Auf 0,58 Euro pro Quadratmeter

Stadt senkt Gebühr für Regenwasser

Achim – Die Stadt Achim senkt ab sofort die Regenwassergebühr von bisher 0,85 Euro auf 0,58 Euro pro Quadratmeter, teilt Eigenbetriebsleiter Uwe Schmoecker mit.

„In der zweiten Kalenderwoche 2019 erhalten daher alle Grundstückseigentümer, die an die Niederschlagswasserkanalisation mit Einleitflächen angeschlossen sind, entsprechende Änderungsbescheide.“

Daraus seien die Berechnung der neuen Jahresgebühr für das Niederschlagswasser sowie die Höhe der zu zahlenden Abschläge ersichtlich. Künftig werde daher auf der Jahresabrechnung, die der Trinkwasserverband Verden erstellt, nur noch eine kurze Information über die Höhe der Niederschlagswassergebühr und die darauf gezahlten Abschläge erfolgen. Die Abschläge werden wie bisher im Namen der Stadt Achim vom Trinkwasserverband Verden eingezogen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Hat Teslas Model Y das Zeug zum Bestseller?

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Das Huawei Matebook X Pro im Test

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Fossilien-Grube Messel feiert 25 Jahre Welterbe

Was Krebsrisiko eigentlich bedeutet

Was Krebsrisiko eigentlich bedeutet

Meistgelesene Artikel

Im Bewusstsein: Hochwassergefahr

Im Bewusstsein: Hochwassergefahr

Ein erster Blick auf die „Markthöfe“

Ein erster Blick auf die „Markthöfe“

Adebar im Dauerstress

Adebar im Dauerstress

Kommentare