Versuchter Überfall am Heiligen Abend

Frau schlägt Räuber mit ihrem Regenschirm in die Flucht

Achim - Eine 83 Jahre alte Frau hat sich am Sonntagvormittag erfolgreich gegen einen Mann gewehrt, der ihr eine Tasche rauben wollte. Dafür schlug sie mit ihrem Regenschirm auf den Täter ein.

Der versuchte Diebstahl geschah gegen 10.09 Uhr an der Obernstraße, teilte die Polizei am Montag mit. Die 83-jährige Frau ging zu diesem Zeitpunkt durch die Achimer Fußgängerzone und schaute sich gerade die Auslagen im Schaufenster eines Einzelhandelsgeschäftes an, heißt es weiter. Plötzlich trat ein Mann von hinten an sie heran und versuchte ihr den mitgeführten Einkaufsbeutel zu entreißen.

Die Rentnerin konnte die Tasche festhalten und wehrte sich laut der Mitteillung der Beamten gegen den Täter, indem sie mit ihrem Regenschirm auf ihn einschlug. Die unbekannte Person ließ aufgrund der Gegenwehr von ihrem Vorhaben ab und flüchtete fußläufig in Richtung der Straße Am Schmiedeberg. 

Polizei sucht Zeugen

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter 04202/9960 mit dem Polizeikommissariat Achim in Verbindung zu setzen.

kom

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zehn Berufe, in denen Sie richtig gut verdienen - ohne Chef zu sein

Zehn Berufe, in denen Sie richtig gut verdienen - ohne Chef zu sein

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Schützenfest Kirchlinteln bei bester Stimmung

Schützenfest Kirchlinteln bei bester Stimmung

Wie werde ich Maurer/in?

Wie werde ich Maurer/in?

Meistgelesene Artikel

Ein ungewöhnliches Shooting: Für Leckerlies tun sie alles

Ein ungewöhnliches Shooting: Für Leckerlies tun sie alles

Containerbrand droht auf Pavillon überzugreifen

Containerbrand droht auf Pavillon überzugreifen

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Frank Tödter regiert nun das Völkerser Schützenvolk

Baugebiet Schneiderburg II: Investor will bald anfangen zu bauen

Baugebiet Schneiderburg II: Investor will bald anfangen zu bauen

Kommentare