Stadt: Schreiben kommt nicht von uns

Abzocke mit einem Brief

Achim - Derzeit kursiert in Achim ein behördlich anmutendes Schreiben mit einer Eintragungsofferte unter der Internetadresse achim.gewerbe-mitteilung.de.

Die Stadt Achim weist darauf hin, dass es sich dabei nicht um ein städtisches oder anderweitig behördliches Schreiben handelt. Mit Eintragung (also Rücksendung des Gewerbetreibenden) wird eine vertragliche Verpflichtung eingegangen, die schnell einen vierstelligen Rechnungsbetrag zur Folge haben kann. Nach Recherchen der Wirtschaftsförderung der Stadt Achim sind solche Schreiben auch vor kurzem in anderen Städten verbreitet worden.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Meistgelesene Artikel

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Zwei Stunden in Arztpraxis gefangen

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Mehrere Verletzte bei Unfall auf der A27

Kurzes Leben endet nach Zwangsarbeit am Galgen

Kurzes Leben endet nach Zwangsarbeit am Galgen

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Schlussstrich unter angebliche Sexaffäre

Kommentare