Musical-AG der Astrid-Lindgren-Schule zeigt tolles Spiel im Awo-Seniorenzentrum

Was zählt, ist Freundschaft

Die Musical-AG der Astrid-Lindgren-Schule unterhielt die Bewohner des Awo-Seniorenzentrums an der Leipziger Straße zum wiederholten Mal mit einer gekonnten Aufführung, für die die Darsteller am Ende mit viel Applaus belohnt wurden. - Fotos: Hägermann

Achim - Enten, Hühner, Kühe, Schafe, Katzen, Schweine – der Hof von „Bauer Tjark“ ist gut bevölkert. Meistens ist Tjark der Boss. Nur hin und wieder machen sich Borsten-, Feder- und andere Viecher so ihre ganz eigenen Gedanken und grübeln über Fragen der Zeit. Zum Beispiel über die zweifelhaften Segnungen der Fernsehwerbung.

Dann hat der Bauer Sendepause und döst unterm Strohhut, während sich das Stall- und Weidepersonal die Köpfe zerbricht. Über lila Kühe und vernachlässigte Schafe, über fettarme Milch und doofe Produkte.

„Bauer Tjark“ spielte die Hauptrolle in dem Stück „Ich will so bleiben, wie ich bin“.

Dazu bot das Stück „Ich will so bleiben, wie ich bin“ der Musical-Gruppe der Astrid-Lindgren-Schule um die beiden Lehrerinnen Wiebke Aktas und Nicola Köhn lebhaften Tanz und einige Lieder: „Alle meine Entchen“, „Ich wär´ so gern ein Huhn“ oder „Die Wanne ist voll, uhuhuh“, die sich in den Siebzigern über Deutschland ergoss. Aufgeführt wurde das kleine Musical im Awo-Seniorenzentrum an der Leipziger Straße.

Nicht verborgen blieb die Moral von der Geschichte – kleine Pickel sind nicht schlimm, ein wenig zu viel auf den Rippen ist es auch nicht, und häufig haben Trendmarken rein gar nichts mit dem eigenen Lebensglück zu tun. Was zählt, ist Freundschaft. Die alten Leute im Seniorenzentrum applaudierten den jungen Darstellern kräftig. Die Mädchen verbeugten sich, Bauer Tjark zog seinen Strohhut. - häg

Mehr zum Thema:

Neues aus der regionalen Spitzenküche

Neues aus der regionalen Spitzenküche

Bruxismus: Zähneknirschen ist oft Ventil für Stress

Bruxismus: Zähneknirschen ist oft Ventil für Stress

Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik

Opel Ampera-E: Das Ende der elektrischen Exotik

Schön am Kern vorbei: Mango schneiden

Schön am Kern vorbei: Mango schneiden

Meistgelesene Artikel

Eingeweihte verraten Verdener Geheimnisse

Eingeweihte verraten Verdener Geheimnisse

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Prügelei unter Jugendlichen ruft Polizei auf den Plan

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

Nach 60 Jahren in neuen Räumen – ohne Zelle

15.000 Euro für das Kinderhospiz in Syke

15.000 Euro für das Kinderhospiz in Syke

Kommentare