Ressortarchiv: Landkreis Verden

In Luttum tobt „dat söte Leven“

In Luttum tobt „dat söte Leven“

Luttum - (rö) · „Dat söte Leven“ heißt das neue Theaterstück von Brigitte Schönecker, das von der Theatergruppe des Luttumer Heimatvereins zurzeit einstudiert wird. Für die Akteure bedeutet das aber auch viel harte Probenarbeit, bei der allerdings der Spaß nicht zu kurz kommt.
In Luttum tobt „dat söte Leven“
Gegen sozialen Kahlschlag

Gegen sozialen Kahlschlag

Verden - Von Erika Wennhold· Mit alles übertönenden Vuvuzelas machten gestern Morgen um die 150 Demonstranten auf ihre Forderungen aufmerksam: „Für eine sozial ausgewogene Politik“ waren sie nach einem Aufruf des SoVD-Kreisverbandes Verden auf die Straße gegangen.
Gegen sozialen Kahlschlag

Hobby-Historiker wollen Chronik von Stedorf erarbeiten

Dörverden - · Stedorf ist einer der größten Orte in der Gemeinde Dörverden. Verschiedene Aspekte der Geschichte Stedorfs sind hier und da schon veröffentlicht worden. Aber eine Zusammenfassung in einer richtigen Chronik gibt es bisher nicht.
Hobby-Historiker wollen Chronik von Stedorf erarbeiten
Neue Wege zurück in den Beruf

Neue Wege zurück in den Beruf

Verden - VERDEN (nie) · Seit März 2009 hat die Kreisvolkshochschule das Projekt jobs@verden im Programm. Zielgruppe der mit Bundesmitteln finanzierten Maßnahme sind Kunden von Arbeit im Landkreis Verden (ALV), die ins Berufsleben zurückkehren möchten. Inzwischen haben rund 190 Teilnehmer den maximal sechsmonatigen Lehrgang absolviert, rund ein Drittel hat bereits einen sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz gefunden.
Neue Wege zurück in den Beruf
„Akustisch ein spannenderer Ritt“

„Akustisch ein spannenderer Ritt“

Achim - ACHIM · Mit Fury in the Slaughterhouse landeten die Brüder Kai (50) und Thorsten (44) Wingenfelder Hits wie „Time to Wonder“, „Won’t Forget these Days“ und „Radio Orchid“. Bis zu ihrer Auflösung vor zwei Jahren verkaufte die Band aus Hannover mehr als vier Millionen Platten und spielte mehr als 1 000 Konzerte. Inzwischen sind Wingenfelder & Wingenfelder mit einem Akustik-Orchester und neuen Songs auf Tour. Vor dem morgigen Gig im Achimer Kasch (20 Uhr) sprach Sven Marquart mit Thorsten Wingenfelder.
„Akustisch ein spannenderer Ritt“

Biogas oder Milchvieh – Konkurrenz um Flächen

Ottersberg - (woe) · Biogasanlagenbetreiber und konventionell arbeitende Landwirte konkurrieren um Flächen. Der Raum Ottersberg und Oyten scheint wegen der hohen Biogasanlagendichte hier besonders betroffen.
Biogas oder Milchvieh – Konkurrenz um Flächen
Märchen-Show auf der Bühne

Märchen-Show auf der Bühne

Thedinghausen - (sp) · Auf einen gelungenen bunten Nachmittag konnte Organisatorin Daniela Harmling mit ihrem Team zurückblicken. Die Mischung zwischen Chorgesang, Spiel und Unterhaltung stimmte in der Aula der Gudewill-Schule.
Märchen-Show auf der Bühne
„Ick schöll hier Schietenkleier speeln!“

„Ick schöll hier Schietenkleier speeln!“

Langwedel - (mo) · Voll war der Saal in Klenkes Gasthaus bei der diesjährigen Premiere der Goldbachbühne des MTV Langwedel. In Memoriam an die vor kurzem verstorbenen Volksschauspielerin Heidi Kabel hatten sich die Akteure der Goldbachbühne das plattdeutsche Stück „Sluderkraam in`t Treppenhus“ (Tratsch im Treppenhaus) von Jens Exler ausgesucht.
„Ick schöll hier Schietenkleier speeln!“
Lesung mit Hörspielcharakter

Lesung mit Hörspielcharakter

Verden - (nie) · Gerade wollten die aufmerksamen Zuhörer in der Buchhandlung Heine Buch + Presse erfahren, wie sich Markus aus dieser eindeutig zweideutig wirkenden Situation mit Paula wieder heraus manövriert, da klappte Gernot Gricksch seinen Roman „Das Leben ist nichts für Feiglinge“ auch schon zu.
Lesung mit Hörspielcharakter
Bewegend und sehr emotional

Bewegend und sehr emotional

Verden - (mw) · Persönlich konnte Uri Bustan nicht nach Verden kommen, um seinerzeit die Auszeichnung mit der städtischen Verdienstmedaille entgegenzunehmen (wir berichteten). Nun hat den ehemaligen Verdener die Ehrung per Flugzeug doch noch erreicht. Enkel Eres Tal sprach von einem bewegenden Moment. „Mein Großvater war sehr gerührt“, schilderte der junge Mann die Übergabe im fernen Israel.
Bewegend und sehr emotional

Hauptschule gehen die Schüler aus

Achim - OTTERSBERG /OYTEN /ACHIM (la) · Für eine neue fünfte Hauptschulklasse reichten die Schülerzahlen in Ottersberg in diesem Jahr nicht mehr. Daher wurden Hauptschüler mit auf die drei fünften Realschulklassen verteilt und eine Ko-Op-Klasse eingerichtet.
Hauptschule gehen die Schüler aus

25-Jähriger schlug um sich

Soltau - Nachdem es in der Nacht zu Dienstag nach einer Feier in einem Hotel bei Soltau zu Streitigkeiten zwischen mehreren Personen gekommen war, wurden drei Polizeibeamte von einem 25-Jährigen leicht verletzt.
25-Jähriger schlug um sich
Ein Projekt und sehr viel Engagement

Ein Projekt und sehr viel Engagement

Verden - Schüler aus fünf Ländern sind als Journalisten unterwegs und recherchieren gemeinsam. „Umwelt baut Brücken – Junge Europäer im Dialog“ heißt das Projekt. Auch Schüler des Verdener Domgymnasium sind dabei. Gestern waren sie gemeinsam mit Kollegen aus Bulgarien im Verdener Rathaus zu Gast.
Ein Projekt und sehr viel Engagement
Waghalsige Turnkunst zum Staunen

Waghalsige Turnkunst zum Staunen

Verden - (dom) · Hoffentlich ist das Dach der Niedersachsenhalle hoch genug, wenn die Catwall-Akrobaten am 8. Januar 2011 auf der 27. Sport & Schau ihre eínmalige Show präsentieren
Waghalsige Turnkunst zum Staunen

Pläne gegen Leerstände in der City

Achim - ACHIM (mb) · Mit Bebauungsplanänderungen geht die Stadt Achim gegen Leerstände in der Achimer Innenstadt vor. Konkret geht es um die Bereiche vom Achimer Bahnhof bis zu Gieschens Hotel.
Pläne gegen Leerstände in der City
„Weißer Fleck“ im Landkreis wäre weg

„Weißer Fleck“ im Landkreis wäre weg

Oyten - (la) · Was Gesamtschulen angeht, bilde der Kreis Verden einen der wenigen weißen Flecken auf der Landkarte. Im Landkreis Schaumburg hingegen sei die Integrierte Gesamtschule (IGS) schon fast flächendeckend eingeführt. Umso mehr sei der jüngste Einsatz der Oytener für eine solche Schule in ihrem Ort zu loben.
„Weißer Fleck“ im Landkreis wäre weg

Hubertusjagd durch die Wesermarsch

Thedinghausen - RIEDE/THEDINGHAUSEN (jb) · „Zehn Jahre Hubertusjagd Thedinghausen-Sudweyhe“, unter diesem Motto laden der Reitverein Thedinghausen und der Bremer Reitclub zur großen Hubertusjagd hinter der Niedersachsenmeute am Sonnabend, 6. November, ein.
Hubertusjagd durch die Wesermarsch
Mit dickem Schal und Heizlüfter

Mit dickem Schal und Heizlüfter

Daverden - (hu) · Der Reformationsgottesdienst in der Daverdener St.-Sigismund-Kirche stand jetzt ganz im Zeichen des Abschieds von Winfried Topp als Organist. Während des Gottesdienstes dankte Pastor Lars Quittkat sowohl dem scheidenden Organisten als auch seiner Ehefrau Waltraud als helfender Hand.
Mit dickem Schal und Heizlüfter
Harvester in den Wäldern im Einsatz

Harvester in den Wäldern im Einsatz

Kirchlinteln - · Mit dem Fall des bunten Herbstlaubs beginnt in den Wäldern der Niedersächsischen Landesforsten, auch rund um Kirchlinteln, die Holzernte.
Harvester in den Wäldern im Einsatz

Hundebesitzer sollen mehr Steuern zahlen

Achim - (mm) · Die Besitzer der gut 1 500 registrierten Hunde in Achim müssen sich auf höhere Steuern einstellen. Der Ratsausschuss für Organisation, Finanzen und Personal empfahl in seiner Sitzung am Montag, die Sätze zum 1. Januar 2011 anzuheben.
Hundebesitzer sollen mehr Steuern zahlen
Wort für Wort den Alltag meistern

Wort für Wort den Alltag meistern

Dörverden - (rei) · Ihre Wünsche sind bescheiden: Die eine Frau möchte gerne den Führerschein machen. Die andere will verstehen, was auf Lebensmittelverpackungen steht. Und eine dritte möchte bei Arztbesuchen sagen können, was ihrem Kind fehlt. Alle sind sich einig: „Wir müssen Deutsch lernen.“
Wort für Wort den Alltag meistern
Kater Max mit Absicht angefahren?

Kater Max mit Absicht angefahren?

Verden - (wb) · Ein 18-Jähriger aus Hönisch musste sich jetzt vor dem Amtsgericht Verden wegen Sachbeschädigung in Tateinheit mit Tierquälerei und unerlaubtem Entfernen vom Unfallort verantworten. Der Vorwurf: Er soll Anfang Juli gezielt einen Kater angefahren haben. Das Tier hat überlebt, allerdings musste ihm ein Bein amputiert werden.
Kater Max mit Absicht angefahren?

Bibliothek wird zum „Teufelstopf“

Achim - ACHIM (mar) · „Wer kennt den Film ,Die Wilden Kerle 2‘?“, fragt Lennard Bertzbach in die Runde. Blitzartig schnellen die Finger in die Höhe. Natürlich haben fast alle Kinder aus der Klasse 6a der Achimer Hauptschule den Streifen gesehen, in dem Lennard Bertzbach mitgespielt hat.
Bibliothek wird zum „Teufelstopf“
Blick in Schatztruhe der Kunst

Blick in Schatztruhe der Kunst

Verden - VERDEN (nie) · Chagall, Hundertwasser, Wilhelm Busch oder Christo: Seit 22 Jahren bringt die Kreissparkasse Verden mit den „Herbstkunsttagen“ die Kunst zu den Menschen. In diesem Jahr wird der bedeutenden Kunstschau eine weitere Perle hinzugefügt. Sie ist unter dem vielsagenden Titel „Schatzsucher (Un)bekanntes aus der Nähe“ früheren und heutigen Kunstschaffenden der Region gewidmet.
Blick in Schatztruhe der Kunst
Chagall, Hundertwasser, Wilhelm Busch oder Christo

Chagall, Hundertwasser, Wilhelm Busch oder Christo

Seit 22 Jahren bringt die Kreissparkasse Verden mit den „Herbstkunsttagen“ die Kunst zu den Menschen. In diesem Jahr wird der bedeutenden Kunstschau eine weitere Perle hinzugefügt. Der vielsagende Titel: „Schatzsucher – (Un)bekanntes aus der Nähe“.
Chagall, Hundertwasser, Wilhelm Busch oder Christo

Schweinemaststall und neue Windräder

Thedinghausen - (sp) · Mit dem geplanten Bau eines Schweineaufzuchtstalles mit 6160 Mastschweineplätzen und 528 Ferkelplätzen samt Güllebehälter und Futtersilos beschäftigt sich der Thedinghauser Gemeinderat während seiner nächsten Sitzung am kommenden Montag, 9. November (19.30 Uhr, Rathaus).
Schweinemaststall und neue Windräder
Lehrer im Löscheinsatz

Lehrer im Löscheinsatz

Daverden - (pma) · Wie kann ein Feuer möglichst schnell unter Kontrolle gebracht werden? Eine gute Frage, die sich so mancher Lehrer sicher das eine oder andere Mal gestellt haben dürfte. Umso besser, wenn der für den Bereich Brandschutzerziehung in Kindergarten und Schule zuständige Feuerwehrmann, Jörn Winkelmann, selbst Kinder an der Schule hat.
Lehrer im Löscheinsatz
Fackeln in höchster Perfektion

Fackeln in höchster Perfektion

Verden - (dom) · Ihre Visitenkarte abgegeben hat die Artistikgruppe Memeza des TV Markt Schwaben mittlerweile in aller Welt. Am 8. Januar 2011 tritt sie in Verden auf und will auch hier die Zuschauer der 27. Sport & Schau in der Niedersachsenhalle begeistern. Sie ist davon überzeugt, dass ihre beiden Shows in der modernisierten Verdener Niedersachsenhalle für alle Besucher zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.
Fackeln in höchster Perfektion
Haben die Pferde etwa auch Humor?

Haben die Pferde etwa auch Humor?

Verden - (ahk) · Pferde spielen in der Geschichte der Menschheit von je her eine große Rolle. Schon in den Höhlenmalereien von Lascaux fand diese besondere Beziehung ihren künstlerischen Ausdruck. Die Mythologie des Pferdes, seine menschheitsgeschichtliche Relevanz, aber auch die Kraft, die Schnelligkeit und Eleganz dieser edlen Tiere ist das Thema der Ausstellung „Emotion Pferd“, die am Sonntag mit einer Matinée im Pferdemuseum eröffnet wurde.
Haben die Pferde etwa auch Humor?
Dr. Schröder lobt „Pionierarbeit“

Dr. Schröder lobt „Pionierarbeit“

Etelsen - (mm) · „Pionierarbeit“ leiste die Kinderarche in Etelsen und an den übrigen drei Standorten im Landkreis, bescheinigte gestern Nachmittag keine Geringere als Bundesfamilienministerin Dr. Kristina Schröder dem Verein. Bei ihrem Besuch der Einrichtung in der Grundschule Etelsen lobte die Christdemokratin die „qualifizierte Betreuung und Förderung“ von Kindern am Nachmittag, „so dass die Eltern in Ruhe arbeiten können“.
Dr. Schröder lobt „Pionierarbeit“
„Hör mal wedder to“

„Hör mal wedder to“

Achim - ACHIM · Mit ihrem aktuellen Programm „Hör mal wedder to“ gastieren am Donnerstag, 11. November, um 20 Uhr Gerd Spiekermann und Jochen Wiegandt in der Aula des Achimer Cato-Bontjes-van-Beek-Gymnasiums.
„Hör mal wedder to“
Den Schweinehund mit Hummeldenken besiegen

Den Schweinehund mit Hummeldenken besiegen

Dörverden - WESTEN (kt) · Zum vierten Info-Frühstück, das in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Dörverden, Jutta Behning, organisiert wurde, hatte der DRK-Ortsverein Westen ins Mehrgenerationenhaus/Amtshaus eingeladen. Das Thema war „Hummeldenken – Wie überwinde ich meinen inneren Schweinehund?“.
Den Schweinehund mit Hummeldenken besiegen
Harfenspielerinnen überraschten im Cowboy-Kostüm

Harfenspielerinnen überraschten im Cowboy-Kostüm

Kirchlinteln - BRUNSBROCK (eh) · Ein beeindruckendes Harfenkonzert konnten die zahlreichen Besucher des Müllerhauses in Brunsbrock am Sonntagabend erleben. Unter dem Titel „Concert – Theater – Cinema“ verzauberten zwei Musikerinnen ihr Publikum. Assia Cunego und Zoe Knoop traten bereits zum zweiten Mal im Müllerhaus auf und sorgten für Momente zum Träumen, Lachen und für einige Überraschungen.
Harfenspielerinnen überraschten im Cowboy-Kostüm
Liebe, Philosophie und Mord im irdischen Paradies

Liebe, Philosophie und Mord im irdischen Paradies

Fischerhude - (kr) · Hollen? Diese Ortsbezeichnung kommt in der hiesigen Region öfter vor. Sie steht für kleine Bauerndörfer am Rande größerer Ortschaften. Es gibt noch Ortsvorsteher, hier und da vielleicht einen Hofladen, und natürlich wird die Heimatzeitung aus der Kreisstadt gelesen, denn was so rundherum passiert, ist von allgemeinem Interesse.
Liebe, Philosophie und Mord im irdischen Paradies
Aus dem Stand auf Platz vier

Aus dem Stand auf Platz vier

Verden - (eh) · „Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet!“, war Sara Francos erste Reaktion auf ihren vierten Platz beim Sommelier Wettbewerb in Santo Domingo im Oktober. Die Verdener Gastronomin war von ihrem Verband AIS (Associazione Italiana Sommeliers) für Deutschland beim Wettbewerb des Dachverbandes WSA (Worldwide Sommelier Association), bei dem der diesjährige Weltmeister gefunden werden sollte, angetreten.
Aus dem Stand auf Platz vier
„Die tricksen immer mehr“

„Die tricksen immer mehr“

Langwedel - (jw) · Die „Basta!-Politik“ eines Gerhard Schröder scheint bei der SPD, zumindestens in Niedersachsen, nicht mehr angesagt. Die Führungsspitze beschließt und der Rest der Partei und gefälligst auch die Bürger folgen brav – das funktioniert nicht mehr, so die Erkenntnis von Stefan Schostok, Chef der SPD-Fraktion im niedersächsischen Landtag und Oppositionsführer in Hannover.
„Die tricksen immer mehr“
Endlich in eigenen Räumen

Endlich in eigenen Räumen

Ottersberg - (kr) · „Viele Jahre hat die Christengemeinschaft Ottersberg darum gerungen, einen eigenen Ort zu finden und zu gestalten, den sie ihre Heimat nennen kann. Nun, nach vielen Jahren des Suchens, Abwägens und Verwerfens, aber auch des Umgehens mit ganz anderen Nöten, ist es soweit. Da steht sie nun, unsere neue Kirche.“ Kirsten Rennert, Pfarrerin der Ottersberger Christengemeinde, begrüßte mit diesen Worten die Gemeinde und Gäste am vergangenen Wochenende bei der Einweihung des frisch bezogenen Gotteshauses, am Brooken 2, inmitten der Wümmewiesen.
Endlich in eigenen Räumen
„Gesundheit ist das Wichtigste“

„Gesundheit ist das Wichtigste“

Riede - (jb) · Auf großes Interesse bei der Bevölkerung stieß am Sonnabend der Gesundheitssporttag zum 100-jährigen Jubiläum des MTV Riede. Unter der Schirmherrschaft der Rieder Gemeinschaftspraxis Dr. Detlef Kayser/Martin Göstemeyer und Cirstin Blumenau sorgte der MTV mit eigenen Aktionen und zahlreichen Ausstellern, die sich mit dem Motto „Sport pro Gesundheit“ des MTV identifizierten, für einen tollen Erlebnistag.
„Gesundheit ist das Wichtigste“
Mit NABU das Moor entkusselt

Mit NABU das Moor entkusselt

Kirchlinteln - HEINS/KIRCHLINTELN (rö) · „Die Jugendfeuerwehr ist an uns herangetreten, weil sie sich bei etwas anderem zum jährlichen Tag der Umwelt engagieren wollten“, erläuterte Hermann Köster vom NABU Kirchlinteln. Während die Jugendlichen aus Nedden averbergen eine Moorfläche entkusselten, war die Gruppe aus Kirchlinteln am Osterfeuerplatz am Ort aktiv.
Mit NABU das Moor entkusselt
Hobbymarkt am Sonntag: Das reinste Getümmel

Hobbymarkt am Sonntag: Das reinste Getümmel

Langwedel - (nie) · Wir kennen sie alle - die wunderschönen Silberbestecke in Omas Stubenbüfett, die früher in keiner Aussteuer fehlen durften. Doch die Zeiten haben sich geändert: Heute will niemand mehr die alten Silberbestecke putzen, alles muss rostfrei und spülmaschinenfest sein. Also was tun mit den alten Stücken? Der Vorschlag von Michael Petersen: Sie als Schmuck tragen!
Hobbymarkt am Sonntag: Das reinste Getümmel
175 Jahre Gesang und Geselligkeit

175 Jahre Gesang und Geselligkeit

Verden - (sal) · Mit einem Festakt, zahlreichen geladenen Gästen und viel Musik feierte die Liedertafel Verden am Sonnabend im Hotel Höltje ihr 175-jähriges Bestehen.
175 Jahre Gesang und Geselligkeit