Herbstkonzert der Bürgerstiftung Achim

Stürmischer Beifall für die Society Jazz Band

+
Beim Herbstkonzert der Bürgerstiftung gab es für die Society Jazz Band, Willem Wolthuis (Posaune/Violine), Nico Robat (Schlagzeug), Ger Ekelmans (Trompete/Horn/Gesang), Hans Lass (Kontrabass), Willem lutje Schipholt (Gitarre/Banjo/Gesang) und Wim de Bos (Klarinette/Saxophon), am Ende Standing Ovations.

Achim - Die Bürgerstiftung Achim hatte am vergangenen Samstagabend zu ihrem traditionellen Herbstkonzert ins Gasthaus „Zur Linde“ (Meyer-Bierden) eingeladen. Hierzu war der Hermannssaal herbstlich dekoriert und die Groninger Society Jazz Band, bekannt für Dixieland Musik im Stil der 50er und 60er Jahre, eingeladen.

Der erste Vorsitzende Rolf Wiesner stellte in seiner Begrüßung fest, dass erfreulicherweise wieder viele Achimer der Einladung gefolgt und alle Plätze besetzt seien. Dies sei jetzt umso wichtiger, denn in der Niedrigzinsphase seien nicht immer genügend Mittel für die Förderung von wichtigen Projekten verfügbar. Und das Stiftungskapital müsse unberührt bleiben.

„Der Erlös des heutigen Abends“, so Wiesner weiter, ist für das seit 2014 erfolgreich laufende Projekt ‘Lernort Bauernhof’ vorgesehen.“ Bis jetzt hat es jährlich rund 300 Kindern die Möglichkeit geboten, das Leben auf dem Bauernhof in allen Facetten kennenzulernen. Auch der „Lernort Wald“, ein Projekt, in dem seit 2016 fast 500 Kinder gemeinsam mit Waldpädagoge Niels Kruse den Wald erkunden und der Natur näher kommen, soll gefördert werden. 

Sowohl der Bauernhof im Landkreis Rotenburg als auch der Sprangerforst seien bestens für die Aufnahme der Schüler eingerichtet, ergänzte Wiesner. Das Projekt „Verschönerung des Achimer Rathausparks“ soll ebenfalls aus dem Erlös unterstützt werden, schloss Rolf Wiesner und überließ die Bühne den niederländischen Musikern.

Die sechs gestandenen Instrumentalisten mit jahrzehntelanger Erfahrung in verschiedenen Jazz- und Dixieformationen haben sich unter der Leitung von Bandleader Wilhelm Wolthuis als Society Jazz Band zusammengefunden.

Mit „Battle Hymn Of The Republic (Glory, Glory, Hallelujah)“ begannen sie das Konzert und hatten sofort ein begeistertes Publikum auf ihrer Seite. Mit „Rosetta“, einem Jazzstandard, „Springtime on the Weser“, einer Eigenkomposition von Wilhelm Wolthuis, die den guten Erinnerungen an Bremen gewidmet sind und dem auf der Geige von Wolthuis gespielten „Sweet Georgia Brown“ steigerten sie die gute Laune und erhielten begeisterten Szenenapplaus. 

Wunschbaum mit 250 Kinderwünschen

„Indiana“, mit einem beeindruckenden Intro von Schlagzeuger Nico Robat, einem facettenreichen Klarinettenspiel von Wim de Bos, hervorragend unterstützt und ergänzt durch Ger Ekelmans an der Trompete, Gitarrist Willem lutje Schipholt, Kontrabassist Hans Lass und Wilhelm Wolthuis Posaune / Violine, beendete das erste Set.

Das Publikum war begeistert vom Konzert.

In der Pause nutzte Vorstandsmitglied Liane Wiesner die Gelegenheit, und machte auf den ausgehängten Kinderwunschbaum aufmerksam. Sie bat die Gäste, doch noch einmal hinzusehen, ob nicht der eine oder andere Kinderwunsch erfüllt werden könne. Sie wies zudem darauf hin, dass interessierte Spender den Kinderwunschbaum auch im Büro der Bürgerstiftung (im Rathaus) finden, „denn es sollen 250 Kinderwünsche erfüllt werden“, so Liane Wiesner.

Während die Gäste sich an Speisen und Getränken labten, zog Rolf Wiesner noch einmal mit seinem weißen Sparschwein durch die Reihen und bat um möglichst „lautlose“ Spenden für die genannten Projekte.

Die Society Jazz Band setzte nach der Pause mit unvermindertem Engagement ihr Programm mit ausgelassenen Swing-, Jazz- und Dixieklängen fort. Brachte das Publikum zum Mitsingen und Mitklatschen und bekam am Ende, während sie die Zugabe „Mama Don’t Allow“ spielten, Standing Ovations.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Israels Armee riegelt Gazastreifen nach Raketenangriffen ab

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Tödlicher Unfall zwischen Clues und Heiligenfelde

Altpapiercontainer gerät in Brand

Altpapiercontainer gerät in Brand

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

„Helene Fischer Show“ 2017: Alle Infos zu Gästen, Sendetermin und Live-Stream

Meistgelesene Artikel

„Das erste Buch“ wird an alle Erstklässler in Oyten und Sagehorn verschenkt

„Das erste Buch“ wird an alle Erstklässler in Oyten und Sagehorn verschenkt

Kinder-Second-Hand-Basars überreicht 650 Euro an „Café Wir in Achim“

Kinder-Second-Hand-Basars überreicht 650 Euro an „Café Wir in Achim“

Unbekannter verschenkt in Verden Teddy an kleines Mädchen

Unbekannter verschenkt in Verden Teddy an kleines Mädchen

Luttumer Grundschüler setzen Zwiebeln

Luttumer Grundschüler setzen Zwiebeln

Kommentare