Unvermittelt auf die Straße gelaufen 

Zehnjähriges Kind von Auto erfasst 

Baden - Ein zehnjähriges Kind ist am Mittwoch gegen 7 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Bahnhofstraße (K6) von einem Auto erfasst und verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, wollte der Junge die Straße überqueren und lief bisherigen Ermittlungen zufolge unvermittelt auf die Straße, als hier eine 41-jährige Frau mit einem Mercedes herannahte. Die Autofahrerin konnte einen Zusammenstoß mit dem Jungen nicht mehr verhindern. Bei der Kollision erlitt das Kind leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gefahren.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weihnachtsmarkt in Eitzendorf

Weihnachtsmarkt in Eitzendorf

Nikolausmarkt in Bücken

Nikolausmarkt in Bücken

Weihnachtsmarkt am Sudweyher Bahnhof

Weihnachtsmarkt am Sudweyher Bahnhof

Weihnachten auf Rittergut Falkenhardt

Weihnachten auf Rittergut Falkenhardt

Meistgelesene Artikel

Maritime Musik zum Advent mit dem Shanty-Chor Verden in der St. Johanniskirche

Maritime Musik zum Advent mit dem Shanty-Chor Verden in der St. Johanniskirche

Verdener Klärwerk: „Nervensystem getroffen“

Verdener Klärwerk: „Nervensystem getroffen“

Neues Supermarktgebäude in Kirchlinteln gleicht einer „Tropfsteinhöhle“

Neues Supermarktgebäude in Kirchlinteln gleicht einer „Tropfsteinhöhle“

Weihnachtsmarkt: Achimer Grillbetreiber darf keinen Stand aufbauen

Weihnachtsmarkt: Achimer Grillbetreiber darf keinen Stand aufbauen

Kommentare