Ressortarchiv: Landkreis Verden

Diebe versenken gestohlenes Auto in die Weser

Verden. Diebe haben gestern ein gestohlenes Auto in Verden-Eißel in der Weser versenkt. Zunächst konnten Passanten den halb untergegangenen Wagen noch sehen und alarmierten die Polizei. Später versank das Auto dann aber komplett im Fluss.
Diebe versenken gestohlenes Auto in die Weser
Kooperation von Stadt und Schulen

Kooperation von Stadt und Schulen

Verden - (sal) · Die Grundschulen Verdens und die Stadt planen eine pädagogische, organisatorische und wirtschaftliche Zusammenarbeit. Ziel ist die Gründung des Bildungsverbundes Verden. Die fünf Schulleiter, Bildungskoordinatorin Dr. Christiane Morré und Bürgermeister Lutz Brockmann stellten der Presse das Vorhaben am Donnerstag vor.
Kooperation von Stadt und Schulen

Hort als kleine Alternative

Achim - (mm) · „Wer die Musik bestellt, muss sie auch bezahlen.“ Das Land Niedersachsen tut sich schwer mit diesem Grundsatz, denn die Wulff-Regierung ist zwar für Ganztagsschulen, will diese aber nicht hinreichend ausstatten. Im Fall der Astrid Lindgren-Schule (ALS) in Achim-Nord könnte das, wie berichtet, das Scheitern dieses Vorhabens bedeuten. Aber soweit ist es noch nicht.
Hort als kleine Alternative

Ganztagsschulen irgendwann

Achim - (mm) · Für den Betrieb von Ganztagsschulen hat die Stadt Achim vorerst kein Geld übrig. Es gebe zwar den Grundsatzbeschluss des Rates, auch die Grundschulen in Bierden, Uesen, Uphusen und auf dem Paulsberg entsprechend umzuwandeln, sagte Bürgermeister Uwe Kellner in der jüngsten Sitzung des Schulausschusses, aber der Haushalt gebe das für die nächste Zeit einfach nicht her.
Ganztagsschulen irgendwann
Neue Kita auf den Weg gebracht

Neue Kita auf den Weg gebracht

Oyten - (pee) · Die boomende Nachfrage übersteigt – trotz des heute schon hohen Standards – das Angebot: Eine Vormittagsgruppe für Drei- bis Sechsjährige und zwei Krippengruppen für Kleinkinder fehlen der Gemeinde Oyten ab August 2010 in ihrem kommunalen Kinderbetreuungsangebot.
Neue Kita auf den Weg gebracht
Mit Ausbildungspaten in die Zukunft

Mit Ausbildungspaten in die Zukunft

Oyten - (kr) · „Vor zwei Jahren hat die Gemeinde Oyten Klagen aufgegriffen, dass die Ausbildungssituation vor Ort schwierig ist, und ein Ausbildungspatenprojekt gestartet – mit derzeit 13 ehrenamtlichen Paten und 15 künftigen Auszubildenden. Gerne würden wir noch mehr Jugendliche in die Berufsfindung begleiten“, erklärte Bürgermeister Manfred Cordes am Donnerstagabend im Oytener Haus am Königsmoor.
Mit Ausbildungspaten in die Zukunft
Ein Wald der Stille in Verden

Ein Wald der Stille in Verden

Verden (wb) · Voraussichtlich ab Mai sollen in Verden Urnenbestattungen in einem Wald der Stille möglich sein. Direkt angrenzend an den Waldfriedhof an der Lindhooper Straße wird derzeit in einem ersten Bauabschnitt eine Fläche von rund 10 000 Quadratmetern für die „Naturbestattungen“ nach dem Friedwald-Gedanken vorbereitet.
Ein Wald der Stille in Verden
„Und wie geht das jetzt weiter?“

„Und wie geht das jetzt weiter?“

Langwedel - (jw) · Eigentlich ist jetzt Schluss. Aber die hören einfach nicht auf. Weder die Schüler, noch die Senioren. Dabei warten die Organisatoren eigentlich schon alle darauf, ihre Abschiedsworte zu sprechen. „Ran an den Computer! Schülerinnen und Schüler schulen Senioren“ hieß das Projekt an der Langwedeler Haupt- und Realschule. Von „Jetzt aber weg vom PC“ war da nirgendwo die Rede. Warum also aufhören?
„Und wie geht das jetzt weiter?“
Unterschriften gegen KSK-Schließung

Unterschriften gegen KSK-Schließung

Barme - Die Kreissparkasse Verden hat beschlossen , ihre Geschäftsstelle in Barme nach über 50 Jahren zum 31. März 2010 zu schließen. Zur Zeit läuft schon eine Unterschriften-Aktion. Sie soll dem Vorstand der KSK am Mittwoch, 3. März, von einer Barmer Delegation übergeben werden, mit der Aufforderung dazu offiziell Stellung zu nehmen, um Klarheit in der Bevölkerung zu schaffen.
Unterschriften gegen KSK-Schließung
EU wirkt sich bis direkt zur Eyter aus

EU wirkt sich bis direkt zur Eyter aus

Thedinghausen - (la) · Sehr hohe Ziele wie „Keine Kriege mehr“ zwischen einst verfeindeten Ländern sowie offene Grenzen wurden im Laufe der europäischen Einigung erreicht. Doch diese wirke sich auch ganz konkret bis an die Eyter in Thedinghausen aus und habe zudem McDonald‘s in Achim erst ermöglicht.
EU wirkt sich bis direkt zur Eyter aus
Es brodelt hinter den Kulissen des SoVD

Es brodelt hinter den Kulissen des SoVD

Achim - ACHIM · Ehrungen und die turnusmäßige Wahl des Vorstandes standen während der Jahreshauptversammlung des Ortsvereins Achim im Sozialverband Deutschland (SoVD) auf der Tagesordnung. Letztere entbehrte jedoch nicht einer gewissen Brisanz, denn hinter den Kulissen brodelt es gewaltig.
Es brodelt hinter den Kulissen des SoVD
Freibad: Mehr Eintritt und kürzere Öffnungszeiten

Freibad: Mehr Eintritt und kürzere Öffnungszeiten

Achim - (la) · Den Freibad-Einzel-Eintrittspreis von drei auf 3,50 Euro zu erhöhen und gleichzeitig die Öffnungszeiten zu kürzen – das klingt paradox, macht aber Sinn vor dem Hintergrund des Achimer Minus-Haushalts. Durch höheren Eintritt soll auf der einen Seite mehr eingenommen, durch kürzere Öffnungszeiten auf der anderen sollen Personalkosten eingespart werden.
Freibad: Mehr Eintritt und kürzere Öffnungszeiten
„Wir wollten hier nicht ,Aldi einfach’“

„Wir wollten hier nicht ,Aldi einfach’“

Oyten - (pee) · Seit fast einem Jahr ist der Aldi-Neubau an der Hauptstraße in Oyten beschlossene Sache. Mit einem eigenen Bebauungsplan will die Gemeinde Oyten die Umsiedlung des Discounters auf das zurzeit noch anderweitig bebaute 9000-qm-Areal Hauptstraße Nr. 118/120 – hundert Meter westlich des jetzigen Aldi-Standorts – planungsrechtlich regeln.
„Wir wollten hier nicht ,Aldi einfach’“
Gleich in das Gebäude verliebt

Gleich in das Gebäude verliebt

Verden - (koy) · Etwas blauäugig („wegen meiner blauen Augen“) sei sie an ihre neue Aufgabe herangegangen, schon nach kurzer Zeit sei ihr klar geworden: „Diese Entscheidung war richtig.“ Claudia Nobis (39) aus Bremen, seit dem 1. Februar in Walle, wurde gestern offiziell als neue Schulleiterin der Grundschule in ihr Amt eingeführt.
Gleich in das Gebäude verliebt
„Es ist schön, etwas bewegt zu haben“

„Es ist schön, etwas bewegt zu haben“

Dörverden - Von Erika Wennhold · Der Klavierspieler fiel aus, dennoch gab es Musik in der Mensa des Dörverdener Schulzentrums. Kultusministerin Elisabeth Heister-Neumann stimmte – nicht untalentiert – mit Schulleiter Heinz-Hermann Sündermann das Lied „Wir sind die Niedersachsen“ an und gab der Titelverleihung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ ganz spontan einen feierlichen Touch.
„Es ist schön, etwas bewegt zu haben“
Mit Fantasie zum Erfolg

Mit Fantasie zum Erfolg

Landkreis - (mw) · Im Heu übernachten und mit den Hühnern aufstehen, Urlaub und Freizeit auf dem Lande, das ist ein Erfolgsmodell. Seit zehn Jahren hat die gleichnamige Geschäftsstelle in Verden ihren Sitz. „Das hat sich bewährt. Wir bleiben hier“, versicherte Vorstandsmitglied Ute Mushardt gestern auf einem Pressegespräch im Parkhotel Grüner Jäger.
Mit Fantasie zum Erfolg
Spektakel in Langwedelermoor

Spektakel in Langwedelermoor

Langwedel - LANGWEDELERMOOR (jw) · In Langwedelermoor können sie richtig feiern, das steht mal fest. Außerdem kann man trefflich Feten organisieren – und was für welche. Wenn man dann noch den richtigen Anlass hat, kann es los gehen. Genug der Vorrede: Am 18. und 19. Juni feiert der Schützenverein Langedelermoor das 50-jährige Bestehen seiner Jungschützenabteilung mit einer großen Zeltfete.
Spektakel in Langwedelermoor
Sprachförderung bringt wirklich etwas

Sprachförderung bringt wirklich etwas

Emtinghausen - (sp) · Sprachförderung wird in vielen Kindergärten oder auch in Grundschulen schon seit längerem betrieben. Das Problem dabei war oftmals: Wie kann man den Erfolg messen.
Sprachförderung bringt wirklich etwas
Miss Schau der Besten

Miss Schau der Besten

Verden - Hübsche Beine, ein wohlgeformter Euter und ein glamouröser Name - damit hat „Shakira“ auf der „Miss Schau der Besten“ in Verden überzeugt. Die Jury kürte die drei Jahre alte Milchkuh aus Asendorf (Kreis Diepholz) zur Schönsten unter ihren Artgenossen. Heute setzte sie sich gegen 200 vierbeinige Konkurrentinnen aus Niedersachsen und Sachsen durch. Die Jury hatte die Finalistinnen zuvor in mehreren Runden aus 410.000 Tieren ausgewählt.
Miss Schau der Besten
"Shakira" ist die schönste Milchkuh

"Shakira" ist die schönste Milchkuh

Verden - Hübsche Beine, ein wohlgeformter Euter und ein glamouröser Name - damit hat „Shakira“ auf der „Miss Schau der Besten“ in Verden überzeugt. Die Jury kürte die drei Jahre alte Milchkuh aus Asendorf (Kreis Diepholz) zur Schönsten unter ihren Artgenossen.
"Shakira" ist die schönste Milchkuh
Betrunkener Autofahrer stellt sich selbst

Betrunkener Autofahrer stellt sich selbst

Posthausen - Seine Hilfsbereitschaft kommt einem 47-Jährigen  Mann aus Posthausen teuer zu stehen.
Betrunkener Autofahrer stellt sich selbst
Wird Ganztagsschule gekippt?

Wird Ganztagsschule gekippt?

Achim (mm) · Feuer unterm Rathaus- und Schuldach. Der für nach den Sommerferien fest geplante Start des Ganztagsbetriebs in Achim-Nord steht plötzlich auf der Kippe, und die Astrid Lindgren-Schule (ALS) und die Stadt als ihr Träger haben sich darüber auch noch entzweit.
Wird Ganztagsschule gekippt?

Kupferreicher Klärschlamm: Hilft nun EU?

Achim - (la) · Nur je rund zehn Prozent des anfallenden Klärschlamms aus dem Achimer Klärwerk wurden bisher auf landwirtschaftlichen Flächen ausgebracht. Fast 90 Prozent müssen wegen der relativ hohen Kupferbelastung verbrannt werden, was zwischen 60 000 und 100 000 Euro mehr Ausgaben erfordert als die landwirtschaftlichen Verwertung. Nun aber ist eine Trendwende durch die Änderung des Klärschlammgesetzes absehbar.
Kupferreicher Klärschlamm: Hilft nun EU?
Die „Mittelschule“ als Ausweg?

Die „Mittelschule“ als Ausweg?

Daverden - (jw) · „Wenn sich nichts entscheidendes ändert, dann wird es in zehn bis zwölf Jahren in Langwedel keine Schule am Goldbach mehr geben“, wagte der CDU-Landtagsabgeordnete Wilhelm Hogrefe einen Ausblick in die Zukunft. In Gemeinden wie Kirchlinteln oder Dörverden stelle sich die Situation noch dramatischer dar.
Die „Mittelschule“ als Ausweg?
Erstmals Waschbären im Streckenbericht

Erstmals Waschbären im Streckenbericht

Achim - THEDINGHAUSEN/BAHLUM (jb) · Oftmals wird das Wild in dieser harten Winterzeit durch Jogger und Spaziergänger (mit oder ohne Hunde) in der Natur aufgescheucht. Die Ruhe wird unterbrochen. Das kann letztlich lebensbedrohliche Folgen für das Wild haben.
Erstmals Waschbären im Streckenbericht
Krippenangebot befürwortet

Krippenangebot befürwortet

Westen - (hr) · Lohnt es sich angesichts sinkender Geburtenzahlen, zusätzliche Krippenangebote zu schaffen? In einer gemeinsamen Sitzung des Schulausschusses mit dem Ausschuss für Jugend, Soziales, Sport und Kultur am Dienstag in der Grundschule Westen zeichnete sich zwar ein deutliches Meinungsbild für eine Kinderkrippe ab, zu einer Empfehlung an den Verwaltungsausschuss kam es aber nicht.
Krippenangebot befürwortet
Spannung vor und hinter der Kamera

Spannung vor und hinter der Kamera

Ottersberg - (kr) · „Medienarbeit ist toll. Ich mache alles gern. Ich kann Kameramann, Regisseur, Schauspieler oder Sprecher sein. Manchmal sogar mehreres gleichzeitig“, schwärmt der zwölfjährige Robin Focke von seiner Mitarbeit in der Medien-AG an der Ottersberger Wümmeschule. Sieben weitere Schülerinnen und Schüler teilen seine Begeisterung.
Spannung vor und hinter der Kamera

Kolonne der Polizei Opfer vonEisglätte

Landkreis - Bei dichtem Schneetreiben ist gestern Morgen, gegen 7.20 Uhr, auf der A 27 zwischen Walsrode und Verden eine Bereitschaftspolizeieinheit aus Hannover verunglückt. Der Fahrer des ersten Transporters der überwiegend aus Mannschaftswagen bestehenden Kolonne, verlor auf eisglatter Fahrbahn die Kontrolle und stellte sich quer.
Kolonne der Polizei Opfer vonEisglätte
FrauenORTE werden immer bekannter

FrauenORTE werden immer bekannter

Landkreis - Frauengeschichte lebendig werden zu lassen und dabei interessante kulturtouristische Angebote zu schaffen, ist das Ziel der Initiative FrauenORTE Niedersachsen. Verden war mit der gebürtigen Verdenerin und bekannten Frauenrechtlerin Anita Augspurg der erste Ort im Lande. Jetzt war der Fachbeirat an der Aller zu Gast.
FrauenORTE werden immer bekannter

Sieben Polizisten bei Karambolage verletzt

Verden - Bei einer Karambolage auf eisglatter Fahrbahn sind am Mittwochmorgen auf der A 27 bei Verden sieben Polizisten leicht verletzt worden.
Sieben Polizisten bei Karambolage verletzt

KSK-Filiale soll nicht schließen

HÜLSEN (kt) · Auch in Zukunft soll die Hülsener Filiale der Kreissparkasse Verden weiterbestehen. Mit diesem eindeutigen Votum endete eine Gesprächsrunde zur vorgesehen Schließung.
KSK-Filiale soll nicht schließen
Keine verbindliche Zusage für DSL-Anschluss

Keine verbindliche Zusage für DSL-Anschluss

Ottersberg - (kr) · Das Dorf Benkel ist idyllisch. Die abgeschiedene Lage birgt aber auch Nachteile – wie die fehlende schnelle Internetverbindung via DSL, wogegen die Benkeler nun Sturm laufen. Ihr Dorf gehört diesbezüglich zu den weißen Flecken im Landkreis.
Keine verbindliche Zusage für DSL-Anschluss

Wer wird Nachfolger Sunshines?

Verden - · Neue Topmodels braucht das Land. Während Heidi Klum sich anschickt, in der fünften Auflage ihres Wettbewerbs Nachwuchstalente zu finden, sind deutsche Rinderzüchter bereits zum 37. Mal dabei, ihr neues Topmodel zu ermitteln. In einem mehrstufigen Auswahlverfahren wurden aus 410 000 potentiellen, rot- und schwarzbunten Teilnehmerinnen bereits rund 200 ausgewählt.
Wer wird Nachfolger Sunshines?
Grünes Licht für Verhandlungen mit der Gemeinde

Grünes Licht für Verhandlungen mit der Gemeinde

Kirchlinteln - · Die Mitglieder des Kultur- und Fördervereins Kirchlinteln gaben grünes Licht für die Verhandlung mit der Gemeinde in Sachen Trägerschaft für den Lintler Krug – dies war das wichtigste Signal der Mitgliederversammlung vom vergangenen Freitag.
Grünes Licht für Verhandlungen mit der Gemeinde
Die Kommunen entwickeln

Die Kommunen entwickeln

Thedinghausen - (sp) · Seit 2008 gibt es das Regionalmanagement Mitte Niedersachsen, welches mit 18 Kommunen aus den drei Landkreisen Diepholz, Nienburg und Verden die größte vom Land Niedersachsen geförderte Region in Niedersachsen darstellt.
Die Kommunen entwickeln

„Harmonie Baden“ löst sich auf

Baden - (mm) · Die Tage des gemischten Chores „Harmonie Baden“ sind gezählt. Zum 1. März löst sich der 1903 gegründete Gesangverein auf.
„Harmonie Baden“ löst sich auf
Viele kleine Hände sagten „Tschüss“

Viele kleine Hände sagten „Tschüss“

Oyten - (pee) · Viele kleine Hände sagten gestern „Auf Wiedersehen“. Als bunte Abdrücke auf einer riesigen Girlande und ganz persönlich. Nach fast 14 Jahren als Leiterin des ev. Kindergartens im Oytener Kirchweg hatte Erika Brahms ihren letzten Arbeitstag und verabschiedete sich bei einem letzten gemeinsamen Musikmachen von ihren Kindern.
Viele kleine Hände sagten „Tschüss“
Gang zum Haus der Ewigkeit

Gang zum Haus der Ewigkeit

Ottersberg - (kr) · Wer den Weg zum jüdischen Friedhof in Ottersberg, einem der ältesten Kulturgüter des Fleckens, nicht kennt, muss suchen, sich einen Flyer im Rathaus besorgen oder sich einem der seltenen Rundgänge anschließen, die von den Gästeführern des Landkreises angeboten werden.
Gang zum Haus der Ewigkeit
Mehr als nur ein Theaterstück

Mehr als nur ein Theaterstück

Etelsen - (pma) · Es war viel mehr als nur Theater, was den Dritt- und Viertklässlern in der Grundschule Etelsen geboten wurde. Das „White Horse Theatre“ war zu Gast und gab das Stück „The Tale of Susie Squirrel“ (Die Geschichte der Susie Eichhörnchen) zum Besten. Nun könnte man meinen, dass Kinder in dem Alter, da sie kaum Englischunterricht hatten, nur wenig verstehen würden.
Mehr als nur ein Theaterstück

„Minijobber gehen leer aus“

Verden - (kle) · „Man geht jahrelang arbeiten, hat aber keine Rechte“, beklagt sich die Verdenerin M. Seifert. Die 41-Jährige ist enttäuscht von der sozialen Absicherung in der Bundesrepublik. Sie ist geringfügig beschäftigt, seit sechs Wochen krank, und jetzt gibt es kein Geld mehr.
„Minijobber gehen leer aus“
Lernwerkstatt "KinderWissen" eröffnet

Lernwerkstatt "KinderWissen" eröffnet

Ob es nun kleine und große Würfel sind, magnetische Bausteine, andere knifflige Tüfteleien oder sogar eine echte Geige mit wenigen Saiten – Phantasie und Forscherdrang werden überall angesprochen in den Räumen der gestern Nachmittag an der Magdeburger Straße eröffneten „Kinder Wissen“-Lernwerkstatt.
Lernwerkstatt "KinderWissen" eröffnet
Kleine Forscher legten gleich los

Kleine Forscher legten gleich los

Achim - (la) · Ob es nun kleine und große Würfel sind, magnetische Bausteine, andere knifflige Tüfteleien oder sogar eine echte Geige mit wenigen Saiten – Phantasie und Forscherdrang werden überall angesprochen in den Räumen der gestern Nachmittag an der Magdeburger Straße eröffneten „Kinder Wissen“-Lernwerkstatt.
Kleine Forscher legten gleich los
Andreas Thorns neuer Jugendleiter

Andreas Thorns neuer Jugendleiter

Riede - (jb) · Die Generalversammlung des Schützenvereins Riede ließ deutlich erkennen, hier stimmt die Mischung zwischen Schießsport und Geselligkeit.
Andreas Thorns neuer Jugendleiter
TSV Lohberg für Jugendarbeit geehrt

TSV Lohberg für Jugendarbeit geehrt

Hohenaverbergen - (rö) · Einer der Höhepunkte des abgelaufenen Jahres war für den TSV Lohberg die Verleihung der Sepp-Herberger-Urkunde durch den DFB für besonders bemerkenswerte Jugendarbeit im Bereich des Mädchenfußballs. Das würdigte der Vorsitzende Lars Koopmann noch einmal in seinem Bericht zur Jahreshauptversammlung.
TSV Lohberg für Jugendarbeit geehrt
Mit Liebe zum handwerklichen Detail

Mit Liebe zum handwerklichen Detail

Langwedel - (kno) · Traute Edel aus Daverden, die seit vier Jahren den Langwedeler Hobbymarkt organisiert, zeigte sich am Ende zufrieden. Auch die 25. Auflage des traditionellen Langwedeler Hobbymarktes wurde von den Bürgern aus Langwedel und umzu gut angenommen.
Mit Liebe zum handwerklichen Detail
Prismatisch-philosophische Harmonie

Prismatisch-philosophische Harmonie

Fischerhude - (kr) · „Diese Farben, das Licht in den Bildern, einfach herrlich. Werner Zöhl ist ein wirklich großer Künstler“, schwärmte ein älteres Ehepaar beim Rundgang durch die am Sonntag eröffnete und bis 11. April zu sehende Ausstellung des Fischerhuder Kunstvereins in Buthmanns Hof.
Prismatisch-philosophische Harmonie

Tödliche Vorschäden am Traumauto

Achim - · Oft bleiben nach einem schweren Verkehrsunfall viele Fragen offen. Wie wichtig es in solchen Fällen ist, Unfallanalytiker heranzuziehen, zeigt am Sonntag, 28. Februar von 17 bis 18.15 Uhr das VOX-Magazin „auto mobil“. In seiner Reihe „Die Unfallakte“ analysiert der Fernsehsender einen schweren Unfall vom 31. Mai 2009 auf der A 1 in Uphusen.
Tödliche Vorschäden am Traumauto
Die Poller jetzt auch Diebesgut

Die Poller jetzt auch Diebesgut

Verden - Von Volkmar Koy· Eigentlich passen sie ganz gut auf die Terrasse, vielleicht auch in den Vorgarten oder für die Garagen-Auffahrt. Offensichtlich haben einige kriminelle Zeitgenossen Gefallen an den Pollern am Lugenstein gefunden. Was den städtischen Fachbereichsleiter Rüdiger Nodorp langsam, aber sicher so richtig auf die Palme bringt.
Die Poller jetzt auch Diebesgut
Ermittlungen wegen Preisabsprachen vor Abschluss

Ermittlungen wegen Preisabsprachen vor Abschluss

Verden - Die Ermittlungen wegen des Verdachts illegaler Preisabsprachen im norddeutschen Baugewerbe stehen kurz vor dem Abschluss.
Ermittlungen wegen Preisabsprachen vor Abschluss
Jürgen Juschkat neuer Vorsitzender

Jürgen Juschkat neuer Vorsitzender

Thedinghausen (jb) · Stand im vergangenen Jahr noch die Auflösung des Schützenvereins Di-Do-Ho auf der Tagesordnung, so war davon in diesem Jahr keine Rede mehr.
Jürgen Juschkat neuer Vorsitzender