Wird die Unterstraße Achims erste Fahrradstraße?

Bremen und andere Großstädte haben längst Fahrradstraßen geschaffen. Dort sind Radfahrer bevorrechtigte Verkehrsteilnehmer, Autofahrer müssen ihr Tempo deutlich drosseln und besondere Vorsicht walten lassen. Die Unterstraße im Bauernviertel könnte Achims erste Fahrradstraße werden.Weil die Strecke unterhalb der St.-Laurentius-Kirche holpriges Kopfsteinpflaster aufweist, weichen viele Radfahrer dort auf den Bürgersteig aus, was oft zu brenzligen Situationen führt. Zahlreiche Bierdener nutzten diese Route, die auch zum Weserradweg gehört, um das eher noch gefährlichere Wegstück auf der Fahrbahn am Berg der Bremer Straße zu umgehen, hieß es am Dienstagabend in der Sitzung des Ortsausschusses in der Bierdener Schulaula. Bürgermeister Rainer Ditzfeld schlug daraufhin vor, die politischen Gremien der Stadt über eine Umwandlung der Unterstraße in eine Fahrradstraße beraten zu lassen. Sollte die Mehrheit solch einen Schritt befürworten, müsste allerdings das historische Kopfsteinpflaster, was zum Charme des Bauernviertels beiträgt, ganz oder zumindest teilweise verschwinden, mahnten einige in der Sitzung. text und Foto: mix

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Ein Toter und viele Verletzte bei Explosion in Blankenburg

Ein Toter und viele Verletzte bei Explosion in Blankenburg

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Richtig Hilfe holen mit dem Smartphone

Weihnachtszeit in der Filmkulisse New York

Weihnachtszeit in der Filmkulisse New York

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden

Weihnachtskonzert des Domgymnasiums Verden

Meistgelesene Artikel

Auszug droht: 96-jährige Demenzkranke kann Heimkosten nicht mehr bezahlen

Auszug droht: 96-jährige Demenzkranke kann Heimkosten nicht mehr bezahlen

Oberschule Dörverden: Angebot von Seife bis Tombola

Oberschule Dörverden: Angebot von Seife bis Tombola

„Mehr als ein Fahrradweg“

„Mehr als ein Fahrradweg“

Schwerer Unfall auf der Bremer Straße: 44-Jähriger missachtet Vorfahrt

Schwerer Unfall auf der Bremer Straße: 44-Jähriger missachtet Vorfahrt

Kommentare