Kreissparkasse in der Fußgängerzone

Sparbuch-Schließfächer geknackt

Achim – Einbrecher haben Sparbuch-Schließfächer der Achimer Kreissparkassenfiliale in der Fußgängerzone geknackt. Das bestätigte auf Nachfrage dieser Zeitung Dr. Beate Patolla, Pressesprecherin der Kreissparkasse(KSK) Verden.

Wohlgemerkt: Es handelt sich nicht um die „normalen“ Schließfächer im unteren Bereich des Gebäudes, sondern um die, in denen ausschließlich Sparbücher und eben kein Bargeld oder andere Wertsachen deponiert sind. So sollte es jedenfalls sein. Ob nicht doch in einigen der insgesamt acht aufgebrochenen Fächer mehr lagerte als nur das Sparbuch, ist noch nicht geklärt.

Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf 7000 Euro. Wenige Minuten nach dem um 3.19 Uhr ausgelösten Alarm traf ein Streifenwagen mit Besatzung am Ort des Geschehens ein, doch von den Tätern war nichts mehr zu sehen. Um an die Schließfächer im Innern zu gelangen, hatten sie an der Rückseite des Sparkassengebäudes offenbar ein Fenster aufgehebelt, wie die Polizei mitteilt. Sie berichtete auf Nachfrage erst gestern über den Einbruch, der bereits in der Nacht zum vorigen Freitag geschah und mittlerweile für reichlich Gesprächsstoff in der Stadt sorgt.

Alle Betroffenen wurden von der Kreissparkasse informiert und die Sparbuchkonten vorsorglich gesperrt. KSK-Pressesprecherin Patolla teilte außerdem mit, dass die Sparbuch-Schließfächerabteilung in Achim aufgrund der Vorkommnisse umgehend aufgelöst werde.

Die Polizei Achim sucht noch mögliche Zeugen, die in jener Nacht in der Innenstadt unterwegs waren und Verdächtiges beobachtet haben könnten. Sie werden gebeten, sich unter Telefon 04202/9960 mit dem hiesigen Kommissariat in Verbindung zu setzen. 

la

Rubriklistenbild: © kom

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Fall Rebecca: Haftbefehl gegen Schwager aufgehoben

Fall Rebecca: Haftbefehl gegen Schwager aufgehoben

Brexit verschoben - aber weiter keine Lösung in Sicht

Brexit verschoben - aber weiter keine Lösung in Sicht

Trommel-Ensemble „Kokubu“ in der Glocke

Trommel-Ensemble „Kokubu“ in der Glocke

Abi-Mottowoche an der Eichenschule

Abi-Mottowoche an der Eichenschule

Meistgelesene Artikel

Sanierungen von Straße und Radweg: Vollsperrungen im Verlauf der L331

Sanierungen von Straße und Radweg: Vollsperrungen im Verlauf der L331

Stadt stellt Skizze zum Aus- oder Umbau der Ueser Kreuzung vor

Stadt stellt Skizze zum Aus- oder Umbau der Ueser Kreuzung vor

Hilflose Körper im Gras: Neue Drohnen helfen bei Kitzrettung

Hilflose Körper im Gras: Neue Drohnen helfen bei Kitzrettung

Veit Hoffmann: Lieber Buchhändler als Chemiker

Veit Hoffmann: Lieber Buchhändler als Chemiker

Kommentare