Abi-Konzert des Cato Bontjes von Beek-Gymnasiums

In den Urlaub gerockt

Achim - (as) · Als Laura Pape und Robin Ide die Bühne betraten, sahen sie schon etwas ulkig aus. Fast hätte man die beiden Abiturienten miteinander verwechseln können, waren sie doch in vertauschten Geschlechterrollen erschienen.

Robin trat elegant mit blonder Mähne, rotem Lippenstift und neu gewonnenem Brustumfang auf, Laura stilsicher im Anzug mit Zigarre. „Das Spiel kann beginnen“, riefen sie allen Gästen zu, die am Donnerstagabend den Weg zum Abi-Konzert des Cato Bontjes van Beek-Gymnasiums gefunden hatten. „Abiseits 2010 – nach 13 Jahren abgepfiffen“, lautete das Partymotto.

Als erster „Showact“ zeigte der Abi-Chor unter der Leitung von Lehrer Sönke Landt sein Können. Die Jungs und Mädchen trällerten Songs wie „With A Little Help From My Friends“ von den Beatles oder „Like A Prayer“ von Madonna.

Es folgten Darbietungen von einzelnen Musikern, aber auch viele Gemeinschaftsleistungen. So begeisterte beispielsweise Jannis Hillmann am Flügel mit einem Lied aus dem Film „Die fabelhafte Welt der Amélie“. Im Anschluss daran begleitete er Mona Fischer und Katharina Thran, die das Lied „Forever Young“ sangen. Natürlich durfte der Musik-Leistungskurs nicht fehlen. Unter der Leitung von „Trainer“ Jens Vossmeier gab die achtköpfige Mannschaft das Lied „Leaving On A Jetplane“ von John Denver zum Besten.

Highlight war aber sicherlich die Band um Frontsänger Patrick Heym. Er war mit großem Spaß bei der Sache und begeisterte die zahlreich erschienenen Mütter, Väter, Geschwister und Freunde mit seinem Charme und seinem Witz. Der Funke sprang sofort auf das Publikum über, das bereitwillig mitklatschte und teilweise auch mitsummte.

Etwa 80 Schüler waren an dem Konzert beteiligt – sie alle erhielten Applaus.

Am Ende trat der gesamte Jahrgang auf die Bühne, um gemeinsam „Du schreibst Geschichte“ von der Newcomer-Band Madsen zu singen. In einer Strophe des Stückes heißt es: „Doch du lebst länger, als ein Leben lang. Du bist das, womit alles begann“.

Wenn die Abiturienten in Zukunft dieses Lied hören, kommen bei ihnen ganz bestimmt Erinnerungen an die Schulzeit hoch. Doch das sind Zukunftsvisionen, von denen zurzeit noch niemand der Jungs und Mädchen etwas wissen will.

Erstmal wurde am Donnerstagabend ordentlich gerockt – und für die kommende Zeit planen die Jahrgangsmitglieder einen gemeinsamen Urlaub in Bulgarien.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

Viele tote Urlauber bei Vulkanausbruch in Neuseeland

„Hello Abstiegskampf, my old friend“ - die Netzreaktionen zu #SVWSCP

„Hello Abstiegskampf, my old friend“ - die Netzreaktionen zu #SVWSCP

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Gutachten: Berliner Mietendeckel nicht verfassungswidrig

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype

Meistgelesene Artikel

The Voice Senior: Lutz Hiller erleidet Herzinfarkt - Verdener bricht Sat.1-Show ab

The Voice Senior: Lutz Hiller erleidet Herzinfarkt - Verdener bricht Sat.1-Show ab

Weihnachtszauber der Kaufmannschaft beglückt mit Festlichkeit und Rabatten

Weihnachtszauber der Kaufmannschaft beglückt mit Festlichkeit und Rabatten

Besuch in der warmen Kaffeestube

Besuch in der warmen Kaffeestube

Auszug aus Pflegeheim droht: 96-Jährige kann Kosten nicht mehr aufbringen

Auszug aus Pflegeheim droht: 96-Jährige kann Kosten nicht mehr aufbringen

Kommentare