Ressortarchiv: Landkreis Verden

Der Richter in „Gier“ ist Oytener Anwalt

Der Richter in „Gier“ ist Oytener Anwalt

Oyten - (la) · Der Oytener Rechtsanwalt Andreas Schanze wurde zum Vorsitzenden Richter im großen Bremer Schwurgerichtssaal befördert. Ehefrau Anke und Tochter Julia nahmen als lauthals lachende Zuschauer an der dortigen Verhandlung gegen den Anlagebetrüger Glanz teil. Möglich machte das alles der große Regisseur Dieter Wedel.
Der Richter in „Gier“ ist Oytener Anwalt
Ziel ist die „Rückkehr zur Mitte“

Ziel ist die „Rückkehr zur Mitte“

ACHIM (gmz) · Einen umfassenden Ausblick auf die in den kommenden zehn Jahren zu erwartenden Veränderungen – und davon gibt es einige – präsentierte der Vorstand der St.-Laurentius-Gemeinde am Sonntag im Rahmen der Gemeindeversammlung. Unter anderem müsse der Verkauf der Gemeindehäuser in Uesen und Bierden sowie des Gemeindezentrums Nord (GZN) im Betracht gezogen werden, erklärten der Vorsitzende des Kirchenvorstandes, Gerd Lepczynski, und Vorstandsmitglied Rolf Helmbrecht gestern im Gespräch mit dem Kreisblatt.
Ziel ist die „Rückkehr zur Mitte“
Personaldecke wird dünner

Personaldecke wird dünner

Lunsen - (ha) · „Die Personaldecke wird dünner.“ Das stellte Ortsbrandmeister Kurt-Henning Hass auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Holtorf-Lunsen-Werder fest.
Personaldecke wird dünner
Bürgermeister legt Sparvorschläge vor

Bürgermeister legt Sparvorschläge vor

Achim - Von Manfred Brodt· Bei 5,2 Millionen Euro lag zuletzt das Defizit der Stadt Achim im für 2010 vorgesehen Haushalt. Von 2010 bis 2013 wird die Stadt nach den bisherigen Schätzungen alleine zwölf Millionen Euro weniger Einkommens-- und Gewerbesteuer einnehmen.
Bürgermeister legt Sparvorschläge vor
Steueraufkommen kaum gesunken

Steueraufkommen kaum gesunken

Verden - (koy) · Elster macht es einfacher: Viele Arbeitnehmer möchten so schnell wie möglich die erhoffte Steuererstattung erhalten. Und da kommt die Software der Finanzverwaltung ins Spiel. Wer seine Steuererklärung mit Elster macht, dessen Daten werden vorgezogen. Ohne Frage ein Anreiz.
Steueraufkommen kaum gesunken

Eher hohle Kabarett-Nuss

Oyten - (häg) · Kein Hinz & Kunz, nicht Krethi & Plethi, weder Pat & Patachon, noch Hand & Fuß und schon gar kein Sodom & Gomorrha. Vielmehr „Hin & Weg“, das musizierende Kabarett-Duo, gastierte am Freitagabend im Rathaus Oyten. Leider ging dabei vieles drunter & drüber oder am Ziel vorbei.
Eher hohle Kabarett-Nuss
Gerhard Körn Wulmstorfer Schützenchef

Gerhard Körn Wulmstorfer Schützenchef

Wulmstorf - (ha) · Wie schon lange angekündigt, kandidierte Ralf Radeke nicht wieder für den Posten des ersten Vorsitzenden bei den Wulmstorfer Schützen.
Gerhard Körn Wulmstorfer Schützenchef
Stars von morgen im Wettkampf

Stars von morgen im Wettkampf

Landkreis - (go) · Fast 70 junge Musiktalente traten am Sonnabend in der Kreismusikschule in Rotenburg zum Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ an. In den Kategorien Duo Klavier mit Blas- oder Streichinstrument und dem Solowettbewerb Schlagzeug, stellten sie sich der Jury, die nach festgelegten Kriterien Punkte für die Vorführung vergab. Die Sieger werden zum niedersächsischen Landesentscheid nach Osnabrück fahren.
Stars von morgen im Wettkampf
Letzter Mann der ersten Stunde

Letzter Mann der ersten Stunde

Verden - (dom) · Der Dankeschön-Abend für die ehrenamtlichen Helferinnern und Helfer beim Hallenreitturnier VER-Dinale im Landgasthof „Zur Linde“ in Groß Hutbergen war für Wolfgang Brose zugleich der Abschied als Parcours-Logistiker. Kurt-Henning Meyer, Vorsitzender des Rennvereins Verden, würdigte auch im Namen von Gerd Clasen, Chef des mitveranstaltenden Reitvereins Graf von Schmettow, die Verdienste Broses. Als „letzter Mann der ersten Stunde“ ging er nach 35-jähriger „Dienstzeit“ auf eigenen Wunsch in den Ruhestand.
Letzter Mann der ersten Stunde
Zitelmann tritt Ahldens Nachfolge an

Zitelmann tritt Ahldens Nachfolge an

Hohenaverbergen - (rö) · Im Alter von 27 Jahren wurde Harald Ahlden zum Ortsbrandmeister der Feuerwehr Hohenaverbergen gewählt und war damals der Jüngste in diesem Amt. Nach 25 Jahren Dienstzeit kandidierte er als dienstältester Ortsbrandmeister im Landkreis nicht erneut.
Zitelmann tritt Ahldens Nachfolge an
Ein überhaupt nicht steifer Festakt

Ein überhaupt nicht steifer Festakt

Baden - (mm) · Ein Festakt muss nicht steif, mit ermüdenden langen Reden ablaufen, sondern kann sogar sehr kurzweilig und unterhaltsam sein. Das bewies der TV Baden, der am Samstag anlässlich seines 100-jährigen Bestehens eine Feier auf die Beine stellte, die wohl jeden der 130 geladenen Gäste bei Laune hielt. Der gewitzte, schlagfertige Moderator Werner Momsen hatte daran den größten Anteil.
Ein überhaupt nicht steifer Festakt
Fischsterben bleibt Rätsel

Fischsterben bleibt Rätsel

Bassen - (woe) · „2009 hatte zwar nicht viele Highlights, dafür aber einige brisante“, fasste der erste Vorsitzende der Fischereifreunde Brillensee Oyten, Michael Heykamp, auf der Jahreshauptversammlung zusammen.
Fischsterben bleibt Rätsel
SPD sucht Gespräch mit der Bevölkerung

SPD sucht Gespräch mit der Bevölkerung

Achim - · Um den Neustart der SPD im Landkreis Verden ging es im Hotel Gieschen bei der Jahresauftaktveranstaltung des SPD-Kreisvereins. Dabei unterstrich Kreisvorsitzender Richard Eckermann, dass es darum gehe, langfristig verlorenes Vertrauen zurückzugewinnen. Die SPD des Kreises will bei der personellen und inhaltlichen Erneuerung auf allen politischen Ebenen ein gewichtiges Wörtchen mitreden.
SPD sucht Gespräch mit der Bevölkerung
Lärmschutz kommt 2015

Lärmschutz kommt 2015

Langwedel - Lärmschutz an der Bahnlinie ist seit Jahren ein Schwerpunktthema in der Gemeinde Langwedel.
Lärmschutz kommt 2015

Schützen-Urgesteine ausgezeichnet

Achim - BAHLUM (jb) · 22 Vorstandsmitglieder in neun Minuten wieder- oder neu gewählt, dazu Ehrungen langjähriger Mitglieder und rundum zufriedene Gesichter, das zeichnete die Hauptversammlung des Schützenvereins Bahlum aus.
Schützen-Urgesteine ausgezeichnet

Helmut Jürries war zum Weitermachen bereit

Dörverden - HÜLSEN · Trotz der widrigen Witterungsverhältnisse konnte der erste Vorsitzende Helmut Jürries eine gut besuchte Generalversammlung des Schützenvereins Hülsen im Schützenhaus eröffnen.
Helmut Jürries war zum Weitermachen bereit
Zum Abschluss Session aller Musiker auf der großen Bühne

Zum Abschluss Session aller Musiker auf der großen Bühne

Verden - · Die Verdener Jazz- und Blues-Tage haben am Sonnabend, dem 24. April, in der Stadthalle ein Benefizkonzert zugunsten von Musikern in New Orleans organisiert, die durch den Wirbelsturm Katrina in Not geraten sind.
Zum Abschluss Session aller Musiker auf der großen Bühne
100 Jahre TV Baden

100 Jahre TV Baden

Sein 100-jähriges Bestehen feierte der TV Baden.
100 Jahre TV Baden
Die Neujahrsgrüße blieben diesmal aus

Die Neujahrsgrüße blieben diesmal aus

Verden - (kle) · Das neue Jahr wollte Verdenerin Angelika L. gemütlich in ihrer neuen Wohnung beginnen. Aber ganz so ruhig wie er verlief, hatte sie sich den Neujahrsmorgen nicht vorgestellt. Anrufe mit Grüßen und guten Wünschen mussten diesmal ausbleiben, weil die Telekom-Kundin nach sechs Wochen immer noch darauf wartete, dass ihr Telefon im neuen Heim wieder funktionierte.
Die Neujahrsgrüße blieben diesmal aus

Gebühren sollen 2010 stabil bleiben

Kirchlinteln - (hr) · Gegen die Stimmen der CDU-Mitglieder hat sich der Ausschuss Jugend, Frauen, Sport, Soziales und Kultur am Donnerstag mit knapper Mehrheit dafür ausgesprochen, 2010 auf eine Anhebung der Gebühren in den Kindertagesstätten und Kindergärten der Gemeinde Kirchlinteln zu verzichten.
Gebühren sollen 2010 stabil bleiben
Wie Kinder vieles besser „be-greifen“

Wie Kinder vieles besser „be-greifen“

Achim - (mm) · „Schule – sitzen – zuhören – Leistungsdruck – Benotung – anstrengend – Gott sei Dank vorbei.“ So antworteten viele Erwachsene auf die Frage nach ihren Lernerfahrungen in der Kindheit, sagt Diplom-Pädagogin Christel van Dieken. Wie es viel besser laufen könnte, das brachte die Hamburgerin gestern zahlreichen Erzieherinnen und Erziehern in Kindergärten und Lehrkräften an einer Grundschule näher.
Wie Kinder vieles besser „be-greifen“
„Das Gesicht und Herz der FDP“

„Das Gesicht und Herz der FDP“

Achim - Von Manfred BrodtETELSEN/OYTEN · Im Schloss Etelsen vom neuen Gesundheitsminister und FDP-Landesvorsitzenden Philipp Rösler wurde gestern Abend die langjährige FDP-Bundestagsabgeordnete Ina Lenke aus Oyten gebührend aus der großen Politik verabschiedet.
„Das Gesicht und Herz der FDP“

Biomasse-Kraftwerk: Buss geht Weg mit

Ottersberg - (la) · Die Firma LaMont habe Ottersberg als idealen Standort für ein Biomasse-Heizkraftwerk erkannt, „und Buss geht diesen Weg jetzt mit“. Darüber freute sich Bürgermeister Horst Hofmann auf der Bürgerversammlung mit „Rundem Tisch“ in der voll besetzten Wümmeschul-Aula am Donnerstagabend.
Biomasse-Kraftwerk: Buss geht Weg mit

Die Verdener Messe auf der Kippe?

Verden - · Als Gebhard Rosenthal (CDU) in der jüngsten Sitzung des Beirates Stadtmarketing andeutete, das Verdener Schaufenster könnte auf der Kippe stehen, gingen bei einigen Beteiligten die Antennen hoch. Keine Messe mehr in Verden? Angesichts des guten Zuspruchs aus dem Ausstellerkreis im vergangenen Jahr eine Frage, die nach Antworten sucht.
Die Verdener Messe auf der Kippe?
Jeder Mensch ist einzigartig

Jeder Mensch ist einzigartig

Cluvenhagen - (as) · Natürlich gebe es Merkmale und Verhaltensweisen, die gehäuft bei Mädchen und bei Jungen auftreten. Aber es gebe nicht „den“ Jungen und „das“ Mädchen, betonte Erziehungswissenschaftlerin Bianka Reichard gleich am Anfang eines Elternabends im Cluvenhagener Kindergarten.
Jeder Mensch ist einzigartig

Steuern moderat erhöht

Emtinghausen - (sp) · Eher schlecht verlief das Haushaltsjahr 2009 für die Gemeinde Emtinghausen. Das gab Gemeindedirektor Gerd Schröder auf der jüngsten Sitzung des Gemeinderates im Heerenkamper Krug bekannt.
Steuern moderat erhöht

Apothekeneinbruch in Morsum scheiterte

Morsum - · Nach einem versuchten Apothekeneinbruch in Morsum hat die Polizei in der Nacht zum Donnerstag zwei Verdächtige aus Bremen festgenommen. Es handelt sich um polizeibekannte 23 und 24 Jahre alte Männer aus Bremen.
Apothekeneinbruch in Morsum scheiterte

300 000 Euro Schuldenabbau

Achim - SAMTGEMEINDE/THEDINGHAUSEN (sp) · „Wie das Telefonbuch von New York“, meinte Dr. Hans-Albert Kurzhals beim Blick auf den Haushaltsentwurf der Samtgemeinde Thedinghausen, den Kämmerer Roland Dunker vorgelegt hatte.
300 000 Euro Schuldenabbau
Wo bleibt der Anbau?

Wo bleibt der Anbau?

Ottersberg - (woe) · Hat die Verwaltung ihre Hausaufgaben nicht gemacht? Diesen Eindruck hat inzwischen die Otterberger SPD-Fraktion im Gemeinderat, wenn es ums Jugendzentrum geht. Ihrem Ärger darüber machten Sozialdemokraten beim Besuch des Sozialausschusses in den neuen Räumen des Jugendtreffs im Fährwisch Luft. Verwaltungs-Vizechef Jürgen Buthmann-von-Schwartz gehörte mit zu der „Reisegruppe“.
Wo bleibt der Anbau?
Diakonie überschreitet Grenze

Diakonie überschreitet Grenze

MAHNDORF / ACHIM (mm) · Die ambulante Alten- und Krankenpflege der Diakoniestationen im Kirchenkreis Verden findet jetzt auch über die nahe Landesgrenze hinweg statt. Denn die Schwestern-Station der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde St. Nikolai in Bremen-Mahndorf wurde dem Verbund angegliedert.
Diakonie überschreitet Grenze

Perspektiven sehen gut aus

Dörverden - In einer gemeinsamen Sitzung bilanzierten die Vorstände des Ehmken Hoff-Vereins und der H.F. Wiebe-Stiftung den derzeitigen Stand der Entwicklung ihrer Vorhaben. „Die Perspektiven sehen gut aus“, so die Vorsitzenden Ulrich Haar und Rainer Herbst.
Perspektiven sehen gut aus
Erfolgreich gegen die Krise

Erfolgreich gegen die Krise

Achim - (mb) · Konjunktureinbruch, Kapazitätsüberhang, Kostendruck, Kurzarbeit und Konkurrenzverschärfung, Krise überall. 2009 war trotz Abwrackprämie kein gutes Jahr für die Automobilbranche. Die Auswirkungen haben auch gnadenlos auf die Zulieferindustrie durchgeschlagen. Viele Unternehmen haben große Probleme, einige haben das Jahr nicht überlebt. Carbox in Achim hat es mit viel Einsatz und Ehrgeiz sowie dank zwei neuer Großkunden geschafft.
Erfolgreich gegen die Krise
Oft geht es auch ohne einen Prozess

Oft geht es auch ohne einen Prozess

Verden - (ahk) · Gibt es ernsthaften Streit mit Vermietern, Nachbarn oder Geschäftspartnern, scheint der Gang zum Gericht oft die einzige Lösung zu sein. Nicht selten verhärten sich die Fronten dann erst recht, eine Kommunikation findet nur noch über die Anwälte statt, und ehemals gute geschäftliche oder private Beziehungen werden unwiderruflich zerstört.
Oft geht es auch ohne einen Prozess

Grünes Licht für Firma Schutz

Bendingbostel - · Der Planungs-, Bau- und Verkehrsausschuss hat die Weichen für eine weitere Entwicklung der Firma Schutz gestellt. Dem Gemeinderat wurde empfohlen, den Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan Gewerbegebiet Bendingbostel zu fassen und eine Änderung des Flächennutzungsplanes zu beschließen.
Grünes Licht für Firma Schutz
Info-Tag im Gewerbegebiet am 30. Mai

Info-Tag im Gewerbegebiet am 30. Mai

Langwedel - (jw) · „Der Termine naht mit großen Schritten“, ist sich Langwedels Bauamtsleiter und Wirtschaftsförderer Frank Bethge gewiss. Im Auge hat er dabei den 30. Mai. Dann soll der dritte offene Info-Sonntag im Gewerbegebiet Daverden über die Bühne gehen. Bei dieser Gelegenheit können sich Betriebe der Öffentlichkeit präsentieren – und der Flecken sein Gewerbegebiet vorzeigen.
Info-Tag im Gewerbegebiet am 30. Mai

Wo bleibt der Anbau?

Ottersberg - (woe) · Hat die Verwaltung ihre Hausaufgaben nicht gemacht? Diesen Eindruck hat inzwischen die Otterberger SPD-Fraktion im Gemeinderat, wenn es ums Jugendzentrum geht. Ihrem Ärger darüber machten Sozialdemokraten beim Besuch des Sozialausschusses in den neuen Räumen des Jugendtreffs im Fährwisch Luft. Verwaltungs-Vizechef Jürgen Buthmann-von-Schwartz gehörte mit zu der „Reisegruppe“.
Wo bleibt der Anbau?
500 Verträge gekündigt

500 Verträge gekündigt

STUHR/WEYHE/THEDINGHAUSEN (sie) · Der Bremer Gasversorger „swb“ kündigt zum 28. Februar 500 Gasbelieferungsverträge von Kunden aus Weyhe, Stuhr und Thedinghausen.
500 Verträge gekündigt
Messerstecher rastete völlig aus

Messerstecher rastete völlig aus

Verden - · Weil er in der Nacht zum 21. Juli 2009 völlig ausrastete, steht der 19-jährige Iraker Hawkar A. aus Verden seit gestern vor der 3. Großen Strafkammer des Landgerichts Verden. Ihm wird versuchter Totschlag in zwei Fällen, davon einer an einem Polizeibeamten, vorgeworfen. Den hatte er mit einem Messerstich in den Hals lebensgefährlich verletzt.!
Messerstecher rastete völlig aus
Empfang für ehrenamtliches Engagement in Verden

Empfang für ehrenamtliches Engagement in Verden

In der Pausenhalle der Klaus-Störtebeker-Schule in Verden ging am Mittwochabend der städtische Empfang für ehrenamtliches Engagement über die Bühne. Nach 2008 und 2009 würdigte die Kommune abermals die ehrenamtliche Tätigkeit all jener, die sonst still und brav im Hintergrund ihre Arbeit zum Wohle der Allgemeinheit verrichten.
Empfang für ehrenamtliches Engagement in Verden
Bild hat sich gewandelt

Bild hat sich gewandelt

RETHEM (bä) · Im vergangenen Jahr hatte sich Rethems Ortsbrandmeister Cord Biewig an gleicher Stelle noch über eine zu dünne Personaldecke sowie zu viel Verwaltungsaufwand mit Schreibkram und Vorschriften geärgert.
Bild hat sich gewandelt
Täglich 80 volle Badewannen

Täglich 80 volle Badewannen

Achim - ACHIM (gmz) · Vergnügt lachende und ausgelassen planschende Kinder auf der einen, sportlich-konzentriert ihre Bahnen ziehende Erwachsene auf der anderen Seite: Bei nass-kaltem Tauwetter ist es nur zu verständlich, dass jung und alt gleichermaßen verstärkt das wohlig-warme Achimer Hallenbad aufsuchen. Es herrscht reger Betrieb. Dafür, dass dieser möglichst reibungslos abläuft, zeichnen Betriebsleiterin Sabine Teichmann und ihr Team verantwortlich.
Täglich 80 volle Badewannen
Jörg Block löst Friedhelm Bormann ab

Jörg Block löst Friedhelm Bormann ab

Stedorf - · „Dir ist es exzellent gelungen .die Belange ‚deiner’ Feuerwehr zu vertreten und auszubauen“, mit diesen Worten würdigte Kreisbrandmeister Hans-Hermann Fehling die herausragenden Leistungen des bisherigen Stedorfer Ortsbrandmeisters Friedhelm Bormann, der sein Amt nach fast drei Wahlperioden zur Verfügung gestellt hatte.
Jörg Block löst Friedhelm Bormann ab
Langwedel und Kamtschatka

Langwedel und Kamtschatka

Langwedel - (pma) · Was hat Langwedel mit Nottingham, Edmonton, Minsk und Kamtschatka gemeinsam? Auf den ersten Blick vielleicht nichts, würde man meinen. Doch das stimmt nicht. Wie nämlich Gerd Brandt und Christoph Meyer vom Touristik-Verein Langwedel e.V. herausfanden, befindet sich unser schönes Langwedel ebenso wie die vorgenannten Orte auf dem 53. Breitengrad. Ganz klar, dass dies nun entsprechend gewürdigt werden soll.
Langwedel und Kamtschatka

Ja zu Biomassekraftwerk – aber bitte mit Kreisel

Ottersberg - (woe) · Grundsätzlich begrüßen Ottersbergs Gewerbetreibende den geplanten Bau eines Biomasseheizkraftwerks nahe des Landesforsts Kreuzbuchen.
Ja zu Biomassekraftwerk – aber bitte mit Kreisel

„Es eilt nicht mit den Unterschriften“

Riede - (la) · Es wurden seiner Kenntnis nach zwar schon Handgelder gezahlt, und Nutzungsverträge mit Grundstückseignern stünden kurz vor der Unterzeichnung. So berichtete es der Rieder Bürgermeister Jürgen Winkelmann (SPD) auf der Ratssitzung am Dienstag abend im Gasthaus Schierloh.
„Es eilt nicht mit den Unterschriften“
Weiterer Schlüssel zur Umgestaltung

Weiterer Schlüssel zur Umgestaltung

Verden - (mw) · Es ist ein bisschen wie Monopoly. Grundstück für Grundstück sichert sich die Stadt Verden im Bereich des Allerufers und kommt damit dem Ziel einer umfangreichen Neugestaltung des Areals immer näher. Jüngster Coup: der Kauf des Betriebshofes der Stadtwerke in der Straße Nordertor.
Weiterer Schlüssel zur Umgestaltung

Datenbasis erforderlich

Kirchlinteln - (hr) · Die Gemeinde Kirchlinteln muss in den kommenden Jahren mit erheblichen Ausgaben für die Straßenbeleuchtung rechnen. In der Sitzung des Planungs-, Bau- und Umweltausschusses teilte Bürgermeister Wolfgang Rodewald mit, dass die Stadtwerke den Wartungsvertrag von der EWE übernommen hätten.
Datenbasis erforderlich

Steuerstreit: CDU lehnt Haushalt ab

Oyten - (pee) · Die CDU-Fraktion im Oytener Gemeinderat wird die von Bürgermeister Manfred Cordes vorgeschlagene und von der SPD-Fraktion in der Finanznot unterstützte Erhöhung der Grund- und Gewerbesteuer-Hebesätze um etwa 10 % nicht mittragen und den Haushaltsplan für 2010 deshalb in der Ratssitzung am kommenden Montagabend ablehnen. Das teilte CDU-Fraktionsvorsitzender Bodo Becker gestern mit.
Steuerstreit: CDU lehnt Haushalt ab

Haftbefehle gegen vier Tankstellenräuber

Achim - Der Überfall auf die Westfalen-Tankstelle an der Borsteler Landstraße am Abend des 10. Januar ist aufgeklärt. Zwei Jugendliche und zwei Heranwachsende sitzen seit vergangener Woche in Untersuchungshaft, wie wir bereits berichteten.
Haftbefehle gegen vier Tankstellenräuber

Illegaler Betrieb einer Werkstatt?

Achim - (mm) · Betreibt ein 41-jähriger Mann in Achim illegal eine Autowerkstatt? Um diese Frage ging es gestern im Kern bei einer Strafverhandlung vor dem Achimer Amtsgericht.
Illegaler Betrieb einer Werkstatt?