Am 29. Dezember

Stromausfälle in 2.500 Haushalten

Achim – Insgesamt etwa 2.500 Haushalte waren in Uesen und Baden am 29. Dezember, einem Sonnabend, gegen 21 Uhr von Stromausfällen betroffen – allesamt Kunden der Stadtwerke Achim.

Wie diese weiter mitteilen, sei in etwa zwei Dritteln der Fälle die Stromversorgung nur für rund zehn Minuten unterbrochen gewesen. Es gab jedoch auch Ausfälle von bis zu 40 Minuten.

Eine Störung im 20 kV-Mittelspannungsnetz im Bereich Ahornstraße und Schwedenschanze habe zu einem Kurzschluss in der Versorgungsleitung geführt, heißt es zur Ursache der Stromunterbrechung.

Derzeit sind die Mitarbeiter der Stadtwerke laut Pressemitteilung vom Donnerstag damit beschäftigt, die genaue Störungsstelle zu orten, um anschließend mit den nötigen Reparaturarbeiten zu beginnen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Empörte Angehörige im Loveparade-Prozess

Empörte Angehörige im Loveparade-Prozess

Reise-Anbieter mühen sich um Barrierefreiheit

Reise-Anbieter mühen sich um Barrierefreiheit

Mitbewohner von Attentäter Amri: Habe früh vor ihm gewarnt

Mitbewohner von Attentäter Amri: Habe früh vor ihm gewarnt

May offen für Nachverhandlungen zum Brexit-Abkommen

May offen für Nachverhandlungen zum Brexit-Abkommen

Meistgelesene Artikel

Stadt will und muss Engpässe bei Kitas und Schulen beheben

Stadt will und muss Engpässe bei Kitas und Schulen beheben

41 Wohnungen entstehen an Feldstraße 5

41 Wohnungen entstehen an Feldstraße 5

„Nussknacker“ in Verden: In eine Traumwelt entführt

„Nussknacker“ in Verden: In eine Traumwelt entführt

Arbeitsgericht weist Klage von Schiedsrichter der Dritten Liga ab

Arbeitsgericht weist Klage von Schiedsrichter der Dritten Liga ab

Kommentare