Wernwag Chefin auch in Lindgren-Schule

Zwei Schulen und eine Leiterin

Meike Wernwag.

Achim/Uesen - Meike Wernwag, die Leiterin der Grundschule Uesen, wird nun auch noch die Astrid-Lindgren-Schule (ALS) im Norden Achims leiten, wenn auch zunächst kommissarisch.

Für die Nachfolge der in den Ruhestand verabschiedeten Leiterin Jutta Hilgenböcker hat sich nämlich bei der Ausschreibung der Leitungsstelle kein Bewerber und keine Bewerberin gefunden.

Ein Vorgang, den es in Niedersachsen und wohl auch anderen Bundesländern des öfteren gibt. Angesichts der zusätzlichen Verantwortung und Belastung der Schulleiter und Schulleiterinnen im personellen und organisatorischen Bereich erscheinen vielen wohl die zusätzliche finanzielle Vergütung und die entsprechende Entlastung bei der Unterrichtsverpflichtung als viel zu gering.

Da die von vielen Migrantenkindern besuchte Astrid-Lindgren-Schule im neuen Schuljahr nicht führungslos sein kann, hat sich der Dezernent der niedersächsischen Landesschulbehörde Jörg Rokitta mit der Ueser Grundschulleiterin verständigt, dass sie kommissarisch auch die zweite Grundschule noch leitet. Sie hat sich freiwillig dazu bereit erklärt und musste dazu nicht dienstverpflichtet werden, was möglich wäre, berichtet der Dezernent.

Die Leitungsstelle für die Astrid-Lindgren-Schule wird dann noch einmal ausgeschrieben werden. Im günstigsten Falle könnte sie dann erst im zweiten Schulhalbjahr besetzt werden. Es kann aber auch der „worst case“ eintrezen.

Wegen der zusätzlichen Belastung der Ueser Grundschulleiterin werden der Ueser Grundschule zusätzliche Lehrerstunden zugewiesen, bestätigt uns Schuldezernent Jörg Rokitta.

mb

Mehr zum Thema:

Neues aus der regionalen Spitzenküche

Neues aus der regionalen Spitzenküche

Bruxismus: Zähneknirschen ist oft Ventil für Stress

Bruxismus: Zähneknirschen ist oft Ventil für Stress

Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik

Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik

Schön am Kern vorbei: Mango schneiden

Schön am Kern vorbei: Mango schneiden

Meistgelesene Artikel

Eingeweihte verraten Verdener Geheimnisse

Eingeweihte verraten Verdener Geheimnisse

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

15.000 Euro für das Kinderhospiz in Syke

15.000 Euro für das Kinderhospiz in Syke

Kommentare