Halbseitige Sperrung im Oktober

Ueser Weserbrücke wieder auf ganzer Breite frei befahrbar

+

Pendler und Anwohner atmen auf. Seit dem frühen Donnerstagmorgen rollt der Verkehr auf der Landesstraße 156 im Bereich der Uesener Weserbrücke wieder ungehindert in beide Richtungen.

Komplett abgeschlossen seien die Bauarbeiten allerdings noch nicht, war zu erfahren. Im Oktober muss demnach die Brücke nochmals für etwa drei Tage halbseitig gesperrt werden, damit die fehlenden Leitplanken auf Achimer Seite montiert werden können. Außerdem stehen im Bereich der Brückenunterkonstruktion weitere Arbeiten an, die aber ohne Einfluss auf den fahrenden Verkehr erledigt werden. 

Jetzt sind die Ampeln auf jeden Fall nach langer Zeit komplett ausgeschaltet und zur Seite gedreht. Die Fahrbahn über die Brücke ist zudem auf ganzer Breite wieder barrierefrei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Meistgelesene Artikel

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Margret Willbrandt erinnert sich in Buch an ihre Kindheit in Luttum

Zum Ritter in vier Tagen

Zum Ritter in vier Tagen

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

Bufdi Vincent Weber unterstützt Achimer Tafel-Team

„Wir brauchen mehr Polizisten, weil...“

„Wir brauchen mehr Polizisten, weil...“

Kommentare