Statt Leerständen kamen die Engpässe

Schulausschuss befasst sich mit aktueller Lage in Achim

Achim - Nur wenige Jahre ist es her, als wegen niedriger Geburtenraten Leerstände in Schulen erwartet wurden. Es ging schon darum, Unterrichtsräume anderweitig zu nutzen.

Alles hat sich nun grundlegend umgekehrt. „Die Auswertung der Geburtenzahlen zeigt. dass die zu erwartenden Schülerzahlen in den nächsten Jahren in der Gesamtsumme steigen werden“, heißt es zum Grundschulbereich in einer von der „Schulabteilung“ der Verwaltung verfassten Prognose. Die größten Zuwächse waren und sind weiter an der Badener und Ueser Grundschule zu verzeichnen.

Eine fast wortgleiche Prognose gilt für den Sekundarbereich – dass „in den nächsten Jahren mit einer stetig steigenden Schülerzahl zu rechnen ist“.

Insgesamt 268 Achimer Grundschüler sind zuletzt in den Sekundarbereich gewechselt – davon erstmals in diesem Schuljahr 120 Kinder an die neue Integrierte Gesamtschule (IGS), sowie 143 Kinder an die beiden Achimer Gymnasien.

Für das Schuljahr 2018/2019 wird mit einem Übergang von 300 Schülern gerechnet. Das unterstreicht laut Stadtverwaltung die Notwendigkeit, die jetzt fünfzügige IGS zukünftig sechszügig „mit einer Perspektive zur Siebenzügigkeit“ zu führen. Das sei als Grundlage in die Planung zukünftiger Raumkapazitäten zu berücksichtigen.

Mit der Schulentwicklung und den Folgerungen beschäftigt sich auch auf seiner letzten Sitzung des Jahres der Achimer Schulausschuss am Montag, 4. Dezember, ab 17 Uhr im Ratssaal. 

la

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das Abschlusstraining am Dienstag

Das Abschlusstraining am Dienstag

Auf Schnee folgt Regen - Meteorologen warnen vor Sturmböen

Auf Schnee folgt Regen - Meteorologen warnen vor Sturmböen

Pariser Gipfel will Kampf gegen Klimawandel vorantreiben

Pariser Gipfel will Kampf gegen Klimawandel vorantreiben

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Meistgelesene Artikel

Messerstecherei: Haftbefehl gegen 30-Jährigen aus Langwedel erlassen

Messerstecherei: Haftbefehl gegen 30-Jährigen aus Langwedel erlassen

Flucht und Ankommen: Das älteste Thema der Menschheit

Flucht und Ankommen: Das älteste Thema der Menschheit

Wohnungsbrand in Verden

Wohnungsbrand in Verden

Therapie hat bei Zweijähriger aus Daverden Erfolg

Therapie hat bei Zweijähriger aus Daverden Erfolg

Kommentare