Ressortarchiv: Landkreis Verden

Ruf reicht bis ins Wendland

Ruf reicht bis ins Wendland

Achim - „Wie die Schüler selbstsicher und fast selbstverständlich alles präsentieren“ – davon war Gert Hannemann, Lehrer an der Kooperativen Gesamtschule (KGS) Clenze im Wendland, gestern Vormittag „schwer beeindruckt“. Es zeige, das die Jungen und Mädchen diese Firma wirklich als die ihre betrachten und gern dort arbeiten.
Ruf reicht bis ins Wendland
Tag der offenen Tür in Verdener Realschule

Tag der offenen Tür in Verdener Realschule

Herzlich willkommen und Hereinspaziert hieß es am Mittwochnachmittag für die zukünftigen Schüler und deren Eltern in der Realschule Verden. Um den Erziehungsberechtigten und den Viertklässlern die Entscheidung für die Schule zu erleichtern, fand im Schulgebäude in der Trift ein „Tag der offenen Tür“ statt, bei dem sich die Realschule als aktive Schule präsentierte.
Tag der offenen Tür in Verdener Realschule
22-jährige verletzt sich bei Matratzenbrand leicht

22-jährige verletzt sich bei Matratzenbrand leicht

Verden - Eine Matratze stand am Mittwochmorgen gegen 6.35 Uhr in einer Wohnung eines Mehrparteienhauses in der Adalbert-Stifter-Straße in Verden in Flammen. 
22-jährige verletzt sich bei Matratzenbrand leicht
"Prinzen, Patwork & Tamtam" - Theater am Verdener Gymnasium am Wall

"Prinzen, Patwork & Tamtam" - Theater am Verdener Gymnasium am Wall

Für die Veranstaltungsreihe des Förderkreis der Stadtbibliothek Verden "Märchen mit allen Sinnen" hat Regisseurin Rena Seifert mit den Zehntklässlern der Arbeitsgemeinschaft Darstellendes Spiel am Gymnasium am Wall "Prinzen, Patwork & Tamtam" inszeniert und in acht märchenhaften Szenen den Familienkonflikt auf die Bühne gebracht.
"Prinzen, Patwork & Tamtam" - Theater am Verdener Gymnasium am Wall
Johnny Cash von der Rhône

Johnny Cash von der Rhône

Achim - Eine Mischung aus Jaques Brel und Johnny Cash – diesen Vergleich könnte man heranziehen, um Stimme und Auftreten von Fred Ras pail zu charakterisieren. In der Reihe „Songs and Whispers“ gab der französische Solokünstler am Montagabend ein Konzert im Musikkeller Katakomben.
Johnny Cash von der Rhône
Kritik aus Emtinghausen am SoVD-Landesverband

Kritik aus Emtinghausen am SoVD-Landesverband

Thedinghausen - EMTINGHAUSEN/BAHLUM · „Ein schöner Frühlingstag, es juckt mir in den Fingern, Kartoffeln zu pflanzen.“ Mit dem Schalk im Nacken begrüßte Vorsitzende Erika Winkelmann die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung des Sozialverbandes (SoVD) Emtinghausen/Bahlum im „Heerenkamper Krug“.
Kritik aus Emtinghausen am SoVD-Landesverband

Radau und Getröte in fremden Gärten

Oyten - Von Petra Holthusen. Es war der dritte Einsatz dieses Jahr in gleicher Mission: Von Nachbarn wegen Belästigung und ruhestörenden Lärms zu Hilfe gerufen, rückte die Polizei vergangene Freitagnacht erneut nach Oyten-Süd in das Gebiet Am Berg aus, wo ein hier lebender, polizeilich bekannter 58-jähriger Mann zum wiederholten Mal lautstark auf fremden Grundstücken pöbelte und mit einer Tröte Rabatz machte.
Radau und Getröte in fremden Gärten
Die Zukunft der Aller

Die Zukunft der Aller

Verden - Nahrungs-, Ruhe- oder Laichplätze für Meerforellen, Maifische und Neunaugen sind eine seltene Erscheinung in der Aller. So nüchtern beschrieb Bernhard Stutzmann vom Niedersächsischen Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) den wenig lebenswerten Fluss. Auf Einladung des Nabu-Kreisverbandes berichtete er mit Ludger Pott, Fachbereichsleiter Umwelt beim Landkreis Emsland, über Renaturierungsmöglichkeiten der Aller- und Emsniederung und deren praktische Umsetzung vor einem vollbesetzten Saal des Niedersachsenhofes.
Die Zukunft der Aller
Willi Lemke liest

Willi Lemke liest

Achim - Sport ist sein Leben: Willi Lemke, der ehemalige Manager von Werder Bremen, Bremer Senator a.D. und heutige Sonderberater für Sport und Entwicklung bei den Vereinten Nationen, ist morgen ab 20.15 Uhr zu Gast im Golfclub-Restaurant „Wachtelkönig“ in Badenermoor.
Willi Lemke liest

Schuss aus „grüner Hüfte“ ?

Oyten - Politischen Beziehungsstress zwischen SPD und Grünen im Gemeinderat Oyten hat der Antrag der Grünen ausgelöst, die Planung für das Neubaugebiet „Alter Sportplatz“ als Sahnestück in Oyten-Ortsmitte zu stoppen, um hier ein Gesamtkonzept für ein Vorzeige-Öko-Baugebiet zu erarbeiten. Darüber gerieten am Montagabend in der Sitzung des Gemeinderates Heiko Oetjen (SPD) und Marlies Gerken (Grüne) aneinander.
Schuss aus „grüner Hüfte“ ?

Gute Alternative gewählt

Kirchlinteln - Der Knoten ist durch und alle ziehen an einem Strang: Zum 1. August 2012 wird die Schule am Lindhoop zur Oberschule. Einstimmig fiel der Beschluss am Montagabend im Gemeinderat. Bürgermeister Wolfgang Rodewald zeigte sich mit dem Beschluss sehr zufrieden. „Nun gilt es, für die Schule Werbung zu machen“, betonte er.
Gute Alternative gewählt

Den Verdener Brutalos drohen Höchststrafen

Verden - Von Wilfried PalmMit Höchststrafen unter anderem für zweifachen versuchten Mord aus niederen Beweggründen müssen zwei Heranwachsende und ein Erwachsener aus Verden rechnen, die seit gestern vor der 3. Großen Jugendstrafkammer des Landgerichts Verden stehen.
Den Verdener Brutalos drohen Höchststrafen

Gefängnis für fünf verbotene Autofahrten

Achim - ACHIM/VERDEN · Fünf Monate ins Gefängnis muss ein 34-jähriger Achimer, weil er fünfmal ohne Führerschein Auto gefahren ist, dabei erwischt wurde und sich als ungeeignet zum Führen eines Kraftfahrzeugs erwiesen hat..
Gefängnis für fünf verbotene Autofahrten
Haus komplett zerstört

Haus komplett zerstört

Daverden - „Das ist wohl ein Totalschaden“, meinten Feuerwehrleute und Kriminalpolizei nach einem Brand gestern Nachmittag in Daverden. Gegen 15 Uhr war in der Küche eines kleinen Einfamilienhauses an der Hauptstraße zwischen Cluvenhagen und Daverden ein Feuer ausgebrochen.
Haus komplett zerstört
Generationswechsel

Generationswechsel

Landkreis - Als erste der im Kreistag vertretenen Parteien wird die CDU ihren Kandidaten für die Landtagswahl im Januar 2013 bereits am Donnerstag, 15. März, 19.30 Uhr, bei Döhling in Morsum in Urwahl wählen. Der derzeitige Landtagsabgeordnete Wilhelm Hogrefe (62) wird sich nicht erneut für ein Mandat im Landesparlament bewerben.
Generationswechsel
Saunabrand im Verwell: Technischer Defekt scheidet als Ursache aus

Saunabrand im Verwell: Technischer Defekt scheidet als Ursache aus

Verden - Die Polizei kann einen technischen Defekt des elektrischen Sauna-Ofens als Ursache des Sauna-Brandes von Montagmittag ausschließen. Eine nähere Untersuchung der vom Brand betroffenen Erdsauna hatte keinen Hinweis darauf ergeben.
Saunabrand im Verwell: Technischer Defekt scheidet als Ursache aus
"Wüstensturm" in der Verdener Niedersachsenhalle

"Wüstensturm" in der Verdener Niedersachsenhalle

Ein „Wüstensturm“ fegte am Sonntagnachmittag durch die Verdener Niedersachsenhalle. Grund: Der Verdener Schleppjagd Reitverein und der Reitverein Aller-Weser probten ihr Schaubild für das euroclassics Pferde-Festival, das am Freitag, 2. März, in der Bremer ÖVB-Arena ausgetragen wird.
"Wüstensturm" in der Verdener Niedersachsenhalle
Hunde verletzten Rehe - Appell von Polizei und Jägerschaft

Hunde verletzten Rehe - Appell von Polizei und Jägerschaft

Worpswede/Oyten - Freilaufende Hunde haben innerhalb weniger Tage in Worpswede und Oyten zwei Rehe derart schwer verletzt, dass beide Wildtiere getötet werden mussten.
Hunde verletzten Rehe - Appell von Polizei und Jägerschaft
Kulinarische Märchenreise

Kulinarische Märchenreise

Verden - Wer erinnert sich nicht gerne daran, wie die Eltern einem als Kind Märchen vorgelesen haben. Diejenigen, die wieder einmal in diese Welt eintauchen wollen, haben dazu im Rahmen von „Märchen mit allen Sinnen“, der Veranstaltungsreihe des Förderkreises der Stadtbibliothek Verden, noch bis zum 4. März mehrere Gelegenheiten. Die 13. Veranstaltung am Freitagabend im Akzent Hotel Höltje war unter das Motto „Tischlein deck dich“ gestellt.
Kulinarische Märchenreise
Weit gereiste Freundschaft

Weit gereiste Freundschaft

Uesen - Von Lisa DuncanChina, Südafrika, Kuba, Ägypten – das sind nur einige der Reisen, die Else Mindermann aus Achim-Uesen in ihrem Leben unternommen hat. Wer so weit gereist ist, sollte man meinen, den kann nichts mehr überraschen. Bis Mindermann vergangenen Oktober Usbekistan besuchte. „Immer wenn ich Menschen fotografieren wollte, kamen sie interessiert auf mich zu. Das hab ich auf keiner meiner Reisen erlebt, dass die Leute einem so zugewandt sind.“
Weit gereiste Freundschaft
Kunsthandwerkermarkt auch zukünftig im Rathaus

Kunsthandwerkermarkt auch zukünftig im Rathaus

Langwedel - Zum ersten Mal hatte der in Sachen Kunst und Kultur äußerst rührige Langwedeler Kulturverein beim traditionellen Langwedeler Hobby- und Kunsthandwerkermarkt seine Finger mit im Spiel. Der Verein unterstützte sein Mitglied Elke Raddatz bei der Organisation des Marktes, der im vergangenen Jahr komplett ausgefallen war.
Kunsthandwerkermarkt auch zukünftig im Rathaus

Gewaltexzesse bei der Achimer Tanznacht

Achim - Von Manfred BrodtDie Achimer Tanznacht im Kulturhaus Alter Schützenhof am Wochenende war mit bis zu 500 Besuchern wieder ein Volltreffer, aber sie war gewalttätig wie nie.
Gewaltexzesse bei der Achimer Tanznacht

Telefonterror aus Tschechien

Oyten - Von Petra HolthusenDer Telefonterror kommt aus Tschechien, ist offenbar ganz unbeabsichtigt, zerrt aber mächtig an den Nerven der Betroffenen: Zahlreiche Oytener erhalten seit Freitag täglich rund 20 ungewollte Anrufe von Tschechen, die eigentlich nur im Inland hatten telefonieren wollen...
Telefonterror aus Tschechien
Jens Künzler führt SPD an

Jens Künzler führt SPD an

Dörverden - DÖRVERDEN. · Bei der Wahl zum Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Dörverden im Restaurant „Pfeffermühle“ gab es eine Überraschung. Erstmals seit vielen Jahren konnten die Sozialdemokraten unter einem Kandidaten und einer Kandidatin wählen. Eltje Buch trat gegen Jens Künzler an. Der bisherige SPD-Chef gewann mit einer Stimme Mehrheit.
Jens Künzler führt SPD an
Abschied von der Bühne

Abschied von der Bühne

Verden - Sie waren Lukas, der Lokomotivführer, und der Scheinriese Herr Tur Tur, spielten die Handwerker Schnock und Flaut in Shakespeares „Mittsommernachtstraum“, begeisterten als Benedikt und Beatrice in „Viel Lärm um nichts“ und feierten jetzt als Komödiant und Maria Stewart in dem gleichnamigen Stück ihren Abschied von der Bühne des Gymnasiums am Wall.
Abschied von der Bühne
Frank Oetting übernimmt Vorsitz des TSV Intschede

Frank Oetting übernimmt Vorsitz des TSV Intschede

Thedinghausen - INTSCHEDE · Im TSV Weserstrand Intschede hat es einen Führungswechsel im Vorstand gegeben.
Frank Oetting übernimmt Vorsitz des TSV Intschede
Autofahrt endete am Baum

Autofahrt endete am Baum

Kirchlinteln - Über 1,3 Promille zeigte ein freiwillig durchgeführter Alkohol-Test bei einem 25-jährigen Autofahrer aus dem Kreis Rotenburg an, der am Sonntagmorgen um kurz vor 6 Uhr beim Befahren der Hauptstraße verunglückt ist.
Autofahrt endete am Baum
Sauna im Verdener Verwell steht in Flammen

Sauna im Verdener Verwell steht in Flammen

Verden - Die Sauna des Verdener Erlebnisbades Verwell ist komplett abgebrannt. Heute gegen 13 Uhr wurde die Feuerwehr Verden alarmiert, weil in der Saunalandschaft die Flammen hoch schlugen.
Sauna im Verdener Verwell steht in Flammen
Erlebnisbad in Verden: Sauna steht in Flammen

Erlebnisbad in Verden: Sauna steht in Flammen

Verden - Die Erdsauna des Verdener Erlebnisbades Verwell ist komplett abgebrannt. Heute gegen 13 Uhr wurde die Feuerwehr Verden alarmiert, weil in der Saunalandschaft die Flammen hoch schlugen.
Erlebnisbad in Verden: Sauna steht in Flammen
Spielen mit Köpfchen

Spielen mit Köpfchen

Kirchlinteln - DRÜBBER · Die Punktezahl hat entschieden: Mit einem knappen Abstand hat das Team Powerplay (63Punkte) aus Bremen vor dem Team des Tagungshauses Drübberholz (55) die regionale Vorausscheidung zur deutschen Brettspiel-Mannschaftsmeisterschaft gewonnen.
Spielen mit Köpfchen
Badener Gartenhäuser in Flammen

Badener Gartenhäuser in Flammen

Baden - Im Mohnblumenweg entzündete ein bisher unbekannter Täter in der Nacht zum Samstag zwischen 1 und 1.10 Uhr einen vor einem Mehrfamilienhaus gelagerten Holzstapel. Das Feuer wurde von einem Mitbewohner des Hauses entdeckt und konnte von ihm gelöscht werden, so dass die Feuerwehr nicht mehr eingreifen musste.
Badener Gartenhäuser in Flammen
Mit unfassbarer Brutalität auf Opfer eingeschlagen

Mit unfassbarer Brutalität auf Opfer eingeschlagen

Verden - Wegen versuchten Mordes, gefährlicher Körperverletzung, Raub und weiterer schwerer Straftaten müssen sich drei 19, 20 und 22 Jahre alte Angeklagte in einem morgen um 9 Uhr am Landgericht Verden beginnenden Prozess verantworten. In unterschiedlicher Konstellation sollen sie mehrere brutale Überfälle in Verden begangen und in der Nacht zum 3. September 2011 zwei Männer fast zu Tode geprügelt haben.
Mit unfassbarer Brutalität auf Opfer eingeschlagen
Stolz auf die Rethemer

Stolz auf die Rethemer

Rethem - „Heute sollen diejenigen im Fokus stehen, die sich besonders für den Burghof in Rethem engagieren.“ Mit diesen Worten begrüßte der Vorsitzende des Burghofvereins und Bürgermeister der Stadt Rethem, Frank Leverenz, die etwa 50 Gäste des ersten Dankeschön-Empfangs, zu dem der Vorstand des Burghofvereins zirka 80 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer eingeladen hatte.
Stolz auf die Rethemer
Organisatorische Großtat

Organisatorische Großtat

Verden - Nur drei Stunden war die Kinderkleiderbörse im Gemeindehaus St. Josef am Sonnabend geöffnet. Um die organisatorische und logistische Großaufgabe zu bewältigen sind die Organisatorinnen Birgit Meyer, Nadine Fechner und Angelika Schmitz mit ihrem 15-köpfigen Helferteam aber drei Tage lang ganz gut beschäftigt.
Organisatorische Großtat
Bassener Awo-Sozialkaufhaus heißt jetzt „Stöbereckchen“

Bassener Awo-Sozialkaufhaus heißt jetzt „Stöbereckchen“

Bassen - Das Sozialkaufhaus des Awo-Kreisverbandes in Bassen heißt künftig „Stöber-eckchen““
Bassener Awo-Sozialkaufhaus heißt jetzt „Stöbereckchen“

„Kronsberg-Revival-Party“ im März

Langwedel - Wenn man in den vergangenen drei Jahren im Verlaufe des Abends so gefragt hat: „Und? Wie sieht es aus? Gibt es eine Wiederholung?“ Dann kam von Jörg Hambrock und seinen Kollegen in der Regel: „Ach, mal sehen. Vielleicht machen wir nächstes Jahr mal eine Pause...“
„Kronsberg-Revival-Party“ im März
Musik zwischen Gerüsten und Baulampen bezaubert

Musik zwischen Gerüsten und Baulampen bezaubert

Achim - Von Bernd HägermannDie Kirchen haben im Moment einige Baustellen, bei denen kaum absehbar ist, wann und ob sie gut abgeschlossen werden können. Für die tatsächlichen Renovierungsarbeiten in der Achimer St.-Laurentius-Kirche gilt das nicht. In der zweiten Märzhälfte wollen die Handwerker fertig sein.
Musik zwischen Gerüsten und Baulampen bezaubert
Frachtschiff mit mehr als 1000 Tonnen Zement legte sich quer

Frachtschiff mit mehr als 1000 Tonnen Zement legte sich quer

Verden - Nur knapp ist ein mit über 1000 Tonnen Zement beladenes Gütermotorschiff am Sonntagvormittag auf der Weser bei Hutbergen einer folgenschweren Havarie entgangen.
Frachtschiff mit mehr als 1000 Tonnen Zement legte sich quer
Brand in Intschede

Brand in Intschede

Intschede - Zum Glück schnell entdeckt worden ist in der Nacht zu Sonntag ein Feuer neben der ehemaligen Genossenschaft in der Straße "Am Sportplatz", die inzwischen als kombiniertes Wohn- und Geschäftshaus genutzt wird.
Brand in Intschede
Europaletten vor Futtermittel-Turm in Flammen

Europaletten vor Futtermittel-Turm in Flammen

Intschede - Zum Glück schnell entdeckt worden ist in der Nacht zu Sonntag ein Feuer neben der ehemaligen Genossenschaft in der Straße "Am Sportplatz", die inzwischen als kombiniertes Wohn- und Geschäftshaus genutzt wird.
Europaletten vor Futtermittel-Turm in Flammen
Über die Nordbrücke in die Aller

Über die Nordbrücke in die Aller

Verden - Von Volkmar Koy - Unglaubliche Szenen spielten sich gestern Abend zu später Stunde kurz vor Mitternacht auf der Nordbrücke in Verden ab. Ein mit drei Personen besetzter BMW war gegen das Geländer geprallt und in die Aller gestürzt.
Über die Nordbrücke in die Aller
Schul-Battle in der Stadthalle Verden

Schul-Battle in der Stadthalle Verden

Hier die Bilder zum Schul-Battle in der Stadthalle Verden! Glückwunsch an die glücklichen Gewinner von der BBS Verden!
Schul-Battle in der Stadthalle Verden
„Man muss es nur wollen“

„Man muss es nur wollen“

Achim - Von Lisa DuncanDie günstigsten Startbedingungen hatte Victoria Maier nicht: Weil die Mutter früh an Brustkrebs verstarb, wuchs die Russlanddeutsche bei ihren Großeltern auf. Aber Maier boxte sich durch. Trotz anfänglicher Sprachschwierigkeiten schaffte sie ihr Abitur. Die Ausbildung als Verkäuferin bei Aldi in Achim meisterte sie sogar mit Bravour. Mit 100 Prozent in allen vier Prüfungen schloss sie als Bundesbeste ab.
„Man muss es nur wollen“

„Cuxhaven ist doch kaum mehr zu retten“

Oyten - Cuxhaven wird innerhalb des niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes finanziell gesehen offenbar als eine Art Griechenland des deutschen Nordens eingestuft. Dieser Stadt sei kaum noch aus den Schulden herauszuhelfen, urteilte Gerd Schröder als Geschäftsführer des Gemeindebund-Kreisverbands Verden auf dessen Sitzung im Oytener Rathaussaal.
„Cuxhaven ist doch kaum mehr zu retten“
Brückenbauer sind exakt im Zeitplan

Brückenbauer sind exakt im Zeitplan

Langwedel - Von Wilhelm OstmannETELSEN. Einen imposanten Anblick bietet die Baustelle der neuen Brücke über den Kanal in Etelsen. Wenn der Betrachter vom Schleusenweg aus einen Blick auf das Bauwerk wirft, sieht er den Beginn des hochaufragenden Brückenbogens, der die ganze Überführung überspannen wird.
Brückenbauer sind exakt im Zeitplan
Mittelstand ein Fels in der Brandung

Mittelstand ein Fels in der Brandung

Landkreis - „Trotz der schwierigen Situation im Euroraum konnte sich die Kreissparkasse Verden erneut behaupten und kann ein zufrieden stellendes Jahr vorweisen“, so Silke Korthals, Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Verden, in der Bilanz-Pressekonferenz. Trotz der Unsicherheiten durch die Euro- und Staatsschuldenkrise habe die KSK als Marktführer zeigen können, dass sie ein wichtiger Stabilisierungsfaktor für den Landkreis sei.
Mittelstand ein Fels in der Brandung
Detektive an der Pumpe

Detektive an der Pumpe

Verden - Einmal auf die Toilettenspülung gedrückt und schon sind zehn Liter Wasser weg. Ein Akt von Sekunden. Wie lange es dauert, zehn Liter Wasser mit einer Schwengelpumpe aus der Erde zu holen, und wie anstrengend das ist, hat ein junges Forscherteam aus dem Kindergarten St. Josef ausprobiert. Die Entdeckung hat die kleinen „Wasserdetektive“ in Staunen versetzt, so wie vieles, was sie in den zurückliegenden Wochen über das lebensnotwendige Element gelernt haben.
Detektive an der Pumpe
„Die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt sind gut“

„Die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt sind gut“

Thedinghausen - Die Menschen werden immer älter – und sind im Alter oftmals auch mehr oder weniger krank. Umso bedeutsamer wird der Sektor der Betreuung und Pflege der älteren Generation.
„Die Aussichten auf dem Arbeitsmarkt sind gut“
Angebote werden vernetzt

Angebote werden vernetzt

Kirchlinteln - DÖRVERDEN · Zahlreiche Veranstaltungen bieten Vereine, Verbände und Gastronomen im Verlauf des Jahres in der Gemeinde Dörverden an. Da kann es schon mal sein, dass der eine oder andere Tag doppelt belegt wird. Das soll, so weit es geht, verhindert werden. „Vernetzung“ war das Stichwort, das auf einem gemeinsamen Treffen von Vereinsvorsitzenden am Donnerstagabend auf dem Kulturgut Ehmken Hoff mehrfach fiel.
Angebote werden vernetzt

„Die City stirbt, wenn die Stadtvertreter nicht helfen“

Achim - „Es ist jetzt an der Zeit, dass die Stadtverwaltung und der Rat sich Gedanken über die weitere Innenstadtentwicklung machen und den Achimern eine Zukunft bieten. Darum, verehrte Entscheidungsträger, setzt endlich die guten Vorsätze um, der Innenstadt zu helfen. Sie stirbt, wenn nicht schnellstens geholfen wird. Es ist angesichts der mangelnden Frequenz und der Leerstände bereits Viertel nach Zwölf“. Derart deutlich meldet sich jetzt der Vorstand der City Initiative Achim zu Wort.
„Die City stirbt, wenn die Stadtvertreter nicht helfen“