Ressortarchiv: Landkreis Verden

„Riesige Vorteile“

Daverden - (jw) · Unterm Dach der Bäckerei Steinecke spektakelten die Spatzen, über allem knatterte schon der Helikopter – und auf der Straße waren doch tatsächlich schon die ersten Schaulustigen unterwegs, als Langwedels Bürgermeister Andreas Brandt gestern morgen um 11 Uhr in Daverden den „Tag des offenen Gewerbegebietes“ eröffnete.
„Riesige Vorteile“
„Ein Haus für Menschen“

„Ein Haus für Menschen“

Schafwinkel - (wb) · Endlich war er da, der große Tag auf den alle Bewohner, Mitarbeiter und der Vorstand der Tragenden Gemeinschaft in Schafwinkel so lange gewartet hatten. Am Freitagnachmittag wurde der Saal in der ausgebauten Diele des Oelfkenhofes eingeweiht. Ein Begegnungsort für die ganze Gemeinschaft, das war „unserer großer Wunsch, unser Traum“, sagte Geschäftsführerin Marion Urbatsch.
„Ein Haus für Menschen“
Luttum vor Baden und Ottersberg

Luttum vor Baden und Ottersberg

Achim - ACHIM / LANDKREIS (as) · Unter dem Motto „Jugendfeuerwehr - Freundschaft fürs Leben“ bestritten am gestrigen Sonntag 32 Nachwuchsteams aus dem gesamten Landkreis Verden das schon traditionelle „Spiel ohne Grenzen“.
Luttum vor Baden und Ottersberg

Stadt stellt großes Kreisel-Infopaket ins Netz

Achim - (la) · Wie vom stellvertretenden Bürgermeister Bernd Junker (SPD) beantragt, stellte die Stadt Achim jetzt ein umfangreiches Infopaket zum geplanten Verkehrskreisel an der Gieschen-Kreuzung und der dazugehörigen Vorgeschichte ins Internet.
Stadt stellt großes Kreisel-Infopaket ins Netz
Jede Menge Poesie – aber kein Picknick

Jede Menge Poesie – aber kein Picknick

Thedinghausen - (ha) · So abwechslungsreich wie das Wetter, war auch das vielfältige Programm am Sonntag unter dem Motto „Poesie liegt in der Luft“ rund um das historische Erbhofgelände in Thedinghausen.
Jede Menge Poesie – aber kein Picknick
Ottersbergerin mit auf Landeskunstausstellung

Ottersbergerin mit auf Landeskunstausstellung

Oyten - OTTERSBERG/AURICH · Susanne Stuwe-Thiel aus Ottersberg ist eine von insgesamt 62 Künstlern, die vom 5. Juni bis 2. Oktober bei der Landeskunstausstellung des Bundes Bildender Künstlerinnen und Künstler für Niedersachsen (BBK) in Aurich mehr als 90 Objekte präsentieren.
Ottersbergerin mit auf Landeskunstausstellung
Sonnenschein hielt wohl die Gäste fern

Sonnenschein hielt wohl die Gäste fern

Kirchlinteln - DÖRVERDEN (nie) · Energetische Sanierung, regenerative Energien, umweltfreundliches Heizen, Energiesparen, neue Energiegesetze und viele weitere Themen aus diesem Bereich griff der erste Dörverdener Energietag auf, zu dem die Gemeinde und regionale Kooperationspartner aus Handwerk, Handel, Dienstleistung und Energieversorgung ins örtliche Schulzentrum eingeladen hatten.
Sonnenschein hielt wohl die Gäste fern
Gewerbeschau in Ottersberg-Bahnhof

Gewerbeschau in Ottersberg-Bahnhof

Die zweite Gewerbeschau direkt im Herzen des Ottersberger Gewerbegebiets im Ortsteil Bahnhof bot am Sonntag eine Flaniermeile für die ganze Familie, Hubschrauber-Rundflüge, Autoschauen, Live-Musik und vieles mehr. Trotz der zwischenzeitlichen Regenfälle war die Resonanz erwartungsgemäß groß.
Gewerbeschau in Ottersberg-Bahnhof
Daverden: "Tag des offenen Gewerbegebiets"

Daverden: "Tag des offenen Gewerbegebiets"

Die Aussicht auf Regen hatte den ersten Besucheransturm zwar ausgebremst, doch bereits gegen Mittag strömten heute mehr und mehr Besucher zum dritten „Tag des offenen Gewerbegebiets“ in Langwedel. Viele tausend Quadratmeter umfasst das Gewerbegebiet in Daverden, Platz genug also, um den Besuchern ein Areal zu zeigen, von dem kaum einer weiß, was dort eigentlich konkret gemacht wird.
Daverden: "Tag des offenen Gewerbegebiets"
Ritter-Rollenspiele auf "Burg  Hasenheide"

Ritter-Rollenspiele auf "Burg  Hasenheide"

Das Leibchen völlig verschmutzt, die Wunde tief: Unweit der „Burg Hasenheide“ liegt ein Feuerling auf dem Waldboden. Unter Stöhnen hebt sich seine Brust. "Die wilde Horde hat das getan", stößt er keuchend hervor. Zum Glück jedoch ist alles nur Spiel. Der Feuerling heißt in Wirklichkeit Thomas und natürlich ist er auch nicht wirklich verletzt. Die Burg Hasenheide ist auch keine Burg, sondern das Freizeitheim der Pfadfinder in der Hasenheide bei Hohenaverbergen. Rollenspieler haben sich an diesem Wochenende dort getroffen.
Ritter-Rollenspiele auf "Burg  Hasenheide"
Wilde Horden belagern die Burg Hasenheide

Wilde Horden belagern die Burg Hasenheide

Hohenaverbergen (nie). Das Leibchen völlig verschmutzt, die Wunde tief: Unweit der „Burg Hasenheide“ liegt ein Feuerling auf dem Waldboden. Unter Stöhnen hebt sich seine Brust. "Die Wilde Horde hat das getan", stößt er keuchend hervor. Zum Glück jedoch ist alles nur Spiel ...
Wilde Horden belagern die Burg Hasenheide

In den Urlaub gerockt

Achim - (as) · Als Laura Pape und Robin Ide die Bühne betraten, sahen sie schon etwas ulkig aus. Fast hätte man die beiden Abiturienten miteinander verwechseln können, waren sie doch in vertauschten Geschlechterrollen erschienen.
In den Urlaub gerockt
1. Energietag der Gemeinde Dörverden

1. Energietag der Gemeinde Dörverden

Bürgermeisterin Karin Meyer hat am Sonnabend, 29. Mai, den ersten Energietag der Gemeinde Dörverden eröffnet. Zahlreiche Aussteller und Referenten informierten über die Themen Energiesparen und Klimaschutz.
1. Energietag der Gemeinde Dörverden

800 000 Euro fehlen im Haushalt

Langwedel - (jw) · Das hat es in Langwedel seit Jahren nicht gegeben. Einstimmig wurde am Donnerstagabend der Gemeindehaushalt 2010 verabschiedet. Dabei bietet das Zahlenwerk keinerlei Anlass, zu frohlocken. Zum ersten Mal seit vielen Jahren gibt es keinen ausgeglichenen Gesamthaushalt.
800 000 Euro fehlen im Haushalt
Ausgewichen und gegen Baum geschleudert

Ausgewichen und gegen Baum geschleudert

DÖRVERDEN. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 215 in Höhe Drübber hat gestern am späten Nachmittag eine junge Frau als Beifahrerin so schwere Kopfverletzungen erlitten, dass sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Der Fahrer des Wagens, der 22-jährige Freund des Unfallopfers, hatte ein haltendes Fahrzeug zu spät erkannt und war bei einem Ausweichmanöver ins Schleudern geraten.
Ausgewichen und gegen Baum geschleudert
Frühstück im Nachbarhaus ist eingestellt worden

Frühstück im Nachbarhaus ist eingestellt worden

Thedinghausen - (sp) · Das neu eingerichtete Nachbarhaus in der Thedinghauser Bahnhofstraße hat sich in den letzten Monaten zu einem echten örtlichen Treffpunkt entwickelt. Viele Gruppen und Initiativen nutzen die Räumlichkeiten, viele Bürger finden für die verschiedensten Anliegen sowie Zeitvertreib jeder Art eine Anlauf-stelle. Zumindest einen der „Renner“ wird es künftig jedoch nicht mehr geben. Das monatliche Frühstück.
Frühstück im Nachbarhaus ist eingestellt worden
Sie kriegen Welpenmilch für Hunde

Sie kriegen Welpenmilch für Hunde

Barme - (nie) · Die sechs kleinen Fellknäuel sind jetzt knapp drei Wochen alt und schauen mit schwarzen Knopfaugen in die Welt. Was die Welpen nicht wissen: Sie sind die Attraktion im Wolfcenter in Barme, denn Besucher dürfen sie bereits bei der Fütterung beobachten.
Sie kriegen Welpenmilch für Hunde
Lustwandeln zwischen 350 Kräutern

Lustwandeln zwischen 350 Kräutern

Oyten - BENKEL (kr) · „Wir haben lange geplant, vorbereitet, gebaut und gepflanzt. Jetzt ist es soweit – wir machen auf.“ Prof. Dr. Ludwig Fischer, Besitzer von Eschels Hoff im kleinen Dorf Benkel am äußersten Zipfel der Gemeinde Ottersberg und Geschäftsführer des gleichnamigen Landschafts-Kultur-Zentrums, ist voller Vorfreude: An diesem Wochenende wird auf Eschels Hoff ein einzigartiger Schaugarten als neuer Mittelpunkt der Kräuterregion Wiesteniederung eröffnet.
Lustwandeln zwischen 350 Kräutern

Besser als Kunstdünger

Verden - (reg) · Seit gestern hat es der Eigenbetrieb Abwasser sogar schriftlich und zertifiziert: Der produzierte Klärschlamm ist von allerbester Qualität. „Sogar besser als Kunstdünger“, betonte Bürgermeister Lutz Brockmann.
Besser als Kunstdünger
Besonderes Geschenk an die Stadt

Besonderes Geschenk an die Stadt

Verden - Von Ilse Walther. Ein schöneres Geschenk hätte die Firma Mars den Verdenern und sich selber zu ihrem fünfzigjährigen Betriebsjubiläum wohl nicht machen können als mit diesem wunderbaren Festkonzert mit der Deutschen Kammerphilharmonie im Dom. Ein großer Glücksfall, denn das international bekannte Orchester hat einen engen Terminplan.
Besonderes Geschenk an die Stadt

233 Bürger stimmten für Satzung

Kirchlinteln - OTERSEN/WITTLOHE (tl) · Mit 233 Ja-Stimmen, ohne Gegenstimmen und ohne Enthaltungen wurde in dieser Woche die Satzung einmütig beschlossen und damit der neue „Dorfladen Otersen w.V.“ in der Rechtsform eines wirtschaftlichen Vereins gegründet.
233 Bürger stimmten für Satzung
Verden aufgeschlossen: Keks Freitag

Verden aufgeschlossen: Keks Freitag

Häubchen und Schutzmantel mussten sein - wegen der Hygienevorschriften. Doch dieses modische Manko nahmen die Besucher gerne in Kauf, die am Donnerstagnachmittag im Rahmen von "Verden aufgeschlossen" die Keksfabrik Hans Freitag in der Siemensstraße besichtigten.
Verden aufgeschlossen: Keks Freitag
Erfolgsstory dank der Mitarbeiter

Erfolgsstory dank der Mitarbeiter

Verden - (koy) · Erinnerungen und Ereignisse, Mitarbeiter und Marken-Ikonen, Verkaufserfolge und Verantwortung seit 1960 – das gehörte zum Rück- und Ausblick, den Mars Petcare Deutschland rund 550 Gästen am Stammsitz im niedersächsischen Verden bot.
Erfolgsstory dank der Mitarbeiter

Sauren Apfel noch nicht angebissen

Ottersberg - Von Petra Holthusen· Die schmerzhaften Schnitte kommen, die Frage ist, wann? Steuererhöhungen und drastische Streichungen sofort – oder ab 2011? „Wollen wir’s jetzt anpacken oder nicht?“ Die Frage von Bürgermeister Horst Hofmann blieb im Finanzausschuss des Gemeinderates Ottersberg am Mittwochabend unbeantwortet.
Sauren Apfel noch nicht angebissen
„Bei Fouls heißt es: Ja ihr wieder“

„Bei Fouls heißt es: Ja ihr wieder“

Achim - (la) · „Wenn von uns mal jemand foult, heißt es gleich: Ja, ihr wieder“, berichtete Deniz Ekici vom SV Genclerbirligi Achim. Noch nie sei dieser im Übrigen zu Turnieren eingeladen worden, und die Suche nach Sponsoren sei stets vergeblich.
„Bei Fouls heißt es: Ja ihr wieder“
Gero Hocker will die Lücke schließen

Gero Hocker will die Lücke schließen

Brunsbrock - · Für einen Lückenschluss des Fahrradweges entlang der Landesstraße 171 zwischen Brunsbrock und Jeddingen setzt sich MdL Dr. Gero Hocker beim Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft und Verkehr ein.
Gero Hocker will die Lücke schließen
Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Langwedel - NINDORF (jw) · Lebensgefährlich verletzt wurde gestern gegen 13 Uhr ein 51-jähriger Motorradfahrer aus dem Flecken Langwedel. Der Mann kam auf der L 155 zwischen Holtebüttel und Nindorf aus ungeklärter Ursache nach links von der Straße ab und prallte mit solcher Wucht auf die Autobahnbrücke, dass er die Böschung fast bis auf die Autobahn hinauf geschleudert wurde.
Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt

Lesespaßund Abenteuer in den Ferien

Verden - (reg) · „Jugend liest und schreibt“ (kurz JULIUS) lautet das Motto der Verdener Stadtbibliothek in diesem Sommer. Am 10. Juni startet der Julius-Club nun schon in die vierte Runde.
Lesespaßund Abenteuer in den Ferien

Noch mehr als Politik anbieten

Landkreis - (mw) · Kommunalpolitik braucht Vielfalt, und das nicht nur zu besonderen Anlässen. „Wir wollen uns auch außerhalb des Wahlkampfes zeigen“, betont CDU-Kreisvorsitzender Adrian Mohr. Aus diesem Grunde hat die CDU im Landkreis ab heute bis einschließlich 13. Juni die Mitmachwochen ins Leben gerufen.
Noch mehr als Politik anbieten
50 Jahre Mars in Verden

50 Jahre Mars in Verden

Das Werk des Unternehmens Mars Tiernahrung in Verden feiert sein 50. Jubiläum. Unter der Zirkuskuppel fand am Donnerstagvormittag der offizielle Festakt statt, mit Ministerpräsident Christian Wulf als Festredner. Seit 1960 produziert der Hersteller an der Aller Waren für bekannte Marken wie "Chappi", "Pedigree", "Kitekat", "Whiskas" und "Trill" - und ist damit die Geburtsstätte der europäischen Tiernahrungsproduktion. Mittlerweile produziert Mars Tiernahrung in Verden rund 220.000 Tonnen Tierfutter im Jahr und beliefert Geschäfte überall auf dem europäischen Kontinent. Als Marktführer hält das Unternehmen einen Marktanteil von etwa 30 Prozent.
50 Jahre Mars in Verden
Kreiseldebatte tobt heftig weiter

Kreiseldebatte tobt heftig weiter

Achim - (la) · Von einer „als Bürgerinitiative getarnten CDU“ spricht die Achimer SPD im Zusammenhang mit der Unterschriftensammlung gegen den Bau eines Verkehrskreisels an der Gieschen-Kreuzung. „Fürs Neinsagen gibt es immer Unterschriften“ wird außerdem eine Besucherin des SPD-Stands auf dem Wochenmarkt zitiert.
Kreiseldebatte tobt heftig weiter
Für die Sieger gab es eine Tüte Pferdeleckerlis

Für die Sieger gab es eine Tüte Pferdeleckerlis

Dörverden - · Richtig toll fanden die Teilnehmer den von der Reit- und Fahrgemeinschaft Silbermond organisierten Orientierungsritt. Es starteten insgesamt 20 Reiter mit ihren Pferden und Ponys. Geritten wurde eine vorgeschriebene Strecke nach Karte. Diese führte über Felder und durch Waldgebiete.
Für die Sieger gab es eine Tüte Pferdeleckerlis
Urlaub mit schöpferischen Impulsen

Urlaub mit schöpferischen Impulsen

Ottersberg - (pee) · Wenn das pensionierte Lehrer-Ehepaar aus Israel wie jedes Jahr zum Kreativ-Urlaub in Ottersberg landet, ist das ein eindeutiges Signal: Die Sommerakademie beginnt. Mit 16 zumeist fünftägigen Kursen im Malen, Zeichnen, Bildhauern, Schreiben und Tanzen, jeweils zu ganz speziellen Themen konzipiert, lockt das Offene Atelier der Fachhochschule Ottersberg vom 28. Juni bis zum 30. Juli wieder freizeitliche Kunstschaffende und solche, die es werden wollen, in die Ateliers. Zur 11. Ottersberger Sommerakademie erwartet Leiterin Cornelia Himme rund 140 Teilnehmer/innen aus der ganzen Republik – und eben auch aus Israel.
Urlaub mit schöpferischen Impulsen
Bahnhofsvorsteher und Schranken

Bahnhofsvorsteher und Schranken

Langwedel - (jw) · Durch den „Service Point“ auf dem Langwedeler Bahnhof pfeift der Wind. Die Scheiben im Wartehäuschen sind mal wieder kaputt. Wer hier auf dem Bahnsteig von Gleis 2 und 3 eine Fahrkarte kaufen will, kann sie sogar im Internet vorbestellen. Oder man drückt jede Menge Knöpfchen. Hoffentlich nicht die verkehrten. Richtige Menschen, Bahnangestellte, sucht man hier vergebens. Das war mal anders. Rund 60 Eisenbahner waren zu Hochzeitenim und rund um den Langwedeler Bahnhof beschäftigt.
Bahnhofsvorsteher und Schranken
Mit dem Tandem um den Globus

Mit dem Tandem um den Globus

Verden - (reg) · Vor vier Jahren kamen die gebürtige Verdenerin Julia Meinhold, geborene Hagemann, und ihr Mann Stefan auf eine außergewöhnliche Idee. Zu zweit gingen sie dann mit dem Tandem auf Weltreise quer durch Neuseeland, über die Panamericana von Alaska nach Mexiko, bis sie ihre zweijährige Reise in den peruanischen Anden beendeten.
Mit dem Tandem um den Globus
Neue Energie am Krankenbett

Neue Energie am Krankenbett

Achim - (js) · Ein lauer Wind voll warmer Energie weht durch die Achimer Aller-Weser-Klinik: Ab sofort haben Patienten die Möglichkeit, ihre Genesung zu beschleunigen – mit der alternativen Behandlungsmethode „Reiki“. „Reiki“ stammt ursprünglich aus Japan, eine mögliche Übersetzung lautet: „universale Lebensenergie“. Krankenhausleiter Manfred Dzeik betont, dass es sich um ein ergänzenden Angebot zur Schulmedizin handelt, das den therapeutischen Bereich des Krankenhauses erweitere.
Neue Energie am Krankenbett

Einbrecher greifen Mann an

Langwedel - · Ein 56-jähriger Anwohner der Großen Straße hat am Dienstagnachmittag zwei junge Männer dabei überrascht, wie sie seine Wohnung nach vorhandenen Wertgegenständen durchsuchten. Bevor er die Eindringlinge zur Rede stellen oder festhalten konnte, ging einer der beiden Unbekannten auf ihn los und trat ihm zweimal gegen den Kopf.
Einbrecher greifen Mann an
Besichtigung des neuen Fohlenjahrganges

Besichtigung des neuen Fohlenjahrganges

Der Pferdezuchtverein Verden führte am Pfingstsonnabend seine traditionelle Rundfahrt zur Besichtigung des neuen Fohlenjahrganges durch. Nach dem ersten Termin auf der Besamtungsstation in Verden folgten die Züchterhöfe in Walle (Radeke), Kreepen (Heemke), Klein Heins (Luttmann) und Hiddestorf (Clasen). Präsentiert wurden 47 Fohlen. Besonders gefielen die Fohlen von Bonifatius aus dessen erstem Jahrgang sowie von Londontime. Die beiden stellten auch die meisten Fohlen. Siegerhengst wurde ein Sohn von Royal Classic/Fürst Heinrich, Züchter Hermann Meyer, Blender, Siegerstute eine Tochter von Christ/Donnerhall, Züchter Marefield Meadows, Hiddestorf.
Besichtigung des neuen Fohlenjahrganges
263 Lehrstellen im Kreis offen

263 Lehrstellen im Kreis offen

Verden - (reg) · „Es sind noch viele interessante Ausbildungsplätze offen“, berichtet Imke Thielker, Teamleiterin der Berufsberatung Verden. Der Sommer naht und somit auch der Schulabschluss und der damit häufig verbundene Start in das Berufsleben.
263 Lehrstellen im Kreis offen

Landkreis genehmigt Etat nicht

Riede - (sp) · Der Landkreis als Aufsichtsbehörde hat den Haushalt der Gemeinde Riede für 2010 nicht genehmigt. Es klafft eine Lücke von rund 200 000 Euro, die sich nach den derzeitigen Prognosen bis 2013 noch auf über 700 000 Euro vergrößern könnte. Dieses Problem muss der Gemeinderat
Landkreis genehmigt Etat nicht

Für längere Bahn 8 müsste Wald weichen

Achim - (mm) · Der Achimer Golfplatz soll den Aktiven künftig noch mehr „schönes Spiel“ ermöglichen, ohne die Naturflächen am Steller Berg wesentlich zu beschädigen. Der Ausschuss für Wirtschaft, Stadtentwicklung, Umwelt und Verkehr des Stadtrates folgte jetzt im Grundsatz dem Antrag des Golfclubs, der auf der Anlage in Badenermoor ein Bündel baulicher Maßnahmen vornehmen möchte, und stimmte ohne Ausnahme dafür, einen neuen Bebauungsplan für das Gebiet aufzustellen.
Für längere Bahn 8 müsste Wald weichen
Theaterabo: Von Goethe bis Kabarett

Theaterabo: Von Goethe bis Kabarett

Verden - (ros) · So vielfältig wie sie nur sein kann, ist in der kommenden Saison die Auswahl des Verdener Theaterbeirats. Bereits seit elf Jahren haben Theaterfreunde die Möglichkeit, im Rahmen des Abonnements Karten für hochkarätige Gastspiele in der Verdener Stadthalle zu erwerben.
Theaterabo: Von Goethe bis Kabarett
Haariger Bühnenabriss und „schlagende Beweise“

Haariger Bühnenabriss und „schlagende Beweise“

Ottersberg - (pee) · Als der gigantische Betonsockel, der 34 Jahre die Bühne verkörperte, demontiert war, ohne dass der Rest des Gebäudes einstürzte, fiel den Verantwortlichen ein nicht weniger schwerer Brocken vom Herzen.
Haariger Bühnenabriss und „schlagende Beweise“
Taliban – und gute Mopedfahrer

Taliban – und gute Mopedfahrer

Achim - (la) · Gute und böse Mopedfahrer gebe es aus Sicht der Bundeswehr in Afghanistan. Wenn jemand mit einem solchen Gefährt und bewaffnet unterwegs sei, müsse das nicht ein Taliban sein. Es könne sich auch um ein Mitglied örtlicher Milizen handeln, die entschieden gegen die Taliban kämpfen – und damit Verbündete der Bundeswehr sind.
Taliban – und gute Mopedfahrer
„Für so was brauchst du gute Leute“

„Für so was brauchst du gute Leute“

Etelsen - (kno) · „Ich danke wirklich dem lieben Gott dafür, dass sich es das Wetter heute nach den starken Regenfällen am frühen Morgen doch noch anders überlegt hat“, freute sich Willem Wildschut, 1. Vorsitzende des Dorfvereins Etelsen/Cluvenhagen/Hagen-Grinden angesichts des zwar leicht durchwachsenen, aber doch trockenen und warmen Frühsommerwetters am zweiten Pfingsttag, an dem der Dorfverein alljährlich seinen großen Auftritt hat.
„Für so was brauchst du gute Leute“
Nach drei Jahren über’s Schild zurück nach Haus

Nach drei Jahren über’s Schild zurück nach Haus

Posthausen - (woe) · Drei Jahre, einen Monat und acht Tage war der 26-jährige Zimmermann auf Wanderschaft. Das Herz von Mutter Heike raste, als sie ihren Sohn Tobias von weitem sah. Vater Johannes Korte ging es nicht anders. Und dann bereitete die Familie Korte zusammen mit Bekannten, Freunden, Verwandten und Nachbarn aus Allerdorf dem Heimkehrer am Posthausener Ortseingangsschild einen überschäumenden Empfang...
Nach drei Jahren über’s Schild zurück nach Haus

Kleine Wölfe brauchen Körperkontakt

Barme - (rei) · Heute sind sie genau 14 Tage alt und schon richtige kleine Stars: Fünf Rüden und eine Fähe europäischer Grauwölfe sind seit Ende vergangener Woche die niedlichen Neuzugänge im Wolfcenter in Barme. Sie halten ihre Pfleger auf Trab und die Besucher können von den Winzlingen gar nicht genug bekommen. „An erster Stelle steht jetzt aber das Wohlbefinden der Welpen“, sagt das Inhaber-Ehepaar Faß. „Wir hoffen, die Gäste haben dafür Verständnis.“
Kleine Wölfe brauchen Körperkontakt
Und „Gott begleite deine Reise...“

Und „Gott begleite deine Reise...“

Oyten - (as) · Ein Gottesdienst ohne Predigt? Eigentlich unvorstellbar. Doch bei Pastor Detlef Beneke ist alles möglich. In seinem Abschiedsgottesdienst gestern Nachmittag in der ev.-luth. St.-Petri-Kirche Oyten stellte Beneke ein letztes Mal seine Spontanität unter Beweis und ließ den Hauptteil einfach weg... Pastor Beneke, 13 Jahre in Bassen zu Hause, verlässt mit seiner Familie die St.-Petri-Gemeinde in Richtung Ahlerstedt und übernimmt im August die dortige Pfarrstelle.
Und „Gott begleite deine Reise...“
Frühlingshaft tönte es aus dem Kräutergarten

Frühlingshaft tönte es aus dem Kräutergarten

Quelkhorn - (kr) · „Heute Morgen hatten wir größte Sorge, dass unser Mühlenfest buchstäblich ins Wasser fallen würde. Aber wie bestellt bekamen wir zur Eröffnung herrlichstes Pfingstwetter“, freuten sich gestern nicht nur die Eisverkäufer auf dem Parzival-Hof.
Frühlingshaft tönte es aus dem Kräutergarten
Viel Lob für klangvolle Truppe

Viel Lob für klangvolle Truppe

Baden - (häg) · Das Lob für den Spielmannszug Baden, der im Rahmen der „Pfingstwiese“ gestern sein 75-jähriges Bestehen feierte, war einhellig. Friedrich Priehs, Vorsitzender der Badener Schützen, sprach bei der Begrüßung der vielen Gäste von dem „beliebten Spielmannszug in der großen Badener Schützenfamilie“.
Viel Lob für klangvolle Truppe