Ressortarchiv: Landkreis Verden

Enorme Entscheidungshilfen

Enorme Entscheidungshilfen

Oyten - Viele Jugendliche wissen kurz vor Schulabschluss noch nicht, ob sie danach eine weiterführende Lehranstalt besuchen, eine Ausbildung starten oder doch Bundesfreiwilligendienst leisten wollen.
Enorme Entscheidungshilfen

Mediziner wollen gemeinsam bauen

Ottersberg - Die Planung des Gesundheitszentrums am Kindergarten wird konkreter. Auf der Sitzung des Ortsrates Ottersberg informierte Bauamtsleiter Ralf Schack jetzt über die neueste Entwicklung.
Mediziner wollen gemeinsam bauen
34. Waldjugendspiele in Verden

34. Waldjugendspiele in Verden

Einen ebenso lehrreichen wie erlebnisreichen Vormittag im Verdener Stadtwald haben gestern zum Auftakt der 34. Waldjugendspiele die dritten Klassen der Grundschulen aus Verden, Dörverden, Bedingbostel und Völkersen. Zum  achtenmal haben Forstverband für den Kreis Verden, Jägerschaft des Landkreises Verden, Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und städtischer Betriebshof die Waldjugendspiele organisiert und bringen aus landkreisweit 26 Schulen 1160 Schülern an 30 Stationen das Thema Wald und Natur nahe.
34. Waldjugendspiele in Verden
Heftige Sturmböen sorgen für Schäden

Heftige Sturmböen sorgen für Schäden

Verden - Heftige Sturmböen haben am Montagabend auf zwei Anwesen in Groß Hutbergen Schäden verursacht. Da der Vorfall nur lokal begrenzt an der Hönischer Straße festzustellen war, ist ein Wetterphänomen wie ein kleiner Tornado oder ein "Downborst" (Fallwind) nach Angaben der Feuerwehr nicht auszuschließen.
Heftige Sturmböen sorgen für Schäden

Türen und Herzen geöffnet

Riede - Zahlreiche Gottesdienstbesucher gaben der beliebten Pastorin Gudrun Müller die besten Wünsche mit auf den Weg nach Kirchweyhe. Gern dürfe sie Riede aber immer mal wieder besuchen, wurde betont.
Türen und Herzen geöffnet
Petra Helken Vereinsmeisterin

Petra Helken Vereinsmeisterin

Etelsen - Bei Kaffee und Kuchen fand jetzt die Bekanntgabe des Vereinsmeister 2012 im Vereinslokal Wätjen in Etelsen statt.
Petra Helken Vereinsmeisterin
Die Frage des Nachmittags: „Was würde Jesus tun?“

Die Frage des Nachmittags: „Was würde Jesus tun?“

Etelsen - Rund 170 ganz junge Frauen und Männer waren am vergangenen Sonnabend in der Etelser Kirche „Zum Guten Hirten“ zu Gast, um gemeinsam ein kleines Fest des aktuellen Konfirmandenjahrganges zu feiern.
Die Frage des Nachmittags: „Was würde Jesus tun?“
Keine „Ostzonenpakete“ mehr – aber weiter Hilfe für viele

Keine „Ostzonenpakete“ mehr – aber weiter Hilfe für viele

Achim - RIEDE-FELDE · Am Freitag, 28. September, feiert der Ortsverein Riede-Felde des Deutschen Roten Kreuzes um 19 Uhr im Festsaal des Gasthauses Scholvin-Ortmann 50-jähriges Bestehen.
Keine „Ostzonenpakete“ mehr – aber weiter Hilfe für viele
„Ich mag den Umgang“

„Ich mag den Umgang“

Landkreis - André Flömer ist ein Wunsch in Erfüllung gegangen. Er will Heilerziehungspfleger werden, und jetzt hat es mit der Ausbildung geklappt. Zur Zeit absolviert der 23-Jährige den praktischen Teil seiner Ausbildung im Verdener Wohnhaus der Lebenshilfe Rotenburg-Verden am Oderplatz.
„Ich mag den Umgang“
Spendenfreude hier, Dankbarkeit dort

Spendenfreude hier, Dankbarkeit dort

Ottersberg - Der 132. Transport des Vereins ging nach Pisz (früher Johannisburg), der 133. Transport nach Gorowo Ilaweckie (Landsberg): In den vergangenen Wochen brachte das ehrenamtliche Team von „Hilfe und Tat“ zwei Hilfsgütertransporte mit insgesamt 18 Tonnen Kleider- und Sachspenden in das östlichste Grenzgebiet Polens, ins ehemalige Ostpreußen.
Spendenfreude hier, Dankbarkeit dort
Ungeahnte Hilfe von oben

Ungeahnte Hilfe von oben

Westen · Mehr Partnerschaft und Sicherheit im Straßenverkehr, dafür setzten sich 185 Biker auf ihre Motorräder und fuhren von Westen nach Verden. Es war die mittlerweile 42. Demonstrationsfahrt, zu der die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer (ACM), „Heavens Rider Westen“, eingeladen hatte.
Ungeahnte Hilfe von oben
Super Nachwuchspianisten

Super Nachwuchspianisten

Verden - „Es war ein toller Erfolg“, so der Tenor der Verantwortlichen beim Casting junger Nachwuchs-Pianisten in der Aula des Verdener Domgymnasiums. 16 Bewerber hatten der Jury aus Dietrich Steincke vom Domgymnasium, Andreas Brune vom Gymnasium am Wall und Martin Hellerbach vom Trägerverein Verdener Kulturflügel vorgespielt, um später beim „Jungen Klavierkonzert“ am 20. Oktober in der Verdener Stadthalle öffentlich zu musizieren.
Super Nachwuchspianisten
Konzert im Gewächshaus

Konzert im Gewächshaus

Verden - Sie sind stets eine kleine Perle im Veranstaltungskalender der Allerstadt: die jährlichen Gewächshauskonzerte der Lebenshilfe Rotenburg-Verden im Dienstleistungszentrum Verden-Ost.
Konzert im Gewächshaus
Türen und Herzen geöffnet

Türen und Herzen geöffnet

Riede - Zahlreiche Gottesdienstbesucher gaben der beliebten Pastorin Gudrun Müller die besten Wünsche mit auf den Weg nach Kirchweyhe. Gern dürfe sie Riede aber immer mal wieder besuchen, wurde betont.
Türen und Herzen geöffnet

Kinderpornos stammen nicht vom Kollegen

Achim - Von Lisa DuncanEr will nicht gewusst haben, woher die 1087 Kinderpornos auf seinem PC stammen. Darum hatte ein 40-Jähriger Lkw-Fahrer, der wegen des Besitzes kinderpornografischen Materials bereits Anfang Mai vor dem Achimer Amtsgericht gestanden hatte, darum gebeten, seinen Rechner noch einmal polizeilich untersuchen zu lassen. Doch die Analyse ist eindeutig: Dritte waren am Herunterladen der Dateien offenbar nicht beteiligt. Zur dritten Hauptverhandlung des Prozesses kam es gestern nicht, weil der Angeklagte nicht erschien.
Kinderpornos stammen nicht vom Kollegen
42. Demo-Fahrt und dem Gedenkgottesdienst des ACM Heavens Rider Westen

42. Demo-Fahrt und dem Gedenkgottesdienst des ACM Heavens Rider Westen

Zur 42. Demonstrationsfahrt für mehr Partnerschaft und Sicherheit im Straßenverkehr, zu der die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorrad­fahrerinnen und Motorradfahrer (ACM), „Heavens Rider Westen“ eingeladen hatte, starteten am vergangenen Sonntag 185 Biker zur Fahrt von Verden nach Westen, wo in der St. Annen-Kirche traditionell der Gedenkgottesdienst für die in diesem Jahr verunglückten Motorradfahrer stattfand.
42. Demo-Fahrt und dem Gedenkgottesdienst des ACM Heavens Rider Westen
Kartoffelfest in Dörverden
Video

Kartoffelfest in Dörverden

Dörverden, 23.09.12: Kartoffelspezialitäten und vieles mehr gab es auf dem Kartoffelfest in Dörverden. Beitrag: Christel Niemann
Kartoffelfest in Dörverden
Dörverdener Kartoffelfest

Dörverdener Kartoffelfest

Für den Ehmken Hoff Verein war das Dörverdener Kartoffelfest am vergangenen Sonntag ein voller Erfolg. Zum zweitenmal hatten Verein und ortsansässige Landwirte unter Mitwirkung von verschiedenen örtlichen Interessensgruppen und Initiativen ihre Kräfte gebündelt und gemeinsam ein rundes Programm präsentiert.
Dörverdener Kartoffelfest
Fahranfängerin rast gegen Baum - lebensgefährlich verletzt

Fahranfängerin rast gegen Baum - lebensgefährlich verletzt

Sehlingen/Verden - Eine 21 Jahre alte Fahranfängerin ist in der Nacht zu Montag mit ihrem Wagen gegen mehrere Bäume gefahren und lebensgefährlich verletzt worden.
Fahranfängerin rast gegen Baum - lebensgefährlich verletzt
Ottersberger Markt

Ottersberger Markt

Fröhlich, ausgelassen und bunt, so feierte der Wümmeort am Wochenende bei angenehmen Temperaturen mit vielen Gästen aus der Umgebung den Ottersberger Markt als eines der größten Volksfeste der Region.
Ottersberger Markt
London grüßt im Festumzug

London grüßt im Festumzug

Ottersberg - Fröhlich, ausgelassen und bunt, so feierte der Wümmeort am Wochenende bei angenehmen Temperaturen mit vielen Gästen aus der Umgebung den Ottersberger Markt als eines der größten Volksfeste der Region. Los ging’s – nach einer Disco-Nacht im Zelt – mit einem großen Festumzug am Samstag, an dem sich 31 Festwagen und Fußgruppen beteiligten.
London grüßt im Festumzug
Tolle Knolle Star des Tages

Tolle Knolle Star des Tages

Dörverden - Kartoffelspezialitäten, ein kleiner Bauernmarkt, die Präsentation von Aktionsgruppen und der Ortsfeuerwehr, Kutschfahrten, Ponyreiten, eine Drachenschau, Frühschoppen mit den Original Barmerländern, Gewinnspiele und mehr – für die zweite Auflage des Dörverdener Kartoffelfestes hatten die Initiatoren vom Ehmken-Hoff-Verein wieder ein umfangreiches Bündel mit Attraktionen geschnürt.
Tolle Knolle Star des Tages
In Verden entwickelte Fassade soll China erobern

In Verden entwickelte Fassade soll China erobern

Verden - Mit der im eigenen Haus entwickelten Medienfassade möchte Frerichs Glas jetzt auch den chinesischen Markt erobern. Eine Kooperation mit der Kuntin Group, einem renommierten Projektentwickler in China, soll den Einstieg erleichtern. Erste Kontakte knüpfte Geschäftsführer Reinhard Cordes bereits bei einem Besuch in China. Der Gegenbesuch einer Delegation der Kuntin Group diente nun dazu, die Möglichkeiten einer Zusammenarbeit weiter auszuloten.
In Verden entwickelte Fassade soll China erobern
Rieder feiern ihr neues Bürgerzentrum

Rieder feiern ihr neues Bürgerzentrum

Riede - Große Anteilnahme zeigte die Bevölkerung der Gemeinde Riede am Samstagnachmittag anlässlich der Einweihung des Gemeindebüros & Bürgerzentrums „Altes Feuerwehrhaus“ in Riede. Die Besucher äußerten sich sehr beeindruckt davon, was aus dem über hundert Jahre alten ehemaligen Feuerwehrgerätehaus entstanden ist.
Rieder feiern ihr neues Bürgerzentrum
Ein Kran mit Fernsteuerung

Ein Kran mit Fernsteuerung

Achim - Zwei Gründe zum Feiern hatten am Samstagnachmittag die Mitglieder des Technischen Hilfswerks (THW) des Ortsverbandes Achim. Die „blauen Engel“ freuten sich nicht nur über eine Erweiterung ihres Dienststellengrundstückes, sondern auch über ein neues Fahrzeug.
Ein Kran mit Fernsteuerung
Ausgleich für Armut in der Wohlstandsgesellschaft

Ausgleich für Armut in der Wohlstandsgesellschaft

Achim - Von Anne SchmidtkeDer Anteil älterer Menschen, die mittlerweile die Dienste des Vereins „Achimer Tafel“ in Anspruch nehmen, steigt, sagt Vorsitzender Rainer Kunze. In Achim und im nordwestlichen Landkreis Verden verteilen Mitglieder dieses Vereins regelmäßig überschüssige und gespendete Lebensmittel an Bedürftige. Die Hilfsorganisation feierte am Samstagvormittag im großen Saal des Kulturhauses Alter Schützenhof ihren fünften Geburtstag.
Ausgleich für Armut in der Wohlstandsgesellschaft
Kartoffelfest in Dörverden

Kartoffelfest in Dörverden

Kartoffelspezialitäten, ein kleiner Bauernmarkt, Präsentation von Aktionsgruppen und von Ortsfeuerwehr, Kutschfahrten, Ponyreiten, Kinderprogramm, Drachenschau, Frühschoppen mit den Original-Barmerländern, Gewinnspiele und mehr – für die zweite Auflage des Dörverdener Kartoffelfestes hatten die Initiatoren vom Ehmken Hoff Verein wieder ein umfangreiches Bündel mit Attraktionen geschnürt. Die Mischung zwischen Verkaufs- und Erlebnisfest passte, zumal sich auch das Septemberwetter von seiner sonnigen Seite zeigte.
Kartoffelfest in Dörverden
Stoppschild, runter auf 50, Querungshilfe: Alle einig

Stoppschild, runter auf 50, Querungshilfe: Alle einig

Riede - Zunächst mal sollten ein Stoppschild an der Einmündung des Okeler Damm zur Felder Dorfstraße aufgestellt werden und ein Hinweisschild „Achtung Schulkinder“ Autofahrer an dieser T-Kreuzung der beiden Landesstraßen warnen.
Stoppschild, runter auf 50, Querungshilfe: Alle einig
Erntefest der kleinen Ortschaft Ahnebergen

Erntefest der kleinen Ortschaft Ahnebergen

Es ist kaum zu glauben, wie groß die Beteiligung am Festumzug und auch beim Erntefest der kleinen Ortschaft Ahnebergen war. Immerhin vier große Festwagen, darunter neben dem Wagen des Ernteclub Ahnebergen, Gastwagen aus Hassel, Hülsen und Stedorf sowie sechs Traktoren der Oldtimer-Freunde aus Hülsen und Hassel, weiteren kleinen Umzugswagen und eine große Gruppe mit geschmückten Fahrrädern aus der Ortschaft Wahnebergen nahmen daran teil.
Erntefest der kleinen Ortschaft Ahnebergen
Großartiges Konzert voller Gefühle

Großartiges Konzert voller Gefühle

Achim - Von Ilse WaltherEin Konzertabend, der das große Publikum in der Achimer Aula begeisterte: Auf Einladung der Sparkassenstiftung war am Donnerstag das Sinfonieorchester Ensemble „La Chambre Philharmonique“ unter seinem Leiter Emmanuel Krivine im Rahmen der Niedersächsischen Musiktage zu Gast und musizierte unter der Überschrift „Freigeist Beethoven, zwischen Krieg und Frieden.“
Großartiges Konzert voller Gefühle
Eine Kirche tauft sich selbst

Eine Kirche tauft sich selbst

Ottersberg - Zu Christophorus, so der Name der ev.-luth. Kirche in Ottersberg, gesellt sich nun Johannes. Johannes-Kirche, diesen Namen gibt die Gemeinde der Freien Christengemeinschaft in Ottersberg ihrem vor gut zwei Jahren am Brooken erbauten Domizil – ihrem ersten eigenen, über viele Jahre ersparten und mit viel Eigenleistung errichteten und ausgestalteten Heim.
Eine Kirche tauft sich selbst
„Wartesaal“ macht neuen Anleger noch attraktiver

„Wartesaal“ macht neuen Anleger noch attraktiver

Daverden - Einen „Wartesaal“ der besonderen Art hat die Gemeinde Langwedel spendiert. Unterhalb der Brücke über den Weserkanal in Daverden ließ sie eine Sitzgruppe mit Tisch aufstellen. Das ist der i-Punkt auf die neue Anlegestelle, die hier gebaut wurde.
„Wartesaal“ macht neuen Anleger noch attraktiver
Gelungene Erfrischungskur

Gelungene Erfrischungskur

Verden - Von Erika WennholdDer Umbau der Kita Borstel ist abgeschlossen und alle sind glücklich. Die Mitarbeiter, weil sie frische und funktionstüchtige neue Räume bekommen haben. Die Eltern, weil sie ihr Kind in der neuen Krippe unterbringen konnten, die federführenden Mitarbeiter der Stadt Verden, weil in sehr kurzer Zeit viel Geld verbaut worden ist und der Bürgermeister, weil er sich vor dem Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz ab Juli 2013 nicht fürchten muss.
Gelungene Erfrischungskur
Kinder sind im Mittelpunkt

Kinder sind im Mittelpunkt

Verden - Seit einem halben Jahrzehnt ist der Kinderschutzbund in Verden eine wichtige Adresse, wenn die Interessen des Nachwuchses und ihrer Erziehungsberechtigten in den Mittelpunkt gerückt werden müssen.
Kinder sind im Mittelpunkt
Muttertier wartete aufs Kitz

Muttertier wartete aufs Kitz

Landkreis - Es sah nach einem ganz normalen Wildunfall aus, zu dem Carl-Dieter Radeke aus Walle als einer der beiden Pächter der Gemeindejagd am Mittwoch von der Polizei gerufen wurde. Ein junger Rehbock war in Schülingen von einem Fahrzeug erfasst worden. 
Muttertier wartete aufs Kitz

Vollampel: Kaum Chance

Emtinghausen - Der Einwohnerantrag auf eine Voll-ampel an der zentralen Kreuzung in Emtinghausen habe kaum Chancen, teilte Bürgermeister Hanfried Lübkemann auf der jüngsten Ratssitzung mit.
Vollampel: Kaum Chance
Stoppschild, runter auf 50, Querungshilfe: Alle einig

Stoppschild, runter auf 50, Querungshilfe: Alle einig

Riede - Zunächst mal sollten ein Stoppschild an der Einmündung des Okeler Damm zur Felder Dorfstraße aufgestellt werden und ein Hinweisschild „Achtung Schulkinder“ Autofahrer an dieser T-Kreuzung der beiden Landesstraßen warnen.
Stoppschild, runter auf 50, Querungshilfe: Alle einig

Angebot für Amedorf, Reer und Ritzenbergen

Thedinghausen - AMEDORF · Hart umkämpft ist der Markt zum Ausbau schneller Internetanschlüsse nun offenbar auch auf dem Lande.
Angebot für Amedorf, Reer und Ritzenbergen
„Unterschiede als Chance sehen“

„Unterschiede als Chance sehen“

Achim - „Bildung ist nicht allein Aufgabe der Schule, sondern eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe“, hob Anja Schlottmann von der Initiative „Land der Ideen“ bei der Preisverleihung gestern für das Achimer Projekt „Bildungserfolg durch Gestaltung von Vielfalt“ hervor. Das Projekt vermittle nicht nur schulische Fähigkeiten, sondern auch soziale Kompetenz und biete so den Teilnehmern eine Zukunftsperspektive. Umrahmt von Vorträgen, Kurzfilmen und einem Diskussionsforum wurde gestern der Preis auf der Bühne des „Kultur(en)-Festes ACH2012“ im Magdeburger Viertel überreicht.
„Unterschiede als Chance sehen“
Kleines Fest beim Kinderschutzbund in Verden

Kleines Fest beim Kinderschutzbund in Verden

Seit einem halben Jahrzehnt ist der Kinderschutzbund in Verden eine wichtige Adresse, wenn die Interessen der Kinder und ihrer Erziehungsberechtigten in den Mittelpunkt gerückt werden müssen. Mit einer kleinen Feierstunde und dem anschließenden Kinderfest auf dem Lugenstein feierten die Kinderschützer, die Kinder und ihre Gäste an ihrem Gründungstag, dem Weltkindertag, den 5. Geburtstag.
Kleines Fest beim Kinderschutzbund in Verden
Fußballtage enden mit Gruselgeschichte

Fußballtage enden mit Gruselgeschichte

Hülsen · Obwohl die Ferien schon länger vorbei sind, fand jetzt bereits zum achten Mal das vom SV Vorwärts Hülsen organisierte und von der Ferienfußballschule Thormählen aus Rastede veranstaltete Vereinscamp statt. Die Organisation lag wieder in den Händen von Jutta und Hartmut Heil und ihrem Team.
Fußballtage enden mit Gruselgeschichte
Klares Bekenntnis zum Bad

Klares Bekenntnis zum Bad

Achim - Von Manfred Brodt - Diesmal ermahnte Ausschussvorsitzender Rüdiger Dürr (CDU) die Zuhörer des Achimer Ratsausschusses für Sport und Kultur nicht, als sie verbotenerweise laut klatschten. Bürgermeister Uwe Kellner hatte am Mittwochabend gerade gesagt: „Es gilt die klare Aussage, das Freibad dauerhaft zu erhalten.“
Klares Bekenntnis zum Bad

Pferd und Reiter folgen der Niedersachsenmeute

Völkersen - Die Völkerser Land- und Forstwirte öffnen zum Herbstanfang wieder ihre Weidezäune, treiben ihr Vieh um, schlagen Schneisen in bestellte Felder. Die Pferdefreunde Völkersen bauen in Feld und Wald feste Geländehindernisse auf und schmücken das Revier, um dort am Sonnabend, 29. September, die Niedersachsenmeute aus Dorfmark zu begrüßen, die mit voraussichtlich über 20 Hunden erneut die Hauptrolle bei der Völkerser Reitjagd spielt.
Pferd und Reiter folgen der Niedersachsenmeute
Mehr Zeit zur Verfügung

Mehr Zeit zur Verfügung

Verden - Begleitet von einem Kindermarsch durch die Verdener Innenstadt, einer Stocktanz-Einlage von Schülern der Grundschule am Sachsenhain und einem Mitmachmusikprogramm mit dem Verdener Menschenrechtssänger Jacek Wohlers, haben gestern mehrere hundert Verdener Kinder auf dem Rathausvorplatz den Weltkindertag 2012 zum Thema „Kinder brauchen Zeit“ gefeiert.
Mehr Zeit zur Verfügung
Auf Präzision kommt es an

Auf Präzision kommt es an

Bassen - Furchendamm, Spaltfurche, Schlussfurche... – von diesen Dingen muss Ahnung haben, wer die Kunst des Pflügens beherrschen will. So wie die 19 angehenden Landwirte, darunter als einzige Frau Susanna Mattfeld aus Verdenermoor, die am Mittwochnachmittag zum Kreisleistungspflügen in den Disziplinen Beetpflug und Drehpflug in Oyten-Bassen antraten.
Auf Präzision kommt es an
Wasserski-Pläne abgespeckt

Wasserski-Pläne abgespeckt

Oyten - Von Petra Holthusen - „Vorne wird geschwommen, hinten geangelt – und in die freie Mitte passen wir gut rein.“ Mit einem abgespeckten Konzept seiner geplanten Wasserskianlage auf dem Oyter See bringt Jan Brünjes, Sportfachwirt im familieneigenen Unternehmen „Blue Bay Freizeit- & Wasserskianlagen“ aus Heede/Ems, neue Bewegung in die festgefahrenen Gespräche über das Wassersport-Projekt in Oyten.
Wasserski-Pläne abgespeckt
Überflüssige Kosten und Funktionäre

Überflüssige Kosten und Funktionäre

Achim - Von Manfred Brodt - Das klare Bekenntnis der Stadtspitze und des Rates zum Achimer Freibad nach gehörigen Bürgerprotesten ist positiv, aber noch nur ein Lippenbekenntnis. Durchdachte Badkonzepte und klare Beschlüsse bei den Haushaltsberatungen in kommenden Jahren müssen folgen.
Überflüssige Kosten und Funktionäre
Net wird schnell in Mini-Orten

Net wird schnell in Mini-Orten

Thedinghausen - Auch die kleinen Ortschaften Dibbersen, Horstedt und Gut Oenigstedt gehören nicht mehr länger zu den „weißen Flecken“ auf der Landkarte der schnellen Internetanschlüsse.
Net wird schnell in Mini-Orten

„Werden hier zur Müllabladestation“

Emtinghausen - „Emtinghausen wird allmählich zur Müllabladestation der Samtgemeinde und darüber hinaus“. Das beklagte Bürgermeister Hanfried Lübkemann auf der jüngsten Gemeinderatssitzung in der Bahlumer „Waldschänke“.
„Werden hier zur Müllabladestation“
„Bank-Überfall“ ärgert Geschäftsleute

„Bank-Überfall“ ärgert Geschäftsleute

Achim - Von Lisa DuncanEin „Bank-Überfall“ mal anders: Gestern früh war die Sitzbank noch da, doch bereits am Mittag prangt auf dem Platz vor der Parfümerie Wilde nur noch ein feuchter Fleck. Im Auftrag der Stadt hat der Bauhof die Sitzgelegenheit entfernt – um Platz für einen neuen Marktstand zu schaffen. Sabine Lüßen vom „Friseursalon Julia“ und ihr Geschäftsnachbar Michael Rosenboom vom „Achimer Computershop“ wundern sich: „Da haben immer Leute drauf gesessen.“
„Bank-Überfall“ ärgert Geschäftsleute