Zwei BMW prallen auf Uphuser Heerstraße an Autobahnauffahrt aufeinander

Drei Verletzte und Riesenschaden bei Unfall

+
Unfall am frühen Abend auf der Uphuser Heerstraße.

Uphusen - Drei Menschen wurden am Dienstagabend bei einem Unfall auf der Uphuser Heerstraße verletzt

Zudem entstand erheblicher Sachschaden. Wie vor Ort von der Polizei zu erfahren war, wollte ein aus Richtung Mahndorf kommender Fahrer eines BMW-Geländewagens nach links auf die Autobahnauffahrt in Richtung Osnabrück abbiegen. Dabei übersah er offenbar eine auf der Uphuser Heerstraße entgegenkommende BMW-Limousine. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß der Autos. Beide Fahrer erlitten Verletzungen, die Beifahrerin in der Limousine wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Anders als zunächst befürchtet, brauchten die alarmierten Freiwilligen Feuerwehren Uphusen und Achim keine eingeklemmte Person aus einem Wrack zu befreien. Der Sachschaden an den beiden hochwertigen Fahrzeugen wird auf eine fünfstellige Summe geschätzt. Infolge des Unfalls kam es auf der Uphuser Heerstraße und den benachbarten Strecken zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Auch an der Autobahnabfahrt Uphusen/Bremen-Mahndorf bildete sich ein Rückstau..

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Großeinsatz: Aber der Kanute übte nur

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Hochwasser-Helfer aus dem Kreis Verden bei Hildesheim im Einsatz

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Axthieb statt Lohn für Schwarzarbeiter

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Kommentare