Ressortarchiv: Landkreis Verden

Strafe für Armsener Hundehalterin

Verden - Eine Hundehalterin aus Armsen, Gemeinde Kirchlinteln, muss 3000 Euro Geldstrafe zahlen, weil ihr Hund wiederholt zugebissen hat (die VAZ hatte im September berichtet). Am Donnerstag wurden drei Körperverletzungen am Amtsgericht Verden verhandelt. Sollte der Hund erneut zubeißen, müsse die Frau mit einer Freiheitsstrafe und einem Hundehaltungsverbot rechnen, hieß es in der Urteilsbegründung.
Strafe für Armsener Hundehalterin

Ehrenrunde wegen Grundsteuer-Antrag

Verden - (kp) · Wolf Hertz-Kleptow (CDU), Vorsitzender des städtischen Ausschusses für Finanzen und Vermögen, hatte quasi schon Luft geholt, um vor der Abstimmung nur noch mal den Beschlussvorschlag vorzulesen, da durchkreuzte Jürgen Weidemann (FDP) mit seinem Antrag das Vorhaben, den Haushalt 2011 auf den Weg zu bringen.
Ehrenrunde wegen Grundsteuer-Antrag

Fünf Verletzte bei Karambolage von fünf Autos am Bremer Kreuz

Achim - · Wegen einer Karambolage von fünf Autos musste die Autobahn zwischen Achim und Bremen am gestrigen Abend über zweieinhalb Stunden voll gesperrt werden. Fünf Menschen erlitten eher leichtere Verletzungen und mussten in verschiedene Krankenhäuser gebracht werden.
Fünf Verletzte bei Karambolage von fünf Autos am Bremer Kreuz
Innovative Entschlammung

Innovative Entschlammung

Blender - (sp) · Der Blender See ist verschlammt (wir berichteten). Zudem ist der Schlamm auch noch leicht mit Cadmium und Zink kontaminiert, darf somit nicht auf Äcker oder Felder ausgebracht werden.
Innovative Entschlammung

Einmütig für „Ganztags“in Posthausen

Ottersberg - (woe) · Einstimmig unterstützte der Ottersberger Schulausschuss auf seiner Sitzung am Mittwochabend den lang gehegten Wunsch der Grundschule Posthausen, künftig Ganztagsschule zu sein.
Einmütig für „Ganztags“in Posthausen
Brand auf dem Jugendhof

Brand auf dem Jugendhof

Verden-Dauelsen - · Eine Einsatzübung in Dauelsen beschäftigte 150 Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst. In einem Unterkunftsgebäude des evangelischen Jugendhofes Sachsenhain in der Verdener Ortschaft Dauelsen wurde ein Feuer angenommen. Kräfte der Realistischen Unfalldarstellung (RUD) des Deutschen Roten Kreuzes stellten Verletzte dar.
Brand auf dem Jugendhof

ALV muss 1,2Millionen einsparen

Verden - (kle) · „Der Probelauf ist zuende“, stellte Landrat Peter Bohlmann fest. Nach dem Jahreswechsel ist der Landkreis Verden dauerhaft für die Betreuung der Empfänger von Arbeitslosengeld II und Sozialgeld zuständig. Was mit den aktuellen Änderungen des Sozialgesetzbuches II auf den Landkreis zukommt, wurde in der Haushaltssitzung des Sozial- und Gesundheitsausschusses des Kreistages deutlich.
ALV muss 1,2Millionen einsparen
„Mama, mach auch mal!“

„Mama, mach auch mal!“

Bendingbostel - (rei) · Der vierjährige Rayk staunt. Wenn er die Lampe anschaltet, fängt das Rad an, sich zu drehen. Schaltet er das Licht aus, bewegt sich auch das Rädchen nicht mehr. Ein, aus. Ein, aus. Woran liegt das nur? An der Wärme? Am Licht? „Sollen wir Dir zeigen, wie das funktioniert?“, fragen Torben, acht, und Matz, neun Jahre alt. Lehrer Stephan Ludwigs lächelt. Und hält sich da erst einmal raus.
„Mama, mach auch mal!“
Kontrastprogramm im Wendland

Kontrastprogramm im Wendland

Achim - Von Sven MarquartACHIM · Ein Großaufgebot von 15 000 Polizisten war vor zwei Wochen im Wendland im Einsatz, um den Castor-Transport ins Atommüll-Zwischenlager nach Gorleben zu sichern, darunter auch sieben Beamte vom Polizeikommissariat Achim. Sie alle waren der 43. Einsatzhundertschaft (EHu) der Polizeidirektion Oldenburg unter Führung des Verdeners Frank Biese zugeordnet. Ihr Auftrag: die Sicherung des Verkehrsraumes an der Umladestation in Dannenberg.
Kontrastprogramm im Wendland
„Alles lustvoll von Anfang an erfahren“

„Alles lustvoll von Anfang an erfahren“

Langwedel - (jw) · „Mathematik?! Och, nee. Geh mir damit weg. Wie furchtbar.“ Es soll ja unter Erwachsenen den einen oder andern Mathe-Fan geben. Mindestens genauso viele Menschen denken aber mit Grausen an das Unterrichtsfach aus ihrer Jugend zurück. So etwas müsste aber gar nicht sein. Meint jedenfalls Catharina Rieger. Die Erzieherin und Diplom-Pädagogin aus Bremen warb jetzt im Langwedeler Rathaus vor rund 20 Pädagoginnen aus Kindertagesstätten und Grundschulen für ihre These.
„Alles lustvoll von Anfang an erfahren“
Bei mancher Handarbeit knistert es sogar

Bei mancher Handarbeit knistert es sogar

Achim - (mm) · Wer ein ausgefallenes Geschenk sucht oder auch sich selbst eine Freude machen möchte, sollte an diesem Wochenende ins Rathaus gehen. Der eigentlich schmucklose Ratssaal zeigt sich dann voller wunderbarer Gaben. Kenner wissen den Weihnachtsbasar von terre des hommes zu schätzen.
Bei mancher Handarbeit knistert es sogar
Umweltminister gegen Torfabbau in Achim

Umweltminister gegen Torfabbau in Achim

Achim - Der niedersächsische Umweltminister Hans-Heinrich Sander (FDP) hat sich gestern Nachmittag das Moorgelände zwischen Badenermoor und Posthausen angesehen und sich dabei eindeutig dagegen ausgesprochen, hier auf 157 Hektar Torf abzubauen.
Umweltminister gegen Torfabbau in Achim
Nationalchor „Australian Voices“ singt in Oyten

Nationalchor „Australian Voices“ singt in Oyten

Oyten - · Der australische National-Chor „The Australian Voices“ hat sich freundlicherweise entschlossen, den dort sommerlich-heißen Dezember mit dem Programm „Summer Star“ nach Deutschland zu bringen.
Nationalchor „Australian Voices“ singt in Oyten
20 Millionen Euro sind bewilligt

20 Millionen Euro sind bewilligt

Landkreis - (kp) · Deutschland als die Amme, an deren Brust sich Europa nährt? Zwar gilt die Bundesrepublik landläufig als Zahlmeister der EU. Allerdings fließt auch viel Geld zurück. 26,3 Milliarden Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und dem Europäischen Sozialfonds erhalten die Länder bis 2013.
20 Millionen Euro sind bewilligt
Ohne Rücksicht auf Komplexe

Ohne Rücksicht auf Komplexe

Langwedel - · Liebe, Sehnsucht und das Geld. Mit viel Spaß und Freunde an der Musik zelebrierten „Cladatje“ aus Ottersberg ihre traditionelle Klezmermusik in einem fast ausverkauften Bürgersaal des Rathauses in Langwedel.
Ohne Rücksicht auf Komplexe
„Ein herausragendes Gefühl“

„Ein herausragendes Gefühl“

Verden - (reg) · „Heile Welt“ war das Thema des diesjährigen Lehrlingswettbewerbs „Gold im Fluß“ der Bremer Innung für Gold- und Silberschmiedekunst. Bereits zum 15. Mal fand er in der Unteren Rathaushalle in Bremen statt. Auch Yannic Wietfeldt, Auszubildender der Verdener Goldschmiede Krempel, nahm daran teil und durfte sich über einen erfolgreichen Abschluss freuen.
„Ein herausragendes Gefühl“

Senioren zu oft alleine zu Hause

Achim - (mb) · Diesmal waren nur wenige zum runden Tisch des Achimer Senioren- und Behindertenbeirats ins Achimer Rathaus gekommen. Gleichwohl behandelte das Gremium viele für die ältere Generation wichtige Probleme.
Senioren zu oft alleine zu Hause
Fischer fürchtet schlechtes Omen

Fischer fürchtet schlechtes Omen

Thedinghausen - „Hoffentlich ist das kein schlechtes Omen“, unkte Werder-Präsident Klaus-Dieter Fischer, als Peter Gagelmann den MTV Riede gestern Abend als letztes Los aus dem Topf zog. Doch der Bundesliga-Schiedsrichter hatte aufmunternde Worte für den Ausrichter des JFK-Cups parat: „Die Letzten werden die Ersten sein.“
Fischer fürchtet schlechtes Omen
Nachwuchs nahm Auszeichnungen entgegen

Nachwuchs nahm Auszeichnungen entgegen

Schafwinkel - (roh) · Im Landgasthaus Badenhoop fand die Siegerehrung der Jugend des Kreisschützenverbandes Verden statt.
Nachwuchs nahm Auszeichnungen entgegen
Dem Image etwas Gutes getan

Dem Image etwas Gutes getan

Verden - LANDKREIS (rö) · Dass Blasmusik weit mehr bieten kann, als es das Image mit Marschmusik, Walzer und Polka glauben macht, bewies eindrucksvoll das Verdener Blasorchester im TSV Borstel beim Konzert im Kulturzentrum Martinskirche. Unter Leitung von Frank Meyer gastierte das Ensemble das dritte Mal in Hoya und begeisterte das Publikum.
Dem Image etwas Gutes getan
Fällaktion im Naturschutzareal

Fällaktion im Naturschutzareal

Achim - ACHIM · In diesen Tagen wird im Naturschutzgebiet rund um den Bierdener Ellisee gerodet, geschnitten und gegraben. Es handelt sich dabei um Pflegearbeiten der Naturschutzbehörde des Landkreises. Ziel ist, die mittlerweile selten gewordene, schützenswerte Heide- und Sandmagerrasenvegetation zu regenerieren.
Fällaktion im Naturschutzareal
Als Runken türkische Näherinnen anwarb

Als Runken türkische Näherinnen anwarb

Achim - (mm) · Auch in der Textilfabrik Runken an der Bremer Straße in Achim hatte sich ein gutes Jahrzehnt nach dem Krieg das viel gepriesene „Wirtschaftswunder“ eingestellt, händeringend suchte das boomende Unternehmen in den 1960er Jahren nach Näherinnen. Schon bald beseitigten in der Türkei angeworbene Frauen den Mangel. Über die ersten Gastarbeiter, die vom Bosporus nach Achim kamen, haben Edith Bielefeld und Mehmet Ates einen Beitrag für die neueste Ausgabe der Achimer Geschichts-Hefte, dem regionalhistorischen Magazin Nummer 16 der Geschichtswerkstatt Achim, geschrieben.
Als Runken türkische Näherinnen anwarb
Fusion trotz Wirtschaftskrise erfolgreich

Fusion trotz Wirtschaftskrise erfolgreich

Verden - WALSRODE/LANDKREIS (hf) · Eine große Fusion trotz Wirtschaftskrise erfolgreich abgeschlossen zu haben, darauf ist die Viehvermarktung Walsrode-Visselhövede ganz besonders stolz. Dies machten Vorstand und Aufsichtsrat am Montagabend im Hünzinger Forellenhof deutlich, als sie der Generalversammlung die Bilanz für 2009, dem ersten Jahr nach der Fusion der Genossenschaften Walsrode und Visselhövede, vorlegten.
Fusion trotz Wirtschaftskrise erfolgreich
Naschen als Qualitätskontrolle

Naschen als Qualitätskontrolle

Thedinghausen - Der Haushalt kann zu einem Abenteuer werden, wenn man nicht fit am eigenen Herd ist oder durch den zeitraubenden Beruf das Thema Kochen in den eigenen vier Wänden gar nicht mehr vorkommt.
Naschen als Qualitätskontrolle

Enormer Zulauf bei den Rundenwettkämpfen

Kirchlinteln - KIRCHLINTELN (roh) · Auf ein erfolgreiches Jahr konnte Horst Bösche, Schießsportleiter des Kreisschützenverbandes Verden (KSV), bei der Sportleitertagung in Kirchlinteln zurück blicken. 36 Schützenvereine waren der Einladung gefolgt.
Enormer Zulauf bei den Rundenwettkämpfen
Neue Tagesmütter wären gern gesehen

Neue Tagesmütter wären gern gesehen

Dörverden - WESTEN (rei) · Silke Schwarze aus Dörverden ist Tagesmutter. Sie betreut neben ihrem eigenen Nachwuchs noch fünf andere Kinder im Alter von 18 Monaten bis dreieinhalb Jahren. „Ich bin Erzieherin.
Neue Tagesmütter wären gern gesehen

Sagehornern hilft nur noch Klimaanlage

Oyten - (la) · „Derzeit scheint nur eine Klimatisierung erfolgversprechend zu sein“, urteilt die Oytener Verwaltung über Probleme im ersten Obergeschoss des noch ziemlich neuen Grundschulbaus in Sagehorn.
Sagehornern hilft nur noch Klimaanlage

Kaufland eröffnet neuen Standort

Verden - Darauf hat die Ortschaft Dauelsen lange gewartet: Morgen eröffnet um 7 Uhr das Kaufland an der Ecke Schulstraße/Hamburger Straße. Und das Unternehmen will gemeinsam mit seinen Kunden die Neueröffnung feiern. Ein weiteres Plus: Über 70 Arbeitsplätze wurden geschaffen, die Mitarbeiter kommen aus Verden und der Umgebung.
Kaufland eröffnet neuen Standort

BMW-Autohaus Hoos stellt Insolvenzantrag

Verden - VERDEN / KIRCHWALSEDE · Die Geschäftsführung der Autohaus Hoos GmbH & Co. KG hat gestern Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beim Amtsgericht Verden gestellt. Die vorläufige Insolvenzverwaltung wurde angeordnet und der Verdener Fachanwalt für Insolvenzrecht, Dr. Christian Willmer, zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.
BMW-Autohaus Hoos stellt Insolvenzantrag

Großer gesellschaftlicher Wandel kommt

Achim - Von Ciara Mattfeldt· Der demografische Wandel ist ein bundesweites Problem. Auch Achim ist betroffen. Dies machten gestern Morgen Susanne Krebser, Geschäftsführerin des Kommunalverbundes Niedersachsen/Bremen, und Projektmanagerin Bianca Range-Tarms zehnten Klassen des Achimer Marktgymnasiums deutlich.
Großer gesellschaftlicher Wandel kommt
Mit Handwerker-Hof steht und fällt alles

Mit Handwerker-Hof steht und fällt alles

Achim - UPHUSEN (mm) · „Nicht lange reden und ewig planen, sondern endlich loslegen! Wir wollen bauen!“ Ungeduld herrschte am Montagabend bei der gut besuchten Bürgerversammlung in der Schulaula in Uphusen vor, wo das Konzept für die Bebauung des Bakenbergs mit der Industriebrache Hegemann-Reiners im Kern vorgestellt wurde.
Mit Handwerker-Hof steht und fällt alles

Außenfläche wird schön gemacht

Dörverden - (nie) · Unser Dorf soll schöner werden. So oder ähnlich könnte man die Motivation der Mitglieder der Arbeitsgruppe Garten im Verein Ehmken Hoff beschreiben, die sich zum Ziel gesetzt haben, das Umfeld um das künftige Kulturgut besonders naturnah zu gestalten.
Außenfläche wird schön gemacht

Pkw-Fahrer terrorisierte 16-Jährigen

Oyten - · Von einem Auto wurde am Mittwochmorgen gegen 7.40 Uhr ein 16-jähriger Motorrollerfahrer auf dem Weg zur Schule an der Oytener Straße „Im Königsmoor“ derart bedrängt, dass der Jugendliche in Panik geriet und verunglückte.
Pkw-Fahrer terrorisierte 16-Jährigen
„Jugendarbeit zahlt sich aus“

„Jugendarbeit zahlt sich aus“

Cluvenhagen - (kno) · „Kaum zu glauben, aber wir kriegen doch tatsächlich in den letzten Jahren immer noch wieder eine positive Steigerung bei unserer großen Kleintierausstellung hin“, freute sich Uwe Lohmann, seit elf Jahren der 1. Vorsitzende der Etelser Kleintierzüchter. „Ob das jetzt die Aussteller sind, die gerne zu uns kommen oder die ständig wachsende Besucherzahl, einfach traumhaft. Gott sei Dank finden wir hier in der Mehrzweckhalle in Cluvenhagen absolut beste Bedingungen, sonst könnten wir ein solches Projekt gar nicht auf die Beine stellen.“
„Jugendarbeit zahlt sich aus“
Hilfe war ganz selbstverständlich

Hilfe war ganz selbstverständlich

Verden - (wb) · Es gibt sie noch, die selbstlose Hilfe für Menschen die einem wildfremd sind. Elfriede Lenz ist 84 Jahre alt, wohnte bislang im Seniorenheim St. Johannis und wollte am vergangenen Sonnabend in das Caritasstift umziehen. Gesundheitlich ist die Rentnerin stark eingeschränkt, dass es für sie unmöglich war, den Umzug alleine zu bewältigen. Ihr fehlten ein paar kräftige Helfer, die sie mit Hilfe des Behindertenbeirats der Stadt Verden fand.
Hilfe war ganz selbstverständlich
Da ist richtig Sitzfleisch gefragt

Da ist richtig Sitzfleisch gefragt

Verden - (koy) · Das ist schon eine „Menge Holz“, was sich eine Gruppe von Verdener Sportler vorgenommen hat. Sie wollen, analog zum Staffellauf vor 25 Jahren, die Strecke Verden-Saumur im kommenden Jahr in neun Etappen mit Rennrädern bewältigen. Das ist immerhin die „Kleinigkeit“ von 1300 Kilometern.
Da ist richtig Sitzfleisch gefragt

Neonazis in modernem Gewand

Achim - Von Manfred Brodt · Wenn das Cato-Gymnasium tief in die unseligste deutsche Vergangenheit steigt, dann um den Schülern Lehren für Gegenwart und Zukunft zu vermitteln. So geschah es gestern beim Projekttag zu Ehren der von den Nazis ermordeten Namensgeberin Cato Bontjes van Beek, die am Sonntag 90 geworden wäre.
Neonazis in modernem Gewand
Tanz aus tausendundeiner Nacht

Tanz aus tausendundeiner Nacht

Verden - (nie) · Schon beim Einlass duftete es nach 1001 Nacht. Bevor sich in der ausverkauften Verdener Stadthalle der Vorhang vor den imaginären Zwiebeltürmen lüftete und das orientalische Tanzmärchen „Die 2 Schwestern“ seinen Anfang nahm, wehte den Besuchern bereits der Duft orientalischer Spezialitäten um die Nase und es nahm sie der Zauber des kleinen Basars gefangen.
Tanz aus tausendundeiner Nacht
Nach dem Basar lockte der Schafstall

Nach dem Basar lockte der Schafstall

Dörverden - HÜLSEN (kt) · Die wie immer von den Frauen des Kulturförderkreises Hülsen durchgeführte 19. Ausstellung zahlreicher Hobbykünstler, verbunden mit einem gemütlichen Adventsbasar im Aufenthaltsraum des Schützenvereins Hülsen, war wieder ein voller Erfolg. Die zahlreichen Besucher konnten unter einem vielfältigen Angebot der Aussteller wählen.
Nach dem Basar lockte der Schafstall
Schüler legten ihre Scheu schnell ab

Schüler legten ihre Scheu schnell ab

Kirchlinteln - (nie) · Einen Raum mit einer Bewegung auszufüllen, zu explodieren, beispielsweise ohne Stimme, einzig durch körperlichen Ausdruck – das ist eine von vielen Fähigkeiten, die seit Wochen Kirchlintelner Schüler im Projekt „Tanzen macht Schule“ erwerben.
Schüler legten ihre Scheu schnell ab
Der Favorit aus Oyten strauchelte diesmal

Der Favorit aus Oyten strauchelte diesmal

Oyten - (woe) · Alles, was Rang und Namen hat bundesweit im Skat, reiste am Wochenende nach Oyten, denn hier versammelten sich an zwei Tagen im Oytener Rathaus die besten Skatspieler Deutschlands zum 36. Deutschen Städtepokal im Skat.
Der Favorit aus Oyten strauchelte diesmal

Das Ende war nicht gar so schlimm

Thedinghausen - Max und Moritz, die beiden stadtbekannten Lausbuben, wirbelten gleich zweimal über die Bühne in der Gudewill-Schule Thedinghausen. Die Morsumer Laiens, eine reine Frauenlaienspielgruppe aus Morsum, sorgten mit diesem Klassiker gleich zweimal für ein volles Haus.
Das Ende war nicht gar so schlimm
Rund 600 begeisterte Konzertbesucher

Rund 600 begeisterte Konzertbesucher

Etelsen - (kno) · Immer, wenn der Etelser Gospelchor in die Etelser Kirche „Zum Guten Hirten“ zu einem Konzert einlädt, strömen die Musik begeisterten Bürger aus der Region in wahren Heerscharen herbei. So war es auch am vergangenen Samstagabend: An einen Parkplatz in der Nähe war bereits früh gar nicht mehr zu denken, und der eine oder andere hörte sich das Konzert im Stehen an. Kurzum, die Kirche platzte mit rund 600 Gästen aus allen Nähten.
Rund 600 begeisterte Konzertbesucher

JZ Oyten vor dem großen Umbruch

Oyten - (la) · Starken Besucherrückgang im so genannten „offenen Betrieb“ verzeichnet das Jugendzentrum (JZ) Oyten. Auch die Konkurrenz nachmittäglicher Ganztagsschulangebote und der höhere Leistungsdruck auf Gymnasiasten machten sich hier bemerkbar.
JZ Oyten vor dem großen Umbruch
Zum 25. Mal wurde geboßelt

Zum 25. Mal wurde geboßelt

Verden - (wb) · Silberne Kugeln wären passend gewesen, beim jüngsten Boßelturnier des Kneipp-Vereins Verden. Doch auch wenn es zum 25. Mal stattfand, griffen die Spieler auf die bewährten Farben rot und blau zurück.
Zum 25. Mal wurde geboßelt
Wochenende ohne Eltern genossen

Wochenende ohne Eltern genossen

Achim - (as) · Wer am Wochenende am DRLG-Heim, Zu den Fuhren 6, vorbeiging, vernahm aus dem Inneren laute Kinder, die lachten, miteinander redeten und ab und zu auch stritten. Die älteren Rettungsschwimmer veranstalteten für die Heranwachsenden im Alter von sechs bis elf Jahren spannende Tage mit Spiel, Spaß, Abenteuer.
Wochenende ohne Eltern genossen
Beklemmendes Gefühl beim Gedenken an Cato

Beklemmendes Gefühl beim Gedenken an Cato

Achim - Von Manfred Brodt · Als gestern Abend in der Aula des Cato Bontjes van Beek-Gymnasiums der von den Nazis 1943 ermordeten Namensgeberin gedacht wurde, die am Sonntag 90 Jahre alt geworden wäre, da beschlich viele ein beklemmendes Gefühl nicht nur wegen der Nazibarbarei, sondern auch wegen fehlender Verfolgung der Verbrecher.
Beklemmendes Gefühl beim Gedenken an Cato
Funke sprang schon am Anfang über

Funke sprang schon am Anfang über

Verden - (rö) · Mächtig was auf die Ohren gab es bei „Big Bands in Concert“, veranstaltet vom Verdener Kulturflügel. Mehr als 500 Zuhörer in der voll besetzten Stadthalle konnten einfach nicht genug bekommen und ließen die drei Bands, die zum Abschluss gemeinsam auftraten, nicht ohne Zugaben von der Bühne.
Funke sprang schon am Anfang über
„Sind bereits eine Vorzeigegemeinde“

„Sind bereits eine Vorzeigegemeinde“

Ottersberg - (woe) · Wie viel der Flecken Ottersberg an Energie einspart, liegt bei jedem einzelnen Bürger und seinem Verhalten. Das ist eines von mehreren Kernaussagen, die in der Machbarkeitsstudie enthalten sind, die zur Eröffnung der ersten Klimaschutztage in der Wümme-Schule am Freitag und am Sonnabend Matthias Wangelien als einer der Autoren Bürgermeister Horst Hofmann übergab.
„Sind bereits eine Vorzeigegemeinde“
Werder Profi Felix Kroos und Bundesliga-Schiri Peter Gagelmann zu Gast

Werder Profi Felix Kroos und Bundesliga-Schiri Peter Gagelmann zu Gast

Thedinghausen - · Am kommenden Mittwoch, 17. November, fällt um 18 Uhr mit der Gruppenauslosung in den Räumlichkeiten der Sparkasse Thedinghausen der offizielle Startschuss zum Jugendförderkreiscup 2011 (JFK-Cup).
Werder Profi Felix Kroos und Bundesliga-Schiri Peter Gagelmann zu Gast