Versammlung der Rieder Schützen / Zahlreiche sportliche Erfolge / Planungen für Jubiläum 2011 haben begonnen

Andreas Thorns neuer Jugendleiter

Zahlreiche langjährige Vereinsmitglieder wurden geehrt, von links: Heinfried Dünnbier (2. Vorsitzender), Werner Sinram, Wolfgang Weigel, Marianne Drees, Ingo Behlmer (1. Vorsitzender) und Heinrich Schröder.

Riede - (jb) · Die Generalversammlung des Schützenvereins Riede ließ deutlich erkennen, hier stimmt die Mischung zwischen Schießsport und Geselligkeit.

Zunächst hatte Vorsitzender Ingo Behlmer in der Schützenhalle zahlreiche Grünröcke begrüßen können, darunter die Majestäten Rolf Lübkemann und Marlene Jäckel.

Der Vorsitzende fasste die Ereignisse des vergangenen Jahres zusammen und hob dabei besonders neben der Fahrradtour das hervorragend abgelaufene Schützenfest hervor. Auch das Fleischpreisschießen mit Haxenessen im Herbst zog wieder eine Menge Mitglieder und Freunde an.

„Finanziell stehen wir gut da. Schützenfest, Schießwettbewerbe, aber auch Spenden spülten manchen Euro in die Kasse“, erläuterte Kassenwart Michael Weigel. Eonno Ehlers berichtete: „Schießsportlich erlebten wir ein sehr erfolgreiches Jahr. die Senioren legten eine starke Saison mit vielen ersten Platzierungen hin, aber auch die Pistolenschützen mausern sich. Spitze war natürlich der Landesmeistertitel für Werner Sinram.“ Und auch die Damen- und Jugendabteilung, so Sybille Thorns und Jens Otten, sind sehr aktiv, vor allem auf Kreis- und Bezirksebene.

Seit 25 Jahren hält Marianne Drees, seit 40 Jahren Heinrich Schröder dem Verein die Treue. Sie wurden mit Urkunde und Ehrennadel ausgezeichnet. Gertrud Rochlitz und Axel Schreiber (jeweils 25 Jahre) sowie Heinz Koch (40 Jahre) waren nicht anwesend. Schulterklappen-Sterne für langjährige Vorstandsarbeit gingen an Wolfgang Weigel. Jens Otten wurde mit einem Geschenk als 1. Jugendsportleiter verabschiedet.

Die Wahlen ergaben dann folgendes Bild: Einstimmig wiedergewählt wurden Schriftführerin Maud Otten, Schatzmeister Michael Weigel und Sportleiter Enno Ehlers. Neu in den erweiterten Vorstand wurde Andreas Thorns als 1. Jugendsportleiter gewählt. Für die Pistolenabteilung konnte Ulf Otten als Jugendsportleiter gewonnen werden. Alle anderen Mitglieder dieses Gremiums wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Mit großen Schritten in Richtung 100. Geburtstag im nächsten Jahr gehen die Rieder Schützen. Einen Überblick über die Vorbereitungen gab dazu Sybille Thorns. Dabei bat sie die Anwesenden um alte Fotos und Anekdoten, die in der Chronik veröffentlicht werden können.

Ingo Behlmer nannte dann folgende Termine: 6. März Kohlfahrt zum Vereinswirt Bernhard Helmke nach Bruchhausen-Vilsen, 13. März Aktion saubere Landschaft. Am 20. März findet um 15 Uhr im „Schröder’s“ in Thedinghausen der Weser-Eyter-Seniorennachmittag mit Musik & Tanz für die Alters- und Seniorenabteilung statt. Anmeldungen hierzu nimmt Helmut Lübkemann unter Telefon 04294-559 bis 12. März entgegen. Am 26. März findet um 20 Uhr der Bezirksschützentag bei Scholvin-Ortmann statt. Für den 20. Juni ist die traditionelle Fahrradtour geplant. Am 17. und 18. Juli soll das Schützenfest gefeiert werden. Eine Woche später findet am 24. und 25. Juli das Schützenfest im benachbarten Felde statt.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Löw-Team bucht EM-Ticket - "Sehr zufrieden"

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Jahrestag der Proteste: "Gelbwesten" demonstrieren in Paris

Baerbock und Habeck erneut an die Spitze der Grünen gewählt

Baerbock und Habeck erneut an die Spitze der Grünen gewählt

Jugendliche gestalten Volkstrauertag in Verden

Jugendliche gestalten Volkstrauertag in Verden

Meistgelesene Artikel

Misshandelte Kaninchen: Tierheim Verden päppelt blinde Böcke auf

Misshandelte Kaninchen: Tierheim Verden päppelt blinde Böcke auf

Stimmungsvolle Dekorationsideen

Stimmungsvolle Dekorationsideen

Kreisarchäologie kann Fund aus Achim datieren: „Diese Runen sind ein Knaller“

Kreisarchäologie kann Fund aus Achim datieren: „Diese Runen sind ein Knaller“

Lehrer für „Wegweisendes Projekt“ ausgezeichnet

Lehrer für „Wegweisendes Projekt“ ausgezeichnet

Kommentare