Infolge Corona in Schieflage geraten

Achimer Stadtbäckerei meldet erneut Insolvenz an - zum dritten Mal

Achimer Stadtbäckerei Gebäude
+
Achimer Stadtbäckerei
  • Michael Mix
    vonMichael Mix
    schließen

Achim – Die Achimer Stadtbäckerei hat erneut Insolvenz beantragt, zum dritten Mal nach 2013 und 2019. „Infolge der Corona-Krise sind wir in Schieflage geraten.

Wir haben dadurch unheimlich viel Umsatz eingebüßt“, erklärte Betriebsratsvorsitzender Jürgen Holland auf Nachfrage. Bei einer Gläubigerversammlung in der kommenden Woche sollen nach seinen Angaben finanzielle und andere Aspekte geklärt werden.

Geschäftsführer Karsten Jarick lehnte eine Stellungnahme zur aktuellen Situation und zur Zukunft der Achimer Stadtbäckerei ab. „Ich sage nichts, wenn es um negative Berichterstattung geht.“

Das Amtsgericht Verden hatte zuletzt am 1. August 2019 ein Insolvenzverfahren in Sachen Stadtbäckerei eröffnet. Mit dem auch jetzt wieder verfolgten Ziel, die Firma in sogenannter Eigenverwaltung zu sanieren.

Im Frühjahr stieg dort ein Investor aus der Schweiz ein, der Pizzaböden herstellt und vertreibt. Dennoch müssen nun weiterhin rund 400 Beschäftigte im Produktionswerk im Gewerbepark Uesen und in 38 Verkaufsfilialen von Achim bis Cuxhaven, die meist unter dem Namen „Garde“ laufen, um ihren Arbeitsplatz bangen.

Das Unternehmen stellte zuletzt beim Amtsgericht Verden einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Form einer Sanierung des Betriebs in Eigenverwaltung, den das Gericht daraufhin anordnete. Ziel war es, dass sich die Bäckerei mit ihren damals 474 Beschäftigten im Produktionswerk im Gewerbepark Uesen und in den seinerzeit 45 Verkaufsfilialen im Großraum Bremen sowie in den Regionen Cuxhaven und Stade aus eigener Kraft sanieren kann. mm

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Im Alter mit Hilfsmitteln flexibel bleiben

Im Alter mit Hilfsmitteln flexibel bleiben

25 Jahre Renault Sport Spider

25 Jahre Renault Sport Spider

"Missão Final" geht weiter: RB Leipzig entzaubert Atlético

"Missão Final" geht weiter: RB Leipzig entzaubert Atlético

Ölkatastrophe auf Mauritius

Ölkatastrophe auf Mauritius

Meistgelesene Artikel

Begehrte Früchte am Wegesrand

Begehrte Früchte am Wegesrand

Image steht auf dem Spiel

Image steht auf dem Spiel

Dritter Stellplatz als künftige Reserve

Dritter Stellplatz als künftige Reserve

Römische Münze in Germanenhand

Römische Münze in Germanenhand

Kommentare