Ressortarchiv: Landkreis Verden

Klappmaul-Komik in der Aula

Klappmaul-Komik in der Aula

Dörverden - Er sagt meistens, was er denkt. Oft sogar, bevor er denkt. Und wenn er viel denkt, dann singt er auch schon mal. Mit seinem imposanten Halbwissen hat Werner Momsen bisher noch jede Veranstaltung aufgemischt. Ob es auch am Donnerstag, 18. Oktober, 20 Uhr, in der Aula der Oberschule Dörverden ordentlich zur Sache gehen wird? „Worauf Du einen lassen kannst“, so Momsen höchstpersönlich. Die Mediengruppe Kreiszeitung präsentiert „Die Werner Momsen ihm seine Solo-Show“ – gute Laune für einen guten Zweck. Der Erlös kommt der Deutschen Multiple Sklerose Kontaktgruppe Achim/Verden zugute.
Klappmaul-Komik in der Aula
Die Schönheit des Alters

Die Schönheit des Alters

Verden - Ein verändertes Altersbild wollen die Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis zeigen. So hatten sie es sich vorgenommen. Eine Foto-Ausstellung war schließlich das Ergebnis, die jetzt durch die Gemeinden und Städte im Kreisgebiet wandert. „Sie zeigt Prototypen für aktives Altern“, hat Bianca Nellen-Brandt, Leiterin des Caritas-Stifts, beobachtet, als sie mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Verden, Rosemarie Guhl, die Präsentation in der Einrichtung eröffnete.
Die Schönheit des Alters
„Ort der Inklusion“ beflügeln

„Ort der Inklusion“ beflügeln

Quelkhorn - Wenn alles gut geht, will der Förderverein Leben und Arbeiten seine denkmalgeschützte Mühle auf dem Quelkhorner Parzival-Hof am Pfingstmontag 2013 fertig saniert, frisch renoviert und vor allem endlich mit neuen Flügeln neu einweihen. Damit alles gut geht, ist ein Baustein unerlässlich: Die finanzielle Förderung des 115 000-Euro-Projekts durch die EU-Gelder einsetzende GesundRegion Wümme-Wieste-Niederung, der bekanntlich auch der Flecken Ottersberg angehört.
„Ort der Inklusion“ beflügeln
Fast-Triathlon für das Freibad

Fast-Triathlon für das Freibad

Achim - Von Lisa DuncanDas Freibad sorgt derzeit für Diskussionen in der Achimer Politik. Jüngst setzte sich FDP-Kreistagsabgeordneter Gero Hocker für das Fortbestehen der Familien- und Freizeitstätte ein. Aber die Interessengemeinschaft zur Erhaltung der Bäder in Achim (IEBA) verliert nicht nur kluge Worte, sondern will mit dem „1. Achimer Swim & Run“, einem Fast-Triathlon, der sich ausdrücklich auch an Nicht-Sportler richtet, ein Zeichen setzen. Helfer sind willkommen.
Fast-Triathlon für das Freibad
„Mit euch beginnt alles“

„Mit euch beginnt alles“

Oyten - Pangäa heißt der erste Jahrgang, der gestern in der neu gegründeten Integrativen Gesamtschule (IGS) unter dem Dach des Schulzentrums Oyten Einschulung feierte.
„Mit euch beginnt alles“
Ganztagsbetreuung inklusive Mittagessen und Wickeln

Ganztagsbetreuung inklusive Mittagessen und Wickeln

Thedinghausen - EMTINGHAUSEN/SAMTGEMEINDE · Das Krippenausbaugesetz bringt die Kommunen in Zugzwang. „Die Samtgemeinde Thedinghausen ist sehr gut aufgestellt“, meint Renate Dunker vom Sozialamt im Thedinghauser Rathaus.
Ganztagsbetreuung inklusive Mittagessen und Wickeln
Ein erstaunlicher Anstieg

Ein erstaunlicher Anstieg

Achim - ACHIM/VERDEN · Zunehmend attraktiver werden sowohl die Stadt Achim als auch der gesamte Landkreis offenbar für Besucher von außerhalb. Das belegen die von der Mittelweser-Touristik jetzt gemeldeten Übernachtungszahlen im ersten Halbjahr 2012 – also von Januar bis Juni. Sie dürfen sich sehen lassen.
Ein erstaunlicher Anstieg
Langwedeler „Oktoberfest“ in den Startlöchern

Langwedeler „Oktoberfest“ in den Startlöchern

Langwedel - Jo, mei. Herrgottsakrament und Sapperlot - die Zeit des Wartens hat ein Ende. Am Wochenende ist endlich wieder Langwedeler Markt und zu dem laden die Selbstständigen des Fleckens ein und zwar unter dem bekannten Motto „Oktoberfest“.
Langwedeler „Oktoberfest“ in den Startlöchern
Anbau wird nicht billig

Anbau wird nicht billig

Kirchlinteln - KIRCHLINTELN · „Mir persönlich macht diese Summe auch etwas Bauchschmerzen“, sagte Bürgermeister Wolfgang Rodewald am Montagabend. Thema bei der Sitzung im Lintler Krug waren 470 000 Euro, die für den Anbau einer Kinderkrippe in Luttum in den Haushalt eingestellt werden sollen. Dafür haben mehrheitlich die Mitglieder des Ausschusses für Jugend, Frauen, Sport, Soziales und Kultur sowie des Planungs-, Bau- und Unweltausschusses gestimmt. Leichtfertig wurde diese Entscheidung allerdings nicht getroffen.
Anbau wird nicht billig
Turm ist älter als vermutet

Turm ist älter als vermutet

Verden - „Die Kirchengeschichte in Verden muss eigentlich umgeschrieben werden“, sagt Heinz Riepshoff. Er hat sich mit der Baugeschichte der Andreaskirche beschäftigt. Die neusten Auswertungen ergeben, dass der Dachstuhl und die Turmspitze zeitgleich entstanden sein müssen. Und anders als bisher gedacht, wurde die Andreaskirche zeitgleich mit dem Dom umgebaut.
Turm ist älter als vermutet
100 neue Realschüler – nun kleinere Klassen

100 neue Realschüler – nun kleinere Klassen

Achim - Vom politischen Hin und Her verunsicherte Eltern fragten schon besorgt bei der Rektorin nach: „Können Sie uns garantieren, dass dies eine Realschule bleibt?“
100 neue Realschüler – nun kleinere Klassen

Freibad: „Absurde Berechnungen“

Achim - Beim Rundgang mit dem örtlichen FDP-Landtagsabgeordneten Dr. Gero Hocker durchs Achimer Freibad erläuterten Gabriele Schröder, Jürgen Peter Hustedt und Dr. Rösner von der Bürgerinitiative (BI) zum Erhalt der Achimer Bäder den Stand der Technik sowie den notwendigen Sanierungsbedarf.
Freibad: „Absurde Berechnungen“
Dank Merkel blieb das Clüverhaus stehen

Dank Merkel blieb das Clüverhaus stehen

Achim - Von Lisa DuncanOhne Frau Merkel hätte Achim vielleicht kein Clüverhaus mehr. Statt des Cafés mit dem historischen Flair wäre an der Großen Kirchenstraße dann ein Kaufhaus. Gemeint ist natürlich nicht Bundeskanzlerin Merkel, sondern ihre Achimer Namensvetterin Hildegard Merkel, die sich einst als direkte Nachbarin für den Erhalt des alten Gehöfts eingesetzt hatte.
Dank Merkel blieb das Clüverhaus stehen
Keine heiße Luft, sondern 10 000 zufriedene Kunden

Keine heiße Luft, sondern 10 000 zufriedene Kunden

Kirchlinteln - Seit drei Jahren rollt der Bürgerbus durch Kirchlinteln. Tag aus, Tag ein, gesteuert von ehrenamtlichen Fahrern. „Mit Stolz erwarten wir demnächst unseren 10 000. Fahrgast“, so der Vereinsvorsitzende Adolf Rademacher, der in diesem Zusammenhang aber auch auf ein Problem hinweist. Es mangelt an ehrenamtlichen Fahrern.
Keine heiße Luft, sondern 10 000 zufriedene Kunden
Bierfassrollen: Sonja und Hajo Grieme vorn

Bierfassrollen: Sonja und Hajo Grieme vorn

Thedinghausen - VARSTE/SEESTEDT/LAAKE · Das Erntefest in Varste-Seestedt-Laake ist weiterhin eine Institution. Auch in diesem Jahr konnten die Organisatoren vom Ernteverein eine gute Beteiligung registrieren.
Bierfassrollen: Sonja und Hajo Grieme vorn
Pilgern lässt Besinnung zu

Pilgern lässt Besinnung zu

Verden - LANDKREIS · Unter dem Titel „Aufbrechen...Verweilen...Weitergehen“ bereiten die Pilgerwegbegleiter Barbara und Eberhard Walther eine fünftägige Pilgerwanderung auf dem Jakobsweg durch die Südheide vor. Der Zeitraum: Sonnabend,29. September, bis Mittwoch, 3. Oktober.
Pilgern lässt Besinnung zu

Hochwertige Kollektion

Verden - Von Jürgen HonebeinDie 127. Elite-Auktion des Hannoveraner Verbandes am 12. und 13. Oktober wirft jetzt schon ihre Schatten voraus. Das Auktionswochenende startet am Freitag mit dem Gala-Abend. Am Sonnabend kommen ab 15 Uhr 68 Reitpferde und anschließend 49 Fohlen zur Versteigerung.
Hochwertige Kollektion
Völk‘ser Erntefest: „Wir tun nix, wir wollen nur spielen“

Völk‘ser Erntefest: „Wir tun nix, wir wollen nur spielen“

Völkersen - Dorfgemeinschaftsfest – und (fast) immer scheint die Sonne. So war es auch am Sonnabend, als fast alle 1 500 Einwohner Völkersens auf den Beinen war – entweder auf einem der 28 schönen Festwagen, auf bunt geschmückten Fahrrädern, als Fußgruppe oder als Zuschauer am Straßenrand. Die vielen Zuschauer kamen kaum nach, die vielen Bonbons aufzusammeln, die von den Festwagen geworfen wurden.
Völk‘ser Erntefest: „Wir tun nix, wir wollen nur spielen“
Menschen und Leben im Kirchenkreis

Menschen und Leben im Kirchenkreis

Landkreis - Der Bischof der Hannoverschen Landeskirche, Ralf Meister, besucht morgen und Donnerstag, 5. und 6. September, den Kirchenkreis Verden. Im Rahmen seiner Reihe von Besuchen in allen Kreisen der Landeskirche will er Landschaften, Orte und Menschen mit ihren Prägungen und Themen sowie das kirchliche Leben kennen lernen.
Menschen und Leben im Kirchenkreis
Nur eine Fünfte - aber eine Achte mehr

Nur eine Fünfte - aber eine Achte mehr

Achim - Auch die neue Integrierte Gesamtschule (IGS) in Oyten trägt zum Schülerschwund in der Achimer Hauptschule bei. Das vermutet der kommissarische Hauptschulleiter Wolfgang Bauer.
Nur eine Fünfte - aber eine Achte mehr
Verborgenes tritt zu Tage

Verborgenes tritt zu Tage

Achim - „Mehr als 4 Millionen Besucher nutzen in Deutschland jedes Jahr die Gelegenheit, am Tag des offenen Denkmals Baudenkmale zu besichtigen, die sonst meist verschlossen sind“, heißt es auf der Internetseite der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, die den bundesweiten Aktionstag seit langem koordiniert. Dieses Jahr steht er unter dem Motto „Holz“. Auch in Achim können am Sonntag,    9. September, wieder einige Denkmale besichtigt werden.
Verborgenes tritt zu Tage
Sommerfest am Niedersachsenring

Sommerfest am Niedersachsenring

Richtig was los war am Niedersachsenring. Die Bewohner des Wohngebiets am Stadtwald feierten zum ersten Mal gemeinsam ein buntes Sommerfest. Die Premiere ist gelungen. Das Wetter spielte mit und auch die Stimmung war toll. Ein bunter Stand reihte sich an den nächsten und auch die kleinen Besucher kamen voll auf ihre Kosten. Mediengruppe Kreiszeitung / Haubrock-Kriedel
Sommerfest am Niedersachsenring
Lindhoop-Lauf in Kirchlinteln

Lindhoop-Lauf in Kirchlinteln

Erst zweieinhalb Jahre alt war die Jüngste unter den 169 Teilnehmerin am Sonnabend beim Lindhoop-Lauf in Kirchlinteln. Antonia Meyer aus Wahnebergen und zwölf weitere Kinder bildeten beim Bambini-Lauf den Auftakt.
Lindhoop-Lauf in Kirchlinteln
Dorfgemeinschaftsgrillen in Westen

Dorfgemeinschaftsgrillen in Westen

Nach dem gelungenen Wiedereinstieg im vergangenen Jahr nach sechsjähriger Pause fand jetzt das zweite gemeinsame Grillen aller Westener Vereine und Verbände statt. Knapp 90 Teilnehmer verbrachten im Zelt nahe der Aller einen gemütlichen Abend bei Leckerein vom Grill, entsprechenden Beilagen und kühlen Getränken und hatten viel Zeit für einen ausführlichen Klönschnack.
Dorfgemeinschaftsgrillen in Westen
"Verden Clash" im Skatepark

"Verden Clash" im Skatepark

Premiere von „Verden Clash“: Gestern nun wurden die 25 Teilnehmer im Verdener Skatepark an der Artilleriestraße in zwei Altersgruppen unterteilt. Als Juroren dienten altgediente Skateboarder, darunter Dennis Josefowsky und Christopher Vogt von Titus, einem Fachhandel im Bremer Steintor. „Wir müssen für die Skateboardszene arbeiten. Das sind unsere Jungs, ohne die es uns nicht gäbe“, erklärte Johannes Reindl vom Titus-Team das Engagement der Experten aus der nahen Hansestadt. Mediengruppe Kreiszeitung / Lakemann
"Verden Clash" im Skatepark
Feuerwehr Barme setzt Maßstäbe

Feuerwehr Barme setzt Maßstäbe

Barme - Mit einem dreitägigen Programm feierten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Barme ihr 50-jähriges Bestehen. Zum Auftakt fand ein Kommers mit zahlreichen Ehrengästen statt, unter anderem mit Landrat Peter Bohlmann, Bürgermeisterin Karin Meyer, Kreisbrandmeister Hans-Hermann Fehling und Gemeindebrandmeister Gerd Degener.
Feuerwehr Barme setzt Maßstäbe
Premiere von „Verden Clash“

Premiere von „Verden Clash“

Verden - Von Björn Lakemann. Eine halbe Stunde nach Eröffnung des ersten „Verden Clash“ – einem Skateboard- Wettbewerb – gab‘s eine kurze Schrecksekunde, als eine Windböe die Überdachung wegwehte. Doch der Schutz war schnell wieder aufgestellt und der Wettbewerb ging so richtig in die Vollen.
Premiere von „Verden Clash“
Ackerschlepper und Mercedes gehen in Flammen auf

Ackerschlepper und Mercedes gehen in Flammen auf

Achim - Bei einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Mercedes und einem Ackerschlepper am Sonntagnachmittag auf der Borsteler Hauptstraße in Achim sind beide Fahrzeuge in Flammen aufgegangen und komplett ausgebrannt.
Ackerschlepper und Mercedes gehen in Flammen auf
50 Jahre Feuerwehr Barme und Kreisfeuerwehrtag

50 Jahre Feuerwehr Barme und Kreisfeuerwehrtag

Mit einem dreitägigen Programm feierten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Barme ihr 50-jähriges Bestehen. Zum Auftakt fand ein Kommers mit zahlreichen Ehrengästen statt, unter anderem mit Landrat Peter Bohlmann, Bürgermeisterin Karin Meyer, Kreisbrandmeister Hans-Hermann Fehling und Gemeindebrandmeister Gerd Degener. Höhepunkt war gestern der Kreisfeuerwehrtag mit den Wettbewerben der Leistungsklassen.
50 Jahre Feuerwehr Barme und Kreisfeuerwehrtag
Erntefest in Bassen

Erntefest in Bassen

Nanu? Die Athener Akropolis zog durch den Ort, auch Ägypter, Priester, Nonnen und Schlümpfe bevölkerten Bassen am Wochenende und zwar im großen Festumzug zum 60. Erntefest am Wochenende. Der Festcorso erwies sich als echter Hingucker. Ganz Bassen befand sich in Partylaune.
Erntefest in Bassen
Ausgelassene Atmosphäre auf den Wagen

Ausgelassene Atmosphäre auf den Wagen

Thedinghausen - FELDE · Das Erntepaar Leonie Kabert und Marc Winkler mit ihren 16 Mitstreitern, sprich Kranzbindern, hatte zu Samstagmittag ihr Werk vollendet. Somit nahm das diesjährige traditionelle Erntefest in Felde unter der Regie des Gastgebers Schützenverein seinen Lauf.
Ausgelassene Atmosphäre auf den Wagen
Frank Felsch und Karin Cyriacks ganz vorn

Frank Felsch und Karin Cyriacks ganz vorn

Daverden - Bei sonnigem Wetter fand die erste Fahrrad-Sommer-Biathlonveranstaltung des Schützenvereins Daverden statt, doch die erhoffte Beteiligung gab es nicht. Aber aller Anfang ist ja bekanntlich schwer. Den Teilnehmern machte es aber riesig Spaß, außerdem winkten am Schluss ja Urkunden für die jeweils Besten in ihren Gruppen.
Frank Felsch und Karin Cyriacks ganz vorn
Wie beim Rosenmontag

Wie beim Rosenmontag

Bassen - Nanu? Die Athener Akropolis zog durch den Ort, auch Ägypter, Priester, Nonnen und Schlümpfe bevölkerten Bassen am Wochenende und zwar im großen Festumzug zum 60. Erntefest am Wochenende.
Wie beim Rosenmontag
Mikrokosmos will gepflegt werden

Mikrokosmos will gepflegt werden

Westen - Der Heimatverein Westen wurde im Jahr 1995 mit dem Ziel gegründet, dass das Amtshaus weiterhin allen Vereinen der Ortschaft und der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung steht.
Mikrokosmos will gepflegt werden
Neues ergänzt Traditionelles

Neues ergänzt Traditionelles

Kirchlinteln - „Hört alle her un kiekt jo dat an, he pingelt wedder, de Röbenmarktmann!“ So heißt es bald wieder in Kirchlinteln, denn es naht der traditionelle Rübenmarkt, der am 28. und 29. September gefeiert wird.
Neues ergänzt Traditionelles
„Das ist alles machbar“

„Das ist alles machbar“

Achim - Von Lisa DuncanWozu dient das Gymnasium? Um am Ende die Eintrittskarte für das Studium in den Händen zu halten, lautet die schlichte Antwort von Ralph Gronki, Schulleiter des Gymnasiums am Markt (GamMa), der vor Schülern und Eltern Sinn und Zweck seiner Institution auf amüsante Weise hinterfragte. Das GamMa begrüßte am Sonnabend als erste Schule in Achim in diesem Jahr ihre Neuankömmlinge mit einer Aufnahmezeremonie.
„Das ist alles machbar“
Geschichtenerzähler heißt Achim willkommen

Geschichtenerzähler heißt Achim willkommen

Achim - Von Lisa DuncanVom ARD-Satiregipfel nach Achim: Nach seinem TV-Live-Auftritt heute Abend (22.45 Uhr) ist der Autor und Kabarettist Horst Evers am Sonnabend, 8. September, um 20 Uhr, in der Aula des Cato Bontjes Van Beek-Gymnasiums zu Gast. Im Interview spricht er über das Autorendasein und die Jugend in der Provinz.
Geschichtenerzähler heißt Achim willkommen
Contest mit Jacobus & Jeremyr

Contest mit Jacobus & Jeremyr

Landkreis - Wer ist die beste niedersächsische Nachwuchsband? Beim Bandwettbewerb Local Heroes haben sich 21 Newcomerbands in den Vorentscheiden der einzelnen Landkreise durchgesetzt und treten nun in den drei niedersächsischen Semifinalen im Musikzentrum in Hannover gegeneinander an.
Contest mit Jacobus & Jeremyr
Tierische Bewohner im Domgymnasium

Tierische Bewohner im Domgymnasium

Verden - In den Sommerferien stehen die Schulgebäude für ein paar Wochen leer, aber nicht alle können diese fernab des Schulgeländes verbringen. Die tierischen Bewohner, durch die der Alltag vieler Kinder bereichert wird, sind auch in den Ferien dort zuhause.
Tierische Bewohner im Domgymnasium
Motiviert und tatkräftig

Motiviert und tatkräftig

Verden - LANDKREIS · Unter dem Motto „Schule in den Ferien“ veranstaltete die Koordinierungsstelle Schulverweigerung im Fachdienst Jugend und Familie des Landkreises eine einwöchige Ferienaktion für Schülerinnen und Schüler, die von der Koordinierungsstelle betreut werden.
Motiviert und tatkräftig
Scheune brennt lichterloh

Scheune brennt lichterloh

Dörverden - STEDEBERGEN · „Die Flammen schlugen aus den Fenstern, die Dachpfannen flogen wie Geschosse durch die Gegend“, berichtet ein Augenzeuge, der gestern Nachmittag einen Scheunenbrand in Stedebergen beobachtet hat. „Es ist ein Glück, dass nicht mehr passiert ist.“
Scheune brennt lichterloh

Schlimmer als in der Fernsehshow

Achim - Von Manfred BrodtACHIM/OYTEN · Was als Unterschlagung und „kleine Sache“ vor dem Achimer Amtsgericht schnell abgehandelt werden sollte, entwickelte sich zu einer tumultartigen Gerichtsverhandlung, die sogar Gerichtsshows in privaten Fernsehprogrammen in den Schatten stellte.
Schlimmer als in der Fernsehshow
Zweiter Rohrbruch behoben

Zweiter Rohrbruch behoben

Verden - Die Aller-Weser-Halle wird am Montag wieder in Betrieb genommen. Ein Wasserschaden hatte im April den Schwingboden in der Turnhalle beschädigt. Es war bereits der zweite Rohrbruch in einem Jahr. Der Schaden beläuft sich auf 325 000 Euro.
Zweiter Rohrbruch behoben
„Die Wahrheit“ über örtliche Ereignisse

„Die Wahrheit“ über örtliche Ereignisse

Thedinghausen - Los geht’s, der Ansturm kann beginnen. Denn am heutigen Sonnabend, 1. September, startet der Kartenvorverkauf zum plattdeutschen Abend am 13. September als Auftakt des Thänhuser Marktes, der von der Gemeinschaft der Selbstständigen in der Samtgemeinde Thedinghausen (GDS) und der Mediengruppe Kreiszeitung vom 14. bis 16. September präsentiert wird.
„Die Wahrheit“ über örtliche Ereignisse

IGS boomt – Oberschule und Gymnasium schrumpfen

Oyten - Von Petra HolthusenOYTEN / OTTERSBERG · Alles neu macht der September im Schulzentrum Oyten. Mit Beginn des neuen Schuljahres am kommenden Montag werden erstmals keine neuen Fünftklässler mehr in die Haupt- und Realschule eingeschult – dafür startet unter dem Dach des Schulzentrums Oyten der erste Jahrgang der kreisweit ersten Integrierten Gesamtschule (IGS) mit gleich sechs 5. Klassen, die am Dienstag feierlich begrüßt werden.
IGS boomt – Oberschule und Gymnasium schrumpfen
Benzol-Gehalt sinkt meist unter Sanierungszielwert

Benzol-Gehalt sinkt meist unter Sanierungszielwert

Langwedel - HOLTEBÜTTEL · Wie steht es um die Benzol-Verunreinigungen entlang von undichten Lagerstättenwasserleitungen rund um den Erdgas-Förderbetrieb der RWE-Dea AG in Holtebüttel, die erhebliche Ängste und Proteste bei der Bevölkerung ausgelöst haben? „Die Sanierung verläuft sehr erfolgreich“, teilte gestern Derek Mösche, Pressesprecher der RWE-Dea, auf Nachfrage mit.
Benzol-Gehalt sinkt meist unter Sanierungszielwert