Achimer Tafel erhält Spende der Ippen-Stiftung

Zuschuss für ein neues Kühlfahrzeug

Freuen sich über die Spende der Ippen-Stiftung und hoffen, die Ausgabestellen bald wieder für ihre Kunden öffnen zu können: der Vorsitzende Rainer Kunze (l.) und seine Mitstreiter Jan Poppen und Helga Kühn.  
Archivfoto: Mix
+
Freuen sich über die Spende der Ippen-Stiftung und hoffen, die Ausgabestellen bald wieder für ihre Kunden öffnen zu können: der Vorsitzende Rainer Kunze (l.) und seine Mitstreiter Jan Poppen und Helga Kühn. Archivfoto: Mix

Achim – „Wir freuen uns riesig, das ist großartig“, sagt Rainer Kunze, Vorsitzender der Achimer Tafel. Anlass zur Freude ist die Tatsache, dass die Ippen-Stiftung die Einrichtung mit einer Spende in Höhe von 3 000 Euro unterstützt.

Die unerwartete Finanzspritze soll Kunze zufolge in ein größeres, Projekt fließen: ein neues Kühlfahrzeug. „Der Austausch eines solchen Fahrzeugs ist für Organisationen wie die Tafel ein finanzieller Kraftakt“, so der Vorsitzende. Zurzeit nenne die Tafel zwei Lieferwagen mit Kühlfunktion ihr eigen. „Wenn wir Lebensmittel abholen, müssen wir die Kühlkette einhalten.“ Voraussichtlich im Frühjahr, spätestens aber im Sommer kommenden Jahres müsse eines der beiden Kühlfahrzeuge gegen ein neues ausgetauscht werden.

Zurzeit aber hoffen Kunze und seine Mitstreiter darauf, dass der Lockdown im Januar endet und die Tafel ihre Pforten ab Februar wieder öffnen kann. Das sei jedoch abhängig von den Corona-Infektionszahlen und den Vorgaben der Politik, so Kunze. Seit Ende Oktober sind die Ausgabestellen in Achim und Oyten geschlossen. Bereits beim ersten Lockdown hatte der Verein seine Arbeit für mehrere Wochen einstellen müssen. „Nicht nur unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter sind größtenteils über 60, auch viele unserer Kunden sind in diesem Alter und gehören damit zur Risikogruppe. Und uns war es immer wichtig, Corona-Fälle bei der Achimer Tafel zu vermeiden.“ 

Um ihre bedürftigen Kunden dennoch zu erreichen, hatte die Tafel vor Weihnachten an einen Teil der Menschen, die beim Verein als bedürftig registriert sind, Lebensmittelgutscheine ausgegeben. Alles aus Spenden finanziert. „Es gab eine unglaubliche Spendenbereitschaft, und deshalb haben wir nun eine zweite Aktion gestartet“, erklärt der Vorsitzende. Demnach können die Kunden, die einen Gutschein im Wert von 20 Euro erhalten, damit in den Edeka-Märkten in Bierden und Baden sowie in den Rewe-Märkten in Uesen und Oyten einkaufen. Die Tafel wähle die Personen abhängig von ihrer Bedürftigkeit für die Aktion aus, so Kunze. Sie dürften in den teilnehmenden Supermärkten alles kaufen – außer Alkohol und Tabakwaren. Zurzeit würden die Gutscheine verteilt.

Die Ippen-Stiftung

Dirk Ippen, Verleger der Mediengruppe Kreiszeitung und damit des Achimer Kreisblatts, hat die gemeinnützige Stiftung im Jahr 2000 anlässlich seines 60. Geburtstags ins Leben gerufen. Die Stiftung unterstützt bevorzugt lokale, gemeinnützige Initiativen zur Stärkung von Bürgersinn und bürgerschaftlichem Engagement.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Biden wird als Präsident vereidigt - Trump ist nicht dabei

Biden wird als Präsident vereidigt - Trump ist nicht dabei

BVB verliert Verfolgerduell - Hertha in der Krise

BVB verliert Verfolgerduell - Hertha in der Krise

Deutsche Handballer müssen um WM-Viertelfinale bangen

Deutsche Handballer müssen um WM-Viertelfinale bangen

Vier Wohntrends im Corona-Jahr 2021

Vier Wohntrends im Corona-Jahr 2021

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Zusammenprall: Frau stirbt bei Unfall in Thedinghausen

Tödlicher Zusammenprall: Frau stirbt bei Unfall in Thedinghausen

Tödlicher Zusammenprall: Frau stirbt bei Unfall in Thedinghausen
Ab heute: Wer bietet am meisten?

Ab heute: Wer bietet am meisten?

Ab heute: Wer bietet am meisten?
Corona-Inzidenz von 250 auf 37: Das Rätsel im Landkreis Verden

Corona-Inzidenz von 250 auf 37: Das Rätsel im Landkreis Verden

Corona-Inzidenz von 250 auf 37: Das Rätsel im Landkreis Verden
Missglückter Überholversuch: Autofahrer kracht mit Traktor zusammen – Lebensgefahr

Missglückter Überholversuch: Autofahrer kracht mit Traktor zusammen – Lebensgefahr

Missglückter Überholversuch: Autofahrer kracht mit Traktor zusammen – Lebensgefahr

Kommentare