Merkwürdiger Anruf bei einer Achimerin

Mit 83 ist sie für Umfrage uninteressant

Achim - Eine Achimerin erhält einen Anruf von einer ihr unbekannten Person und Stelle. Ob Sie an einer Umfrage zur Gesundheit für Personen zwischen 60 und 80 Jahren teilnehmen könne, wird sie gefragt. Die alte Dame erwidert: „Ich bin 83.“

„Dann hat sich die Sache erledigt“, sagt die Anruferin und legt auf. Eine dumme Reaktion oder steckt mehr dahinter?

Auf jeden Fall ist zu empfehlen, bei Anrufen von Unbekannten von sich, seinen Verhältnissen und Lebensgewohnheiten möglichst wenig preiszugeben. Es könnten wichtige Informationen für allerlei fragwürdige Gestalten sein. - mb

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Grusellabyrinth und Horror-Fest: Halloween in Deutschland

Wie werde ich Winzer/in?

Wie werde ich Winzer/in?

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Zu Tisch! - Große Tafeln brauchen Raum zum Wirken

Meistgelesene Artikel

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Flüchtling mischt bei der Achimer Feuerwehr mit - doch Abschiebung droht

Individuell gefertigte Medaille als Lohn für die Anstrengung

Individuell gefertigte Medaille als Lohn für die Anstrengung

Erstes Oldtimer-Pflügen in Hülsen mit 14 alten Schätzchen

Erstes Oldtimer-Pflügen in Hülsen mit 14 alten Schätzchen

Fahrerin verliert Kontrolle: Überholvorgang endet am Baum

Fahrerin verliert Kontrolle: Überholvorgang endet am Baum

Kommentare