Auf zunächst ein Jahr

Der TSV Achim wählt Burkhardt Bless zum neuen Vorsitzenden

+
Neuer erster Vorsitzender des TSV Achim ist Burkhardt Bless (rechts). Links der zweite Vorsitzende Kai Tietjen, der dieses Amt vorerst kommissarisch weiter wahrnimmt, weil sich noch kein Nachfolger fand. Sven Schröder (Zweiter von links) unterstützt Tietjen kräftig bei der Arbeit. Als alte und neue Schrift-wartin ist Stephanie Claußen mit auf dem Vorstandsbild.

Achim - Für zunächst ein Jahr suchte der 2000-Mitglieder-Verein TSV Achim nach dem plötzlichen Rücktritt von Heiko Strüver einen neuen Vorsitzenden – und wurde fündig. Beim Sonntagsnachmittags-Jahrestreffen stellte sich spontan aus der Versammlung heraus Burkhardt Bless zur Verfügung.

Er wurde einstimmig bei nur zwei Enthaltungen gewählt. Der 68-jährige Achimer ist seit über 40 Jahren Mitglied im TSV. Er war lange Jahre Mitglied der Schwimmsparte und dort auch Abteilungsleiter. Neugierde und Sportbegeisterung führten ihn später in die Handballer-Riege. Seit einigen Jahren begeistert sich der beruflich selbständige Produktentwickler im Backwaren- und Getreidesegment für den Karatesport.

Mit seinen Firmen „Oscar´s Biscuits“ und „Oscar´s Dip“ unterhält der Achimer nationale und internationale Geschäftsbeziehungen, verfügt über Managementerfahrung und weiß, worauf er sich einlässt. „Ich möchte die Kreativität in den Sparten unterstützen und den Verein nach Möglichkeit weiterhin gut entwickeln“, erklärt der neue Vorsitzende.

An Kommunikation arbeiten

Ein wichtiges Aufgabenfeld sieht er im Kommunikationsbereich nach innen und außen sowie in der Brückenfunktion zwischen den Generationen.

Ob er den Vorsitz über ein Jahr hinaus einnehmen wolle, wollte Burkhardt Bless nicht versprechen: „Ich möchte erst einmal weiter Einblicke gewinnen und schauen, wie die Zusammenarbeit klappt.“

Außerdem standen die Wahl des zweiten Vorsitzenden, des Schriftwartes und des Pressewartes jeweils für zwei Jahre auf dem Programm.

Etwa 60 Mitglieder des TSV Achim waren der Einladung zur Jahreshauptversammlung verfolgt und wählten aus ihrer Mitte heraus den neuen Vorsitzenden.

In ihrem Amt bestätigt und wiedergewählt wurde Schriftwartin Stephanie Claußen.

Der amtierende zweite Vorsitzende, Kai Tietjen, stand nicht erneut zur Wahl zur Verfügung. Da sich aber niemand finden ließ, übernimmt er das Amt kommissarisch noch für ein Jahr.

Unterstützt wird er dabei von Sven Schröder aus der Ringerabteilung, ebenfalls kommissarisch. Schröder möchte den Aufgabenbereich des Hauptvorstands näher kennenlernen.

In Abwesenheit wurde Thorsten Waterkamp wieder zum Pressewart gewählt, der seine Bereitschaft im Vorfeld angekündigt hatte, aber als Journalist aus beruflichen Gründen nicht an der Jahresversammlung am Sonntagnachmittag teilnehmen konnte. - sch

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

28. Jugend-Kart-Slalom in Martfeld 

28. Jugend-Kart-Slalom in Martfeld 

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 2

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 2

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 1

jbs-Maisfeldfete in Westeresch - Teil 1

Kunst Kultur Kirchlinteln

Kunst Kultur Kirchlinteln

Meistgelesene Artikel

Verfolgungsjagd durch die Verdener Innenstadt endet mit Kollision 

Verfolgungsjagd durch die Verdener Innenstadt endet mit Kollision 

Passanten entdecken schwer verletzten Mann 

Passanten entdecken schwer verletzten Mann 

Eskalierende Gewalt: Familien gehen aufeinander los

Eskalierende Gewalt: Familien gehen aufeinander los

Neue Kita-Gruppen, neue Räume – und Namensänderung

Neue Kita-Gruppen, neue Räume – und Namensänderung

Kommentare