Stadtplanerin Nadrowska geht

Monika Nadrowska hat bei der Stadt gekündigt. Foto: archiv

Achim – In einer Zeit voller Großprojekte in Achim gibt Stadtplanerin Dr. Monika Nadrowska ihre Tätigkeit im Rathaus auf. Die 44-Jährige habe ihre Stelle zum 30. September gekündigt, bestätigte Bürgermeister Rainer Ditzfeld auf Nachfrage.

Warum Nadrowska die Achimer Verwaltung verlässt, habe sie nicht mitgeteilt. Sie selbst war am Freitag für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

Nadrowska arbeitet seit 2014 bei der Stadt, mit 30 Stunden pro Woche, und leitet die Produktgruppe Stadtplanung. Sie war Stellvertreterin von Steffen Zorn, Leiter des Fachbereichs Bauen und Stadtentwicklung; nach Bekanntgabe ihrer Kündigung bekleide nun Marco Schaubitzer diese Position, informierte Ditzfeld. Nadrowskas Stelle sei neu ausgeschrieben, „aber in Vollzeit“.

Der Bürgermeister und der Fachbereichsleiter bedauern den Weggang der Planerin, die in Weyhe wohnt und deren Mann dort Chef des Bauamts ist. „Sie hat tolle Projekte angestoßen“, sagt Zorn und nennt die Pläne für das Lieken- und das Runken-Gelände, aber auch die Innenstadtentwicklung.

„Sie ist fachlich gut. Und es stehen so viele große Bauvorhaben an“, äußert Petra Geisler (SPD). „Doppelt bedauerlich, dass sie geht.“   mm

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Sonnenschutz im Auto nachrüsten

Brettspiele für die ganze Familie

Brettspiele für die ganze Familie

„Werder stellt definitiv die Ultras unter den Geisterspielbänken“ - Die Netzreaktionen zu #SVWSGE

„Werder stellt definitiv die Ultras unter den Geisterspielbänken“ - Die Netzreaktionen zu #SVWSGE

Whisky-Tasting im Bayerischen Wald

Whisky-Tasting im Bayerischen Wald

Meistgelesene Artikel

Beachclub im Verdener Allerpark: Baurecht verhindert schicke Gastro-Idee

Beachclub im Verdener Allerpark: Baurecht verhindert schicke Gastro-Idee

Aus dem Saal live in die Stube

Aus dem Saal live in die Stube

Eine hat den Hut auf

Eine hat den Hut auf

Kommentare