Ressortarchiv: Landkreis Verden

Landgericht Verden lässt seinen Vize ungern gehen

Landgericht Verden lässt seinen Vize ungern gehen

Verden - Von Erika WennholdVerdener Straßensperrungen und Umleitungen sind für den Vizepräsidenten des Landgerichts, Dr. Ulrich Skwirblies, passé. Allenfalls den „Ausnahmenzustand Domweih“ wird er sich vorerst noch nicht entgehen lassen, ansonsten lässt er sich mit seiner Familie wieder auf Lüneburger Eigenheiten ein. Er wird Präsident des dortigen Landgerichts und vermutlich noch einmal der „Jüngste aller Zeiten“ sein.
Landgericht Verden lässt seinen Vize ungern gehen
Viele Stilmittel für die Zeit

Viele Stilmittel für die Zeit

Verden - VERDEN · „Der Wandel der Zeit“ war das Thema des vierten Literaturwettbewerbs am Domgymnasium Verden. Erneut versuchten sich die Schüler der verschiedenen Altersgruppen in epischen und lyrischen Texten. Erstmals war auch ein dramatisches Werk dabei. Anna Caroline Renschler hatte in ihrem Text „Louisas Zeitreise“als einzige diese Gattung gewählt und wurde von der Jury mit einem Sonderpreis bedacht. Da die phantasievolle und romantische Geschichte auch ihre Zuhörer in der Aula des Gymnasiums begeisterte, wurde sie mit einem kräftigen und lang andauernden Applaus bedacht.
Viele Stilmittel für die Zeit
Hengst von Contendro-Graf Top mit Höchstnote

Hengst von Contendro-Graf Top mit Höchstnote

Landkreis - Beim „Schaufenster der Besten“ in Neustadt-Dosse machten in diesem Jahr bei der Hengstkörung der Stall von Gabriele Heemsoth (Eitze) sowie die Züchter Dr. Roland Tronicke (Eitze) und Karsten Asendorf (Beppen) besonders auf sich aufmerksam.
Hengst von Contendro-Graf Top mit Höchstnote
Paula, Alice und die Umwelt

Paula, Alice und die Umwelt

Kirchlinteln - Ein handgeschriebener Brief von zwei jungen Mädchen an den Bürgermeister war der Anfang einer ungewöhnlichen Geschichte. Diese fand jetzt mit einem Kooperationsabkommen zwischen der Verwaltung und den Schülerinnen ihren bisherigen Höhepunkt. Die zehnjährige Paula September-Kohrt und die elfjährige Alice Pisa gründeten jetzt die Arbeitsgruppe Umweltfreunde.
Paula, Alice und die Umwelt
Horst Hofmann will Bürgermeister bleiben

Horst Hofmann will Bürgermeister bleiben

Ottersberg - Von Petra HolthusenWoran eigentlich niemand gezweifelt hat, wird jetzt offiziell: Horst Hofmann (58), seit 2006 hauptamtlicher Bürgermeister der Gemeinde Ottersberg, bewirbt sich bei der 2014 turnusmäßig anstehenden Neuwahl bei den wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern um eine zweite Amtszeit als Chef der Gemeindeverwaltung und oberster Repräsentant des Fleckens Ottersberg.
Horst Hofmann will Bürgermeister bleiben
Basteln beschert Freude

Basteln beschert Freude

Achim - Glitzernde Perlensterne, bunte Seidenschals oder, ganz traditionell, aus Holz gesägte Engel – selber Machen lautete die Devise bei der „Weihnachtsstube“ der Kirchengemeinde Baden. Auch in diesem Jahr platzten die Räume des Gemeindehauses aus allen Nähten: Etwa 100 Besucher zählten die ehrenamtlichen Mitarbeiter täglich. Das Angebot war offenbar wie geschaffen, um Kindern, Eltern und Großeltern eine kleine vorweihnachtliche Freude zu bescheren.
Basteln beschert Freude
Pfusch am Bau führt auch zu ständig neuem Stau

Pfusch am Bau führt auch zu ständig neuem Stau

Achim - Die Betonblöcke an einem Abschnitt der Landesstraße 167 zwischen der Autobahnanschlussstelle Achim-Nord und Embsen seien doch erst vor einem halben Jahr eingebaut worden. „Und nun wurden sie schon wieder herausgerissen“, schüttelt ein aufmerksamer Beobachter im Gespräch mit dieser Zeitung den Kopf und fragt: „Was ist denn da passiert?“ Pfusch am Bau, lautet die kurze Antwort.
Pfusch am Bau führt auch zu ständig neuem Stau
Besser lesen mit Hund

Besser lesen mit Hund

Verden - VERDEN · Es ist ein Trend an deutschen Schulen: Leseförderung mit ausgebildeten Hunden erzielt nachhaltige Erfolge. Das ist auch wissenschaftlich erwiesen. Mars Petcare hat sich die Etablierung dieses Themas zur Aufgabe gemacht und deshalb zum zweiten Mal Pädagogen und Ehrenamtliche in sein Verdener Konferenzzentrum eingeladen, um über das pädagogische Konzept „Besser lesen mit Hund“ eingehend zu informieren.
Besser lesen mit Hund
„Wir wollen das Daverdener Küsterhaus erhalten“

„Wir wollen das Daverdener Küsterhaus erhalten“

Daverden - Für das historische Daverdener Küsterhaus direkt neben der St. Sigismund-Kirche und seinen Erhalt ist eine tragfähige Lösung in Sicht. Beteiligt daran sind die Kirchengemeinde Daverden als Eigentümerin und der Verein für Kultur und Geschichte Daverden. Der möchte die Bewahrung des Hauses auf eine möglichst breite Basis stellen, wie am Donnerstagabend auf einer Mitgliederversammlung des Vereins im „Waldschlößchen“ deutlich wurde.
„Wir wollen das Daverdener Küsterhaus erhalten“

Schimmel breitet sich im Sportlerheim aus

Thedinghausen - Schimmel breitet sich aus, Putz fällt von der Wand, Türen sind lädiert oder verzogen: auf diese Zustände im Sportlerheim des TSV Thedinghausen wies der Verein schon vor einiger Zeit hin. Diagnose: Dringend sanierungsbedürftig.
Schimmel breitet sich im Sportlerheim aus
Anfangs kam Meister mit dem Moped

Anfangs kam Meister mit dem Moped

Thedinghausen - „Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.“ Diesem Ausspruch des Fabrikanten Philip Rosenthal ist das Unternehmen Elektro Knief in Thedinghausen seit 50 Jahren treu geblieben. Das Motto haben sich Diplom-Ingenieur Volker Knief, Sohn des Firmengründers Heinrich Knief, und dessen Gattin Birgit Knief als Firmeninhaber seit 2001 ebenfalls auf die Fahnen geschrieben.
Anfangs kam Meister mit dem Moped
Binne, Badeanstalt und mehr

Binne, Badeanstalt und mehr

Thedinghausen - Das alte Kaufhaus Binne, der „Braunschweiger Hof“, das Krankenhaus, die Badeanstalt an der Eyter – all diese längst verschwundenen Thedinghausener Ansichten werden wieder lebendig im jetzt erschienenen Kalender 2014 mit historischen Fotos.
Binne, Badeanstalt und mehr
Nerven ständig auf Empfang

Nerven ständig auf Empfang

Verden - LANDKREIS · Frank Ehemann leidet unter einem Phänomen: er nimmt Sinneseindrücke wie Geräusche, Farben, Gerüche oder Berührungen viel intensiver wahr als die meisten Menschen. Seine Antennen sind immerzu auf Empfang geschaltet, und er steht unter Dauerstress.
Nerven ständig auf Empfang
Modell für die Renaturierung der Aller?

Modell für die Renaturierung der Aller?

Verden - Wasser soweit das Auge reicht: An der Havel ist das ein gewohnter Anblick im Winter. Das größte Binnenfeuchtgebiet Europas mit bis zu drei Kilometern Ausdehnung hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich.
Modell für die Renaturierung der Aller?
Silke Thomas will Bürgermeisterin werden

Silke Thomas will Bürgermeisterin werden

Achim - Von Michael Mix. Gut eine Woche nachdem die SPD Bernd Junker zu ihrem Kandidaten für die Bürgermeisterwahl am 25. Mai 2014 gekürt hat, haben nun auch Bündnis 90 / Die Grünen eine Bewerberin für das höchste Amt in der Stadt aufgestellt. Silke Thomas, Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Stadtrat, strebt ebenfalls den Chefposten im Rathaus an.
Silke Thomas will Bürgermeisterin werden
„Wir brauchen Menschen, die für die Sache brennen“

„Wir brauchen Menschen, die für die Sache brennen“

Oyten - In Ottersberg und Achim ist er ein Erfolgsmodell, in Oyten ein großer Wunsch: der Bürgerbus. „Wir wünschen uns sehr, dass er kommt – aber wir brauchen die Menschen dafür“, sagt Bürgermeister Manfred Cordes.
„Wir brauchen Menschen, die für die Sache brennen“
Heiß auf Geschwindigkeit

Heiß auf Geschwindigkeit

Kirchlinteln - NEDDENAVERBERGEN · Die Vier- und Zweibeiner sind schon richtig heiß auf Geschwindigkeit. Nur der Schnee wird fehlen, wenn am Wochenende zum Schlittenhundewagenrennen etwa 80 Teams mit 450 Hunden in verschiedenen Klassen an den Start gehen. Aber auch ohne weiße Pracht bestimmen spannende Wettkämpfe den zweiten Lauf zur Norddeutschen Meisterschaft, der zum zweiten Mal nach 2012 in Neddenaverbergen stattfindet.
Heiß auf Geschwindigkeit

Über dem Durchschnitt

Verden - „Der November ist immer so ein ‚Zwischenmonat‘“, versuchte der Verdener Agenturchef, Joachim Duensing, eine Erklärung für eine eher unspektakuläre Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt. Der Monat folge auf die Herbstbelebung im Oktober und sei noch nicht vom Winterwetter beeinflusst. Die Statistik der Agentur für Arbeit Nienburg-Verden blieb denn auch nahezu unverändert bei einer Arbeitslosenquote von 5,0 Prozent.
Über dem Durchschnitt
Ein Dichter im Klassenzimmer

Ein Dichter im Klassenzimmer

Etelsen - Bücher sind Abenteuer, Reisen in ferne Länder und überhaupt toll. Klingt nach einem Werbespruch, ist irgendwo auch einer – aber der stimmt. Da muss man nur die Kinder aus den 1. bis 3. Klassen der Grundschule Etelsen fragen, die können das spätestens seit gestern nur bestätigen.
Ein Dichter im Klassenzimmer
Achimer Schüler erfahren Europa

Achimer Schüler erfahren Europa

Achim - Von Lisa DuncanWas kann es besseres für junge Menschen geben, als die Möglichkeit, viele unterschiedliche Länder kennenzulernen? „Europa rückt zusammen durch solche Projekte“, sagt Christian Dehning, der das „Comenius“-Programm zusammen mit zwei anderen Kollegen am Cato Bontjes Van Beek-Gymnasium koordiniert. Bis Sonntag sind an der Achimer Schule Jugendliche aus fünf Ländern zu Gast.
Achimer Schüler erfahren Europa
Edle Gabe vom Edelhof leuchtet beim Rathaus

Edle Gabe vom Edelhof leuchtet beim Rathaus

Thedinghausen - Das schöne vorweihnachtliche Geschenk für die Gemeinde Thedinghausen stammt aus dem Garten von Adriana und Konstantin Klein im Morsumer Edelhof-Wohngebiet.
Edle Gabe vom Edelhof leuchtet beim Rathaus
Die Besten schaffen pro Saison über 4000 Flug-Kilometer

Die Besten schaffen pro Saison über 4000 Flug-Kilometer

Wulmstorf - 210 Tiere präsentierten jetzt der Brieftaubenverein „Weserbote Blender/Wulmstorf“ und die „Reisevereinigung Martfeld“ auf ihrer gemeinsamen Ausstellung im Saal von Bäckers Gasthaus in Wulmstorf.
Die Besten schaffen pro Saison über 4000 Flug-Kilometer
Weihnachtsbude ist nur noch Schrott

Weihnachtsbude ist nur noch Schrott

Verden - Riesenschreck gestern Nachmittag auf dem Verdener Rathausvorplatz. Bei den Aufbauarbeiten für den Weihnachtsmarkt kam es zu einem folgenschweren Unfall.
Weihnachtsbude ist nur noch Schrott
Ein besonderer Ort mit viel Charme

Ein besonderer Ort mit viel Charme

Kirchlinteln - Der „Andere Weihnachtsmarkt“ in Kirchlinteln öffnet am Sonnabend und Sonntag, 30. November und 1. Dezember, seine Pforten. Grußworte sprechen zur Eröffnung am Sonnabend, um 14 Uhr, Bürgermeister Wolfgang Rodewald, Ortsvorsteherin Sigrid Lindhorst und Pastorin Anja Niehoff. Dazu spielt der Posaunenchor.
Ein besonderer Ort mit viel Charme
Hauptschüler bewerben sich wieder originell

Hauptschüler bewerben sich wieder originell

Achim - Über 600 Ausbildungsbetriebe in der Region erhalten in den kommenden Tagen Post von dem Abschlussjahrgang der Achimer Hauptschule. Die 69 jungen Menschen möchten mit einer aufwendig gestalteten Broschüre „Eine(r) von uns“ einen Ausbildungsplatz ergattern. Dabei handelt es sich um ein gemeinsames Projekt der Hauptschule Achim, des Rotary-Stadttombola-Vereins, der Kreisvolkshochschule Verden und der Agentur für Arbeit.
Hauptschüler bewerben sich wieder originell
Krähen bleiben eine Plage

Krähen bleiben eine Plage

Achim - Auch nach einem einige tausend Euro teuren Gutachten eines Experten ist die Stadt Achim nicht viel schlauer, wie sie verträglicher mit den Schwärmen von Saatkrähen leben kann. Interessant ist die Expertise von Dr.D.W. van Liere allemal. Er hat die zwei Saatkrähenkolonien Am Oertel am Rande des Stadtwalds in Uesen und in Achim-Nord näher „unter die Lupe“ genommen.
Krähen bleiben eine Plage
„Kein schlechtes Gewissen“

„Kein schlechtes Gewissen“

Verden - Die Verdener Tafel beabsichtigt, ab 1. Januar 2014 die Gebühren pro Einkauf für Erwachsene von einem €auf zwei Euro zu erhöhen.
„Kein schlechtes Gewissen“
„Wir hatten nie groß Streit“

„Wir hatten nie groß Streit“

Verden - Von Sigrun Grasekamp. „Mein Mann ist eher ruhig und lässt sich mit den Dingen gerne Zeit, das nervt mich dann. Ich bin eher aufgeschlossen und spontan“, erzählt die 84-jährige Gerda Cicharski, lächelt ihren Mann an und streichelt ihm zärtlich übers Knie. Das Ehepaar ist seit 65 Jahren glücklich verheiratet, und gerade durch diese Gegensätze ergänzten sich die beiden sehr gut.
„Wir hatten nie groß Streit“
Sportvereine im Flecken Langwedel planen keine großen Investitionen

Sportvereine im Flecken Langwedel planen keine großen Investitionen

Daverden - Seit zwei Jahren führt Holger Flömer, auch Vorsitzender des TSV „Eintracht“ Völkersen, die Arbeitsgemeinschaft Langwedeler Sportvereine (ALS) – und wurde am Dienstag auf der ALS-Jahreshauptversammlung im „Waldschlößchen“einstimmig in seinem Amt bestätigt.
Sportvereine im Flecken Langwedel planen keine großen Investitionen
„Braune Schwestern“ sorgen für’s „Kümmerer-Image“

„Braune Schwestern“ sorgen für’s „Kümmerer-Image“

Oyten - Sie informierte eindrucksvoll und löste eine angeregte Diskussion aus: Am ersten Veranstaltungsabend der laufenden Ausstellung und Aktionsreihe „Oyten ist bunt“ gastierte am Dienstag auf Einladung des örtlichen Demokratie-Bündnisses die Journalistin und Buchautorin Andrea Röpke im Rathaussaal in Oyten. Ihr Thema: Mädchen und Frauen in der Neonazi-Szene. Es waren aufschlussreiche zwei Stunden, die nachdenklich stimmten und der Referentin viel Applaus bescherten. Allerdings interessierten sich nur zehn Besucher an diesem Abend für das Thema.
„Braune Schwestern“ sorgen für’s „Kümmerer-Image“
Tannenwaldund Lichterglanz

Tannenwaldund Lichterglanz

Verden - Es weihnachtet in Verden und rechtzeitig zum heutigen langen Einkaufsdonnerstag, an dem die Geschäfte bis 20 Uhr geöffnet haben, hat der Kaufmännische Verein zu Verden die City mit Tannenbäumen und Laternen festlich aufgehübscht. Christbäume sind schließlich auch in der Allerstadt in Vorbereitung auf das Weihnachtsfest nicht wegzudenken und so haben Mitarbeiter vom städtischen Betriebshof gleich 140 Exemplare aufgestellt.
Tannenwaldund Lichterglanz
Die Lebensqualität gesteigert

Die Lebensqualität gesteigert

Thedinghausen - Zu einem Dankeschön-Abend lud die Samtgemeinde Thedinghausen alle ehrenamtlichen Organisatoren verschiedener Ferienaktionen während der Sommerferien jetzt ins Rathaus ein.
Die Lebensqualität gesteigert

Straße mit dazu – Grünanteil stimmt

Thedinghausen -  Zu wenig Raum für Grün hatten Ratsmitglieder bei der bisherigen Planung des neuen Edeka-Marktes auf dem Gelände neben dem jetzigen Toppe-Standort an der Syker Straße bemängelt.
Straße mit dazu – Grünanteil stimmt
Asphalt nur ab fünf Grad plus

Asphalt nur ab fünf Grad plus

Thedinghausen - Vollsperrung der Landesstraße vom Erbhof bis zum Rathaus Thedinghausen am 14. Dezember, um den neuen Asphalt aufzubringen – das Datum ist bisher fest eingeplant. Allerdings sollte das Thermometer dann mindestens fünf Grad plus anzeigen.
Asphalt nur ab fünf Grad plus
Bremsweg eines Autos ist länger als viele denken

Bremsweg eines Autos ist länger als viele denken

Achim - „Achtung Auto!“ So heißt es in dieser Woche für die fünften und sechsten Klassen an der Achimer Realschule. Die Kinder durchlaufen ein Verkehrstraining, bei dem sie auf die oft unterschätzten Gefahren im Straßenverkehr hingewiesen werden.
Bremsweg eines Autos ist länger als viele denken
Großmeister der Comedy

Großmeister der Comedy

Verden - Er ist der Meister des geschliffenen Satzes, der Großmeister der Comedy höchstpersönlich. Die Rede ist von Jürgen von der Lippe, der am Sonnabend, 15. Februar, Halt in der Verdener Stadthalle macht. Dort präsentiert er dann sein brandneues Bühnenprogramm „Wie soll ich sagen…?“
Großmeister der Comedy
„Eigentlich war er ein zutiefst ernsthafter Mensch“

„Eigentlich war er ein zutiefst ernsthafter Mensch“

Etelsen - Von Johanna Zeuner„Ente gut , alles gut“ - Diese und anderen wortgenaue Pointen von Heinz Erhardt unterhielten am Sonnabend das Publikum im großen Saal des Schlosses Etelsen. Anna Haentjens und Sven Selle boten hier auf Einladung des Schlossparkvereins ein ebenso unterhaltsames wie nachdenkliches Programm. Das Leben Heinz Erhardts bildete den roten Faden des Abend.
„Eigentlich war er ein zutiefst ernsthafter Mensch“
Den Ball hat die Gemeinde

Den Ball hat die Gemeinde

Landkreis - „Oyten wird nicht die einzige Gesamtschule im Landkreis bleiben.“ Es war die Diskussion über den enormen Ansturm von Schülern auf die Integrierte Gesamtschule (IGS), die Jutta Sodys (SPD) im Schulausschuss des Kreistags zu diesem noch recht vagen Blick in die Zukunft verleitete. Die Bildungspolitiker bemühten sich deshalb auch eher um eine Lösung, die kurzfristig verhindert, dass die Einrichtung aus den Nähten platzt: Die Gemeinde soll nachdenken, ob der Landkreis einen Schulbezirk schaffen soll.
Den Ball hat die Gemeinde
Sozialarbeit zahlt sich aus

Sozialarbeit zahlt sich aus

Dörverden - Der Antrag der Oberschule Dörverden um finanzielle Unterstützung von Schulsozialarbeit und externen Betreuungskräften hat bei der jüngsten Schulausschusssitzung der Gemeinde am Montagabend zunächst für kontroverse Diskussionen gesorgt. Letztendlich stimmten aber alle Fraktionen mehrheitliche für die weitere Finanzierung einer Fachkraft.
Sozialarbeit zahlt sich aus

1300 Bürger wollen ihren Bahnhof behalten

Oyten - Kurz und bündig: In nur 15 Minuten handelte der Gemeinderat Oyten am Montagabend seine öffentliche Tagesordnung ab. Davon dauerte am längsten die Einwohnerfragestunde. Hier meldeten sich Peter Köster und Horst-Günter Herbst zu Wort, die sich von der Bahnhofsinitiative für den Erhalt der Sagehorner Haltestation stark machen.
1300 Bürger wollen ihren Bahnhof behalten
Schulabschluss als Schlüssel

Schulabschluss als Schlüssel

Verden - VERDEN · Welcher Schulabschluss führt zum Wunschberuf? Besonders an Eltern mit Migrationshintergrund richtete sich eine Informationsveranstaltung zum Schul- und Berufsbildungssystem in Niedersachsen in den BBS Dauelsen. Organisiert wurde das Programm vom Fachdienst Jugend und Familie und der Fachkräfteoffensive Landkreis Verden in Kooperation mit der Türkisch-Islamischen-Gemeinde (ditib) zu Verden, dem Türkischen Elternverein (TEV) und Türksport Verden.
Schulabschluss als Schlüssel

Barrierefrei und dafür etwas höher

Verden - Von Volkmar KoyGanz haben sie es nicht geschafft, aber fast. Gemeint sind die Arbeiten der Handwerker auf dem Rathausvorplatz. In Richtung Bäckerstraße wurden gestern Nachmittag noch die letzten Fugen eingeschlämmt – für den Aufbau des Weihnachtsmarktes.
Barrierefrei und dafür etwas höher
Asphalt nur ab fünf Grad plus

Asphalt nur ab fünf Grad plus

Thedinghausen - Vollsperrung der Landesstraße vom Erbhof bis zum Rathaus Thedinghausen am 14. Dezember, um den neuen Asphalt aufzubringen – das Datum ist bisher fest eingeplant. Allerdings sollte das Thermometer dann mindestens fünf Grad plus anzeigen.
Asphalt nur ab fünf Grad plus

Nikolaus kommt zum „Pingelheini“

Thedinghausen - THEDINGHAUSEN/RIEDE · Am Sonntag, 1. Dezember, veranstaltet der “Pingelheini”-Zug wieder seine beliebte Nikolausfahrt.
Nikolaus kommt zum „Pingelheini“
Männer gerieten aneinander - Polizei ermittelt

Männer gerieten aneinander - Polizei ermittelt

Verden - In der Verdener Fußgängerzone sind am Montagnachmittag zwei 34 und 53 Jahre alte Männer aneinander geraten. Der 53-Jährige soll zuvor diverse Passanten beschimpft und geschubst haben.
Männer gerieten aneinander - Polizei ermittelt
100-Millionen-Projekt nimmt Formen an

100-Millionen-Projekt nimmt Formen an

Embsen - Wie eine mittlere Fabrikanlage sieht das aus, was sich an der Autobahn in Höhe Embsen entwickelt. Es ist die zurzeit größte Baustelle des staatlichen niederländischen Erdgas-Transportunternehmens Gasunie in Deutschland.
100-Millionen-Projekt nimmt Formen an
Euterpe lädt ein zum Weihnachtskonzert

Euterpe lädt ein zum Weihnachtskonzert

Dörverden - Der Männergesangverein Euterpe Dörverden lädt mit Chorleiter Dieter Knoren für Dienstag, 17. Dezember, 16 Uhr, zu einem Weihnachtskonzert in Kochs Hof auf dem Kultur-gut Ehmken Hoff ein.
Euterpe lädt ein zum Weihnachtskonzert
Wilde Jagd bringt Reiter zum Schwärmen

Wilde Jagd bringt Reiter zum Schwärmen

Luttum - Eine Reitjagd der Superlative brachte am Sonnabend die Teilnehmer und Organisatoren sowie die vielen Schaulustigen ins Schwärmen. „Es war schon sehr beeindruckend, vor einem Feld von fast 70 Reitern zu reiten“, zeigte sich Fredy Behrendt stolz. Er führte das springende Jagdherrenfeld bei dieser Veranstaltung des Reitclubs Verden an.
Wilde Jagd bringt Reiter zum Schwärmen

Band-total-Festival am Wochenende

Achim - Der Local Heroes Bandcontest für 2013 ist zu Ende gegangen,und die Festivalsaison ist nun auch schon vorbei. Aber am Samstag dieser Woche findet im Achimer Kulturhaus Alter Schützenhof (Kasch) noch ein großartiger Konzertabend statt.
Band-total-Festival am Wochenende
Lkw-Fahrer mit KVHS-Hilfe

Lkw-Fahrer mit KVHS-Hilfe

Verden - Für Hanna Polok, Holger Harms, Peter Bekker, Marina Barbracke, Jean Hamann und acht weiteren Teilnehmern ist ein Traum Wirklichkeit geworden: Sie haben ihre Qualifizierung als Busfahrer oder Lkw-Fahrer erlangt.
Lkw-Fahrer mit KVHS-Hilfe