79-Jähriger schwer verletzt

Fußgänger von Auto erfasst

Achim - Schwere Verletzungen erlitt am Montagnachmittag ein 79-jähriger Mann bei einem Verkehrsunfall auf der Borsteler Landstraße in Achim.

Gegen 15 Uhr überquerte er die Straße und trat vor den Mercedes eines 42-Jährigen, der in Richtung Innenstadt unterwegs war. Das teilt ein Polizeisprecher am Dienstag mit. Der Autofahrer hatte noch versucht auszuweichen, dies gelang ihm jedoch nicht.

Der Pkw erfasste den 79-Jährigen frontal. Der Fußgänger wurde auf den Boden geschleudert und erlitt dabei Verletzungen, die von dem Notarzt am Unfallort als lebensbedrohlich eingeschätzt wurden. Mit einem Rettungswagen wurde der Mann in eine Bremer Klinik gefahren. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Borsteler Landstraße gesperrt.

jom 

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Thema Gesundheit lockt

Thema Gesundheit lockt

Stadtfeuerwehrtag bietet allerlei Spektakel

Stadtfeuerwehrtag bietet allerlei Spektakel

Unfall mit vier LKW: A1 bei Oyten in Richtung Hamburg gesperrt

Unfall mit vier LKW: A1 bei Oyten in Richtung Hamburg gesperrt

Motorradfahrer in Ottersberg schwer verletzt

Motorradfahrer in Ottersberg schwer verletzt

Kommentare