„Triple“-Konzert Sonntag in den Katakomben

Peter Crawford kommt als dritter Mann

+
Peter Crawford wird am Sonntag ab 20 Uhr im Musikkeller Katakomben auftreten.

Achim - Aus dem Doppelpack wird ein Dreierpack beim Katakomben-Konzert: Am Sonntag, 20. September, um 20 Uhr kommt zu den bereits angekündigten Matt Boylan-Smith und Nico Rivers zusätzlich noch Peter Crawford aus England, teilt Noch-Organisator Oliver Benkel mit. „Dieses ‚Triple‘ wird dann das letzte Songs & Whispers Konzert unter meiner Leitung sein. Ab Oktober übernehmen bekanntlich meine Nachfolger“, so Benkel weiter.

Peter Crawford ist ein Singer-Songwriter aus Cornwall, England und Überlebender eines Benefiz-Tourmarathons. 24 Stunden, 24 Auftritte. Außerdem verbreitet er Live-Cover-Aufnahmen über seinen Videokanal „Attic Acoustic Sessions“.

Crawfords Schaffen wird beeinflusst von Künstlern wie Ryan Adams, Frank Turner, Neil Finn und Vince Freeman und bringt seine kraftvolle und einzigartige Stimme zur Geltung. Sein Ziel ist es stets, durch seine Songs Reaktionen im Publikum hervorzubringen. Vom klatschenden und stampfenden „Hey Lucie“ bis zum atmosphärischen „Songbook“.

Außerdem absolvierte er Tourneen in Deutschland, Belgien und den Niederlanden, sowie Auftritte beim renommierten BBC Radio.

Sein aktuelles Album „Six Strings… keep me sane“ wurde im März 2015 auf dem Label Songs & Whispers veröffentlicht und von einer rund vierwöchigen Tour durch Deutschland und die Benelux-Staaten begleitet.

Ende 2015 ist zusätzlich die Veröffentlichung seines dritten Studioalbums geplant, sowie zahlreiche Liveshows in ganz Europa.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

So funktioniert Virtual Fitness

So funktioniert Virtual Fitness

Geschichte und Zukunft des Wankelmotors

Geschichte und Zukunft des Wankelmotors

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Meistgelesene Artikel

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch: Domfestspiele feiern eine überzeugende Premiere

Der brennende Mönch zündet in Verden

Der brennende Mönch zündet in Verden

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vom Männerballet bis Lucky Luke: Kirchlinter Schützen feiern unkonventionell

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Vorsicht gegenüber der Weser-Robbe

Kommentare