Ressortarchiv: Landkreis Verden

„Eine echte Weltpremiere“

„Eine echte Weltpremiere“

Daverden - Von Jens Wenck· „Wir haben uns 18 Jahre lang nicht gesehen“, sinniert Thomas Feldmann ins Publikum. „Und doch wieder erkannt. Das war auf irgendeinem Festival oder?“ Henning Pertiet am Piano scheint kurz zu überlegen.
„Eine echte Weltpremiere“
Wundervolle Klanggebilde geschaffen

Wundervolle Klanggebilde geschaffen

Verden - (nie) · Allen denjenigen, die mit Weihnachten vor allem Hektik und Konsum verbinden, hat Moya Brennan mit ihrer „Irish Christmas Tour“ das Weihnachtsfest auf besinnliche Weise nahe gebracht. Dafür wurde die Sängerin in der Verdener Stadthalle mit viel Applaus und Begeisterungspfiffen bedacht.
Wundervolle Klanggebilde geschaffen
Weihnachtsmärkte im Nordkreis Verden

Weihnachtsmärkte im Nordkreis Verden

Weihnachtsmärkte in Thedinghausen, Cluvenhagen, Etelsen, Baden, Bierden, Bassen und Oyten
Weihnachtsmärkte im Nordkreis Verden
Weihnachtsmarkt in Walle

Weihnachtsmarkt in Walle

Als gestern der erste Advent den Countdown zum Weihnachtsfest einläutete, hatte der Waller Heimatverein in bewährter Manier zum "etwas anderen Weihnachtsmarkt" eingeladen.
Weihnachtsmarkt in Walle
Weihnachtsmarkt in Kirchlinteln

Weihnachtsmarkt in Kirchlinteln

Der „andere Weihnachtsmarkt“ in Kirchlinteln
Weihnachtsmarkt in Kirchlinteln
Zwei Achimer bei Unfall getötet

Zwei Achimer bei Unfall getötet

Bassen · Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Achim und Oyten sind am Sonnabendmorgen zwei Menschen getötet worden. Es handelt sich um ein Ehepaar aus Achim. Beide waren 39 Jahre alt. Eine 59-jährige Beifahrerin, die Mutter des getöteten Fahrers, liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus.
Zwei Achimer bei Unfall getötet
Weihnachtsmarkt in Verden

Weihnachtsmarkt in Verden

Stimmungsvoller Weihnachtsmarkt in Verden
Weihnachtsmarkt in Verden
Stimmung auf Knopfdruck

Stimmung auf Knopfdruck

Verden - (sal) · Ein Druck von Bürgermeister Lutz Brockmann auf den berühmten roten Knopf genügte, und schon erstrahlten gestern Abend anlässlich der Eröffnung des Verdener Weihnachtsmarktes 6580 Glühbirnen.
Stimmung auf Knopfdruck
Krippenhaus St. Josef

Krippenhaus St. Josef

"Komm mit mir ins Abenteuerland, wir gehen auf eine Reise . . . " Pur(er) Lebensspaß - der wird im Krippenhaus der katholischen Propsteigemeinde St. Josef ganz groß geschrieben. Am Sonnabendvormittag wurde die Einrichtung offiziell ihrer Bestimmung übergeben und nach einer gemeinsamen Festandacht durch Propst Bernd Kößling eingesegnet.
Krippenhaus St. Josef
Tombola läuft „wie geschmiert“

Tombola läuft „wie geschmiert“

Achim - (mb) · Die Achimer Rotary Stadttombola läuft „wie geschmiert“. Nach einer knappen Woche sind bereits 18 000 der 40 000 Lose verkauft, berichtet Tombola-Chef Axel Burmeister.
Tombola läuft „wie geschmiert“
Vereinsmeister Rolf Brinkmann geehrt

Vereinsmeister Rolf Brinkmann geehrt

Achim - ACHIM (khg/ger) · Mit einigen Veränderungen im Vorstand gehen die Schachfreunde Achim in die neue Spielsaison 2009/2010.
Vereinsmeister Rolf Brinkmann geehrt
Damenschuhe bis Größe 47 nichts Besonderes

Damenschuhe bis Größe 47 nichts Besonderes

Dörverden - · Die typische deutsche Frau heiratet mit 29,8 Jahren, sie bekommt 1,37 Kinder und verdient 2295 Euro brutto im Monat. Bei einer statistischen Körpergröße von 165 Zentimetern bewegt sich die Durchschnittsdeutsche mit 67,5 Kilogramm auf Schuhgröße 37 durchs Leben, so das Jahrbuch 2009 des Statistischen Bundesamtes, welches nun in Berlin vorgestellt wurde.
Damenschuhe bis Größe 47 nichts Besonderes
Ein schönes Fest mit der ganzen Familie

Ein schönes Fest mit der ganzen Familie

Verden - Verden (ahk) · Weihnachten steht wieder vor der Tür. Unsere Zeitung wollte daher wissen, wie die Bürger in und um Verden im Krisenjahr 2009 ihr Weihnachtsfest gestalten. Sind die Wünsche die selben geblieben? Werden andere Wertmaßstäbe angelegt? Oder wird der Gürtel einfach nur enger geschnallt?
Ein schönes Fest mit der ganzen Familie
Rat vollbrachte „Kunststück“

Rat vollbrachte „Kunststück“

Achim - Von Manfred Brodt · Ein „Kunststück“ vollbrachte der Achimer Stadtrat am Donnerstagabend im Rathaus: Erst beschloss er mit den Stimmen der CDU, FDP, Grünen, Jürgen Harders und des Bürgermeisters den Haushalt 2010 gegen SPD und WGA, dann lehnte er mit Stimmengleichheit das Investitionsprogramm 2009 bis 2013 ab.
Rat vollbrachte „Kunststück“
Weber, Bizet und Wieniawski

Weber, Bizet und Wieniawski

Verden - · „Es war ein tolles Erlebnis“, lauteten begeisterte Ausrufe, als zu Beginn dieses Jahres auf der Bühne der Verdener Stadthalle ein großes Sinfonieorchester zu sehen und zu hören war. Dafür, dass es zu einer Neuauflage dieser Veranstaltung kommt, sorgt nun der Trägerverein Verdener Kulturflügel. Er konnte für den Beginn des Jahres 2010 erneut die Philharmonie Tadeusz Baird, aus Verdens Partnerstadt Zielona Gora zu einem Neujahrskonzert verpflichten.
Weber, Bizet und Wieniawski
Deutsche Partylieder kennt sie auswendig

Deutsche Partylieder kennt sie auswendig

Thedinghausen - BLENDER-HIDDESTORF (ha) · Auf einem großen Schild las Inge Strauss ihren Namen, als sie aus Neuseeland über Frankfurt in Bremen ankam und ihre Gastfamilie sie begrüßte. Gastmutter Sibylle Haake und Tochter Wera Lisa hielten das Plakat in die Höhe, während Gastschwester Swea einen Blumenstrauß überreichte und Gastvater Uwe alles fotografierte. Das war am 14. Februar dieses Jahres.
Deutsche Partylieder kennt sie auswendig
Nahversorgung und Zukunftsfähigkeit

Nahversorgung und Zukunftsfähigkeit

Kirchlinteln - (gl) · Die Sicherung der Nahversorgung, die Zukunftsfähigkeit der Dörfer sowie eine aktuelle Studie der IHK Stade standen im Mittelpunkt der Beratungen der CDU-Fraktion. Die GfK-Marktforschung hat in diesem Sommer für die Gemeinde Kirchlinteln eine „Zentralitäts-Kennziffer“ von nur 24,1 Prozent ermittelt.
Nahversorgung und Zukunftsfähigkeit

Die Achimer Krankheit

Achim - Rat und Verwaltung der Stadt Achim haben in diesem Jahr angesichts der offensichtlichen Finanzkrise nicht ihre Verantwortung wahrgenommen. In den Haushaltsberatungen aller Ausschüsse haben sie keinen nennenswerten Sparvorschlag unterbreitet und die Verschuldung treiben lassen.
Die Achimer Krankheit
„Ohne besondere Erlaubnis verboten“

„Ohne besondere Erlaubnis verboten“

Etelsen - Von Wilhelm Ostmann· „Das ist ein Kleinod, sehr alt aber doch auch ganz jung“, erzählt Manfred Köster vom Berkels in Etelsen. Bei dem Juwel handelt es sich um einen Bericht des Heimatdichters August Freudenthal, der sich vor mehr als hundert Jahren von Bremen aus auf den Weg in die Lüneburger Heide machte und dabei Etelsen durchwanderte.
„Ohne besondere Erlaubnis verboten“
Dachsanierung der Schwerpunkt

Dachsanierung der Schwerpunkt

Dörverden - (hr) · Die energetische Dachsanierung bildet den Schwerpunkt bei der Verbesserung der baulichen Infrastruktur der Schulen in der Gemeinde Dörverden. Dazu kommen weitere Maßnahmen zur Energieeinsparung, für die in diesem und im kommenden Jahr insgesamt über 358 000 Euro eingeplant sind.
Dachsanierung der Schwerpunkt

„Courage“ steht vor Neuanfang

Ottersberg - (mm) · Der Verein „Courage“, der sich im Flecken Ottersberg um die Integration von Migranten kümmert, hat kein Vertragsverhältnis mit der Gemeinde mehr. Einstimmig fasste der Gemeinderat am Donnerstag den Auflösungsbeschluss, aber genauso geschlossen stimmte er dafür, dass diese Vereinsarbeit in neuer Form fortgeführt werden soll.
„Courage“ steht vor Neuanfang

Verden als Vorreiter bei Passivhaus

Verden - · Angesichts der Herausforderungen von Klimawandel und steigenden Energiepreisen spielen besonders gedämmte Passivhäuser mit ihren geringen Heizkosten eine immer wichtigere Rolle. Dennoch, so Thomas Isselhard vom Netzwerk Nachhaltiges Bauen in Verden, erreiche die zukunftsweisende Bauweise trotz hoher Zuwachsraten bislang nur geringe Marktanteile.
Verden als Vorreiter bei Passivhaus
Kreis zeigt Stadt „gelbe Karte“

Kreis zeigt Stadt „gelbe Karte“

Achim - Von Manfred Brodt · Angesichts der Finanzsituation der Stadt Achim ist für den Landkreis Verden, salopp ausgedrückt, „Schluss mit lustig“. Er hat den Nachtragshaushalt 2009 der Weserstadt nur mit Mühe genehmigt, will die Finanzierung städtischer Vorhaben auf Pump nicht weiter unbesehen billigen und mahnt ein Sanierungskonzept an.
Kreis zeigt Stadt „gelbe Karte“

Bauarbeiten an der Landesstraße 158

Achim - UPHUSEN · An der Landesstraße 158 Achim-Bremen werden zur Beseitigung starker Fahrbahnschäden an der Autobahn-Anschlussstelle Uphusen-Mahndorf Teile der Fahrbahn und Abschnitte der Entwässerungsanlagen erneuert. Die Bauarbeiten umfassen auch den nördlich der A 1 gelegenen Zu- und Abfahrtsbereich der Anschlussstelle.
Bauarbeiten an der Landesstraße 158

Politik ist für das Wümmehaus

Fischerhude - (woe) · Ein bisher nur auf dem Papier, im Computer oder in Gehirnen stehendes Haus erregt die Gemüter in Fischerhude. Kritiker befürchten, dass durch das von manchen gewünschte „Wümmehaus“ die Besucherströme in dem Touristendorf unerträgliche Ausmaße annehmen könnten. Die Fraktionen im Ortsrat dagegen begrüßten jetzt grundsätzlich das Projekt.
Politik ist für das Wümmehaus
Nein zur Sonderschule

Nein zur Sonderschule

Verden - (nie) · „Bildungs- chancen und Bildungsgerechtigkeit – auf dem Wege zu einem inklusiven Bildungssystem“, war der Titel einer vom Behindertenbeirat des Landkreises organisierten Diskussionsveranstaltung mit Prof. Dr. Hans Wocken von der Universität Hamburg im Akzent Hotel Höltje.
Nein zur Sonderschule
Witz, Humor und viele Turbulenzen

Witz, Humor und viele Turbulenzen

Thedinghausen - FELDE (jb) · „De verkehrte Kuffer“, ein plattdeutscher Dreiakter von Rinje Bernd Behrens, hat am Neujahrstag mit den Schauspielern des Theaterclubs Felde um 14.30 Uhr Premiere auf der Bühne des Gasthauses Schierloh.
Witz, Humor und viele Turbulenzen
Foto-Kalender 2010 für Otersen

Foto-Kalender 2010 für Otersen

Otersen - (gl) · Drei aktuelle Luftbilder sowie Fotos vom See in Otersen, dem Dorfplatz, von schmucken Fachwerkgiebeln, dem 125 Jahre alten Schulhaus, der Wittloher Kirche und der Allerfähre zieren den neuen Fotokalender „Otersen 2010“.
Foto-Kalender 2010 für Otersen
Der etwas andere Weihnachtsmarkt

Der etwas andere Weihnachtsmarkt

Cluvenhagen - (jw) · Rein privat organisiert, allein aus Spaß an der Sache und weil die Geschichte schon so eine lange Tradition hat: der Cluvenhagener Klönschnackmarkt. Am kommenden ersten Adventswochenende ist die Traditionsveranstaltung im Lesseler Holz zu erleben.
Der etwas andere Weihnachtsmarkt
Bunte und leckere Kekse gebacken

Bunte und leckere Kekse gebacken

Westen - Über 40 Kinder und viele hilfsbereite Mütter waren dem Aufruf des Fördervereins nachgekommen, um in der Schulküche der Grundschule Westen bunte und leckere Kekse zu backen, die am kommenden Adventwochenende auf dem Westener Weihnachtsmarkt verkauft werden sollen.
Bunte und leckere Kekse gebacken
Stets den richtigen Ton finden

Stets den richtigen Ton finden

Verden - (mw) · Mit dem richtigen Umgangston kennt sich Lisa-Marie Röser aus, auch wenn sie es selbst so nie behaupten würde. Dafür ist sie wiederum viel zu bescheiden. Zwei Eigenschaften, die ihr den Einstieg in einen ganz sensiblen Bereich leichter fallen lassen.
Stets den richtigen Ton finden
Leckeres aus hochmoderner Küche

Leckeres aus hochmoderner Küche

Thedinghausen - (sp) · „Das riecht ja hervorragend“, stellten Bürgermeister Gerd Schröder und Schulamtsleiterin Sabine Dörr gestern morgen übereinstimmend fest. Ihnen war der Duft von frischgebackener Pizza in die Nase gezogen – und das nicht etwa im Rathaus, sondern in der komplett neu eingerichteten Küche der Gudewill-Schule
Leckeres aus hochmoderner Küche

Mann trinkt und prügelt, Opfer schweigen lieber

Achim - (mm) · „Lassen Sie sich in Zukunft doch weiter verdreschen. Belästigen Sie aber die Polizei und die Gerichte nicht länger damit!“ Richter Heiko Halbfas platzte der Kragen, als die Ehefrau und die Schwiegermutter des Angeklagten, der nach Besäufnissen regelmäßig ausrastet und nicht davor zurückscheut, Familienmitglieder zu schlagen, erneut von ihrem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch machten.
Mann trinkt und prügelt, Opfer schweigen lieber
„Zweisprachig“ aufgewachsen

„Zweisprachig“ aufgewachsen

Kirchlinteln - (hr) · In der ehemaligen DDR wuchsen viele Kinder „zweisprachig“ auf. In der Öffentlichkeit vertraten sie die vom Staat gewünschte öffentliche Meinung; die Möglichkeit, sich frei zu artikulieren, ergab sich für sie nur in der Familie und im Freundeskreis.
„Zweisprachig“ aufgewachsen
Turnstunde mit einem Sekt eingeläutet

Turnstunde mit einem Sekt eingeläutet

Langwedel - (ost) · Schweiß fließt immer, wenn der Turnkreis Verden die Übungsleiter zu einer Fortbildung einlädt. Das war auch jetzt wieder in der Turnhalle des MTV in Langwedel der Fall. Doch zu Beginn des Workshops floss erst einmal Sekt.
Turnstunde mit einem Sekt eingeläutet
Suche nach Vorstandsspitze erfolgreich

Suche nach Vorstandsspitze erfolgreich

Dörverden - · Zur Informationsveranstaltung des TSV Dörverden konnte der noch kommissarisch im Amt befindliche erste Vorsitzende des Vereins, Jürgen Kock, neben dem Vorsitzenden des Kreissportbundes Fritz Bruno Scholz, gut 40 Mitglieder des Vereins begrüßen. Als Zuhörerin war auch Bürgermeisterin Karin Meyer anwesend.
Suche nach Vorstandsspitze erfolgreich

Schulmensen laufen ohne Zuschuss nicht

Oyten - OYTEN / OTTERSBERG (la) · Rund 350 Essen werden mittlerweile wöchentlich in der Mensa des Oytener Schulzentrums an der Pestalozzistraße verkauft. Zwischen 350 bis 400 sind es an der Wümmeschule mit Haupt- und Realschulzweig in Ottersberg. Ohne Zuschüsse von der jeweiligen Gemeinde ist dieses Essensangebot aber auch künftig nicht machbar.
Schulmensen laufen ohne Zuschuss nicht

Ein Baum voller Geschenke

Verden - Kindern, deren Familien mit nur wenig Geld auskommen müssen, sollen kleine Wünsche erfüllt werden, das ist das Ziel der Aktion „Verdener Wunschbaum“. Seit dem Start im Jahr 2007 hat die Hilfsbereitschaft der Verdener viele Kinder strahlen lassen. Mit Beginn des Weihnachtsmarktes am Freitag, 27. November, lädt der Verdener Wunschbaum zum Schenken und Wünschen ein.
Ein Baum voller Geschenke
Streit zwischen Frauen endet mit Polizeieinsatz

Streit zwischen Frauen endet mit Polizeieinsatz

Verden - Eine heftige Auseinandersetzung mit an den Haaren ziehen und Schlägen haben sich in Verden zwei Frauen auf einer Straße geliefert.
Streit zwischen Frauen endet mit Polizeieinsatz
Infotag am Gymnasium am Wall

Infotag am Gymnasium am Wall

Als höchst lebendige Schule präsentierte sich das 1422 Schüler zählende Gymnasium am Wall beim jährlichen Präsentationstag für Eltern und Kinder der künftigen 5. Klassen. Eine ganze Menge zusätzliche Lebendigkeit brachten die sehr zahlreich erschienenen Interessenten in die Räume der Schule, darunter natürlich viele Kinder.
Infotag am Gymnasium am Wall
Allemal besser und billiger als vor Gericht

Allemal besser und billiger als vor Gericht

Thedinghausen - THEDINGHAUSEN/SAMTGEMEINDE (sp) · Gründe, sich in der Nachbarschaft zu streiten, gibt es jede Menge – oder auch nicht, den oftmals handelt es sich bei nüchterner Betrachtung nur um Nichtigkeiten.
Allemal besser und billiger als vor Gericht
„Das Leben war ihr lieb und wertvoll“

„Das Leben war ihr lieb und wertvoll“

Ottersberg - Peter Sinapius, Hochschullehrer an der FH Ottersberg, hat ein interessantes und berührendes Buch über das Thema „Krebsbewältigung und Kunsttherapie“ geschrieben. Es geht um eine Frau, die nach der Diagnose mit dem Malen begann und so ein Verhältnis zu Krankheit, Angst und Tod entwickeln konnte.
„Das Leben war ihr lieb und wertvoll“
Begeisterter Sonderbotschafter

Begeisterter Sonderbotschafter

Achim - UPHUSEN (la) ·  Die achtminütige Filmvorführung im raffiniert verspiegelten „Pet‘s Universe“ von Vitakraft am Bremer Kreuz ließ auch den hohen Gast nicht kalt: „Superbe“ und „magnifigue“ – herrlich – lauteten seine spontanen Kommentare gestern Mittag.
Begeisterter Sonderbotschafter
Zum Geburtstag eine Neue

Zum Geburtstag eine Neue

Verden - HUTBERGEN (nie) · Gerne wählen Laienbühnen Stücke des Amerikaners Donald R. Wilde aus. Der Autor ist ein Repräsentant jener leichten, anglophilen Komödien mit hintergründigem Humor, mit Witz, der Esprit vom Akteur fordert und gleiches beim Zuschauer voraussetzt. Nicht umsonst will die Verdener Aller Bühne nach 2006 zum zweiten Mal ein Stück des Kaliforniers aufführen.
Zum Geburtstag eine Neue
Hässliche Wunden bei Pferd und Hund

Hässliche Wunden bei Pferd und Hund

Langwedel - LANGWEDELERMOOR (kno) ·  Dem einen oder anderen nicht eingeweihten Sportsfreund hat es mit Sicherheit die Sprache verschlagen, als er den Innenbereich des Moorhoffs Gätje am vergangenen Sonntagnachmittag betrat. Dort standen nämlich einige prächtige Pferde, die, oh Schreck, mehrere überaus hässliche Wunden auswiesen, die einer sofortigen medizinischen Betreuung bedurften.
Hässliche Wunden bei Pferd und Hund
Babysitter-Pass als verdiente Belohnung

Babysitter-Pass als verdiente Belohnung

Westen - (kt) · Vier junge Frauen und acht Mädchen im Alter von zwölf bis 16 Jahren aus den Orten Achim, Verden und Dörverden nutzten die Gelegenheit an einem Babysitter Kurs der Kreisvolkshochschule Verden teilzunehmen, der im Amtshaus in Westen stattfand.
Babysitter-Pass als verdiente Belohnung
Die Leichtigkeit des Pferdseins

Die Leichtigkeit des Pferdseins

Verden - (wb) · Ein Seminar mit 3200 Teilnehmern, das spricht für ein besonders spannendes Thema oder besondere Referenten. In der ausverkauften Niedersachsenhalle gab es am Wochenende beides. Dr. Gerd Heuschmann und Philippe Karl, „zwei unermüdliche Kämpfer für gutes, respektvolles Reiten“, waren die Publikumsmagneten. „Hätte die Halle 6000 Plätze gehabt, hätten wir auch diese gefüllt“, sagte Veranstalterin Isabella Sonntag vom Wu-Wei-Verlag.
Die Leichtigkeit des Pferdseins

Windräder in Bollen?

Bollen - (mb) · In Bollen entstehen in naher Zukunft möglicherweise neue Windkraftwerke. Entschieden ist aber noch nichts.
Windräder in Bollen?
Friedhofsglocke eingeweiht

Friedhofsglocke eingeweiht

Oyten - (woe) · Klangvoll läutete am Morgen des Totensonntags die neue Friedhofsglocke auf dem kommunalen Friedhof der Gemeinde Oyten. Die hatte zu einem Tag der offenen Tür auf der parkähnlichen Anlage rund um die Kapelle eingeladen.
Friedhofsglocke eingeweiht
62 Meter hoch, 5400 Meter tief

62 Meter hoch, 5400 Meter tief

Achim - VÖLKERSEN / GRASDORF (la) · Der Bau einer einzigen neuen Erdgas-Bohrstelle verschlingt rund 16 Millionen Euro. Täglich fallen dann Kosten von etwa 80 000 Euro an. Bis zu 5,4 Kilometer tief geht es von der Bohrstation in Völkersen aus ins Erdinnere. Ganz unten herrschen 150 Grad Hitze, und im letzten Abschnitt wird der Bohrschacht sogar schräg abknickend ins Erdreich getrieben.
62 Meter hoch, 5400 Meter tief