Ressortarchiv: Landkreis Verden

Und niemand repariert ihnen den Weg

Und niemand repariert ihnen den Weg

Achim - BAHLUM (la) · Der Weg sei im Eimer. „Von insgesamt gut 90 Betonplatten sind knapp 30 noch heil“, schätzt Margret Adam. „Wir haben ihn aber nicht zerstört“, betont ihr Ehemann Erhard.
Und niemand repariert ihnen den Weg
Nach Lasterunfall A1 lange gesperrt

Nach Lasterunfall A1 lange gesperrt

Oyten - · Wegen eines Lkw-Unfalles gestern Morgen nach 7.15 Uhr auf der A1 Richtung Bremen zwischen den Anschlussstellen Posthausen und Oyten war die Autobahn im Baustellenbereich sechseinhalb Stunden gesperrt.
Nach Lasterunfall A1 lange gesperrt
A1 nach Unfall gesperrt

A1 nach Unfall gesperrt

Posthausen - Nach einem Unfall mit drei Lkw ist die A1 zwischen Posthausen und Oyten noch bis zum Mittag gesperrt.
A1 nach Unfall gesperrt
Ab morgen Achimer Haushaltssperre

Ab morgen Achimer Haushaltssperre

Achim (mb) · Die Entwicklungen der Achimer Stadtfinanzen im laufenden Jahr 2010 kann Ende August noch nicht verlässlich abgeschätzt werden. Nach den Worten von Kämmerer Gerhard Benecke gestern im Finanzausschuss des Rates zeichnet sich jedoch ab, dass das im Etat ohnehin veranschlagte Defizit von 4,19 Millionen Euro sich noch um 1,2 Millionen Euro erhöht.
Ab morgen Achimer Haushaltssperre
„Die Falle“ fesselte das Publikum

„Die Falle“ fesselte das Publikum

Daverden - (pma) · Was für ein grandioser Abschluss für dieses rundum gelungene Jubiläumsjahr! Die Freilichtbühne Daverden bot mit „Die Falle“ erstmals einen echten Krimi, der die Zuschauer bis zum Schluss im Dunkeln tappen ließ.
„Die Falle“ fesselte das Publikum
„Der große Traum“ mit Oytenern

„Der große Traum“ mit Oytenern

Achim - OYTEN (kr) · Axel Prahl, Publikumsliebling als Kommissar Thiel aus Münster an der Seite von Jan Josef Liefers, der den kautzigen Rechtsmediziner Börne spielt, ist im Fernsehen Kult. Unter der Regie von Sebastian Grobler dreht die „Deutschfilm“ nun einen Kinostreifen mit dem Titel „Der große Traum des Konrad Koch“ mit Axel Prahl in einer der Hauptrollen, und die Oytener Blaskapelle ist dabei.
„Der große Traum“ mit Oytenern
Auch drinnen ein Erlebnis

Auch drinnen ein Erlebnis

Thedinghausen - (ey) · Die Verlegung entpuppte sich nicht als Notlösung. Der durchsichtige und gleichermaßen differenzierte und präsente Orchesterklang der "Klassischen Philharmonie Nordwest" unter der Leitung von Ulrich Semrau kam in der Thedinghauser Kirche besonders gut zur Geltung.
Auch drinnen ein Erlebnis
Altes Handwerk nochmal neu entdeckt

Altes Handwerk nochmal neu entdeckt

Oyten - (kr) · Immer der Nase nach – dann fanden die Besucher des Back- und Dreschfestes des Oytener Heimatvereins am Sonntag ganz automatisch zum Heimathaus. Aus dem Backhaus zogen unwiderstehliche Düfte nach außen. 26 Bleche feinstes Butterkuchengebäck, mit Mandeln, Butter und Zucker gekrustet, zog das fleißige Backteam des Heimatvereins aus dem Ofen. Noch warm wurden die mächtigen Kuchen in schmale Stücke geschnitten und zum Verkaufstresen im Heimathaus gebracht. Dort warteten hungrige Besucher, die dicht an dicht auf der Diele an langen Tischen Platz genommen hatten.
Altes Handwerk nochmal neu entdeckt
Wenn der Freiwillige nicht passt

Wenn der Freiwillige nicht passt

Verden - (kp) · Ehrenamtliches Engagement – keine öffentliche Einrichtung, kein Verein kommt mehr ohne aus. Doch bei aller Dankbarkeit gegenüber den Helfern: Ihr Einsatz kann auch Anlass für Konflikte sein. Kein Wunder also, dass das Fortbildungsangebot „Der Freiwillige passt nicht – was tun?“ gestern im Rathaus auf großes Interesse stieß.
Wenn der Freiwillige nicht passt
Radler machten neugierig aufs Kulturgut

Radler machten neugierig aufs Kulturgut

Verden - DÖRVERDEN (kt) · Ein voller Erfolg war die vom Ehmken-Hoff-Verein und der H. F. Wiebe Stiftung mit Unterstützung der Gemeinde organisierte Fahrradtour mit dem klangvollen Titel „Tour de Kultur“. Trotz trüber Wetteraussichten waren gut 40 Radlerinnen und Radler zum Rathaus Dörverden, dem Startpunkt der Tour, gekommen.
Radler machten neugierig aufs Kulturgut
Klage gegen BMW geht bald raus

Klage gegen BMW geht bald raus

Verden - Von Guido MenkerLANDKREIS · „Das ganze Fundament ist weg.“ Volker Hoos fühlt sich getäuscht. Und zwar von BMW. In einem Gespräch mit unserer Zeitung bestätigte er gestern das, was am Abend zuvor in einem Beitrag bei Spiegel TV und gestern auch schon in der Kreiszeitung berichtet worden war: „Wir werden Klage einreichen, würden uns jedoch über eine positive Wende freuen.“ Es geht um Schadensersatz in bis zu siebenstelliger Höhe, wie Hoos‘ Anwalt Professor Christian Genzow auf Anfrage bestätigte. Die Klage gehe in diesen Tagen raus.
Klage gegen BMW geht bald raus
Sehr viel Glück bei Frontalzusammenstoß

Sehr viel Glück bei Frontalzusammenstoß

Wulmstorf - · Dass es bei einem Unfall auf der Landesstraße 203 zwischen Wulmstorf und Morsum am Sonntagabend keine Schwerverletzten oder gar Toten gab, grenzt laut Polizei an ein Wunder. Kurz vor 20.30 Uhr stießen ein Toyota und ein VW-Lupo bei voller Fahrt frontal zusammen. Die Insassen, ein 38-jähriger Morsumer im Toyota und zwei 24 und 26 Jahre alte Männer im Lupo, kamen ohne beziehungsweise mit leichteren Verletzungen davon.
Sehr viel Glück bei Frontalzusammenstoß
Hoher Schaden bei Unfall in Morsum

Hoher Schaden bei Unfall in Morsum

Heftig krachte es in der Verdener Straße in Morsum. Der Fahrer eines silbernen Pkw verlor auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über seinen Wagen, streifte einen entgegenkommenden Pkw und fuhr in einen Baum. Der Fahrer des Unfallwagens musste in ein Krankenhaus gebracht werden, die Verdener Straße wurde für rund 30 Minuten voll gesperrt.
Hoher Schaden bei Unfall in Morsum
Vom Unfallcrash bis Toilettenqualm

Vom Unfallcrash bis Toilettenqualm

Thedinghausen - (ha) · Die Thedinghäuser Brandschützer, die in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag feiern, hatten zum Tag der offenen Tür am Sonntag ein umfangreiches Programm zusammengestellt, das großen Anklang fand..
Vom Unfallcrash bis Toilettenqualm
Ein gemütliches Erntefest

Ein gemütliches Erntefest

Langwedel - LANGWEDELERMOOR (hu) · Bedrohlich sah es am Himmel aus, dunkle Wolken brauten sich zusammen, doch sie zogen alle um Langwedelermoor herum. So konnte das Erntefest pünktlich beginnen.
Ein gemütliches Erntefest
Sehr herzliche Worte zum Abschied

Sehr herzliche Worte zum Abschied

Kirchlinteln - WITTLOHE (wb) · Rund 400 Menschen verabschiedeten sich gestern Vormittag von Pastorin Anke Döding. Nach 16 Jahren verlässt sie die Kirchengemeinde Wittlohe und wechselt nach Wolfsburg. In der St.-Jakobi-Kirche wurde ein Gottesdienst zur Verabschiedung der 47-jährigen Pastorin gefeiert. Anschließend gab es einen großen Empfang im Pfarrgarten. Bei den zahlreichen Grußworten wurde viel gelacht, aber so einige wischten sich auch Tränen aus den Augen.
Sehr herzliche Worte zum Abschied

Standort für Jugendtreff wird sichergestellt

Dörverden - WAHNEBERGEN (rei) · Viel Freude hatte es darüber gegeben, dass der ehemalige Bauwagen in Wahnebergen als Jugendtreff genutzt werden kann. Doch nun hat der Landkreis Verden die Gemeinde Dörverden darauf hingewiesen, dass der Bauwagen an seinem jetzigen Platz eigentlich gar nicht stehen dürfte.
Standort für Jugendtreff wird sichergestellt
Das Pferd in seiner ganzen Vielfalt

Das Pferd in seiner ganzen Vielfalt

Verden (nie) · Nicht wie von Zauberhand beginnen Pferde zu „schweben“, sondern nur durch harte Arbeit. Und durch konsequentes Training, wie etwa die Vorführungen von Diana Lettau auf der Verdiana zeigte.
Das Pferd in seiner ganzen Vielfalt
Von Verpacken bis Möbelbau

Von Verpacken bis Möbelbau

Achim - ACHIM (mb) · Behinderte Menschen, die kaum eine Chance auf dem Arbeitsmarkt hätten, finden doch Beschäftigung, eben in den Werkstätten der Cluvenhagener Stiftung Waldheim in Bierden, Oyten und anderswo. Der Rotenburger SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Klingbeil und die Achimer SPD informierten sich jetzt näher.
Von Verpacken bis Möbelbau
Viele Räder bleiben im Schuppen

Viele Räder bleiben im Schuppen

Ottersberg (woe) · Die Wetteraussichten wirkten abschreckend: Weit weniger Freizeitradler als erhofft, beteiligten sich gestern am Volksradfahren, das der TSV Ottersberg nun schon zum 30. Mal veranstaltete.
Viele Räder bleiben im Schuppen
Kein Krieg gleich weniger Exponate

Kein Krieg gleich weniger Exponate

Verden - Landschaft - viel mehr gab es im frühen Mittelalter nicht in der Region, in der sich heute die Stadt Verden mit ihren Ortschaften befindet. Anlässlich des Aufenthalts Karls des Großen in Verden im Jahr 810 zeigt das Domherrenhaus - Historisches Museum Verden - im Auftrag der Stadt Verden die Sonderausstellung „Karl der Große in Verden - 810 n. Chr.“ , die gestern mit einem kleinen Festakt im Dom eröffnet wurde.
Kein Krieg gleich weniger Exponate

Zehn Kanister mit Gift am Parkplatz

Achim - · Am Samstagmorgen entdeckte ein Jogger, der neben den Autobahnparkplatz Badener Holz auf einem Waldweg lief, am Rand des Parkplatzes mehrere Kanister mit Totenkopfsymbol. Er informierte die Polizei.
Zehn Kanister mit Gift am Parkplatz
Volksradfahren in Ottersberg

Volksradfahren in Ottersberg

Die regnerischen Wetteraussichten schreckten viele Freizeitradler ab: Lediglich 205 Pedalritter beteiligten sich an der 30. Auflage des Volksradfahrens des TSV Ottersberg - 200 weniger als im Vorjahr. Die Veranstalter hatten eine 22,6 und eine 40 Kilometer lange Strecke angeboten. Der Weg führte über Eckstever, Stuckenborstel, Sottrum-Fährhof, Hellwege, Posthausen und Bassen wieder zum Start-Ziel-Bereich vor dem Ottersberger Rathaus.
Volksradfahren in Ottersberg

Verdiana für Reiterfreunde

Verden - VERDEN. Während die Liebhaber maritimer Lebensart an diesem Wochenende zur Sail nach Bremerhaven blicken, dürfte das Ziel von Pferdefreunden eher das Freizeit- und Breitensportfestival Verdiana in Verden sein.
Verdiana für Reiterfreunde
Weinfest mit Musik und Modenschau

Weinfest mit Musik und Modenschau

Achim - ACHIM. Heute geht es fürs Achimer Weinfest in die letzte Runde. Während die Deutsche Weinprinzessin Christel Schäfer am Freitag bei der Eröffnung das typisch norddeutsche Schmuddelwetter kennen lernen durfte, gab es gestern zum Glück ein wenig Sonnenschein. Pünktlich zur Modeschau – gestern der Höhepunkt des Tagesprogrammes – ließ sie sich blicken.
Weinfest mit Musik und Modenschau
Verdiana in Verden

Verdiana in Verden

Während die Liebhaber maritimer Lebensart an diesem  Wochenende zur Sail nach Bremerhaven blicken, dürfte  das Ziel von Pferdefreunden eher das Freizeit- und Breitensportfestival Verdiana in Verden sein. Zum nunmehr neuntenmal aufgelegt, gilt die Verdiana als Nonplusultra der Pferdeveranstaltungen im nördlichen Raum und diesem Ruf wird auch die Neuauflage der Pferdeschau gerecht. Einzig Petrus scheint dem Spektakel nicht ganz wohlgesonnen zu sein
Verdiana in Verden
Keine Einwände gegen Sandabbau

Keine Einwände gegen Sandabbau

Achim / Oyten - Von Manfred Brodt · Der Landkreis Verden hat keine nennenswerten Einwände gegen maximalen Sandabbau auf 40 Hektar in Embsen vor den „Türen“ Oytens.
Keine Einwände gegen Sandabbau
Schutzengel dürfen auch Männer sein

Schutzengel dürfen auch Männer sein

Verden - (ahk) · Was kann man tun, um das erhöhte Unfallrisiko junger Menschen unter 24 zu senken? Diese Frage war bei der Sitzung des Kreisfrauenrats am Donnerstag das zentrale Thema. Im Mittelpunkt stand hierbei das Unfallverhütungsprogramm „Schutzengel“.
Schutzengel dürfen auch Männer sein

Langsam wird es eng auf der Aller

Verden - Vom schwimmenden Eisberg über einen Badewannenflitzer bis hin zu einer schwimmenden Autowaschstraße reichte in den letzten Jahren das Spektrum der kuriosen Kisten, die bei einem Rennen auf der Aller gegeneinander antraten. Am Sonnabend, 18. September, wird der Wettbewerb in die dritte Runde gehen.
Langsam wird es eng auf der Aller
Weihnachtsmarkt mit „Tavernenzelt“

Weihnachtsmarkt mit „Tavernenzelt“

Achim - (mm) · So gut es bei dem Pieselwetter geht, wird an diesem Wochenende in Achim Weinfest gefeiert. Aber auch der nächste Weihnachtsmarkt kommt bestimmt. Die veranstaltende City-Initiative Achim (CIA) hielt es für nötig, bereits gestern bei einem Pressegespräch darauf hinzuweisen.
Weihnachtsmarkt mit „Tavernenzelt“

Erntefest in Morsum ist gerettet

Morsum - (ha) · Ein Erntefest in Morsum wird es nun doch geben. Lange stand die Traditionsveranstaltung nach internen Querelen im erst vor gut einem Jahr gegründeten Ernteverein vor dem Aus.
Erntefest in Morsum ist gerettet

15 500-Euro-Geldspritze für das Mühlenprojekt

Emtinghausen - (la) · Über eine gut verwendbare Geldspritze für das Emtinghauser Mühlenprojekt freute sich gestern Nachmittag der Dorfvereinsvorsitzende und örtliche Bürgermeister Hanfried Lübkemann.
15 500-Euro-Geldspritze für das Mühlenprojekt

Suche nach gekentertem Boot

Achim - · Ein Großaufgebot von Polizei, Feuerwehr und DLRG hat gestern Abend auf der Weser bei Achim nach einem gekenterten Ruderboot und dessen möglicher Besatzung gesucht.
Suche nach gekentertem Boot
Beiräte fordern Stimmrecht

Beiräte fordern Stimmrecht

Cluvenhagen - (jw) · Nun ist aber auch mal gut mit der Fragerei von dem Zeitungsmann. Eigentlich ist alles beantwortet, da wartet noch Arbeitsprogramm – und die Damen und Herren nehmen ihre Aufgabe wirklich ernst. Rund 30 Heimbeiräte, Bewohner aus verschiedenen Einrichtungen trafen sich jetzt in der Stiftung Waldheim zu einer Fortbildung.
Beiräte fordern Stimmrecht
Die Ritter kommen zurück

Die Ritter kommen zurück

Verden - Von Jürgen SiemersIm Zuge des neu trassierten Karl-Hatzky-Weges, der nun an der Südseite des Stadtkirchenzentrums vorbei zum Parkplatz an der Reeperbahn führt, erhalten die zwei historischen Ritter der Vorderstadt Verden, die seit etwa 1970 auf den verschiedenen Bauhöfen der Stadt weilten, am oberen Teil des Weges endlich einen neuen Standort. Sicher sind sie einigen Verdenern unbekannt, sie waren 40 Jahre nicht öffentlich zugängig gewesen.
Die Ritter kommen zurück
Partysignal: Bassen hisst die Erntefahne

Partysignal: Bassen hisst die Erntefahne

Oyten - BASSEN · Das wohl größte und schönste Erntefest der Region findet vom 2. bis zum 5. September in Bassen statt. An vier Tagen ist die liebevoll restaurierte Dorfgemeinschaftsanlage Blocks Huus an der Feldstraße Ort des Geschehens. Hauptpersonen sind Annika Krantz und Gerrit Cordes, das Erntepaar des 58. Erntefestes der Bassener Dorfgemeinschaft.
Partysignal: Bassen hisst die Erntefahne
„Steilvorlage vom Landrat nicht genutzt“

„Steilvorlage vom Landrat nicht genutzt“

Achim - EMBSEN/OYTEN (mb) · „Ist es Aufgabe des Landkreises Verden, dafür zu sorgen, dass eine Firma aus dem Landkreis Diepholz große Erträge erwirtschaften kann, oder ist es seine Aufgabe, Belastungen für die im Landkreis lebende Bevölkerung zu vermeiden oder zumindest so gering wie irgend möglich zu halten?“, fragt die „Bürgerinitiative Kein Sandabbau Embsen/Oyten“, die über die Entscheidung des Kreises bestürzt ist.
„Steilvorlage vom Landrat nicht genutzt“
Integration ist Thema in der KVHS

Integration ist Thema in der KVHS

Verden - DÖRVERDEN (rei) · Wer sich sportlich betätigen oder etwas Neues lernen möchte und Lust hat, dies in Gesellschaft zu tun, dem seien die neuen Angebote der Kreisvolkshochschule ans Herz gelegt. „Neben den bewährten Kursen werden in Dörverden in diesem Semester auch einige neue Aktivitäten angeboten“, freut sich Heike Henze, örtliche Leitung der Außenstelle der KVHS. Die Programme liegen bereits an den bekannten Stellen aus.
Integration ist Thema in der KVHS
Das lange Warten auf David Hasselhoff

Das lange Warten auf David Hasselhoff

Völkersen - Von Jens Wenck· Er hat es tatsächlich gemacht: Hollywood-Schauspieler Davd Hasselhoff besuchte Völkersen, ließ seine Fans und die Verwandtschaft aber lange warten.
Das lange Warten auf David Hasselhoff
Steinkoloss verkündet 1000 Jahre Baden

Steinkoloss verkündet 1000 Jahre Baden

Baden - Von Manfred Brodt· In einer kolossalen Aktion wurde gestern Nachmittag der Grundstein gelegt für das 1000-jährige Haus Baden. Ein sechs Tonnen schwerer Findling war vom Weserkanal in Daverden zum Hang am Badener Drei-Strom-Eck aus Weser, Weserkanal und Alter Aller bewegt worden, um dort bald den 1000. Geburtstag des Ortes zu verkünden.
Steinkoloss verkündet 1000 Jahre Baden
Ebro hat ein neues Zuhause gefunden

Ebro hat ein neues Zuhause gefunden

Achim - · Manuela Paschke aus Achim hat Dackel Ebro mit zwölf Jahren übernommen, nachdem die vorherigen Herrchen und Frauchen ihn aus Altersgründen nicht mehr versorgen konnten.
Ebro hat ein neues Zuhause gefunden
Blick in die Geschichte freigelegt

Blick in die Geschichte freigelegt

Otersen - (gl) · Bei der Grundsteinlegung für besondere Gebäude wird oftmals eine Kartusche mit tagesaktuellen Zeitungen und Urkunden eingemauert – mit Überlieferungen für die Nachwelt. 54 Jahre später wurde so eine „Baustellen-Flasche“ jetzt in Otersen samt Inhalt bei Sanierungsarbeiten für den neuen Dorfladen freigelegt.
Blick in die Geschichte freigelegt
„El Castillo“: Erneuerte Anziehungskraft

„El Castillo“: Erneuerte Anziehungskraft

Emtinghausen - (la) · Endgültig neu auferstanden ist der Jugendtreff „El Castillo“ in Emtinghausen. Der Tiefpunkt vor Jahren, als schon vom Abriss des gesamten Gebäudes geredet wurde, ist längst überwunden, und regelmäßig sind um die 20 junge Leute dort.
„El Castillo“: Erneuerte Anziehungskraft
Wieder Brand in Achim: Ermittlungsgruppe eingerichtet

Wieder Brand in Achim: Ermittlungsgruppe eingerichtet

Achim-Borstel - Erneuter Feueralarm in Achim: In der Nacht zu Donenrstag sind auf einem Feld in Borstel 300 Strohballen abgebrannt.
Wieder Brand in Achim: Ermittlungsgruppe eingerichtet
Vorfreude auf Verdiana wächst

Vorfreude auf Verdiana wächst

Verden - „Pferde – Verden Open Air“, heißt es an diesem Wochenende wieder in der Allerstadt. Am Sonnabend und Sonntag, 28. und 29. August, öffnet sich das Rennbahngelände in Verden, direkt bei der Niedersachsenhalle, für die Verdiana.
Vorfreude auf Verdiana wächst
Theorie-Abschluss mundete

Theorie-Abschluss mundete

Achim - (mm) · Für viele Frauen ist es schwierig, nach Kindererziehung und Haushaltsführung oder nach längerer Arbeitslosigkeit wieder im Erwerbsleben Fuß zu fassen. „ChiHP – Chancen in Hauswirtschaft und Pflege“, eine Qualifizierungsmaßnahme der Kreisvolkshochschule (KVHS) Verden, hilft dabei. Der Abschluss des Theorieteils geriet für die 15 Kursteilnehmerinnen gestern in Achim ausgesprochen lecker.
Theorie-Abschluss mundete
Zwischenmenschliche Brücken bauen

Zwischenmenschliche Brücken bauen

Verden - Unter dem Titel „Saitenwind aus Minsk – Musik für Flöte und Gitarre aus fünf Jahrhunderten“ erscheint in diesen Tagen eine neue CD. Es handelt sich um eine Initiative des Verdener Flötenlehrers Helmut Neddens, der auf seinen Reisen nach Osteuropa auf die junge weißrussische Gitarristin Olga Heil aufmerksam wurde. Mit ihr und für sie organisierte er im Jahr 2009 eine Konzertreise durch Deutschland. Auf vielfachen Wunsch wurde danach eine Aufnahme eines Teils des Konzertprogramms gemacht und die CD herausgegeben.
Zwischenmenschliche Brücken bauen
Der Jugend Farbe, Pinsel, Tisch gewährt

Der Jugend Farbe, Pinsel, Tisch gewährt

Morsum - (la) · Die meisten kommen aus Morsum, andere aus Thedinghausen. Einer teilte aber auch stolz mit, dass er im „Achimer Getto“ wohne. Rund ein Dutzend Jugendliche waren es, die am Dienstagabend der Einladung zur Sozialausschuss-Sitzung und dem vorhergehenden Ortstermin beim Kindergarten mit Blick auf das „Klönschur“ gefolgt waren.
Der Jugend Farbe, Pinsel, Tisch gewährt
„Man möchte anklopfen und eintreten“

„Man möchte anklopfen und eintreten“

Ottersberg - (pee) · „Entschuldigung, dürfte ich mal...!?“ Wie bestellt schlängelt sich eine Rathaus-Besucherin durch die kleine Festgesellschaft und rüttelt zur allgemeinen Erheiterung an der Klinke der imposanten grünen Flügeltür – die sich keinen Millimeter bewegt. „Ach, schade, so eine schöne Tür“, sagt die Dame und verschwindet um die Ecke. Sie wird nicht die letzte gewesen sein, die der optischen Täuschung erliegt. Öffnen geht nicht, aber Angucken lohnt sich: Die am Durchgang zwischen altem und neuem Rathaustrakt wie ein monumentales Wandbild installierte Tür ist ein historisches Relikt – nämlich das über 200 Jahre alte Portal des ehemaligen Ottersberger Gefängnisses.
„Man möchte anklopfen und eintreten“
„Die Kinder stehen bei uns stets im Mittelpunkt“

„Die Kinder stehen bei uns stets im Mittelpunkt“

Verden - (reg) · Vier Deutschlehrerinnen der russischen Partnerstadt Bagrationowsk, ehemals Preußisch-Eylau, besuchten in dieser Woche die Reiterstadt Verden. Sie reisten an, um an einem pädagogischen Austausch teilzunehmen und das deutsche Schulsystem näher kennenzulernen. Gestern trafen sie sich zu einem abschließendem Gespräch mit den Initiatoren von Stadt, Landkreis und der Kreisgemeinschaft Preußisch Eylau im Rathaus.
„Die Kinder stehen bei uns stets im Mittelpunkt“