Ressortarchiv: Landkreis Verden

Urlaubsfreude nur noch Asche?

Urlaubsfreude nur noch Asche?

Verden - (ros) · Seit Wochen liegt der Spuk des Eyjafjallajökull über ganz Europa. Der Vulkan mit dem kaum auszusprechenden Namen hat es geschafft, den Flugverkehr eines ganzen Kontinents lahm zu legen. Ein ganz besonderes Ärgernis für viele Urlauber, die entweder gar nicht in den Flieger steigen können oder dann am Flughafen im Urlaubsland festsitzen. Allein an diesem Montag fielen wieder tausende Flüge aus.
Urlaubsfreude nur noch Asche?
Unbekannter steckt Sitze im Zug in Brand

Unbekannter steckt Sitze im Zug in Brand

Verden - Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Dienstag in einer Regionalbahn zwischen Bremen und Verden Feuer gelegt.
Unbekannter steckt Sitze im Zug in Brand
Bürgermeister Brandt mächtig mutig

Bürgermeister Brandt mächtig mutig

Langwedel - (hu) · Der letzte Tag der Eisheiligen beeinträchtigte auch der Eröffnung der Freibadsaison, denn die „kalte Sophie“ zeigte auch am Samstag Langwedel die kalte Schulter. Eine Lufttemperatur von gerade einmal 15 Grad lud nicht zu einem Sprung ins noch kalte Wasser ein. Doch Bürgermeister Andreas Brandt zeigte sich mächtig mutig und hechtete vom Einmeterbrett in das 13,6 Grad kalte Wasser.
Bürgermeister Brandt mächtig mutig

Wenn die Diagnose Krebs lautet

Achim - (mm) · Krebs – eine Diagnose, die den Patienten ins Mark trifft. Und nicht jeder hat Menschen, mit denen er darüber sprechen kann oder mag. Annemarie Kahrs und Helga Mindermann, die selbst unter dieser furchtbaren Krankheit leiden, wissen das und wollen deshalb in Achim eine Selbsthilfegruppe für Frauen nach Krebserkrankung ins Leben rufen.
Wenn die Diagnose Krebs lautet

Erste Tipps für den Fall derTrennung

Verden - · Die Neuauflage der Broschüre „Frauen in Trennung und Scheidung“ ist jetzt erschienen. Auf 64 Seiten gibt der kostenlose Ratgeber erste Antworten auf Fragen rund um Trennung, Scheidung und Unterhalt. Autorin der Broschüre ist Anette Schulte, Rechtsanwältin und Mediatorin aus Verden. Herausgegeben wird sie von der Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Landkreis Verden.
Erste Tipps für den Fall derTrennung
Bester irischer Sound im Zirkuszelt

Bester irischer Sound im Zirkuszelt

Thedinghausen - (ha) · Feinster irischer Folk: Dafür steht die Kultgruppe Josie White Revival Band, die auf der Bühne des Zirkuszeltes vor dem Jugendzentrum in Thedinghausen zum wiederholten Mal das Publikum begeisterte.
Bester irischer Sound im Zirkuszelt
Bilder kamen „aus dem Westen nach Westen“

Bilder kamen „aus dem Westen nach Westen“

Westen (kt) · „Ich freue mich, dass unsere Gemeinde durch diese Ausstellung einmal mehr eine kulturelle Bereicherung erfährt“.
Bilder kamen „aus dem Westen nach Westen“
Nicht nur für Gartenfreunde

Nicht nur für Gartenfreunde

Landkreis - (kp) · „Danke, aber unsere Kinder sind schon groß“, lautet der Satz, bei dem die sonst so fröhliche Elke Boggasch richtig schlechte Laune kriegen kann. Denn eines steht für die Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft Urlaub und Freizeit auf dem Lande mit Sitz in Verden fest: Die Reise zu einem Bauernhof lohnt sich nicht nur für junge Familien. Mit der Aktion „Landreiselust“ tritt die AG jetzt den neuesten Beweis dafür an.
Nicht nur für Gartenfreunde

Leistungsfähigkeit nicht nachgewiesen

Ottersberg - Von Petra Holthusen· Hausaufgaben mangelhaft – nachsitzen... Mit Ach und Krach und einem Loch von 1,9 Mio. Euro im März verabschiedet, ist der Haushaltsplan 2010 der Gemeinde Ottersberg in der vorliegenden Form nicht genehmigungsfähig. Das teilte der Landkreis Verden als Kommunalaufsichtsbehörde dem Flecken jetzt mit – und verlangt Nachbesserung. Ein eher ungewöhnlicher Vorgang im kommunalen Alltag.
Leistungsfähigkeit nicht nachgewiesen
König und Königin haben Erfahrung

König und Königin haben Erfahrung

Kirchlinteln - NEDDENAVERBERGEN (rö) · Der Jubiläumskönig aus dem Jahr 1998, Jürgen Röse, amtiert erneut als Schützenkönig im Schützen- und Sportverein Neddenaverbergen. Auch die neue Damenkönigin Mareike Röttjer hatte sich 2004 bereits einmal den Titel gesichert.
König und Königin haben Erfahrung
Blick auf 1150 Jahre Geschichte

Blick auf 1150 Jahre Geschichte

Verden - EITZE (reg) · „Nun sind wir offiziell der drittälteste Ort in der Region Verden“, freut sich Anja König, Vorsitzende des Eitzer Heimatvereins. Schriftlich fixiert wurde Eitze erstmals im Jahr 860 in einer überlieferten Wundergeschichte.
Blick auf 1150 Jahre Geschichte

Brink und Checker: Fans tobten

Thedinghausen - HOLTUM-MARSCH/JERUSALEM (ha) · Der Bogen der Unterhaltung bei „Schlaflos in Jerusalem“ wurde ziemlich breit gespannt. Bei Bernhard Brink, dem Checker und den Free Steps kam das Publikum aus allen Alterschichten voll auf seine Kosten.
Brink und Checker: Fans tobten
Luttumer Schützen in ehelicher Hand

Luttumer Schützen in ehelicher Hand

Luttum - (rö) „Das ist wohl das erste Mal in der Geschichte unseres Vereins, dass ein Ehepaar als Königspaar regiert“, sagte der Vorsitzende des Schützenvereins Luttum, Bernhard Michaelis, am Freitag. Der Anlass: Die Grünröcke feierten ihr Schützenfest. König in diesem Jahre wurde Detlef Bösenberg. Als Damenkönigin amtiert jetzt Ehefrau Heike.
Luttumer Schützen in ehelicher Hand

Barme: Lichter sind noch an

Barme - · Dass nach der Schließung der Geschäftsstelle der Kreissparkasse (KSK) in Barme die Lichter im Ort nicht ausgegangen sind, zeigte das Erscheinen vieler Einwohnern bei einer Versammlung, zu der die Barmer Bürgerinitiative geladen hatte. Besonders erfreut waren alle, dass unter den Besuchern auch Bürgermeisterin Karin Meyer war.
Barme: Lichter sind noch an
Noch mehr Hilfe für Haiti

Noch mehr Hilfe für Haiti

Ottersberg - (woe) · Auch Monate nach dem großen Erdbeben fehlt den Menschen auf Haiti das Notwendigste zum Leben. Deshalb engagieren sich weltweit Organisationen aller Art für die Opfer der Naturkatastrophe – so auch der Lions-Club Wümme. Dessen Mitglieder bauten am Sonnabendmorgen eine Sammelstation für Brillen und Brillengläser auf.
Noch mehr Hilfe für Haiti
Der Fußball vermittelt Werte

Der Fußball vermittelt Werte

Achim - (as) · „Elf Freunde müsst ihr sein“. Dieser Spruch vom ehemaligen Bundestrainer Sepp Herberger steht für Fußball und die damit verbundene Gemeinschaft.
Der Fußball vermittelt Werte
Von Gesundheitscheck bis Rosen röntgen

Von Gesundheitscheck bis Rosen röntgen

Verden - (ahk) · „Rund um Gesund“, unter diesem Motto stand gestern die Gesundheitsmesse der Aller-Weser-Klinik. In einem großen Zelt vor dem Haupteingang stellten sich nicht nur die verschiedenen Abteilungen des Krankenhauses vor, auch externe Aussteller informierten die zahlreichen Besucher rund um das Thema Gesundheit.
Von Gesundheitscheck bis Rosen röntgen
Von „Oskar“ bis „Anderswelt“

Von „Oskar“ bis „Anderswelt“

Landkreis - · Alea iacta est – die Würfel sind gefallen. Die Jury der Verdener Filmklappe hat über die Gewinner des Wettbewerbes entschieden. Am Mittwoch, 2. Juni, hebt sich der Vorhang für die Verleihung der Verdener Filmklappe. An diesem Tag werden im Cine-City-Kino in der Zollstraße in Verden die von der Jury nominierten Filme gezeigt und anschließend die Preise vergeben.
Von „Oskar“ bis „Anderswelt“
Besonderer Ausgleich zum Alltag

Besonderer Ausgleich zum Alltag

Verden - (rö) · Ein Hauch von Geschichte weht durch Schießstände, wenn die Schützen mit ihren Steinschloss- oder Perkussionsgewehren, Zündnadelgewehren oder mit ihren mit Schwarzpulver geladenen Revolvern oder Pistolen die Schießstätten „einnebeln“.
Besonderer Ausgleich zum Alltag
Ruder im Vereinsheim übernommen

Ruder im Vereinsheim übernommen

Verden - (wb) · Mit einem dreifachen „Ahoi“ wurden die neuen Vereinswirte des Wassersportvereins Verden begrüßt. Christine Wehnert, ihr Lebensgefährte Wolfram Hack und Rainer Thomsen haben offiziell das Tresen-Ruder im Vereinsheim übernommen, und sogleich gingen jede Menge gut gelaunter Gäste an Bord.
Ruder im Vereinsheim übernommen
"Schlaflos in Jerusalem"

"Schlaflos in Jerusalem"

Aus allen Nähten platzte am Samstag das Festzelt bei "Schlaflos in Jerusalem". Bernhard Brink, der "Checker" und die Free Steps sorgten für beste Stimmung bei den Partygästen.
"Schlaflos in Jerusalem"
Frühjahrs-Flohmarkt in Verden

Frühjahrs-Flohmarkt in Verden

Nur mit warmer Kleidung konnten Besucher und Aussteller auf den Verdener Frühjahrs-Flohmarkt. Die Veranstaltung litt unter den kühlen Temperaturen. Dennoch waren am Sonnabend schon in aller Frühe die Ersten da, um sich die besten Plätze auf dem Parkplatz rund um das Kreishaus zu sichern.
Frühjahrs-Flohmarkt in Verden
Achims neuer Stadtschreiber

Achims neuer Stadtschreiber

Achim - ACHIM. Erstmalig führt der Stadtschreiber Friedrich alias Gästeführer Manfred Drees am Sonnabend, 22. Mai, durch die Innenstadt von Achim. Das frühere Amt des Stadtschreibers führt er nicht mehr aus, doch weiß er Geschichten und natürlich auch Achims Geschichte interessant zu erzählen.
Achims neuer Stadtschreiber
Falschparker über Falschparker

Falschparker über Falschparker

Achim (la) · Hunderte von Falschparkern wurden registriert, seitdem auf dem Achimer Krankenhausparkplatz Gebühren verlangt werden und manche das absolute Halteverbot auf den umliegenden Straßen nicht mehr beachten. Von genau 438 Falschparkern sprach ein Besucher der jüngsten Bierdener Ortsausschusssitzung in der Grundschule.
Falschparker über Falschparker
Der tägliche Spagat berufstätiger Eltern

Der tägliche Spagat berufstätiger Eltern

Ottersberg - (pee) · Der gestrige Brückentag nach Himmelfahrt stand beispielhaft für das Dilemma von Eltern, die im täglichen Spagat Berufstätigkeit und Familie unter einen Hut bringen müssen: Wohin mit den Kindern, wenn Schule und/oder Kindergarten frei machen, man selbst aber zur Arbeit muss? Immer seltener greifen gewachsene private Netzwerke mit Großeltern und Nachbarinnen. Öffentliche Betreuungsangebote sind immer öfter und immer flexibler gefragt. Darauf richtete gestern im bundesweiten Kontext der Ottersberger Aktionstag für Familien den Fokus.
Der tägliche Spagat berufstätiger Eltern
„Holtebüttel rockt!“ den Regen weg

„Holtebüttel rockt!“ den Regen weg

Langwedel - HOLTEBÜTTEL (as) · Um das örtliche Schützenfest attraktiver zu gestalten, haben sich ein paar Holtebüttler etwas einfallen lassen. An Himmelfahrt und einen Tag zuvor hieß es auf dem Gelände der Feuerwehr und des Schützenvereins „Holtebüttel rockt!“
„Holtebüttel rockt!“ den Regen weg
Ein Gefühl für den Natur-Kreislauf

Ein Gefühl für den Natur-Kreislauf

Verden - (nie) · Die Kreisjägerschaft Verden erklärt landkreisweit Kindern die heimische Natur und Tierwelt. Mit ihrem Jägermobil haben Jürgen Luttmann und Siegbert Karrasch jetzt auch die von Anita Dinter geleitete Nachmittagsbetreuung an der Grundschule am Lönsweg besucht, und die Kinder konnten Iltis, Eule und Singvögel aus der Nähe betrachten. Viele Informationen wurden an die wissbegierigen Grundschüler weitergegeben, die neben Interesse auch richtige Begeisterung für heimische Tiere zeigten.
Ein Gefühl für den Natur-Kreislauf
Karten für das Ereignis des Jahres

Karten für das Ereignis des Jahres

Verden - Das Konzert ist ausverkauft. Um dennoch beim Musikereignis des Jahres anlässlich des 50-jährigen Firmenjubiläums von Mars in Verden dabei sein zu können, laden Mars und die Verdener Aller-Zeitung zu einem großen Jubiläums-Gewinnspiel ein. Für das Konzert der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen am Donnerstag, 27. Mai, um 19 Uhr im Dom zu Verden gibt es zehnmal zwei Eintrittskarten in der Kategorie der besten Plätze zu gewinnen.
Karten für das Ereignis des Jahres
Grünes Licht für die Flurbereinigung

Grünes Licht für die Flurbereinigung

Thedinghausen - SAMTGEMEINDE/HANNOVER (sp) · Mit der Überreichung der Bewilligungsbescheide gab die niedersächsische Landwirtschaftsministerin Astrid Grotelüschen jetzt in Hannover grünes Licht für die Flurbereinigungen „Eyter-Renaturierung“ im Bereich Thedinghausen und „Weserdeich links“ zwischen Intschede und der Flutbrücke.
Grünes Licht für die Flurbereinigung
Kunstschule stabilisiert Stadtviertel

Kunstschule stabilisiert Stadtviertel

Achim - Der Achimer Kunstverein stabilisiert mit der Kunstschule an der Magdeburger Straße in Achim-Nord den Stadtteil mit sozial eher schwächerer Bevölkerung. Auch dieser Aspekt kam bei der Jahreshauptversammlung des Jubiläum feiernden Vereins zur Sprache.
Kunstschule stabilisiert Stadtviertel
Aller-Weser-Klinik arbeitet am Image

Aller-Weser-Klinik arbeitet am Image

Verden - Von Erika Wennhold· Die Aller-Weser-Klinik will hoch hinaus. Schon bald soll hier nichts mehr an das alte Provinzkrankenhaus mit Duschen und Toiletten auf dem Gang, voll geproppten Krankenzimmern, engen Gängen und ungemütlichen Schwesternzimmern erinnern. „In fünf Jahren“, so Krankenhausleiter Manfred Dzeik, „wird hier nichts mehr so sein wie heute.“
Aller-Weser-Klinik arbeitet am Image

Architekten nicht mehr eingeladen

Verden - (koy) · Es fing ganz harmlos an, als Dr. Christiane Morré über ihren Besuch in drei Kindertagesstätten in Hannover berichtete. Passivhäuser, wie in der Messestadt, seien unpraktikabel, so ihr Fazit. Als allerdings über die geplante Kindertagesstätte Hönisch beraten werden sollte, musste das gesamte Projekt vertagt werden.
Architekten nicht mehr eingeladen

Betreuungsbedarf wird abgefragt

Kirchlinteln - · In der Gemeinde Kirchlinteln hat sich eine Arbeitsgemeinschaft zusammengefunden. Diese setzt sich mit der Situation von Eltern der Grundschulkinder in den Ferien auseinander.
Betreuungsbedarf wird abgefragt
„Familienkunst“ lockt morgen ins Mehrgenerationenhaus

„Familienkunst“ lockt morgen ins Mehrgenerationenhaus

Westen - (kt) · Beide Künstler haben schon in ihrer Jugendzeit immer gezeichnet, aber erst später im Leben genügend Zeit gehabt, um ihrer Kunst freien Lauf zu lassen: Morgen, am Sonnabend, 15. Mai, laden die Geschwister Ali van Wessem aus Leudsen in Holland und Leo Paul aus Westen um 15 Uhr zur Eröffnung ihrer Bilderausstellung „Kunst in der Familie“ durch Bürgermeisterin Karin Meyer ins Mehrgenerationenhaus Amtshaus Westen ein.
„Familienkunst“ lockt morgen ins Mehrgenerationenhaus
„Schönes Wetter ist schon bestellt“

„Schönes Wetter ist schon bestellt“

Langwedel - (jw) · Über 40 Firmen sind an diesem 30. Mai mit dabei und hoffen auf möglichst viele Besucher. Am 30. Mai wird in Daverden zum dritten Mal nach 2003 und 2006 ein „Tag des offenen Gewerbegebietes“ veranstaltet. Dabei gibt es jede Menge zu gucken, zu schmecken, zu erleben und zu gewinnen.
„Schönes Wetter ist schon bestellt“
Indianer, Sträflinge undCowgirls

Indianer, Sträflinge undCowgirls

Verden - · Der vierte Juniortag des Verbands der Freizeitreiter Deutschlands (VFD) auf dem Gelände der Eitzer Mühle war wieder ein voller Erfolg. Unter dem Motto „Wie im wilden Westen“ starteten 20 Teilnehmer aus Verden und der näheren Umgebung. Viele von ihnen waren phantasievoll und themabezogen verkleidet. Die kleinen Cowboys und Cowgirls, der Sträfling, die Indianer und alle anderen hatten viele schwierige Aufgaben zu meistern.
Indianer, Sträflinge undCowgirls
Wandel hat Prognosen überholt

Wandel hat Prognosen überholt

Ottersberg - (häg) · Kommt die Menschheit nicht sehr bald zur Vernunft und verringert erheblich den Schadstoffausstoß, der für den Klimawandel ursächlich verantwortlich ist, droht eine wechselweise sehr nasse und trockene, aber vor allem eine sehr heiße Zeit.
Wandel hat Prognosen überholt
Volles Programm zum Jubiläum

Volles Programm zum Jubiläum

Emtinghausen - (jb) · 100 Jahre TSV Emtinghausen, das heißt: 100 Jahre sportliche Aktivitäten, 100 Jahre in einer großen Gemeinschaft sowie 100 Jahre den Verein erhalten und gestalten.
Volles Programm zum Jubiläum
„Es sind neue schwarze Flecken da“

„Es sind neue schwarze Flecken da“

Bierden - (la) · Auch der Hausmeister habe ihm versichert, dass es keinen Schimmelbefall in der Bierdener Grundschule-Turnhalle mehr gebe, teilte am Mittwoch im Bierdener Ortsausschuss dessen Vorsitzender Walter Rau mit. „Es sind neue schwarze Flecken da“, behauptete hingegen felsenfest eine Schüler-Mutter.
„Es sind neue schwarze Flecken da“
Aufregung um Terminplan für Kreisel

Aufregung um Terminplan für Kreisel

Achim - Von Manfred Brodt · Ist die Bürgerbeteiligung zum Bebauungsplan „Umbau der Gieschen-Kreuzung zum Kreisel“ eine Farce und alles schon beschlossene Sache?
Aufregung um Terminplan für Kreisel
Wenn man sich nicht mehr helfen kann

Wenn man sich nicht mehr helfen kann

Achim - (mb) · Eine alltägliche, millionenfach vorkommende, aber oft lange ausgeblendete Situation: Menschen verlieren wichtige Fähigkeiten, die Orientierung und Kontrolle, können ihr Leben nicht mehr selbst gestalten. Der Gesetzgeber sieht dafür Hilfspersonen unter anderem durch Betreuung und Vorsorgevollmacht vor. Sozialpädagoge Roland Kirschke von der Betreuungsbehörde des Landkreises Verden sprach jetzt darüber in einer Veranstaltung des Fördervereins für die Achimer Diakoniestation im Gemeindezentrum Nord.
Wenn man sich nicht mehr helfen kann
In den Startlöchern zur Sek I

In den Startlöchern zur Sek I

Verden - (kp) · „Hier ist es zehnmal besser als an meiner alten Schule“, sagt Felix im Brustton der Überzeugung über die Freie Schule Verden. Jetzt kann sich der Elfjährige – und nicht nur er – freuen. Darüber, dass es in der Ysostraße 4 nun über die Klasse vier hinaus weitergeht. Denn die Landesschulbehörde signalisierte dem Trägerverein, dass er nach den Sommerferien in den Räumlichkeiten auch eine Realschule bis zur Klasse zehn betreiben darf.
In den Startlöchern zur Sek I
Inklusion statt Integration

Inklusion statt Integration

Verden - (ros) · Nur das Wetter hatte es am Dienstag nicht besonders gut mit den Besuchern und Mitarbeitern des Cafés mal anders gemeint. Während draußen kaum ein Sonnenstrahl durch die Regenwolken dringen konnte, tat das der Stimmung bei der Veranstaltung der Lebenshilfe zum Gleichstellungstag in den Räumen des Bistros Kult am Holzmarkt allerdings keinen Abbruch.
Inklusion statt Integration
Eingliederung ins Arbeitsleben

Eingliederung ins Arbeitsleben

Verden - (wb) · Eine Geschäftsidee setzt sich durch: Vor zehn Jahren war die Gärtnerei der Lebenshilfe Blume & Co. angetreten, Menschen mit Behinderungen einen Arbeitsplatz zu bieten. Ein Wagnis, das sich gelohnt hat, wie ein Besuch zum Geburtstag bewies.
Eingliederung ins Arbeitsleben
Entenfamilie verursacht 51 000 Euro Schaden

Entenfamilie verursacht 51 000 Euro Schaden

Ottersberg - Eine Entenfamilie in Ausflugslaune hat in Ottersberg  einen Schaden von 51 000 Euro verursacht.
Entenfamilie verursacht 51 000 Euro Schaden

Windheimer suchen Rat in Otersen

Otersen - (gl) · Übernimmt das 1 500 Einwohner zählende Windheim in Nordrhein-Westfalen jetzt vom 520 Einwohner zählenden Dorf Otersen nach dem Konzept für die erfolgreiche Solarfähre auch die Idee für den Bürger-Dorfladen?
Windheimer suchen Rat in Otersen
Bogen von Klassik bis Pop

Bogen von Klassik bis Pop

Verden - (nie) · Die Flyer sind gedruckt, die Tontechnik ist bestellt, der Kartenvorverkauf hat begonnen: Die Vorbereitungen für das Festival „Faszination Musik“ vom 2. bis 4. Juli laufen auf Hochtouren. Im Rahmen der vierten Auflage werden von Klassik bis Pop die unterschiedlichen Facetten des musikalischen Spektrums präsentiert. Geplant sind fünf Konzerte im Dom und im Dom-Innenhof.
Bogen von Klassik bis Pop
Aktives Leben mit der Krankheit

Aktives Leben mit der Krankheit

Verden - (kle) · „Jetzt ist alles aus“, hatte Brigitte Bode gedacht, als ihr vor 16 Jahren die Diagnose gestellt worden war: Multiple Sklerose. Heute weiß sie, dass das Leben auch mit dem Wissen um die unheilbare Krankheit weiter geht. Andere Dinge sind wichtig geworden. Eine große Bedeutung hat für sie auf diesem Weg der Austausch mit anderen Betroffenen gehabt. Und diese Erfahrung ist der Grund dafür, dass sie sich selbst nun schon seit Jahren in Achim und Verden in MS-Selbsthilfegruppen engagiert.
Aktives Leben mit der Krankheit
„Wir haben lange diskutiert“

„Wir haben lange diskutiert“

Langwedel - (jw) · Für den Langwedeler Kulturverein und seine Bemühungen, dass Häuslingshaus in der Straße Auf dem Sandberg der Nachwelt zu erhalten, stehen die Zeichen nach der jüngsten Sitzung des Finanzausschusses am Montagabend auf Grün. Gegen die Stimme der „UBL“ empfahl der Ausschuss, das Vorhaben mit insgesamt 60 000 Euro zu unterstützen – inklusive einer bindenden Verpflichtungsermächtigung für die Jahre 2011 und 2012.
„Wir haben lange diskutiert“
Feinster irischer Folk

Feinster irischer Folk

Thedinghausen - · Der Mai ist gekommen – und mit ihm naht auch der Auftritt der Kultgruppe „Josie White Revival Band“ in Thedinghausen. Am kommenden Samstag, 15. Mai, betreten die Altrocker wieder die Bühne des Zirkuszeltes auf dem Platz vor dem Jugendzentrum.
Feinster irischer Folk