Am 3. Oktober

„Tag der offenen Moschee“ in noch nicht fertiger Moschee

+

Die Moschee an der Hasseler Straße 21 sollte eigentlich am „Tag der offenen Moschee 2018“ am Mittwoch, 3. Oktober, fertiggebaut sein und feierlich eingeweiht werden. Doch dieses Datum ist nicht zu halten.

„Wir finanzieren den Moscheebau ja über Spenden und da fehlt uns noch einiges Geld“, war gestern auf Nachfrage aus Reihen des Kulturvereins Achimer Muslime (Kamu) zu hören. Zum Tag der offenen Moschee lädt der Vorstand dennoch alle Interessierten ein. In den bereits fertigen Räumen wird den Besuchern von 14 bis 16 Uhr ein kleines Programm mit Speis, Trank, Führungen und Informationen geboten. 

„Religiosität ist individuell, normal und alltäglich“, lautet das Motto des Tages. „In unserer pluralen Gesellschaft gehört sichtbare Religiosität zum Alltag, auch wenn viele Menschen heute keinen starken Bezug mehr zur Religion haben“, sagt Kamu-Vorsitzender Rakip Erdinc. Der Tag der offenen Moschee sei eine gute Gelegenheit, das religiöse Leben der Muslime aus erster Hand kennenzulernen, sich auszutauschen und sich näher zu kommen.

mm

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Bürgerrechtler verklagen Trump - "Marsch auf Washington"

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Corona in Göttingen: Nach Massenausbruch wurde ein Testzentrum errichtet

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Brettspiele für die ganze Familie

Brettspiele für die ganze Familie

Meistgelesene Artikel

„Wir denken an euch ...“ 

„Wir denken an euch ...“ 

Corona: 800 Menschen in Hartz IV

Corona: 800 Menschen in Hartz IV

Ein Frühling endet

Ein Frühling endet

Auto überschlägt sich auf A27: Zwei junge Frauen in Lebensgefahr

Auto überschlägt sich auf A27: Zwei junge Frauen in Lebensgefahr

Kommentare