Vier Verletzte und 20000 Euro Schaden

A27 stundenlang voll gesperrt

+
Die schwer verletzte Fahrerin dieses Fiat musste mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden.

Achim/Langwedel - Schwere Folgen hatte ein Auffahrunfall gestern Vormittag, gegen 8.20 Uhr, auf der A27. Ein 69-jähriger Kia-Fahrer befuhr die A27 in Richtung Hannover. Aufgrund einer Wanderbaustelle war die rechte Fahrspur zwischen den Anschlussstellen Achim-Ost und Langwedel gesperrt, so dass es hier zu einem Stau kam und der 69-Jährige abbremsen musste. Eine nachfolgende 47-jährige Fahrerin eines Fiat bremste ebenfalls ab und kam rechtzeitig zum Stehen. Zu spät gebremst hat laut Polizei ein nachfolgender 49-jähriger Fahrer eines Nissan, der auf den Fiat auffuhr und diesen wiederum auf den Kia schob. Infolge des heftigen Aufpralls stieß der Kia gegen die Mittelschutzplanke.

An dem Fiat und dem Nissan entstanden Totalschäden. Der Unfallverursacher sowie die Frau im Fiat erlitten schwere Verletzungen, der Mann im Kia sowie seine Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der Gesamtschaden wird auf rund 20000 Euro geschätzt.

Am Unfallort waren an den Rettungs- und Bergungsarbeiten neben der Autobahnpolizei Langwedel und dem Rettungsdienst zudem die Feuerwehr mit rund 20 Einsatzkräften und ein Rettungshubschrauber, der die Fiat-Fahrerin abtransportierte, beteiligt.

Die Feuerwehr lobt, dass die Verkehrsteilnehmer auf der Autobahn vorbildlich eine mittlere kilometerlange Gasse für die Rettungsfahrzeuge freigelassen hätten.

Die Sperrung der Autobahn wurde am frühen Nachmittag aufgehoben. Bis dahin hatten sich die Fahrzeugschlangen auf der Umleitungsstrecke durch Achim gewälzt.

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Betrunkener Schwertransport-Begleiter verursacht Unfall auf A27

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Reh ausgewichen: Audi Cabrio überschlägt sich drei Mal 

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Glockenspiel: Zwei Jahre Pause beendet

Chemieschüler-Elite des Landes zu Gast

Chemieschüler-Elite des Landes zu Gast

Kommentare