Anforderungen und Finanzlage kollidieren

Stadt kommt mit neuen Kitagruppen kaum hinterher

Achim - Sozial-Fachbereichsleiterin Wiltrud Ysker soll für die Stadt Achim die „Quadratur des Kreises“ schaffen, wie sie in der Stadtratssitzung am Donnerstagabend im Ratssaal sagte, bei exorbitantem Kinderzuwachs in Achim den gesetzlichen Bestimmungen und den Wünschen der Familien Genüge tuende Kindergartenplätze schaffen und gleichzeitig die Stadt Achim nicht in unverantwortliche Verschuldung treiben.

In den letzten Jahren hat die Stadt bereits in Baden, Uesen, Achim-Nord und Bierden neue Angebote im Krippen- und Kindergartenbereich geschaffen beziehungsweise die Lebenshilfe als Partner dafür gewonnen, doch die Stadt läuft nur der Entwicklung hinterher, wie die Fachbereichsleiterin bedauerte.

Eine neue Kindergartengruppe wird die Stadt nicht nur 320.000 Euro als einmalige Investition kosten, sondern jährlich auch weitere 130.000 Euro als Folgekosten. Für die Kindertagesstättenbedarfsplanung bis 2030 will die Stadt jetzt prüfen, ob neue Gruppen entstehen können durch eine Erweiterung der Kita am Stadtwald und der Kita Achimer Schlaumäuse um jeweils eine Gruppe, durch zwei bis drei Gruppen im jetzigen Badener Feuerwehrhaus, durch eine Erweiterung der Kita in Bierden sowie angemietete und dann teuer umzubauende Räume.

Bei Neubaugebieten, wie zum Beispiel jetzt auf dem Lieken-Gelände sollen die Folgen für Kindergarten- und Schulangebote zukünftig stärker mitbedacht werden. Silke Thomas (Grüne) möchte so auch gleich einen neuen Kindergarten auf dem Lieken-Areal haben.

Hans Baum (FDP) sieht im Kindergartenbereich gar nicht so sehr das Gebäudeproblem, sondern eher das Personalproblem. Wiltrud Ysker bestätigte, dass die Stadt händeringend nach Erzieherinnen und Erziehern suche, die aber oft wegen besserer und wohnortnäherer Angebote schnell wieder die Weserstadt verließen. 

mb

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Diese Dinge entsorgt fast jeder falsch - gehören Sie auch dazu?

Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast

Niederländisches Königspaar in Luxemburg zu Gast

"Kein Zirkus" in Südtirol: Löw braucht Topniveau

"Kein Zirkus" in Südtirol: Löw braucht Topniveau

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Das sind die beliebtesten Strände der ganzen Welt

Meistgelesene Artikel

Flohmarkt in Dörverden: Sonnenschirme unverkäuflich

Flohmarkt in Dörverden: Sonnenschirme unverkäuflich

Joey Kelly kommt nach Verden

Joey Kelly kommt nach Verden

In Walle treffen Gartenwelten aufeinander

In Walle treffen Gartenwelten aufeinander

Handwerker finden Granate in Verden

Handwerker finden Granate in Verden

Kommentare