Parkplätze

Thedinghausen - Gegen die Stimmen der Grüne-Liste-Fraktion befürwortete der Gemeinderat Thedinghausen auf seiner Sitzung in „Döhling’s Gasthaus“ in Morsum mit großer Mehrheit den geänderten Bebauungsplan „Sondergebiet Einzelhandel“.
Größere Bäume, breitere Parkplätze

Diebe greifen sich teures Ziergeflügel

Thedinghausen - Entsetzen beim Thedinghauser Rassegeflügel-Zuchtverein: In der Nacht zum gestrigen Mittwoch stahlen offenbar gut vorbereitete Täter über 30 Stück teures exotisches Ziergeflügel aus der Gemeinschafts-Zuchtanlage am Erbhof. Unter anderem zogen sie zwei südamerikanische Gänse von den schon angebrüteten Eiern.
Diebe greifen sich teures Ziergeflügel

Verstrickt im Netz aus Lügen

Achim - Von Lisa Duncan„Sie haben Leute betrogen, die in der gleichen Lebenssituation sind wie Sie“, bemerkte Richter Heiko Halbfas vor der Urteilsverkündung am Achimer Amtsgericht.
Verstrickt im Netz aus Lügen
In bunten Kostümen auf Ponys das Publikum bezaubert

In bunten Kostümen auf Ponys das Publikum bezaubert

Langwedel - LANGWEDELERMOOR · Ein abwechslungsreiches Programm erwartete die vielen Besucher des Weihnachtsreitens auf dem Moorhoff in Langwedelermoor. Viele Aktive zeigten ihr Können.
In bunten Kostümen auf Ponys das Publikum bezaubert