Ressortarchiv: Landkreis Verden

Nordertorkreisel soll kommen

Nordertorkreisel soll kommen

Verden - (sal) · Der Nordertorkreisel soll kommen – zumindest nach Auffassung des Ausschusses für Straßen und Stadtgrün, der sich am Dienstagabend grundsätzlich und einstimmig für den entsprechenden Umbau der Nordertorkreuzung aussprach. Bis spätestens zur Domweih 2011 soll sich dort alles im Kreis bewegen.
Nordertorkreisel soll kommen
Existenzgründertag: Gerade jetzt selbstständig machen

Existenzgründertag: Gerade jetzt selbstständig machen

VERDEN (nie) - Viele träumen davon: Endlich den Schritt in die berufliche Selbstständigkeit wagen – und damit Erfolg haben. Doch vor dem Start in ein selbstbestimmtes Berufsleben als eigener Chef sind viele Hürden zu meistern.
Existenzgründertag: Gerade jetzt selbstständig machen

„Der See ist ja so richtig dicht“

Daverden - Am vergangenen Wochenende hatte der 1. Daverdener Eiswettverein von 2004 n.e.V. wieder zur alljährlichen Eiswette geladen – und alle kamen. Nach einem heißen Glühwein zur Begrüßung ließ es sich bei kräftigem Schneetreiben aushalten bis zum offiziellen Teil der Wette.
„Der See ist ja so richtig dicht“

Sponsor für Mittagessen gefunden

Schafwinkel - (hr) · Die Taktik von Bürgermeister Wolfgang Rodewald ist aufgegangen. In der Sitzung des Ausschusses für Jugend, Frauen, Sport, Soziales und Kultur war bekanntlich der Antrag abgelehnt worden, das Mittagessen im Kindertgarten Bendingbostel zu bezuschussen. Eine Hintertür hatte sich der Bürgermeister dabei jedoch offen gelassen, als er seine Hoffnung auf Sponsoren äußerte.
Sponsor für Mittagessen gefunden
Kickern, Klönen und Kochen

Kickern, Klönen und Kochen

Achim - An einem „Tag der offenen Tür“ kommen im Schnitt 15 bis 20 Besucher in die Räume des Jugendtreffs an der Langestraße 1b in Achim. Die beiden Betreuer, Achim Franz und Sandra Schulze, sind für die Leitung des Jugendtreffs zuständig, der vom Verein „SoFa“, Sozialpädagogische Lebens- und Familienhilfe, betrieben wird. Dazu gehören außerdem das Online-Café „CaWiA“ und weitere Jugendtreffs in der Umgebung.
Kickern, Klönen und Kochen

Wenn der Geist spazieren geht

Fischerhude - (kr) · Zwei- bis dreimal pro Jahr lässt die Fischerhuder Keramikerin Carola Süß die Töpferscheibe für ein paar Wochen still stehen. Dann begleitet sie als Reiseleiterin eine Gruppe von Frauen an ungewöhnliche Orte.
Wenn der Geist spazieren geht
Dünnes Eis birgt Gefahren

Dünnes Eis birgt Gefahren

ACHIM (gmz) · Bei den derzeit herrschenden Temperaturen sind etliche Seen und Gewässer mit einer geschlossenen Eisfläche überzogen. Doch die Temperaturen unter oder um den Gefrierpunkt der vergangenen Tage sind noch keine ausreichende Garantie für eine betretbare Eisfläche. Darauf weist die Freiwillige Feuerwehr auf Anfrage des Achimer Kreisblattes hin.
Dünnes Eis birgt Gefahren
Müttern fehlt die Nachmittagsgruppe

Müttern fehlt die Nachmittagsgruppe

Morsum - (ha/la) · Die zwei engagierten Mütter Nicole Müller und Nadja Thalmann möchten gern, dass es wieder eine Nachmittagsgruppe im Morsumer Kindergarten gibt. Maria Ventoso mit ihrem Luca ist außerdem hinzugestoßen, und es gibt einige weitere junge Frauen mit kleinen Kindern, die Interesse an solch einer Gruppe hätten.
Müttern fehlt die Nachmittagsgruppe

Jonas beim Standesamt Spitzenreiter

Verden - (koy) · Jonas ist der absolute Spitzenreiter. Gleich fünfmal wurde dieser Vorname im vergangenen Jahr vergeben. Das geht aus der Statistik für 2009 hervor, die das Standesamt der Reiterstadt jetzt veröffentlicht hat.
Jonas beim Standesamt Spitzenreiter
Existenzgründertag in Verden

Existenzgründertag in Verden

Verden - Viele träumen davon: Endlich den Schritt in die berufliche Selbstständigkeit wagen - und damit Erfolg haben. Doch vor dem Start in ein selbstbestimmtes Berufsleben als eigener Chef sind viele Hürden zu meistern. Um den Gründern im Landkreis Verden Unterstützung und Hilfestellung zu geben, hatten heute Landkreis Verden; Fachdienst Wirtschaftsförderung, Industrie- und Handelskammer Stade; Geschäftsstelle Verden, Kreishandwerkerschaft Osterholz-Verden und die Agentur für Arbeit in Verden den bereits traditionellen Existenzgründertag im Foyer der Berufsbildenden Schulen Dauelsen ausgerichtet.
Existenzgründertag in Verden
Erneut illegal Müll in Donnerhorst abgeladen

Erneut illegal Müll in Donnerhorst abgeladen

Dörverden - DONNERHORST · Wie vor 14 Tagen wurde am Wochenende wieder Müll auf dem Verbindungsweg zwischen Donnerhorst und Horst abgeladen. Diesmal handelte es sich unter anderem um zwei Stühle, eine Spüle und diverse Küchengeräte, die klammheimlich in der freien Landschaft entsorgt wurden.
Erneut illegal Müll in Donnerhorst abgeladen

Im Juni zieht es Jagdgenossen nach Hamburg

Langwedel - (roh) · Auch in diesem Jahr gaben die Vorstandsmitglieder der Jagdgenossenschaft Langwedel, Werner Huß und Friedrich Hinrichs, positive Rechenschaftsberichte ab. Auf der gutbesuchten Jahreshauptversammlung im Gasthaus Klenke konnte der Vorsitzender Werner Huß unter anderem die Jagdpächter Kuno Gätje, Peter Lange und Karl-Georg Prüser begrüßen.
Im Juni zieht es Jagdgenossen nach Hamburg
Dorfladen vor einem Standort-Wechsel?

Dorfladen vor einem Standort-Wechsel?

OTERSEN (gl) - Zahlreiche Bürger aus Otersen und Wittlohe wollen in ein nachhaltiges Zukunftskonzept für den Dorfladen „von Bürgern für Bürger“ Eigenleistungen und Eigenkapital investieren. Sie wollen Eigentum schaffen statt dauerhaft Miete zu zahlen und neben dem Dorfladen ein „Dorfcafé“ als sozialen Treffpunkt mit vielen Angeboten für alle Generationen, Gäste und Radwanderer einrichten. Gleichzeitig soll ein zukunftsweisendes Energiekonzept realisiert werden.
Dorfladen vor einem Standort-Wechsel?
Schlittschuhbörse direkt auf dem Eis

Schlittschuhbörse direkt auf dem Eis

Otterstedt - (kr) · In den vorherigen Jahren gestaltete sich die vom professionellen Marktmeister Götz Paschen initiierte Schlittschuhbörse in Ottersberg oder Fischerhude eher wie der Kauf der berühmten „Katze im Sack“. Wer neue Kufenflitzer erwerben wollte, hatte keine Gelegenheit, diese auch auf dem Eis auszuprobieren. Das war am vergangenen Sonntag ganz anders. Angesichts der stabilen Winterwetterlage fand der Schlittschuhmarkt mit einigen privaten Anbietern direkt auf dem zugefrorenen Otterstedter See statt, dessen Eis hielt, was der Wetterbericht versprach.
Schlittschuhbörse direkt auf dem Eis

Ballspielen nach der Schule wieder erlaubt

Achim - UESEN (mb) · Auf der Sport- und Spielfläche an der Ueser Grundschule darf nun auch nach Schulschluss bis zum frühen Abend gespielt werden. Dagegen hatte, wie von uns berichtet, ein Anwohner geklagt, da er sich vom Lärm und auf sein Grundstück fliegenden Bällen belästigt fühlt.
Ballspielen nach der Schule wieder erlaubt
Einfach, rau, direkt – die Musik der Crazy Hambones

Einfach, rau, direkt – die Musik der Crazy Hambones

Verden - · Das nächste Clubkonzert in Glander’s Alter Kornbrennerei in Verden bestreiten die Crazy Hambones am Freitag, dem 26. Februar, um 20 Uhr. Der Vorverkauf hat bei „Die Weingenießer“, Obere Straße 37, bereits begonnen.
Einfach, rau, direkt – die Musik der Crazy Hambones
Kabarett war das Gelbe vom Ei

Kabarett war das Gelbe vom Ei

Achim - Von Bernd Hägermann· Henning Venske, berühmter scharfzüngiger Kritiker, gastierte am Sonntagabend mit seinem Jahresrückblick auf 2009 in der Reihe „Statt ins Bett ins Kabarett“ im Kulturhaus Alter Schützenhof (Kasch). Der große Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt und das Publikum begeistert.
Kabarett war das Gelbe vom Ei

Altes Feuerwehrhaus: Ideen gefragt

Blender - (sp) · Die Bürger aus Blender und umzu sollen mithelfen, das alte Feuerwehrhaus am Verdener Weg wieder einer sinnvollen Nutzung zuzuführen. Einem entsprechendem SPD-Antrag stimmte der Gemeinderat einmütig zu.
Altes Feuerwehrhaus: Ideen gefragt

Die Güllegrube als tödliche Gefahr

Landkreis - (woe) · Güllegase können in entsprechenden Gruben zur tödlichen Gefahr werden. Um dem zu entgehen, hat die Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft Niedersachsen-Bremen in Kooperation mit dem Maschinenring Rotenburg-Verden eine Unterweisung für Landwirte auf dem Gelände des Schweinemaststalles von Enno Schumacher in Schneverdingen unter dem Titel „Tödliche Gefahr Güllegase und toter Winkel bei Gerätetransport“ veranstaltet.
Die Güllegrube als tödliche Gefahr
Filmsalat 9 ist in Vorbereitung

Filmsalat 9 ist in Vorbereitung

Verden - (kle) · Die Besucherzahlen steigen beim Kommunalkino-Verein. Das gibt nicht nur den Programmmachern um den langjährigen Vorsitzenden Wilfred Lichtenberg Recht. Es verleiht auch Selbstbewusstsein. Mit der Routine von acht erfolgreich durchgeführten Festivals bereitet der Verein denn auch wie selbstverständlich das nächste Großereignis, den 9. Filmsalat, vor.
Filmsalat 9 ist in Vorbereitung

Baubeginn für den Ehmken Hoff rückt näher

Dörverden - „Wenn das Wetter mitmacht und die Voraussetzungen für den Baubeginn des künftigen Kulturzentrums Ehmken Hoff vorliegen, dann soll der erste Spatenstich auf dem Grundstück hinter dem Rathaus in Dörverden In der Worth am 1.
Baubeginn für den Ehmken Hoff rückt näher
„Besetzen ja nicht irgendeinen Posten“

„Besetzen ja nicht irgendeinen Posten“

Langwedel - Von Jens Wenck · Die Stimmung ist gelöst, warum auch nicht. Das Wochenende steht vor der Tür und Frank Bethge, unabhängiger Bürgermeisterkandidat in Langwedel, hat seine Unterstützer eigentlich nur für ein Foto ins Gasthaus Klenke gebeten.
„Besetzen ja nicht irgendeinen Posten“
Wechsel an der Kommandospitze

Wechsel an der Kommandospitze

Kirchlinteln - (rö) · Im Ortskommando der Stützpunktfeuerwehr Kirchlinteln wird es einen Wechsel geben, denn nach 18-jähriger Tätigkeit wird Reinhard Richter als Ortsbrandmeister dieses Amt seinem Nachfolger, dem bisherigen stellvertretenden Ortsbrandmeister Ulf Carstens, übergeben.
Wechsel an der Kommandospitze
Rettung aus dem Eisloch

Rettung aus dem Eisloch

OTTERSTEDT/OTTERSBERG (woe) · Derzeit erlebt man dank frostiger Temperaturen einen zugefrorenen Otterstedter See. Auf dem übten am vergangenen Sonnabendmorgen Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Ottersberg zusammen mit den DLRG Ortsgruppen Otterstedt, Rotenburg und Sittensen die Eisrettung einer in den See eingebrochenen Person.
Rettung aus dem Eisloch
Ein Film = 207 360 Einzelbilder

Ein Film = 207 360 Einzelbilder

ACHIM (gmz) · Schweißperlen auf der Stirn, ein flaues Gefühl im Magen und die Befürchtung, dass eine Ohnmacht unmittelbar bevorsteht: Unverblümt beschreibt Detlev Fechtmann vom Kommunalen Kino Achim, wie er sich gefühlt hat, als er zum ersten Mal für die Technik im Rahmen einer Filmvorführung verantwortlich zeichnete. Einen Blick hinter die Kulissen beziehungsweise in den Vorführraum im Kulturhaus Alter Schützenhof (Kasch) gewährte er jetzt dem Achimer Kreisblatt.
Ein Film = 207 360 Einzelbilder
Heinrich Spekovius bleibt Chef

Heinrich Spekovius bleibt Chef

Morsum (ha) · In geheimer Wahl wurde Heinrich Spekovius mehrheitlich im Amt als 1. Vorsitzender der Morsumer Schützen für eine weiter Amtsperiode gewählt. Auf der gut besuchten Jahreshauptversammlung im Schützen-Centrum fielen 33 der 55 möglichen Stimmen auf den Amtsinhaber. Einen Gegenkandidaten gab es nicht.
Heinrich Spekovius bleibt Chef
„Optimal um die Stadt verteilt“

„Optimal um die Stadt verteilt“

VERDEN (wb) · Acht Wehren stellen den Brandschutz im Verdener Stadtgebiet sicher und leisten in vielen Fällen Hilfe. Seit 2004 gibt es die „Brandmeister-Runde“, die damals erstmalig ein Feuerwehrkonzept erstellt hat. Darin wird die Leistungsfähigkeit kritisch betrachtet und Vorschläge für die Fortentwicklung der Feuerwehren im Stadtgebiet gemacht. Bei der Stadtkommandositzung diese Woche stellte Stadtbrandmeister Wolfgang Schmidt das aktualisierte Konzept vor.
„Optimal um die Stadt verteilt“
Zuchtleiter freut sich über gutes Signal

Zuchtleiter freut sich über gutes Signal

Verden - (dom) · Ein wertvoller Edelstein ging für 50 000 Euro in schwedischen Besitz. So viel kostete der vier Jahre alte Wallach Smaragd von Samarant/Don Davidoff auf der Winter-Auktion des Hannoveraner Verbandes. Zugleich wurde das Dressurtalent teuerstes Pferd auf der ersten Auktion im neuen Jahr. Der Durchschnittspreis betrug bei 92 verkauften Pferden 13 829 Euro.
Zuchtleiter freut sich über gutes Signal