„Viva la Vida!“ – Chormusik voller Feuer

„Vox Animae“ aus Bremen bringt am Mittwoch lateinamerikanischen Zauber ins Kasch

Am kommenden Mittwochabend im Kasch: der gemischte Bremer Kammerchor „Vox Animae“ unter der Leitung von Imma Einsingbach.

Achim - „Viva la Vida! – Es lebe das Leben!“ heißt das neue Programm von „Vox Animae”, dem 14-köpfigen gemischten Kammerchor aus Bremen unter der Leitung von Imma Einsingbach.

Am Mittwoch, 31. Januar, ist er ab 20 Uhr im „Blauen Saal“ des Achimer Kasch an der Bergstraße zu erleben.

Fetzige Tanzlieder und melancholische Liebesklagen aus Spaniens „Goldenem Zeitalter“ sowie Musik aus dem barocken Italien sind zu erwarten. „Lassen Sie sich überraschen von Chormusik aus Lateinamerika, entdecken Sie mit uns den Zauber der Habanera und der Milonga. Da wippen die Füße von ganz allein mit…“, heißt es weiter zum Programm. Der Erlös des Konzertes fließt an ein Hort- und Bildungsprojekt für Kinder in Mauretanien, mit dem die Chormitglieder von Anfang an besonders verbunden sind: www.stiftung-kirchmann.de/projekte/la-porte-de-lespoir.

Der Eintritt am Mittwoch beträgt 12, ermäßigt 8 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

USA schieben früheren Nazi-Kollaborateur nach Deutschland ab

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Rückkehr der "Siedler" und "Desperados"

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Sonne, Strand und Meer: Beliebte Strandhotels auf Mallorca

Kindergartenfest Bücken

Kindergartenfest Bücken

Meistgelesene Artikel

Riede knapp vor Oyten und Achim auf dem Kreisfeuerwehrtag

Riede knapp vor Oyten und Achim auf dem Kreisfeuerwehrtag

„Rumänische Findelhunde“ erobern Herzen im Sturm 

„Rumänische Findelhunde“ erobern Herzen im Sturm 

18. Fest und viele Fährgäste

18. Fest und viele Fährgäste

„Neues Konzept geht auf“

„Neues Konzept geht auf“

Kommentare