Kriterien: Einsatz, Hilfsbereitschaft, Zivilcourage

Vorschläge erbeten für Ehrenpreis 2017

Achim - Vorschläge für den Achimer Ehrenpreis 2017 erbittet die Stadt Achim. Wie gewohnt, sollen am „Tag des Ehrenamtes“ – Dienstag, 5. Dezember – wieder einige Einwohner für ehrenamtlichen Einsatz, Hilfsbereitschaft oder Zivilcourage ausgezeichnet werden. Alle Achimerinnen und Achimer haben Einfluss darauf, wer das sein wird.

Die Veranstaltung braucht natürlich ausreichend Vorlauf. Bis spätestens Freitag, 15. September, haben Achimer Bürger noch die Möglichkeit, Vorschläge für die Auszeichnung einzureichen. Dies ist möglich per E-Mail an die freiwilligenagentur@stadt.achim.de oder per Brief an Freiwilligenagentur, Stadt Achim, Obernstraße 38, 28832 Achim.

Weiter bittet die Stadt darum, eine kurze Beschreibung der freiwilligen Aktivitäten – maximal eine halbe Seite – sowie gegebenenfalls Zeitungsartikel oder Adressen von Webseiten, die über das Engagement berichten, hinzuzufügen. Diese Informationen seien für die Auswahl durch die Jury notwendig.

Allen, die noch Fragen zur Wahl, zur Nominierung oder zum Ablauf der Verleihung des Achimer Ehrenpreises haben, steht die Freiwilligenagentur der Stadt Achim unter Telefonnummer 04202/ 9160/ 550 zur Verfügung.

Wichtiger Beitrag zum solidarischen Miteinander

Zum Hintergrund der Ehrenpreisverleihung heißt es im Schreiben der Stadt: „Bürgerschaftliches Engagement hält die Gesellschaft zusammen und sorgt dafür, soziale Herausforderungen zu bewältigen. Auch in Achim engagieren sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger und machen damit ihre Stadt lebenswert“. Viele leisteten also durch freiwilliges Engagement einen wichtigen Beitrag zum solidarischen Miteinander in unserer Gesellschaft.

„Ehrenamt, Freiwilligenarbeit und Bürgerschaftliches Engagement sind Begriffe, die eine freiwillige und nicht- vergütete Tätigkeit beschreiben, welche aber ein großes Wirken in unserer Gesellschaft für den sozialen Zusammenhalt hat“, wird weiter erläutert.

Freiwilligenagentur, Stadtverwaltung und Jury freuen sich schon auf zahlreiche Vorschläge.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dritte Festnahme nach Anschlag in Barcelona

Dritte Festnahme nach Anschlag in Barcelona

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

Assistenzsysteme im Auto nachrüsten: Was ist sinnvoll?

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Meistgelesene Artikel

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Radfahrer übersehen: 16-Jähriger schwer verletzt

Seehund beißt Schwimmer in den Arm

Seehund beißt Schwimmer in den Arm

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Verlegenheitslösung mit vielen Fragezeichen

Bäume stürzen auf L 155

Bäume stürzen auf L 155

Kommentare