Irreführendes Schreiben an Unternehmer

Stadt warnt vor Internet-Abzocke

Achim - Derzeit kursiert erneut in Achim ein behördlich anmutendes Schreiben mit einer Eintragungsofferte unter der Internetadresse achim.gewerbe-mitteilung.de. Die Stadt Achim weist darauf hin, dass es sich dabei nicht um ein städtisches oder anderweitig behördliches Schreiben handelt.

Mit Eintragung (also Rücksendung des Gewerbetreibenden) wird eine vertragliche Verpflichtung eingegangen, die schnell einen vierstelligen Rechnungsbetrag zur Folge haben kann.

Laut Wirtschaftsförderung Achim sind solche Schreiben auch vor kurzem in anderen Städten verbreitet worden.

Rubriklistenbild: © imago

Mehr zum Thema:

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

A1 nach Unfällen wieder frei

A1 nach Unfällen wieder frei

Unfall mit vier Lkw: A1 bei Oyten in Richtung Hamburg gesperrt

Unfall mit vier Lkw: A1 bei Oyten in Richtung Hamburg gesperrt

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Brand in der Nacht vor dem „Vatertags Open Air“

Brand in der Nacht vor dem „Vatertags Open Air“

Kommentare