Vier Verletzte und 20000 Euro Schaden

A27 stundenlang voll gesperrt

+
Die schwer verletzte Fahrerin dieses Fiat musste mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden.

Achim/Langwedel - Schwere Folgen hatte ein Auffahrunfall gestern Vormittag, gegen 8.20 Uhr, auf der A27. Ein 69-jähriger Kia-Fahrer befuhr die A27 in Richtung Hannover. Aufgrund einer Wanderbaustelle war die rechte Fahrspur zwischen den Anschlussstellen Achim-Ost und Langwedel gesperrt, so dass es hier zu einem Stau kam und der 69-Jährige abbremsen musste. Eine nachfolgende 47-jährige Fahrerin eines Fiat bremste ebenfalls ab und kam rechtzeitig zum Stehen. Zu spät gebremst hat laut Polizei ein nachfolgender 49-jähriger Fahrer eines Nissan, der auf den Fiat auffuhr und diesen wiederum auf den Kia schob. Infolge des heftigen Aufpralls stieß der Kia gegen die Mittelschutzplanke.

An dem Fiat und dem Nissan entstanden Totalschäden. Der Unfallverursacher sowie die Frau im Fiat erlitten schwere Verletzungen, der Mann im Kia sowie seine Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf rund 20000 Euro geschätzt.

Am Unfallort waren an den Rettungs- und Bergungsarbeiten neben der Autobahnpolizei Langwedel und dem Rettungsdienst zudem die Feuerwehr mit rund 20 Einsatzkräften und ein Rettungshubschrauber, der die Fiat-Fahrerin abtransportierte, beteiligt.

Die Feuerwehr lobt, dass die Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn vorbildlich eine mittlere kilometerlange Gasse für die Rettungsfahrzeuge freigelassen hätten.

Die Sperrung der Autobahn wurde am frühen Nachmittag aufgehoben. Bis dahin hatten sich die Fahrzeugschlangen auf der Umleitungsstrecke durch Achim gewälzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Green Circus auf dem Deichbrand Festival 2017

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Holtebütteler Plattsnackers spielen „Chaos in’t Bestattungshuus“ 

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Nach Sommergewittern kommt Herbstwetter

Beachparty in Schwarme

Beachparty in Schwarme

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

22 Tonnen Äpfel auf Fahrbahn: A27 bei Verden gesperrt

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Tolle Premiere für „Chaos in’t Bestattungshuus“

Kommentare