3. Merentis Fußball-Handicap-Turnier

Spiel mit ganzem Einsatz

Nach dem Turnier waren alle Sieger – zum Beispiel erhielt jeder Spieler ein eigens angefertigtes Shirt.

Achim - Nach der Euro ist vor dem Merentis Cup – jedenfalls gilt das im doppelten Sinne für die Handicap-Fußballer des TSV Achim: Nach der sensationellen Euromeisterschaft im vergangenen Jahr 2015 stand nun der 3. Merentis Cup 2016 in Achim an. Eine Fortsetzung für 2017 ist ebenfalls schon geplant.

16 Mannschaften nahmen teil, darunter der SV Eichede, die Roten Teufel aus Delmenhorst, der OSC Bremerhaven, der Partnerverein SV Werder Bremen, als Neuling der VFL Edewecht und auch ein All Star Team. Die Mannschaften bestanden aus Trainer/Betreuer und guten Freunden. Auch eine U11 der JSG Achim/Uesen und die Gastgeber-Mannschaften konnten die Verantwortlichen auf dem Sportgelände des TSV Achim begrüßen.

Eingeteilt wurden die Teams in zwei Altersstufen (unter 18 Jahre und über 18 Jahre) sowie über die Leistungsstärke. Was aber an diesem Tag zweitrangig war, denn das Motto hieß: „Spaß und Freude miteinander und alle sind Sieger“.

Glücklich und erschöpft zeigten sich die Mannschaften am Ende des Merentis-Cup beim TSV Achim.

Es wurde feiner Fußball geboten und die Zuschauer kamen auf ihre Kosten, da hier mit einer besonderen Leidenschaft gespielt wurde, kurzum: Alle Mannschaften spielten mit ganzem Einsatz. Gab es mal ein Foul, entschuldigten sich die Spieler sofort. Zudem galt es abzuklatschen nach jedem Spiel. Ob gewonnen oder verloren – alle waren sich einig: Das war ein gutes Spiel. Somit hatten die Schiedsrichter einen ruhigen Tag und zeigten sich zudem begeistert, mit wieviel Herzblut da gespielt wurde.

Volker Strüver, als Inhaber der Firma Merentis Sponsor des Turniers, übernahm gemeinsam mit dem ersten Vorsitzenden der Handicap-Abteilung Karsten Endrussat und Mirco Butegereit, Trainer der Ü18 sowie dem ersten Vorsitzender des gesamten Vereins Heiko Strüver die Siegerehrung.

Jede Mannschaft erhielt einen Pokal und jeder Spieler bekam ein eigens angefertigtes T-Shirt. Da kam nochmals großer Jubel auf und nicht wenig sammelten noch spontan viele Unterschriften, damit das Shirt als Souvenir auch was hermacht. Für die Stärkung zwischendurch zu Freundschaftspreisen war ebenfalls gesorgt. „Somit wieder eine tolle Veranstaltung, die von den vielen ehrenamtlichen Helfern des TSV Achim erst möglich gemacht wurde“, betont der Vereinsvorsitzende Heiko Strüver.

Inzwischen haben sich schon alle Mannschaften für den 4. Merentis Cup angemeldet, der im September 2017 stattfinden wird.

Mehr zum Thema:

Oldtimertreffen in Asendorf

Oldtimertreffen in Asendorf

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Meistgelesene Artikel

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Tim Köhler siegt in der 10,5-Tonnen-Klasse beim Trecker-Treck Nindorf

Achimer Bürger sieht in Amazon Gefahr für Landschaft und Arbeitsplatzniveau

Achimer Bürger sieht in Amazon Gefahr für Landschaft und Arbeitsplatzniveau

Günstige Wohnungen und Seniorenheim statt Wäldchen

Günstige Wohnungen und Seniorenheim statt Wäldchen

Autotransporter verliert Fixiervorrichtung: Fahrstreifen nach Unfall gesperrt

Autotransporter verliert Fixiervorrichtung: Fahrstreifen nach Unfall gesperrt

Kommentare